Audio Service - wer hat schon Erfahrungen gesammelt?

Ohrigami
Beiträge: 52
Registriert: 23.08.2020

Re: Audio Service - wer hat schon Erfahrungen gesammelt?

#26

Beitrag von Ohrigami »

Hallo Andi,
vielen Dank auch, ich fühle mich gerade, als würde ich so langsam auf die Zielgerade einbiegen. Ich würde jedem, der gerade in der Anpassungsphase ist, mal auf den Weg geben, dass er auch die Störgeräuschunterdrückung als Preset mal ausprobieren sollte!

Gruß Ohrigami
Ohrenklempner
Beiträge: 3655
Registriert: 20.02.2015
6
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Audio Service - wer hat schon Erfahrungen gesammelt?

#27

Beitrag von Ohrenklempner »

Wie meinst du das genau? Störgeräuschunterdrückung ist standardmäßig immer aktiviert.
Allons-y!
Ohrigami
Beiträge: 52
Registriert: 23.08.2020

Re: Audio Service - wer hat schon Erfahrungen gesammelt?

#28

Beitrag von Ohrigami »

Also ich hab beim Aku gesehen, dass es diesbezüglich einen Regler mit 3 Einstellungen gibt - minimal, mittel und stark. Davor kann man mit einem Häkchen die Störgeräuschunterdrückung ganz deaktivieren. Das haben wir gemacht.
Ohrenklempner
Beiträge: 3655
Registriert: 20.02.2015
6
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Audio Service - wer hat schon Erfahrungen gesammelt?

#29

Beitrag von Ohrenklempner »

Achso, also deaktivieren. Klar, das geht. Normal steht sie immer auf "Medium" bzw. bei den einfacheren Geräten auf "an" und bei den High-End-Modellen auf einer moderaten Stufe.
Allons-y!
Ohrigami
Beiträge: 52
Registriert: 23.08.2020

Re: Audio Service - wer hat schon Erfahrungen gesammelt?

#30

Beitrag von Ohrigami »

Heute war mal wieder eine AKU-Sitzung, wobei ich mittlerweile kaum mehr Verbesserungsvorschläge für das AS Mood G6/8 vorbringen konnte, nur noch minimale Frequenzgangkorrekturen. Als der AKU vorschlug, mir mein Endgerät zu bestellen, habe ich den Wunsch ausgesprochen, vor dem Zuschlag noch ein anderes Fabrikat probieren zu wollen. Nun sind wir so verblieben, dass er mir das Phonak Paradise bestellt und ich dieses noch ausprobieren kann. Ich bin wirklich gespannt, ob sich das anders anhört. Hat jemand hier Erfahrungen, inwieweit es hörtechnische Unterschiede zwischen Audio Service G6 und Phonak Paradise gibt?

Danke und liebe Grüße
Ohrigami
Moonriseoverhill
Beiträge: 103
Registriert: 18.05.2013
7

Re: Audio Service - wer hat schon Erfahrungen gesammelt?

#31

Beitrag von Moonriseoverhill »

Audioservice ist soweit ich weiß ja technisch gleich mit Signia (bitte korrigieren wenn nicht stimmt)
Signia und Phonak klingen etwas anders, da must du schauen was du besser findest, der Unterschied ist aber nicht so groß wie zu Oticon oder Widex von der Verständlichkeit in den meisten Hörsituationen fand ich beide recht gleich. Der Streaming Klang m.E. beim Paradise etwas besser . Für selber Musik machen (Gitarre spielen) bin ich aber mit den Paradise nicht zurecht gekommen.
Ohrenklempner
Beiträge: 3655
Registriert: 20.02.2015
6
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Audio Service - wer hat schon Erfahrungen gesammelt?

#32

Beitrag von Ohrenklempner »

Ja, Audioservice und Signia brutzeln auf dem gleichen Chip (Signia X = Audioservice G6), sie haben ähnliche Gehäuse und die gleichen Hörer. Die Geräte klingen gleich. Hier und da hat Signia bzw. Audioservice die eine oder andere Funktion mehr. Wenn der Klang gefällt, sollte man mal in beide Marken reinhören und herumprobieren. Besonders wenn man auf Features wie TeleCare (Fernwartung) oder den Assistant (individuelle Feineinstellung mittels Cloud-"Intelligenz") haben möchte, führt an Signia kein Weg vorbei. Einige Akustiker haben bei Audioservice bessere Konditionen, dafür ist Signia praktisch das "Original" und bringt Neuerungen zuerst auf den Markt. Es ist wie mit Phonak und seinen kleinen Geschwistern Hansaton und Unitron, gehören auch alle drei zum gleichen Konzern und bauen auf der gleichen Hardware auf.
Allons-y!
Ohrigami
Beiträge: 52
Registriert: 23.08.2020

Re: Audio Service - wer hat schon Erfahrungen gesammelt?

#33

Beitrag von Ohrigami »

Hab jetzt seit gestern ein Phonak Marvel zum Vergleich mitbekommen. Im direkten Vergleich klingt das AudioService Mood G6 bei Musik besser. Kann sein, dass das Phonak nicht optimal eingestellt ist, die mittleren Lautstärken kommen zu laut, die leisen Lautstärken zu leise und ganz leise Töne blendet das Phonak aus. Mein Aku hat versucht, meine Frequenzkurve vom AudioService auf das Phonak zu übertragen.
Was ganz schlimm am Phonak ist, das ist die Rückkopplung, sobald man sich ans Ohr fasst. Bei AudioService hatte ich da nie Probleme. Aktuell tendiere ich eindeutig zum Audio Service. Am Dienstag bekomme ich noch ein Phonak Paradise zum Probieren. Ich fürchte fast, das wird nicht viel anders als das Marvel sein ....

LG Ohrigami
Antworten