#1 08.02.2010, 13:42
Cloudy Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 05.07.2005
Beiträge: 216


Betreff: CD Lautsprache gesucht
hallo,

wenn man zum HNO Arzt geht bekommt man mittels kopfhörer Worte vorgesprochen die deutlich gesprochen sind.
Damit das Kind auch weiss wie man es ausspricht.

Nun wollte ich wissen ob man solche CD´s kaufen kann?? und wie diese heißen.

Über eure infos bin ich echt dankbar.

lg cloudy

PS: brauche es für meine 7 jährige tochter die mit der richtigen aussprache probleme hat und daher auch immer zur logo muss und ich möchte es für privat unterstützend anwenden.
↑  ↓

#2 08.02.2010, 15:50
FinnsMama Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 27.02.2008
Beiträge: 172


Betreff: Re: CD Lautsprache gesucht
Hallo,
ich weiß zwar nicht, wie diese CDs heißen, aber ich weiß nicht, ob die unbedingt was bringen. Es geht dir darum, dass deine Tochter eine deutliche Aussprache bekommt? Aber meinst du, das wird sie, wenn sie von einer CD einfach nur irgendwelche Worte vorgespielt bekommt? Noch dazu, dass sie gar kein Mundbild dazu hat, glaube ich, dass das mit der Zeit schon sehr langweilig wird, oder?
Frag doch mal bei der Logopädie nach, was du zu Hause mit ihr machen kannst? Wir haben immer "Hausaufgaben" mitbekommen. Meist irgendwelche Spiele. Generell denke ich, dass es hilft, wenn du ein wenig auf deine Aussprache achtest, wenn du mit deiner Tochter sprichst und vorlesen ist auch nicht schlecht. Wenn du ihr viel vorliest, bekommt sie einen ganz anderen Input als durch eine CD.
Janina mit Finn (2/2004) mit beidseitiger Schallempfindungsschwerhörigkeit
↑  ↓

#3 08.02.2010, 17:47
Cloudy Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 05.07.2005
Beiträge: 216


Betreff: Re: CD Lautsprache gesucht
hi,

die cd dient zur unterstützung damit sie hört wie es richtig ausgesprochen wird. Ich habe die cds damals auch angehört bekommen und die sind sehr gut. Nur weiß ich nicht ob man die auch für privat kaufen kann.

Bin grad dabei die logo zu wechseln da die erste überhaupt nix taugt.

lg cloudy
↑  ↓

#4 09.02.2010, 12:44
franzi Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 22.07.2003
Beiträge: 1.436


Betreff: Re: CD Lautsprache gesucht
ich denke das man die net so einfach privat bekommt. Den sonst kann ja deine kleine, diese wörter auswendig und kann das irgendwann ausnutzen bei den hörtests dann beim hno.
Wie schlecht hört deine tochter den?
seit geburt schwerhörig. erste Hörgeräte mit 11jahren, mittlerweile Hochgradig sh bis an taubheitgrenzende schwerhörig
Links seit 12.2010 CI , re-implantation Mai.2011 und recht oktober.2014 CI.
↑  ↓

#5 09.02.2010, 13:43
rhae Abwesend
Administrator
Dabei seit: 08.07.2002
Beiträge: 1.051


Betreff: Re: CD Lautsprache gesucht
Ich hab' mal nach "Sprachtest CD" gegoogelt und ein paar brauchbare Links gefunden, z.B.: http://www.dippacher-gmbh.de/...-cd-s.html

CD 1 Freiburger Zahlen- und Wörtertest

incl. Neuaufsprache mit kurzen Pausen, Testsignale, zweikanalige Aufnahme usw.


CD 2 Marburger Satzverständnistest

zwei verschieden starke Verhallungen


CD 3 Überschwellige Testsignale

SISI-, Lüscher-Test


CD 4 Mainzer Kindersprachtest I-III

Mainzer Kinderlieder, Göttinger Kindersprachtest, Wobbeltöne, Geräusche für Kinder
....


Kannst ja mal anfragen ob und wie man so eine CD bekommen kann. Auch beim HNO-Arzt, Klinikum, Akustiker könntest Du fragen, ob sie ältere CDs herumliegen haben, mit denen sie nichts mehr anfangen können (Fragen kostet nichts Wink )


vg Ralph

PS: hauptsache Du willst nicht den nächsten Hörtest "cheaten" Wink
↑  ↓

#6 09.02.2010, 13:52
fast-foot Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 12.10.2008
Beiträge: 4.941


Betreff: Re: CD Lautsprache gesucht
Vielleicht kopiert sie ja auch ein Akustiker gegen ein kleines Trinkgeld (leere CD-R mitbringen), falls dies überhaupt möglich ist.
Ausgewiesener Spezialist* / Name: Wechselhaft** / Wohnsitz: Dauer-Haft (Strafanstalt Tegel) / *) zwecks Vermeidung weiterer Kollateralschäden des Landes verwiesen / **) Name fest seit Festnahme
↑  ↓

#7 09.02.2010, 19:53
Nina M. Abwesend
Moderator
Dabei seit: 09.07.2002
Beiträge: 1.513


Betreff: Re: CD Lautsprache gesucht
Ich würd diese CD's deiner Tochter aber nicht zu oft zum Hören geben, sonst ist nämlich irgendwann kein Sprachhörtest mehr aussagekräftig, weil sie dann die Wörter auswendig kennt. (Die Wörter für die Sprach-Hörtests sind mit 20 Wortgruppen sehr begrenzt.) Wink
Schwerhörig seit dem 11. Lebensjahr, beidseitig mit CI's versorgt (1. CI 6/2003, 2.CI 10/2006)
↑  ↓

#8 10.02.2010, 08:36
Cloudy Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 05.07.2005
Beiträge: 216


Betreff: Re: CD Lautsprache gesucht
hi,

danke, dann werde ich mal bei den HNO´s nachfragen ob sie alte nicht mehr brauchbare über haben.

meine Tochter hört normal nur sie spricht schlecht da sie die Buchstaben falsch ausspricht oder verdreht usw..

gruss cloudy
↑  ↓

#9 10.02.2010, 09:11
Nina M. Abwesend
Moderator
Dabei seit: 09.07.2002
Beiträge: 1.513


Betreff: Re: CD Lautsprache gesucht
Zitat von Cloudy:
meine Tochter hört normal nur sie spricht schlecht da sie die Buchstaben falsch ausspricht oder verdreht usw..
gruss cloudy

Habt ihr sie mal auf AVWS testen lassen? Nur so eine Gedanke, aber weil du das verdrehen der Buchstaben und das falsch aussprechen nennst...

Gruß,
Nina
Schwerhörig seit dem 11. Lebensjahr, beidseitig mit CI's versorgt (1. CI 6/2003, 2.CI 10/2006)
↑  ↓

#10 10.02.2010, 20:56
Gabi Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 24.07.2002
Beiträge: 63


Betreff: Re: CD Lautsprache gesucht
Hallo Cloudy

Also ich rate dringends davon ab.
Wenn du möchtest das Deine Tochter gut sprechen lernt, dann nimm das selber in die Hand und setz sie nicht vor eine CD.
Lies Ihr Bücher vor, spielt Spiele, erklär ihr permanent was du gerade tust.
Dann lernt sie es Wörter richtig auszusprechen.
Es hat schon einen Grund das diese CD´s nur den Fachleuten vorbehalten sind und das man sie nicht im Handel kaufen kann.

Was bringt es Dir, wenn sie * diese * Wörter gut kann?
Dann legt sie einen bravorösen Hörtest hin....aber sprechen lernt sie dadurch auch nicht.
Sie lernt nur diese Wörter schön zu sprechen.

Liebe Grüße
Gabi
-Theresa, 17; beidseits CI;- Lorenz 15 HG beids. und Sophia,12 HG u. CI Hybrid L und Iris Kolobom.
http://abenteuer-hoeren.blogspot.com/
↑  ↓

#11 12.02.2010, 18:41
Pevau Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 07.07.2009
Beiträge: 93


Betreff: Re: CD Lautsprache gesucht
Hallo Cloudy,
es ist gut das Du nach Material suchst um eine Verbesserung der Sprechverzögerung, bzw. Aussprachschwieriggkeiten deiner Tochter mit zu erzielen. Aber es könnte doch auch sein, das Sie die "Laute" garnicht richtig versteht und auch deshalb nicht richtig spricht. Die richtigen Tipps zur Unterstützung zusätzlich daheim,kann dir wahrscheinlich nur die Logopädin geben. Mein Sohn hat eigentlich erst mit Eintritt in die Schule, richtig sprechen gelernt. Klar, er war 2 Jahre in einer Sonderschule für sprach- und Hörgeschädigte Kinder. Die 2 Jahre waren effektiver wie 4 Jahre Logopädie davor. Aber im wesentlichen hats ihm auch geholfen die Wörter zu "erlesen". Also ab dem Lesealter ist es sprachlich erst richtig bergauf gegangen.
Grüße
Petra mit 18 und 25 J. erfolgreiche Otosklerose OP mit Sohn Nikolas (*04.2000) seit Geburt beidseitig mittel-bis hochgradig schwerhörig.
↑  ↓

#12 20.02.2010, 14:24
Pevau Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 07.07.2009
Beiträge: 93


Betreff: Re: CD Lautsprache gesucht
Hallo Cloudy

Zitat von Cloudy:
--------------------------------------------------
-------------------------------------------
meine Tochter hört normal nur sie spricht schlecht da sie die Buchstaben falsch ausspricht oder verdreht usw..
_-------------------------------------------------
------------------------------
Da fällt mir noch ein....

mein Sohn hatte in der Schule zur Unterstützung der korrekten Aussprache PMS "Phonematisches Manualsystem". Leider hab ich die Kopien nicht mehr. Mit Fingerzeichen wurden einzelne Buchstaben/Laute zur deutlichen Aussprache unterstütz. Anhand dieser ABC Tabelle, hab ich mit ihm oft geübt. Frag doch mal Deine Logopädin danach.
VG Petra
Petra mit 18 und 25 J. erfolgreiche Otosklerose OP mit Sohn Nikolas (*04.2000) seit Geburt beidseitig mittel-bis hochgradig schwerhörig.
↑  ↓

#13 15.08.2013, 23:40
smallhexi79 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 19.09.2011
Beiträge: 225


Betreff: Re: CD Lautsprache gesucht
Auch wenn das Theard, schon älter ist.

Auch bei einer Schulkollegin (sh) ist mir auf gefallen, dass ihr Kind ein Paar Buchstaben weglässt. Das Kind war noch im Kindergartenalter.

Das Kind hatte immer Fau gesagt eigentlich heißt es ja Frau oder gün=grün

Das hat auch ihre Nichte zu ihre Tante gesagt, dass das Kind die Wörter nicht richtig ausspricht.

Ich sehe das so, da viele Hörgeschädigte Eltern oder ein Elternteil die richtige Aussprache bei den eigenen Kinder nicht alles hören oder von den Lippen ablesen können.

Die hörenden auch hörgeschädigte Kinder sind sogenannte CODA-Kinder.
CODA-Kinder sind von hörgeschädigten Eltern.

Das könnte auch für sh Eltern oder ein Elternteil interessant sein.

mehr dazu

Coda-Kinder


Lg smallhexi
LG smallhexi
Hörgeschädigt seit 1980 durch Meningitis
links: versorgt mit Naida Q 50 UP
rechts: gehörlos
↑  ↓

#14 16.08.2013, 07:27
Katja Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 06.03.2010
Beiträge: 21


Betreff: Re: CD Lautsprache gesucht
Schöne Materialien für Kinder und für Zuhause sind auch folgende:

- http://www.logopinjo.de (da dachte ich an Ohrofant und Koch&Loch)
- Detektiv Langohr von Trialogo
- LÜK Förderspiele Hörspaß

Überall werden die Worte deutlich ausgesprochen, und es besteht nicht die Gefahr vom späteren Tricksen bei Hörtests Smiling

Was eben schon angesprochen wurde mit dem PMS: Es gibt auch die Kieler Lautgebärden, welche öfter auch in Grundschulen verwendet werden als das PMS.
http://www.amazon.de/...%C3%A4rden
Quietschehände - Frühförderung mit Gebärdensprache
http://www.quietschehaende.de
↑  ↓

Seiten (1): 1

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +01:00. Aktuelle Uhrzeit: 04:27.