Programmwechsel bei Phonak Paradise unangenehm

Antworten
Paulinsche
Beiträge: 2
Registriert: 12.05.2021

Programmwechsel bei Phonak Paradise unangenehm

#1

Beitrag von Paulinsche »

Hallo,
ich bin noch recht neu hier im Forum und möchte mich kurz vorstellen: Ich bin 46 Jahre alt und trage seit 6 Jahren HG. Jetzt bin ich in der Testphase für neue HG. Wichtig ist mir vor allem das Sprachvertehen in großen Gruppen und im Störgeräusch, da ich beruflich viele Meetings habe und Vorträge halten muss. Diese Situationen kann ich momentan leider nur begrenzt testen, wegen Corona finden alle Veranstaltunen nur online statt. Ich habe unter anderem das Oticon opn S1 und Phonak P90 (Batterieversion) getestet, beide mit Otoplastik, und diese beiden sind in der engeren Wahl. Ich bin leider mit beiden nicht wirklich komplett zufrieden. Das Sprachverstehen finde ich bei Oticon besser. Allerdings gibt es hier Rückkopplungen wenn ich mit der Hand an mein Ohr komme oder mich jeamand umarmt. Bei Phonak ist die Rückkopplung weniger stark, hier stört mich aber der hörbare Programmwechsel der Autsense 4.0 Software, z.B. bei lauten Geräuschen. Auch bei andauerenden Hintergrundgeräuschen schaltet die Automatik hin und her, es wird dumpf und wieder normal. Auch das Sprachverstehen ist etwas schlechter als bei Oticon. Die BT Funktion finde ich super, da habe ich schon einige Einstellugnen am Smartphone vorgenommen, sodass alles stabil läuft. Vor allem beim Telefonieren über BT kann ich alles wunderbar verstehen.
Ich weiss, das beide Geräte sehr gut sind, trotzdem habe ich das Gefühl, egal für welches Gerät ich mich entscheide, es ist nicht wirklich das richtige. Meine Frage ist: Gibt es noch jemanden, der die hörbaren Programmwechseln der Phonak Paradise Reihe als unangenehm empfindet und wenn ja, wie habt ihr das gelöst? Oder sind meine Erwartungen einfach unrealistisch (obwohl ich denke bei den Preisen sollte man schon überzeugt sein von den Geräten) und ich muss Kompromisse eingehen und mich entweder mit der Rückkopplung bei Oticon oder den Programmwechseln bei Phonak arrangieren?

Ich freue mich über eure Erfahrungen und Tipps.

Vielen Dank!!!
Akustik Alex
Beiträge: 646
Registriert: 30.10.2020
Wohnort: zuhause
Kontaktdaten:

Re: Programmwechsel bei Phonak Paradise unangenehm

#2

Beitrag von Akustik Alex »

Hallo Paulinsche,

die Rückkopplungen sind eine Einstellungssache bzw. bedingt durch die Anbindung im Ohr. Die Geräte müssen immer am Ohr eingemessen werden, damit die Rückkopplungsunterdrückung richtig arbeitet. Es kann aber passieren, dass diese die Verstärkung begrenzt, wenn das Ohr zu offen versorgt ist und somit zu früh Rückkopplungen auftreten. Also neu einmessen und ggf. Domes wechseln bzw. Otoplastiken fertigen lassen.

Das mit dem Programmwechsel ist ebenfalls eine Einstellungssache. Man kann die Empfindlichkeit einstellen, mit der die Automatik auf Veränderungen reagieren soll. Somit ist ein "weicherer" Übergang möglich.

Besten Gruß,
Alex
https://infohrmationen.blogspot.com/
rabenschwinge
Beiträge: 1697
Registriert: 22.11.2017
3

Re: Programmwechsel bei Phonak Paradise unangenehm

#3

Beitrag von rabenschwinge »

Wenn mich jemand umarmt , singen meine Signias auch. Ebenfalls wenn meine Hand ans Ohr wandert teilweise. Das ist also bis zu einem gewissen Punkt normal.

Ich würde mich nach dem Sprachverstehen entscheiden und was für mich hörbar in den Programmen wechselt wäre definitiv raus. Würde mich in meinem Alltag zu sehr irritieren und stören.
Ohrigami
Beiträge: 135
Registriert: 23.08.2020

Re: Programmwechsel bei Phonak Paradise unangenehm

#4

Beitrag von Ohrigami »

Wie Alex schon schrieb, ist das alles Einstellsache. Viele Geräte werden oftmals schlechtgeredet, obwohl sie technisch eigentlich okay wären. Nur passen eben die Einstellungen nicht so ganz zum Träger der HG's. Hier ist ein gutes Zusammenspiel zwischen dem Kunden und dem AKU notwendig.

Was die Rückkopplung betrifft, ich habe ja auch eine offene Versorgung mit Schirmchen mit vielen Löchern. Bei mir pfeift es nur, wenn ich die flache Hand schnell an die Ohren bewege, sonst nicht. Und das, obwohl ich die 50dB-Kurve ab 4 kHZ bis an die Rückkopplungsschwelle angenähert habe (bei mir 27dB).
Wie Alex schon schrieb, sollte nochmal eine Rückkopplungsmessung durchgeführt werden.

@Alex: Bei mir ist es in allen Programmen bis auf Musik möglich, die Rückkopplungsschwelle zu überschreiten. Wo im Target findet man den Punkt, dies zu aktivieren bzw. zu deaktivieren, ich hab das trotz Suchen nicht gefunden.

lg Ohrigami
Akustik Alex
Beiträge: 646
Registriert: 30.10.2020
Wohnort: zuhause
Kontaktdaten:

Re: Programmwechsel bei Phonak Paradise unangenehm

#5

Beitrag von Akustik Alex »

Hey Ohrigami,

das kann ich dir leider nicht beantworten/nachgucken. Da hoffe ich mal auf Antwort von Kollegen ;)

Besten Gruß,
Alex
https://infohrmationen.blogspot.com/
Paulinsche
Beiträge: 2
Registriert: 12.05.2021

Re: Programmwechsel bei Phonak Paradise unangenehm

#6

Beitrag von Paulinsche »

Vielen Dank für eure Antworten. Ich werde es beim nächsten Aku Termin ansprechen und hoffe, dass wir für mich angenehme und gute Einstellungen finden.
Antworten