Hörhilfen als Headset am PC

Antworten
muggel
Beiträge: 932
Registriert: 19.06.2013
8

Hörhilfen als Headset am PC

#1

Beitrag von muggel »

Hallo,

seit gestern Abend suche ich hier, da ich feste der Meinung war, dazu schon was gelesen hatte -- bisher vergeblich.
Ich habe nun BT-Hörhilfen, basierend auf den Phonak Marvel Chip.
BT-Verbindung zum Streamen und Telefonieren mit Handy, Tablet und Co klappt problemlos.
Nun würde ich die Hörhilfen jedoch gerne auch als Headset beim Arbeiten am PC nutzen.
Wenn ich sie per BT kopple, dann tauchen diese nur als Geräte in der Liste auf, jedoch nicht als Headset.
Natürlich habe ich vorher die BT-Verbindung zu anderen Geräten (zB Handy) getrennt.

Hat jemand eine Idee? Oder noch besser eine Anleitung? (Gesucht habe ich schon, nur hab ich nichts gefunden)

Grüße,
Miriam
Dani!
Beiträge: 1461
Registriert: 09.03.2012
9
Wohnort: Großraum München

Re: Hörhilfen als Headset am PC

#2

Beitrag von Dani! »

Hallo Miriam,

Ich kann mich nur daran erinnern, dass für die meisten PCs ein separater BT-Dongle benötigt wird, weil der PC nicht unbedingt den richtigen BT-Standard beherrscht oder es nicht kompatible Abweichungen in den Implementierungen gibt - obwohl Marvel BlueTooth-Classic unterstützen sollte.
Dominik
https://www.schwerhoerigenforum.de/phpbb/viewtopic.php?t=10370
R: 20.2.20: Med-el Sonnet2
L: 16.12.20: Med-el Sonnet2
rhae
Site Admin
Beiträge: 1494
Registriert: 08.07.2002
19
Wohnort: Bruchsal
Kontaktdaten:

Re: Hörhilfen als Headset am PC

#3

Beitrag von rhae »

Du möchtest die HGs als "Headset" verwenden, also mit Mikrofoneingang? Ich glaube es funktioniert nur als Kopfhörer. Bei den Sound-Einstellungen warst Du sicher schon, also bei "Sound - Ausgabe" oder "Erweiterte Soundoptionen"?

VG Ralph
muggel
Beiträge: 932
Registriert: 19.06.2013
8

Re: Hörhilfen als Headset am PC

#4

Beitrag von muggel »

Japp, war ich schon. Da tauchen die nicht auf.

Beim Handy / Smartphone geht es als Headset, es werden die Hörhilfen-Mikros genutzt.
rhae
Site Admin
Beiträge: 1494
Registriert: 08.07.2002
19
Wohnort: Bruchsal
Kontaktdaten:

Re: Hörhilfen als Headset am PC

#5

Beitrag von rhae »

Nachdem meine Tochter mit dem Phonak Compilot und ihrem Windows-PC ständig Ärger mit Bluetooth hatte (das Gerät war nicht gekoppelt oder das ganze Bluetooth abgestürzt) benutzt sie jetzt einen USB-Dongel für Bluetooth, diesen hier für 10€: https://www.amazon.de/gp/product/B08P1B ... UTF8&psc=1
Keine Probleme mehr seitdem. Der/das Dongel brachte einen eigenen Treiber auf Mini-CD mit.

VG Ralph
muggel
Beiträge: 932
Registriert: 19.06.2013
8

Re: Hörhilfen als Headset am PC

#6

Beitrag von muggel »

Hallo,
ich benutze auch eine BT-Dongle, allerdings einen von TP-Link. Mal schauen... andere schrieben, dass das nur mit dem Sennheiser BT-Dongle geht... den habe ich mir auch einmal bestellt. Wäre ja doof, wenn es nicht gehen würde...
Randolf
Beiträge: 812
Registriert: 23.04.2017
4

Re: Hörhilfen als Headset am PC

#7

Beitrag von Randolf »

... da gibt es doch ´ne bluetooth karte bei amazon für 2,51 ...?!
muggel
Beiträge: 932
Registriert: 19.06.2013
8

Re: Hörhilfen als Headset am PC

#8

Beitrag von muggel »

Noch mal... mein PC hat Bluetooth, ich kann die Hörhilfen auch koppeln... nur sind die dann als Devices und NICHT als Headset in den Einstellungen!!
AlfredW
Beiträge: 463
Registriert: 14.11.2005
15
Wohnort: Worms

Re: Hörhilfen als Headset am PC

#9

Beitrag von AlfredW »

Hallo,

das hatte ich bei den Oticon Evoke auch. Die Geräte wurden zwar als Bluetoothgeräte erkannt, aber nicht als Headset. Mit dem Streamer ging es.
Bei dir scheint das Bluetooth nicht das Hands-free-Protokoll (weiß nicht genau, wie das heißt) zu unterstützen.
Ich würde sagen: einfach passenden BT-Dongle kaufen.

Gruß

Alfred
bds Innenohrschwerhörigkeit ca. 80 dzb Phonak NAIDA S IX UP
+ ComPilot + TV-Link
Ohrenklempner
Beiträge: 4140
Registriert: 20.02.2015
6
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Hörhilfen als Headset am PC

#10

Beitrag von Ohrenklempner »

Ich würde jetzt auch spekulieren, dass das Bluetooth in deinem PC keine Tonausgabe unterstützt. Probier es mal mit nem Gut&Günstig-Dongle.
Allons-y!
muggel
Beiträge: 932
Registriert: 19.06.2013
8

Re: Hörhilfen als Headset am PC

#11

Beitrag von muggel »

Huhu,
ich habe einen BT-Dongle. Dieser unterstützt auch die Tonausgabe.. meine Bose Quiet-Comfort (1. und 2. Generation) kann ich problemlos damit koppeln -- als Headset.
muggel
Beiträge: 932
Registriert: 19.06.2013
8

Re: Hörhilfen als Headset am PC

#12

Beitrag von muggel »

Hallo,

es lag wohl am Dongle. Ich habe mir nun den Dongle aus dem Link von Ralph bestellt und hier erkennt er auch die Hörhilfen als Headset. Sehr dubios, denn ich hatte vorher einen TP-Link-BT-Dongle, also einen Markendongle.
rhae
Site Admin
Beiträge: 1494
Registriert: 08.07.2002
19
Wohnort: Bruchsal
Kontaktdaten:

Re: Hörhilfen als Headset am PC

#13

Beitrag von rhae »

Oh freut mich, dass mein Dongle-Tipp funktioniert hat. Hab nochmal bei unserer Tochter nachgefragt, Bluetooth ist damit prima, nur die Reichweite ist wohl etwas kurz. Ab 2m Abstand können schon Aussetzer kommen, meinte sie. Wenn man vor dem PC sitzt ist das aber kein Problem.

VG Ralph :ily:

PS: mir fällt noch ein, dass die Reichweite evtl. dadurch gebremst wird, dass der Dongle als 4. Gerät an einem nicht mit Zusatzstrom versorgten HUB hängt. Evtl. gibt's da einfach zu wenig Rest-Ampere :angel:
Antworten