Einohrig Schwerhörig, wer noch?

Antworten
tabbycat
Beiträge: 162
Registriert: 24.07.2019
1

Einohrig Schwerhörig, wer noch?

#1

Beitrag von tabbycat »

Moin,

manch einer hat's vielleicht in einem meiner Postings schon herausgelesen: Ich bin auf dem rechten Ohr stark hochtonschwerhörig, links aber noch grenzwertig normal hörend.

Ich habe den Eindruck, das ist irgendwie ne andere Angelegenheit als beidohrig SH zu sein, sei es in punkto räumlichem Hören, HG-Anpassung etc.

Vielleicht hat ja jemand Lust, sich auszutauschen...
Zuletzt geändert von tabbycat am 10. Nov 2019, 13:17, insgesamt 1-mal geändert.
Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: "Das ist technisch unmöglich."
(Sir Peter Ustinov)
harzel
Beiträge: 25
Registriert: 05.06.2016
4

Re: Einohrig Schwerhörig, wer noch?

#2

Beitrag von harzel »

Hallo,

ich kenn das auch ein bisschen. Mein linkes Ohr ist wesentlich schlechter als das rechte. Wenn ich mir im Wald das rechte Ohr zuhalte, höre ich beispielsweise das Rauschen des Bachs nicht mehr. Wenn ich mir das linke Ohr zuhalte und nur das rechte offen ist, höre ich das Rauschen schon.

Ich habe oft Probleme damit, Geräusche zu identifizieren oder die Richtung des Geräusches zu bestimmen. Sehr nervig zeitweise.

Zur Info: ich trage Phonak Virto idOs. Komme damit ganz gut zurecht, bin aber nicht gänzlich zufrieden und würde sehr gerne mal HdOs probieren.

Gruß.
EinOhrHase
Beiträge: 687
Registriert: 28.06.2011
9
Wohnort: Naehe Ulm

Re: Einohrig Schwerhörig, wer noch?

#3

Beitrag von EinOhrHase »

@Tabbycat

nur auf einem Ohr zu hören ist definitiv eine andere Angelegenheit zu hören bzw das Hörgerät entsprechend einzustellen, vor allem wenn man nur eines tragen kann.
Egal wie hochentwickelt das Hörgerät ist, es ist und bleibt schwierig, damit räumlich zu hören.

Gruss
Wer nicht (gut) hören kann, sollte genauer hinsehen ;)
Körper(sprache) lügt niemals :!:

BAHA-Träger seit 1998
dracarys
Beiträge: 15
Registriert: 10.05.2014
6

Re: Einohrig Schwerhörig, wer noch?

#4

Beitrag von dracarys »

Hallo :)
Ich bin einseitig taub, auf der anderen Seite habe ich "nur" eine hyperakusis und gelegentlichen Tinnitus. Irgendwie fällt man dann schon sehr durch die Kategorien durch, mir wurden auch mehrfach Sprüche wie "du hast ja noch ein Ohr" entgegengebracht, da freut man sich natürlich sehr *hust*.
Je nachdem wie gut du englische beherrscht gibt es auf Reddit eine Gruppe die sich vermehrt über einseitige Taubheit /einseitige Schwerhörigkeit austauscht, das war für mich sehr interessant. Reddit Monohearing googeln und dann findet man es.
Und ja, Richtungshören ist eben auch nochmal so etwas. Ein bisschen etwas geht über die Augen, aber sonst ist das doch arg schwierig
Seit ich mich erinnern kann rechts komplett taub, links normales Gehör.
Antworten