Signia Streamline TV für Signia Pure 312 7 NX

Antworten
Backbord
Beiträge: 20
Registriert: 12.03.2019
1

Signia Streamline TV für Signia Pure 312 7 NX

#1

Beitrag von Backbord »

Hallo liebe Spezialisten,
ich habe die Hörgeräte Signia Pure 312 7 NX und habe mir für einen zweiten Fernseher ein zweites StreamLine TV - Gerät gekauft und angeschlossen. Nun muß ich aber jedes Mal hin und her neu koppeln. Ist das normal?
Liebe Grüße Backbord
Akustik Alex
Beiträge: 336
Registriert: 30.10.2020
Kontaktdaten:

Re: Signia Streamline TV für Signia Pure 312 7 NX

#2

Beitrag von Akustik Alex »

Hey Backbord,

kurze Gegenfrage: Hast du wirklich Pure 7 Nx oder Pure 7 X?

Besten Gruß,
Alex
https://infohrmationen.blogspot.com/
Akustik Alex
Beiträge: 336
Registriert: 30.10.2020
Kontaktdaten:

Re: Signia Streamline TV für Signia Pure 312 7 NX

#3

Beitrag von Akustik Alex »

Backbord hat geschrieben:Nun muß ich aber jedes Mal hin und her neu koppeln. Ist das normal?
Soweit ich weiß leider ja, man kann zwar mehrere Hörgeräte mit einem Streamer koppeln, aber nicht mehrere Streamer mit einem Hörgerät.

Besten Gruß,
Alex
https://infohrmationen.blogspot.com/
Backbord
Beiträge: 20
Registriert: 12.03.2019
1

Re: Signia Streamline TV für Signia Pure 312 7 NX

#4

Beitrag von Backbord »

Ja, ich habe wirklich Pure 312 7 NX
Gruß Backbord
Akustik Alex
Beiträge: 336
Registriert: 30.10.2020
Kontaktdaten:

Re: Signia Streamline TV für Signia Pure 312 7 NX

#5

Beitrag von Akustik Alex »

Hallo Robert,

ok, dein Problem ist in der neuen Generation zwar noch das gleiche (soweit mir bekannt ist) aber es gibt schon seit geraumer Zeit die "X"-Technologie. Also einen Nachfolger.

Besten Gruß,
Alex
https://infohrmationen.blogspot.com/
NRE
Beiträge: 212
Registriert: 09.03.2018
2
Wohnort: Niederrhein

Re: Signia Streamline TV für Signia Pure 312 7 NX

#6

Beitrag von NRE »

Hallo,
das ist bei meinen Resound Geräten auch so. Es ist einfacher den Streamer mit zum Zweitfernseher zu nehmen als jedesmal zu koppeln. Meiner ist über den USB Anschluss am ersten TV mit Strom versorgt und am Zweitgerät über Stromnetz. Audio Übertragung einmal per Tosklink und am anderen Gerät Kopfhöreranschluss.
Backbord
Beiträge: 20
Registriert: 12.03.2019
1

Re: Signia Streamline TV für Signia Pure 312 7 NX

#7

Beitrag von Backbord »

Danke Euch für die Infos.
LG Backbord
Backbord
Beiträge: 20
Registriert: 12.03.2019
1

Re: Signia Streamline TV für Signia Pure 312 7 NX

#8

Beitrag von Backbord »

Ich habe in dem Zusammenhang noch eine andere Frage. Man kann den Transmitter mit dem Toslink-Kabel oder dem Cinch-Kabel anschließen. Empfohlen wird von Signia die Toslink-Verbindung. Warum? Ich habe die Transmitter mit den Cinch-Kabeln angeschlossen.
LG Backbord
NRE
Beiträge: 212
Registriert: 09.03.2018
2
Wohnort: Niederrhein

Re: Signia Streamline TV für Signia Pure 312 7 NX

#9

Beitrag von NRE »

Warum weiß ich auch nicht. Habe beides ausprobiert und keinen Unterscheid festgestellt.

Allerdings Tosklink und Cinch ist bei mir besser als Kopfhöreranschluss.
Akustik Alex
Beiträge: 336
Registriert: 30.10.2020
Kontaktdaten:

Re: Signia Streamline TV für Signia Pure 312 7 NX

#10

Beitrag von Akustik Alex »

Ich denke, dass das an den Kabeln ansich liegt. Chinch-Kabel sind perse Mono und nicht wirklich abgeschirmt. Das führt zu Einstreuungen, besonders dann, wenn sie neben anderen Kabeln, die ebenfalls nicht abgeschirmt sind, verlegt sind (Störgeräusche, Rauschen). Zum anderen sind die Übertragungseigenschaften einfach deutlich schlechter und analog, da es Stromleiter sind. Toslink nutzt Lichtwellenleiter, die digital sind. Somit einstreuungsfrei und hochauflösender.

Besten Gruß,
Alex :)
Zuletzt geändert von Akustik Alex am 5. Nov 2020, 20:39, insgesamt 1-mal geändert.
https://infohrmationen.blogspot.com/
NRE
Beiträge: 212
Registriert: 09.03.2018
2
Wohnort: Niederrhein

Re: Signia Streamline TV für Signia Pure 312 7 NX

#11

Beitrag von NRE »

Wenn ich das dann richtig sehe, sind Kophöreranschluss und Cinch-Kabel analog und werden in digital umgewandelt. Wobei hierbei Verluste möglich sind.
Backbord
Beiträge: 20
Registriert: 12.03.2019
1

Re: Signia Streamline TV für Signia Pure 312 7 NX

#12

Beitrag von Backbord »

Ok, danke,
Backbord
Beiträge: 20
Registriert: 12.03.2019
1

Re: Signia Streamline TV für Signia Pure 312 7 NX

#13

Beitrag von Backbord »

Dank an alle für die Infos; ich komme mit dem Cinchkabel eigentlich
gut zurecht. Vielleicht werde ich die andere Version auch einmal versuchen. Mal sehen, ob ich einen Unterschied merke. Was eine alte Oma im Akter noch alles lernen muß.😀
Also vielen Dank.
LG Backbord
Dani!
Beiträge: 1354
Registriert: 09.03.2012
9
Wohnort: Großraum München

Re: Signia Streamline TV für Signia Pure 312 7 NX

#14

Beitrag von Dani! »

Was junge Burschen können, können alte Omas schon viel länger ;)

Spaß beiseite. Den Unterschied zwischen Anschluss über Cinch-Kabel analog oder optischen Übertragungskabel digital, den hört man ab einem gewissen Hörverlust bei dieser kurzen Strecke eher nicht. Da verwendet man den Anschluss, der einfacher zu bewerkstelligen ist.
Wo man aber einen Unterschied hört ist der Anschluss an einer Kopfhörer-Buchse anstatt an einem "line-out" Anschluss, falls der so bezeichnet wird. Der Kopfhörer-Anschluss (also ausgezeichnet mit einem Kopfhörer-Symbol) ist viel leiser. Denn Kopfhörer haben andere "Impedanzen" als normale Audo-Ausgänge und dementsprechend werden die Signale anders weitergereicht. Der Effekt ist eben ein viel leiseres Signal.
Man muss also nicht nur aufpassen, das ein Stecker passt, sondern auch darauf, für welche Gegenstellen sie gedacht sind. Zumindest sollte man sich dann nicht wundern.
Dominik
https://www.schwerhoerigenforum.de/phpbb/viewtopic.php?t=10370
R: 20.2.20: Med-el Sonnet2
L: 16.12.20: Med-el Sonnet2
Ohrenklempner
Beiträge: 3695
Registriert: 20.02.2015
6
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Signia Streamline TV für Signia Pure 312 7 NX

#15

Beitrag von Ohrenklempner »

NRE hat geschrieben:Hallo,
das ist bei meinen Resound Geräten auch so. Es ist einfacher den Streamer mit zum Zweitfernseher zu nehmen als jedesmal zu koppeln.
Du kannst ein Resound-Gerät mit bis zu drei Streamern koppeln. Dafür sind drei freie Verbindungsplätze im Gerät. Zum Koppeln muss dann die Verbindungs-Taste am Streamer entsprechend oft drücken, also z.B. 1x drücken beim ersten Streamer und 2x drücken beim zweiten. Dann klappt's auch. ;)
Allons-y!
Akustik Alex
Beiträge: 336
Registriert: 30.10.2020
Kontaktdaten:

Re: Signia Streamline TV für Signia Pure 312 7 NX

#16

Beitrag von Akustik Alex »

Dani! hat geschrieben:Der Kopfhörer-Anschluss (also ausgezeichnet mit einem Kopfhörer-Symbol) ist viel leiser.
Hey Dani,

kurzer Einwand: Kopfhörer-Ausgänge haben idR einen eigenen Verstärker. Meist natürlich digital. Somit ist da eigentlich überall die Leistung die anliegt regelbar.

Besten Gruß,
Alex
https://infohrmationen.blogspot.com/
Ohrenklempner
Beiträge: 3695
Registriert: 20.02.2015
6
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Signia Streamline TV für Signia Pure 312 7 NX

#17

Beitrag von Ohrenklempner »

Der Nachteil an Cinch- und Kopfhörer-Ausgängen ist der, dass der Signalpegel, der dort rauskommt, von der eingestellten TV-Lautstärke abhängt. Darum wird auch die TOSLINK-Verbindung empfohlen.
Allons-y!
NRE
Beiträge: 212
Registriert: 09.03.2018
2
Wohnort: Niederrhein

Re: Signia Streamline TV für Signia Pure 312 7 NX

#18

Beitrag von NRE »

@Ohrenklempner

Danke für den Hinweis.
NRE
Beiträge: 212
Registriert: 09.03.2018
2
Wohnort: Niederrhein

Re: Signia Streamline TV für Signia Pure 312 7 NX

#19

Beitrag von NRE »

@Ohrenklempner

Dein Tip war sehr hilfreich für mich. Ich habe außer dem TV Streamer auch noch das Multimic. Jedesmal wenn ich dies benutzt hatte, und anschließend den TV–Streamer nutzen wollte, musste neu gekoppelt werden.

Jetzt will ich doch mal nachschauen, ob hiervon was in der Bedienungsanleitung steht.
Thüringer
Beiträge: 58
Registriert: 04.04.2020

Re: Signia Streamline TV für Signia Pure 312 7 NX

#20

Beitrag von Thüringer »

Hallo, den TV-Streamer kann man doch am HG auch schalten,
durch längeres Halten der Programmwahltaste bis der Ton kommt dann schaltet man den ersten Streamer (z. Bsp.: MultiMic) ein,
beim zweiten längeren Halten der Programmwahltaste bis der Ton kommt, dann schaltet das HG auf den TV-Streamer um
Zuletzt geändert von Thüringer am 9. Nov 2020, 22:13, insgesamt 1-mal geändert.
Der Hörverlust rechts ist: 94 % An Taubheit grenzende Schwerhörigkeit
Der Hörverlust links ist: 97 % An Taubheit grenzende SH / Taubheit
NRE
Beiträge: 212
Registriert: 09.03.2018
2
Wohnort: Niederrhein

Re: Signia Streamline TV für Signia Pure 312 7 NX

#21

Beitrag von NRE »

Hallo Thüringer,

ich glaube da hast du was falsch verstanden. Es geht darum wieviel Streaming Geräte mit den Hörgeräten gekoppelt werden können. Da war ich bisher der Meinung nu eins. Wenn ich das Multimic gekoppelt und benutzt hatte. musste ich für den TV-Stresmer die Kopplung erneut durchführen und umgekehrt ebenso. Das Problem ist jetzt durch den Hinweis von Ohrenklempner gelöst.
Antworten