#1 12.10.2017, 14:51
Pascal m. Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 19.12.2010
Beiträge: 59


Betreff: Oticon und die Batterienklappe zum Ohr hin.
Hallo,

ich habe mir Anfang diesen Jahres neue Hörgeräte bei meinen alten Akusticker geholt.

Diese sind von Oticon und haben das Batteriefach genau in der innenseite, womit ich echt ein Problem habe.

Ich finde es seh umständlich und mal eben abschalten geht halt nicht.

Auch das Batteriewechseln ist so eine Fummelei.

Geht euch das auch so? Ich gehe mal davon aus, dass es eine einmalige Baureihe war und es einfach nur schwachsinnig war.
↑  ↓

#2 12.10.2017, 16:25
Ohrenklempner Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 470


Betreff: Re: Oticon und die Batterienklappe zum Ohr hin.
Oh, das ist inzwischen bei fast allen Hörgeräten so.
Audifon und Phonak/Hansaton/Unitron gehen noch nach hinten auf, soweit ich das gerade überbliche. GN ReSound/Interton glaube ich auch, bin mir aber nicht so sicher.
↑  ↓

#3 12.10.2017, 20:05
Pascal m. Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 19.12.2010
Beiträge: 59


Betreff: Re: Oticon und die Batterienklappe zum Ohr hin.
Ich kann mir trotzdem nicht vorstellen, dass es sinnvoll ist.
↑  ↓

#4 13.10.2017, 08:21
svenyeng Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 10.06.2013
Beiträge: 277


Betreff: Re: Oticon und die Batterienklappe zum Ohr hin.
Hallo!

Wo genau ist denn da Dein Problem?
Zum Batteriewechsel nimmt man das Gerät eh aus dem Ohr.
Abgeschaltet wird das Gerät nur, wenn ich es aus dem Ohr nehmen.

Von Batterieklappen als Ein/Aus - Schalter habe ich noch nie was gehalten.
Nur das können wir nicht ändern.

Gruß
sven
↑  ↓

#5 13.10.2017, 09:13
Ohrenklempner Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 470


Betreff: Re: Oticon und die Batterienklappe zum Ohr hin.
Ich kann jetzt auch nicht nachvollziehen, warum das Batterieklappenöffnen fummeliger sein soll, wenn diese nicht zur einen sondern zur anderen Seite aufgeht.

Oder willst du das Gerät bei Bedarf spontan am Ohr abschalten? Die Sinnhaftigkeit sei mal dahingestellt, aber das würde ich dann über Hörprogramme/Fernbedienung o.ä. lösen. Je nachdem, was du für Hörgeräte hast, funktioniert die Signalverarbeitung nur optimal, wenn beide Geräte aktiv sind.
↑  ↓

#6 13.10.2017, 10:50
svenyeng Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 10.06.2013
Beiträge: 277


Betreff: Re: Oticon und die Batterienklappe zum Ohr hin.
Hallo!

Noch zur Ergänzung:
Das natürliche menschliche Ohr hat ja auch keinen Schalter um es auszuschalten.

Gruß
sven
↑  ↓

#7 13.10.2017, 11:47
Pascal m. Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 19.12.2010
Beiträge: 59


Betreff: Re: Oticon und die Batterienklappe zum Ohr hin.
Also bei Lärm oder ähnlichen schslte ich die Geräte ab, ds es sonst unerträglich wird.

Es sind halt standard Geräte.
↑  ↓

#8 13.10.2017, 11:58
Ohrenklempner Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 470


Betreff: Re: Oticon und die Batterienklappe zum Ohr hin.
Naja, das müsste auch anders gehen: Feineinstellung, Hörprogramm oder Lautstärkeregelung. Wink
↑  ↓

#9 13.10.2017, 12:27
svenyeng Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 10.06.2013
Beiträge: 277


Betreff: Re: Oticon und die Batterienklappe zum Ohr hin.
Hallo!

@Pascal:
Dann nimm die Geräte einfach aus dem Ohr und schalte ab.
Wo ist das Problem?

Also ich kann auch problemlos abschalten wenn die Geräte in den Ohren sind.
Einfach das HdO Gerät mit dem Finger geifen und Klappe leicht öffnen.
Die Klappe hat ne kleine Kante, so weiß man sofort wo sie sich öffnen lässt.

Gruß
sven
↑  ↓

#10 14.10.2017, 13:55
keuchhusten Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 05.09.2017
Beiträge: 8


Betreff: Re: Oticon und die Batterienklappe zum Ohr hin.
Wie sieht es aus mit stummschalten? Jedenfalls beim Opn relativ Problemlos, einfach die Taste 5 Sek. gedrückt halten. Mach ich auf der Arbeit auch so!
↑  ↓

Seiten (1): 1

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 09:35.