#1 29.04.2017, 11:00
SH-Cologne Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 04.09.2015
Beiträge: 5


Betreff: Schwerhörigen Treff in Köln
Hallo zusammen,

Stammtisch-Gruppe für Schwerhörige, Ertaubte und Interessierte u40 und Junggebliebene gibt in Köln seit September 2015. Wir treffen uns ca. jeden Monat und unternehmen in lockerer Atmosphäre etwas zusammen, lernen uns kennen und tauschen uns aus. Und wir freuen uns immer wieder auf neue Gesichter! Infos über die Gruppe sind auch bei Facebook zu finden: https://www.facebook.com/...855335677/

Diesmal treffen wir uns am Aachener Weiher http://www.biergarten-aachenerweiher.de um 16:00 Uhr. Erst wollen wir Kubb spielen, auf der Wiese Kaffee to go trinken und uns unterhalten. Wer möchte kann eine Decke mitnehmen und was zum Trinken, es gibt aber dort ein Kiosk wo man Getränke holen kann und Toilette ist auch da. Um 18:00 Uhr wollen wir dann im Biergarten essen und den Tag gemütlich ausklingen lassen. Wer kein Lust auf Spielen hat kann sich uns gerne im Biergarten anschließen.

Bei schlechtem Wetter treffen wir uns alternativ um 18:00 Uhr in SiClaro am Friesenplatz. http://si-claro.de

Die Anmeldung ist zwecks Reservierung erwünscht. Bei Fragen stehe ich gerne unter sh-koeln@web.de zur Verfügung.

Schöne Grüße
Amela
↑  ↓

#2 24.10.2017, 16:43
Linda69 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 15.10.2017
Beiträge: 12


Betreff: Re: Schwerhörigen Treff in Köln
Hallo Amela,

vielen Dank für die Info!

Sicher ist Euer Treffpunkt nach wie vor aktuell? Ich bin auf der Suche nach einer Selbsthilfegruppe, die sich in meiner Nähe trifft. Erst seit kurzem bin ich hier Mitglied. Ich bin 48 Jahre alt, lebe in Düsseldorf und arbeite als Architektin. Ich bin von klein auf schwerhörig, bin damit aber soweit - natürlich versorgt mit Hörhilfen - immer ganz gut zurechtgekommen. Allerdings bin ich (leider) immer nur von Normalhörenden umgeben, was ich mittlerweile sehr anstrengend finde. Ich wurde mich freuen Gleichgesinnte kennenzulernen.

Herzliche Grüße von der anderen Rheinseite ;-)
Linda69
↑  ↓

#3 24.10.2017, 18:47
Selene Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 21.03.2014
Beiträge: 331


Betreff: Re: Schwerhörigen Treff in Köln
Hallo Linda

herzlich Willkommen hier im Forum.

Köln ist ja schon eine Ecke weg von Düsseldorf, gibt es dort keine Selbsthilfegruppen?
Auch ich bin stark schwerhörig und komme aus Köln. Baujahr 68.

In Köln gibt es einen guten VHS-Kurs "Lippenabsehen", wo eine gemischte Gruppe (alle total nett) Schwerhöriger miteinander übt.
Die Dozentin ist sehr gut und Zeit über alle Schwierigkeiten mit HG zu reden, bleibt auch an den Terminen.

Dann gibt es noch eine weitere SH-Gruppe in Köln, bei der ich bislang nur 3 x dabei war. Diese benutzt im Raum die T-Spule zur Kommunikation miteinander. Ich war bislang nur selten dort, weil ich bis diesen Monat noch nie eine T-Spule im HG hatte. Erfahrungen habe ich mit der neuen T-Spule aber leider noch nicht machen können.

Bei Interesse gerne mehr in einer PN.

Liebe Grüße
Selene
Tinnitus (früher Morbus Meniere), durch Hörstürze beidseits ca. 50-70 dB Schwerhörig.
Seit dem 11. Oktober 2017 Trägerin von Oticon opn 1 mit T-Spule Ex-Hörer mit geschlossenen Schirmchen. Idee
↑  ↓

#4 29.10.2017, 10:44
Linda69 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 15.10.2017
Beiträge: 12


Betreff: Re: Schwerhörigen Treff in Köln
Hallo Selene,

vielen Dank für Deine Infos!

Du hast recht. Ich sollte mich erst einmal im Düsseldorfer Raum nach SHG umschauen. Dein Thema war mir einfach spontan aufgefallen.

Wenn es Dich interessiert: In einem anderen Thema habe ich berichtet, dass ich derzeit die T-Spule erstmalige ausprobiere. Ich habe meine Hörhilfen entsprechend einrichten lassen und werde die T-Spule heute Abend erstmalig in der Oper ausprobieren. Ich wollte dann über meine neusten Erfahrungen erzählen. Ich bin gespannt.

Liebe Grüße
Linda69
↑  ↓

Seiten (1): 1

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +01:00. Aktuelle Uhrzeit: 10:47.