Etwas neues probiert der Mensch ;-DD

Antworten
akufrank59
Beiträge: 59
Registriert: 10.01.2020
1

Etwas neues probiert der Mensch ;-DD

#1

Beitrag von akufrank59 »

meine Lieben Freunde (m/w/d) !

heute sollte mein WIDEX-Admin mir die neue MOMENT-Modellfamilie von Widex vorstellen. Wegen eines Auto-Schadens musste er den Termin kurzfristig absagen.

Ich dachte, um mich drauf vorzubereiten, mach ich doch einfach mal 'nen Selbstversuch!

Auf eine Neuaufnahme meines ca. 1/2 jahr alten Tonaudiogramms habe ich verzichtet, stattdessen sofort mit erweitertem Sensogramm begonnen.

Und ähnlich agressiv-offensiv wie damals vor Jahren mit meiner ersten Gleitsichtbrille habe ich die Geräte (DEMO, Technikstufe 440) eingestellt, wenn schon, denn schon, dazu Störschallunterdrückung aus und "Hörbarkeit maximal", auch die Akklimatisation gar nicht eingebremst, sondern sofort voll, dazu "Hörbereichserweiterung" in den hohen Frequenzen (d. h. ca 9 dB höhere Verstärkung).

Und ich sage euch, die Dinger sind einfach nur GEIL !!!

Bisher noch kein Hörgeräteträger selbst gewesen (nur angepasst und verkauft :D ),
aber es zeichnet sich auch bei mir schon ab: bds. unauffällig von den Tiefen bis hinauf zu 2 kHz, aber dann gehts los: rechts 3kHz 15 dB HV, 4 kHz 25, 6 kHz 55 (!), 8 kHz 45; links bis 4kHz o.K., 6 kHz 40, 8 kHz 45 dB
Dazu beiderseits hochtöniger Tinnitus ca. 6 - 8 kHz schwellennah Zischen (habe ich, glaub ich, schon seit Kindheit).

Sprachaudiogramm noch unauffällig: beiderseits Hörverlust für Zahlen ca. 5 dB, Einsilber bei 45(!) dB rechts 100% verstanden, links 90%.

Während ich mir die Töne noch gut selber messen kann, musste für die Sprachtests natürlich unser Geselle 'ran, und ich vom Bildschirm abgewandt, dazu die Wort-Reihenfolgen mit Zufallsgenerator gemischt, denn ziemlich genau 40 Jahre Berufspraxis lassen die Original-Wortgruppen fast zwangsläufig zu gefühlt 75% auswendig lernen.

Die Hörprogramme habe ich in Werkseinstellung belassen 1. "universal", 2."pure tone" (kriege noch heraus, was darunter 'komplett' zu verstehen ist :lol: ) und 3. Musik.

Eine ganz neue Erfahrung, sage ich euch ! Ich werde sie über das Pfingstwochenende einmal daheim ausprobieren. Seit halb elf habe ich sie noch nicht abgenommen, nur die Programme gewechselt. Benutze M-Hörer mit offenen Schirmchen.

Ich muss mal schauen, wie ich meine "Sensogramm"-Daten hier einstellen kann, damit hier die Akustiker-Kollegen auch mal was zu gucken haben ;) .

Gruß an alle (hier meine ich auch @fast-foot) !

Frank
Ohrenklempner
Beiträge: 3655
Registriert: 20.02.2015
6
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Etwas neues probiert der Mensch ;-DD

#2

Beitrag von Ohrenklempner »

"Pure Sound" ist wirklich genial. Ich habe die Geräte auch mal einen halben Tag getragen (Hörverlust praktisch Null, nur bei 8 kHz bds. 25dB). Angepasst mit Ballonschirmchen. Hochton-Boost war auch aktiviert, ich bin es ja gewohnt. Ich muss sagen, ich hatte nach einer Weile vergessen, dass ich die Geräte trage.
PureSound ist ein alternativer Signalweg mit einer Durchlaufzeit von weniger als einer Millisekunde. Deshalb funktionieren viele adaptive Features nicht (die brauchen zu lange zum rechnen), aber dadurch gibt es viel weniger Interferenzen durch die Überlagerung von Direktschall und Hörgeräteschall im Gehörgang. Es klingt tatsächlich super.

Nein, ich bekomme kein Geld von Widex, falls es da irgendwelche Unterstellungen geben sollte. :D
Allons-y!
Dani!
Beiträge: 1331
Registriert: 09.03.2012
8
Wohnort: Großraum München

Re: Etwas neues probiert der Mensch ;-DD

#3

Beitrag von Dani! »

akufrank59 hat geschrieben:aber es zeichnet sich auch bei mir schon ab: bds. unauffällig von den Tiefen bis hinauf zu 2 kHz, aber dann gehts los: rechts 3kHz 15 dB HV, 4 kHz 25, 6 kHz 55 (!), 8 kHz 45; links bis 4kHz o.K., 6 kHz 40, 8 kHz 45 dB
Oh oh, da würde ich langsam mal einen Akustiker aufsuchen :D
Dominik
https://www.schwerhoerigenforum.de/phpbb/viewtopic.php?t=10370
R: 20.2.20: Med-el Sonnet2
L: 16.12.20: Med-el Sonnet2
akufrank59
Beiträge: 59
Registriert: 10.01.2020
1

Re: Etwas neues probiert der Mensch ;-DD

#4

Beitrag von akufrank59 »

"Oh oh, da würde ich langsam mal einen Akustiker aufsuchen :D "

DAS HABE ICH BEFÜRCHTET :lol: :lol: :lol:
Zuletzt geändert von akufrank59 am 28. Mai 2020, 16:57, insgesamt 1-mal geändert.
Turndrache
Beiträge: 55
Registriert: 15.01.2018
3

Re: Etwas neues probiert der Mensch ;-DD

#5

Beitrag von Turndrache »

Da sich dir mal bloß nen ganz netten :lol:

Fröhliche Grüße von
Yvonne
akufrank59
Beiträge: 59
Registriert: 10.01.2020
1

Re: Etwas neues probiert der Mensch ;-DD

#6

Beitrag von akufrank59 »

Ich bin doch immer nett zu mir :D
Turndrache
Beiträge: 55
Registriert: 15.01.2018
3

Re: Etwas neues probiert der Mensch ;-DD

#7

Beitrag von Turndrache »

Na dann ist ja gut, Akufrank :angel:
HaPeRu1946
Beiträge: 4
Registriert: 07.04.2017
3
Wohnort: Berlin

Re: Etwas neues probiert der Mensch ;-DD

#8

Beitrag von HaPeRu1946 »

Zum hochinteressanten Beitrag von akufrank59 betreffend das Gerät Widex Moment würde ich gerne wissen, ob seine überaus positive Einschätzung nach wie vor gilt oder ob es etwas zu ergänzen gibt. Ich komme darauf, weil WIDEX bei der CES 2021 für seine Technologie den CES Innovation Award erhalten hat. Siehe zB
https://www.pressebox.de/pressemitteilu ... id/1037755
und
https://www.audio-infos.de/neues-in-kur ... dex-moment .
Ich kämpfe schon seit Jahren mit dem eher blechernen Klang meiner Hörgeräte (zZt Phonak Audeo-B direkt) und komme trotz tüchtiger HGA nicht zu einem wirklichkeitsnahen sound; ein solcher soll mit den den Widex-geräten angeblich möglich sein.
Übrigens: Die Widex Webseite hebt sich mE positiv ab von den widerlich schönfärberischen und wenig informativen Auftritten von Phonak & Co.
Grüße ringsum und beste Wünsche für 2021!
Ohrenklempner
Beiträge: 3655
Registriert: 20.02.2015
6
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Etwas neues probiert der Mensch ;-DD

#9

Beitrag von Ohrenklempner »

Jap, das ist schon ne coole Sache, ich höre den Unterschied und meine Kunden hören es auch. Bei Widex Moment gibt es ein extra Hörprogramm (PureSound) mit extrem geringer Signaldurchlaufzeit (Latenz) von unter einer Millisekunde. Das klingt echt gut. :)

Hintergrund ist, dass bei jeder nicht-verschlossenen Versorgung der Ton der Umwelt doppelt im Ohr ankommt:
1. auf natürlichem Weg
2. erzeugt durchs Hörgerät

Der vom Hörgerät erzeugte Klang kommt mit einer Zeitverzögerung an. Der Grund ist, dass die ganzen Algorithmen Zeit zum Rechnen brauchen, bis der bearbeitete Klang aus dem Hörgeräte-Lautsprecher kommt. Dadurch überlagern sich die Schallwellen und es entsteht ein unschöner Kammfiltereffekt.

Mit der sehr kurzen Durchlaufzeit sind diese Kammfiltereffekte so gut wie eliminiert. Nachteil ist, dass manche rechenintensive Features (z.B. Sprachhervorhebung nach SII und Störlärmunterdrückung) im PureSound-Programm nicht arbeiten. Aber es klingt toll. Man hat die Wahl zwischen bestmöglicher Unterstützung (Universalprogramm) oder bestmöglichem Klang (PureSound-Programm). Ein weiterer Nachteil ist dabei noch, dass die ohnehin schon sehr rückkopplungsanfälligen Widex-Geräte im PureSound-Programm noch einmal mehr zum pfeifen neigen. Rückkopplungsauslöschung braucht nämlich auch zu lange zum rechnen. ;)

PureSound funktioniert nicht bei hochgradigen Hörverlusten (dort ist es standardmäßig auch nicht aktiviert), weil die Kammfiltereffekte dann minimal sind. Für gering- bis mittelgradige Hörverluste ist es aber gut geeignet.
Allons-y!
HaPeRu1946
Beiträge: 4
Registriert: 07.04.2017
3
Wohnort: Berlin

Re: Etwas neues probiert der Mensch ;-DD

#10

Beitrag von HaPeRu1946 »

Danke, das war sehr hilfreich. :yes:

Noch eine Frage, die ich auf der Widex-Website nicht eindeutig beantwortet erhalte: Haben die Moment-Geräte volle beidohrige Bluetooth-Konnektivität zum Android-Smartphone OHNE Zusatzgerät (also nur per App)? Funktioniert das nach Ihrer Erfahrung gut?
Alex68
Beiträge: 99
Registriert: 09.12.2020

Re: Etwas neues probiert der Mensch ;-DD

#11

Beitrag von Alex68 »

Sehr interessanter Beitrag.

Gibt es von Widex diese Variante mit dem PureSound auch für die günstigeren Technikstufen unter dem 440er?
Hat ja schon eine stolzen Preis das Gerät
HV 125hz 500hz. 1khz. 2khz. 3khz. 4khz. 6khz. 8khz.
R. 20. 15. 25. 20. 30. 35. 40. 80
L. 20. 20. 20. 20. 25. 30. 35. 50
HG seit Dez.20 aktuell Resound Linx Quattro
MarkoPlus
Beiträge: 56
Registriert: 10.10.2020

Re: Etwas neues probiert der Mensch ;-DD

#12

Beitrag von MarkoPlus »

Reiner Sound ist auch die Basis von Widex Moment.
Bild
Ohrigami
Beiträge: 52
Registriert: 23.08.2020

Re: Etwas neues probiert der Mensch ;-DD

#13

Beitrag von Ohrigami »

Hi Alex, du hattest den selben Gedanken wie ich, das 440er kostet pro Stück 1100€ mehr als die audioservice Mood8 G6, welche ich gerade drin habe.
Da frage ich mich, ob nicht alle HG's den Schall schneller weitergeben, wenn die Zusatzfunktionen wie Stör- und Impulsschallunterdrückung ausgeschaltet sind, denn das kostet ja auch Rechenzeit.
Ohrenklempner
Beiträge: 3655
Registriert: 20.02.2015
6
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Etwas neues probiert der Mensch ;-DD

#14

Beitrag von Ohrenklempner »

PureSound gibt es von 110 bis 440, also Mittelklasse bis High-End.

@Ohrigami: Die Signalverarbeitung bei den anderen Herstellern ist nicht schneller, wenn man bestimmte Features ausschaltet.
Allons-y!
Antworten