Unitron vs Phonak!?

Antworten
MoB
Beiträge: 25
Registriert: 25.04.2020
1

Unitron vs Phonak!?

#1

Beitrag von MoB »

Hallo zusammen,

Aktuell bin ich ja suchen nach passenden HG.

Ich habe gelesen unitron und Phonak seien eigentlich baugleich, nur dass Phonak die Premium Marke sei und unitron der Skoda unter den HG der Gruppe.

Ist dem so? Oder sind die Geräte verschieden, was die Technik angeht?

Ich hatte erst das P90R zum Testen. Hier war ich mit dem Sprachverstehen nicht 100% zu Frieden.
Die Sprache war zu verwaschen, ungenau.

Nun teste ich das P30R. und bin was das Verstehen angeht mehr zufrieden.

Gibt's das Tab control nur beim 90R oder auch bei einer Version drunter?

Welches technisches Mehr hat z. B. das 50R oder 70R gegenüber dem 90R?
Was meint ihr? Lohnt sich das Upgrade? Technisch gesehen!?

Fragen über Fragen... :crazy:

Vielen Dank für eure Antworten und eure Hilfe.

Bleibt gesund!

MoB
Ohrenklempner
Beiträge: 4140
Registriert: 20.02.2015
6
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Unitron vs Phonak!?

#2

Beitrag von Ohrenklempner »

Unitron und Phonak basieren auf der gleichen Hardware. Jeder Hersteller hat aber das eine oder andere "mehr" in seinen Geräten drin. Das ist wie mit Küchengeräten... Siemens und Bosch haben fast identische Produkte, es steht nur ein anderer Name drauf. ;)

Tap control gibt's beim 70er und beim 90er.

Ob sich eine andere Technikstufe lohnt, musst du selbst probieren. Wenn dir aber das 30er besser gefällt als das 90er, dann muss man nicht lange probieren. ;)
Allons-y!
Akustik Alex
Beiträge: 790
Registriert: 30.10.2020
Wohnort: zuhause
Kontaktdaten:

Re: Unitron vs Phonak!?

#3

Beitrag von Akustik Alex »

Hallo MoB,

schau mal hier:

https://www.phonakpro.com/at/de/produkt ... ynLATdTnlw

Besten Gruß,
Alex
https://infohrmationen.blogspot.com/
Akustik Alex
Beiträge: 790
Registriert: 30.10.2020
Wohnort: zuhause
Kontaktdaten:

Re: Unitron vs Phonak!?

#4

Beitrag von Akustik Alex »

Hey MoB,

ich anworte da eigentlich immer gleich. Wenn man einen Unterschied für sich selbst spürt, der den höheren Preis rechtfertigt, dann super. Wenn nicht (so wie in deinem Fall), dann definitiv nicht. Es gibt Funktionen wie eben Tab-Control, die zwar technisch ganz lustig sind, aber am Hörgerät völlig unnötig. Wenn einem das Spaß macht, mag jemand da Geld für ausgeben.
Ich finde Phonak technisch tatsächlich etwas besser als Unitron. Das liegt aber auch an Bluetooth usw.

Guck mal hier, da findest du noch mehr Alternativen in der obersten Tabelle:
https://infohrmationen.blogspot.com/202 ... assen.html

Wer hinter welchen Namen steckt kannst du dir hier mal angucken:
https://infohrmationen.blogspot.com/202 ... strie.html

Besten Gruß,
Alex
https://infohrmationen.blogspot.com/
HansPeter
Beiträge: 151
Registriert: 09.12.2020

Re: Unitron vs Phonak!?

#5

Beitrag von HansPeter »

MoB hat geschrieben: 18. Apr 2021, 16:08 Hallo zusammen,

Aktuell bin ich ja suchen nach passenden HG.

Ich habe gelesen unitron und Phonak seien eigentlich baugleich, nur dass Phonak die Premium Marke sei und unitron der Skoda unter den HG der Gruppe.

Ist dem so? Oder sind die Geräte verschieden, was die Technik angeht?

Ich hatte erst das P90R zum Testen. Hier war ich mit dem Sprachverstehen nicht 100% zu Frieden.
Die Sprache war zu verwaschen, ungenau.

Nun teste ich das P30R. und bin was das Verstehen angeht mehr zufrieden.

Gibt's das Tab control nur beim 90R oder auch bei einer Version drunter?

Welches technisches Mehr hat z. B. das 50R oder 70R gegenüber dem 90R?
Was meint ihr? Lohnt sich das Upgrade? Technisch gesehen!?

Fragen über Fragen... :crazy:

Vielen Dank für eure Antworten und eure Hilfe.

Bleibt gesund!

MoB
Ich hatte das gleichen Thema ja auch und mich letztlich für das Phonal P50R mit Akku entschieden.

Dieses Tabcontrol bei 70 und 90 ist ja ganz nett. Aber du kannst auch bei den unteren Stufen Telefonate annehmen durch leichtes kurzes drücken des Schalters am Gerät Oder ablehnen wenn du länger drückst.
Ohrenklempner
Beiträge: 4140
Registriert: 20.02.2015
6
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Unitron vs Phonak!?

#6

Beitrag von Ohrenklempner »

Ich hab ein kleines Update zu Unitron. In den neuen wiederaufladbaren Geräten in der Blu-Generation funktioniert Tap-Control in allen Technikstufen von 3 bis 9.
Allons-y!
Akustik Alex
Beiträge: 790
Registriert: 30.10.2020
Wohnort: zuhause
Kontaktdaten:

Re: Unitron vs Phonak!?

#7

Beitrag von Akustik Alex »

Ist der Blu-Chip sonst identisch zum Paradise? Hab da noch nicht viele Details gefunden.
https://infohrmationen.blogspot.com/
Ohrenklempner
Beiträge: 4140
Registriert: 20.02.2015
6
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Unitron vs Phonak!?

#8

Beitrag von Ohrenklempner »

Jap, es ist der Prism-Chip wie im Paradise.
Allons-y!
Akustik Alex
Beiträge: 790
Registriert: 30.10.2020
Wohnort: zuhause
Kontaktdaten:

Re: Unitron vs Phonak!?

#9

Beitrag von Akustik Alex »

Inklusive BT?
https://infohrmationen.blogspot.com/
Ohrenklempner
Beiträge: 4140
Registriert: 20.02.2015
6
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Unitron vs Phonak!?

#10

Beitrag von Ohrenklempner »

Ja, auch mit den zwei gleichzeitigen BT-Verbindungen.
Allons-y!
Akustik Alex
Beiträge: 790
Registriert: 30.10.2020
Wohnort: zuhause
Kontaktdaten:

Re: Unitron vs Phonak!?

#11

Beitrag von Akustik Alex »

Merci!
https://infohrmationen.blogspot.com/
Audiodelay

Re: Unitron vs Phonak!?

#12

Beitrag von Audiodelay »

Ich habe Anfang des Jahres TapControl beim Paradise getestet. Es kam gerade im Zug des öfteren vor, das ein "Double Tap" erkannt wurde und die Musik gestopt hat, aber leider auch mal Telefonate gekillt hat.

TapControl arbeitet per Gyrosensor, also Bewegungen/Erschütterungen und da bekommt das Gerät offenbar im Zug das gleiche Bewegungsmuster wie wenn man drauf tapt.
MarkoPlus
Beiträge: 89
Registriert: 10.10.2020

Re: Unitron vs Phonak!?

#13

Beitrag von MarkoPlus »

Ohrenklempner hat geschrieben: 27. Mai 2021, 16:24 Jap, es ist der Prism-Chip wie im Paradise.
Es ist mir etwas unklar, unterstützt Unitron auch "Autosense" und erkennt die Bedingungen, in denen wir uns befinden?

Gibt es eine BLU-Version von Naida Paradise?
Ohrenklempner
Beiträge: 4140
Registriert: 20.02.2015
6
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Unitron vs Phonak!?

#14

Beitrag von Ohrenklempner »

Unitron hat auch Autosense, das heißt da aber "Integra OS".
Bei den beiden aktuellsten Plattformen DX und Blu hat Unitron derzeit noch kein Pendant vom Naída (für an Taubheit grenzende Hörschädigungen).
Allons-y!
MarkoPlus
Beiträge: 89
Registriert: 10.10.2020

Re: Unitron vs Phonak!?

#15

Beitrag von MarkoPlus »

Ohrenklempner hat geschrieben: 14. Jun 2021, 07:48 Unitron hat auch Autosense, das heißt da aber "Integra OS".
Bei den beiden aktuellsten Plattformen DX und Blu hat Unitron derzeit noch kein Pendant vom Naída (für an Taubheit grenzende Hörschädigungen).
Können wir das erwarten?

Ich möchte, dass Unitron eine Verbesserung von dem bekommt, was Naida nicht hat. Zum Beispiel ist das Naida-Paradies nicht so stark (mit einem Akku und einem, der Einwegbatterien verwendet). Hier füge ich ein Bild als Beweis an, dass die wiederaufladbare Version nichts für mich ist, da sie in einem Teil außerhalb der Möglichkeit einer Verstärkung liegt.

Dies habe ich mit Phonak Target verwendet und die Möglichkeiten verglichen.
Bild
Ohrenklempner
Beiträge: 4140
Registriert: 20.02.2015
6
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Unitron vs Phonak!?

#16

Beitrag von Ohrenklempner »

Das wird wohl nicht kommen. Uns selbst wenn Unitron das Blu als UP herausbringt, wird es die gleichen Leistungsdaten wie das Naída UP haben.
Allons-y!
Antworten