PHONAK Naida V30-SP mit ICOM oder Alternativen

Antworten
Franco51379
Beiträge: 11
Registriert: 08.11.2019
1

PHONAK Naida V30-SP mit ICOM oder Alternativen

#1

Beitrag von Franco51379 »

Meine ersten Hörgeräte waren die PHONAK Cassia SP, die ich mit dem Icom Bluetooth zum Telefonieren und Musik hören benutzte, seit ca. einem Jahr habe ich die PHONAK Naida V30-SP und möchte Sie jetzt gerne mit dem ICOM Betreiben, ist dieses damit möglich oder kann ich andere günstige Gräte verwenden, das ich die Induktionsspule nutzen kann.
Zuletzt geändert von Franco51379 am 8. Nov 2020, 11:09, insgesamt 1-mal geändert.
NRE
Beiträge: 212
Registriert: 09.03.2018
2
Wohnort: Niederrhein

Re: PHONAK Naida V30-SP mit ICOM oder Alternativen

#2

Beitrag von NRE »

Der Icom ist ein Gerät der ersten Generation. Das wird mit deinem Naida V
wohl nicht kompatibel sein. Meines Erachtens benötigst du ComPilot I oder gar Compilot II.

Sollte Compilot I kompatibel sein, könnte ich dir sehr günstig ein Gebrauchtes anbieten, da ich von Phonak auf Resound gewechselt habe.

Bei Interesse bitte PN
Franco51379
Beiträge: 11
Registriert: 08.11.2019
1

Re: PHONAK Naida V30-SP mit ICOM oder Alternativen

#3

Beitrag von Franco51379 »

NRE hat geschrieben:Der Icom ist ein Gerät der ersten Generation. Das wird mit deinem Naida V
wohl nicht kompatibel sein. Meines Erachtens benötigst du ComPilot I oder gar Compilot II.

Sollte Compilot I kompatibel sein, könnte ich dir sehr günstig ein Gebrauchtes anbieten, da ich von Phonak auf Resound gewechselt habe.

Bei Interesse bitte PN
Danke für deine schnelle antwort, wenn ich das Compilot I nutzen kann, würde ich dein Angebot annehmen, sende mir eine PN :-)

ich hatte sowas wie unten gesehen, der Händler meinte es würde mit allen Hörgeräten gehen?

https://www.ebay.de/itm/323643428858?ul_noapp=true
NRE
Beiträge: 212
Registriert: 09.03.2018
2
Wohnort: Niederrhein

Re: PHONAK Naida V30-SP mit ICOM oder Alternativen

#4

Beitrag von NRE »

Möglicherweise funktioniert das auf EBay angebotene Gerät auch. Aber man hört schon mal das diese Geräte mit dem Fernsehton nicht Lippensynchron sind. Ich würde immer ein Gerät vom gleichen Hersteller wie die Hörgeräte nehmen.

Im Laufe des Nachmittags sende ich dir eine PN
Dani!
Beiträge: 1353
Registriert: 09.03.2012
8
Wohnort: Großraum München

Re: PHONAK Naida V30-SP mit ICOM oder Alternativen

#5

Beitrag von Dani! »

Phonak Naida V benötigt den ComPilot II. Die Version I ist nicht kompatibel.
Ich weiß nicht wie Icom zum HG überträgt. Ist das per Induktion?
Ist in deinem Naida die T-Spule aktiviert? Wenn nucht, muss das der Akustiker noch auf ein Programmplatz legen.
Dominik
https://www.schwerhoerigenforum.de/phpbb/viewtopic.php?t=10370
R: 20.2.20: Med-el Sonnet2
L: 16.12.20: Med-el Sonnet2
NRE
Beiträge: 212
Registriert: 09.03.2018
2
Wohnort: Niederrhein

Re: PHONAK Naida V30-SP mit ICOM oder Alternativen

#6

Beitrag von NRE »

Icom ist der Vorgänger des Compilot. Kurz nach Einführung der ersten Naida‘s
kam es auf dem Markt. Übertragung wie Compilot via Bluetooth.
Dani!
Beiträge: 1353
Registriert: 09.03.2012
8
Wohnort: Großraum München

Re: PHONAK Naida V30-SP mit ICOM oder Alternativen

#7

Beitrag von Dani! »

Vom ComPilot zum Hörgerät wird nicht per Bluetooth übertragen. Das ist ein proprietäres Funkprotokoll auf einer ganz anderen Frequenz als Bluetooth. Aber aus deinem Beitrag liest es sich heraus, dass das beim iCom genauso ist und keine Induktion wie ich vermutet habe.

Franco, das Angebot bei ebay funktioniert zwischen Bluetooth-Empfangsgerät und dem Hörgerät per Induktion. Naida hat eine Induktionsspule an Bord, kann also damit verwendet werden. Vergleichbare Alternative ist der Artone 3 Max. Nachteil an der Übertragung per Induktion: Linkes Ohr und rechtes Ohr erhalten exakt dasselbe Eingangssignal, also nicht stereo; außerdem sind bei Induktion die tiefen Töne sehr dünn. Man kann das machen, wenn man nur Sprache übertragen will, ansonsten macht das kein Spaß. Vorteil ist natürlich: Es ist sehr günstig.
Dominik
https://www.schwerhoerigenforum.de/phpbb/viewtopic.php?t=10370
R: 20.2.20: Med-el Sonnet2
L: 16.12.20: Med-el Sonnet2
NRE
Beiträge: 212
Registriert: 09.03.2018
2
Wohnort: Niederrhein

Re: PHONAK Naida V30-SP mit ICOM oder Alternativen

#8

Beitrag von NRE »

@Danil
Du hast recht, daran habe ich nicht mehr gedacht. Alles was blau ist, ist bei mir Bluetooth 😄😄
Franco51379
Beiträge: 11
Registriert: 08.11.2019
1

Re: PHONAK Naida V30-SP mit ICOM oder Alternativen

#9

Beitrag von Franco51379 »

Danke erst mal an alle für eure Info, Phonak hat mir Heute auch geantwortet und ich brauche den Compilot II für die Phonak Naida V30 SP, wenn einer den Compilot II hat und Verkaufen möchte, bitte ein Angebot per PN.
Antworten