Otoplastik und Einstellung des Hörgeräts

Antworten
Chaplin
Beiträge: 48
Registriert: 23.06.2015
5

Otoplastik und Einstellung des Hörgeräts

#1

Beitrag von Chaplin »

Hallo,

ich freue mich, wenn ich Kontakt zu anderen Menschen mit Hörschädigung habe und Fragen stellen kann.

Ich habe ein mittel- bis schwergradige Hörstörung und habe das Hörgerät von Oticon OPN S 3. Ich mag den Klang des Hörgeräts gern, brauche jedoch eine neue Otoplastik. Meine harte Otoplastik ist kaputt. Was für Material habt ihr und womit kommt ihr gut zurecht ? Ich bin die harte Otoplastik bis heute nicht gewohnt und überlege, ob ich etwas anderes nehmen soll.

Ich habe das Problem, dass ich lange Zeit kein Hörgerät hatte und mich schwer daran gewöhne. Mich stören Umgebungsgeräusche wie meine Schritte, die ich sonst nicht höre. Kann man die Umgebungsgeräusche etwas leiser stellen und die Sprache so laut lassen ?

Vielen Dank und viele Grüße

Chaplin
Akustik Alex
Beiträge: 307
Registriert: 30.10.2020
Kontaktdaten:

Re: Otoplastik und Einstellung des Hörgeräts

#2

Beitrag von Akustik Alex »

Hallo Chaplin,

wenn dich die harten Otoplastiken nicht gestört haben und der Hörverlust kein anderes Material erfordert, dann würde ich dabei bleiben. Bei Schlauchsystemen ist das nochmal was anderes, aber bei externen Hörern ist das die robustetste Variante.
Das mit den Schritten klingt nach Okklusion und/oder Verschlusseffekt. Sprich deinen Akustiker mal darauf an, er kann die Otoplastik dann ggf. nacharbeiten bzw. bei den neuen gezielter darauf achten.

Besten Gruß und guten Rutsch,
Alex
https://infohrmationen.blogspot.com/
Antworten