Hörgeräte zum telefonieren

Eberhard
Beiträge: 5
Registriert: 07.06.2021

Re: Hörgeräte zum telefonieren

#26

Beitrag von Eberhard »

Audiodelay hat geschrieben: 8. Jun 2021, 18:03
Eberhard hat geschrieben: 8. Jun 2021, 12:39 Moin
Ich habe Geräte von Widex 220 damit kann man sehr gut über die Moment App telefonieren 📲 und Fernsehen hören ohne Probleme. Da mit gibt es all diese Probleme über die ich hier lese nicht .
Wenn man keine Probleme mit den Hörgeräten möchte muss man schon etwas tiefer in die Tasche greifen.

Schöne Grüße Eberhard
Hallo Eberhard,

leider können weder die Ewoke 330 noch die Moment 440 die Anforderungen erfüllen. Weder kann man mehr als 2 Bluetooth-Geräte nutzen, noch ist die Verbindung des TV-Adapters stabil genug.

Das ich meine Ansprüche nicht mit dem zuzahlungsfreien Kassengerät bekomme ist mir durchaus klar, wobei ich auch an die Geräte was das hören angeht sehr hohe Ansprüche habe. Ich habe ja nicht grundlos direkt die knapp 3000€-Stufe oder maximal eine Technologiestufe drunter getestet. Wie ich ja auch schrieb scheiterts da nicht am Geld.

3000€ ist auch zu wenig ich habe 5400€ bezahlt das funktioniert damit alles super.
Das man nicht gleichzeitig 2 Bluetooth Geräte anschließen und hören kann ist ja logisch.
Deine Ansprüche sind bei 3000€ auch zu hoch.
Audiodelay

Re: Hörgeräte zum telefonieren

#27

Beitrag von Audiodelay »

@Eberhard ich rede von der 3000€ Klasse, also 3000€ pro Gerät

Welche Geräte hast du denn mit denen das "alles super funktioniert"?
Ohrenklempner
Beiträge: 4123
Registriert: 20.02.2015
6
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Hörgeräte zum telefonieren

#28

Beitrag von Ohrenklempner »

Ob man High-End-Geräte nimmt oder aus der gleichen Serie die Mittelklassegeräte, macht überhaupt keinen Unterschied in der Konnektivität.

Aber 5400 Euro für Widex Moment 220? Da hat dich aber jemand arg über den Tisch gezogen. Für den Preis bekommst du eigentlich die 440er. 😵
Allons-y!
Audiodelay

Re: Hörgeräte zum telefonieren

#29

Beitrag von Audiodelay »

Da man hier offenbar kaum ließt sondern irgendeinen Unsinn postet, bin ich hier mal wieder raus, biba!
Ohrigami
Beiträge: 143
Registriert: 23.08.2020

Re: Hörgeräte zum telefonieren

#30

Beitrag von Ohrigami »

Da ist einer aber sehr empfindlich ...
Ohrenklempner
Beiträge: 4123
Registriert: 20.02.2015
6
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Hörgeräte zum telefonieren

#31

Beitrag von Ohrenklempner »

Ja, sehr, SEHR sogar. :roll:
Man macht sich hier Gedanken, versucht sein Wissen zu teilen und dann sowas. Nicht gerade die feine Art.
Allons-y!
Dani!
Beiträge: 1460
Registriert: 09.03.2012
9
Wohnort: Großraum München

Re: Hörgeräte zum telefonieren

#32

Beitrag von Dani! »

Audiodelay hat geschrieben: 9. Jun 2021, 20:27 Da man hier offenbar kaum ließt sondern irgendeinen Unsinn postet, bin ich hier mal wieder raus, biba!
Viel Erfolg bei deiner weiteren Suche. Vielleicht wird dir auf den ganzen anderen HG-Foren ja mehr geholfen 🙄
Dominik
https://www.schwerhoerigenforum.de/phpbb/viewtopic.php?t=10370
R: 20.2.20: Med-el Sonnet2
L: 16.12.20: Med-el Sonnet2
Eberhard
Beiträge: 5
Registriert: 07.06.2021

Re: Hörgeräte zum telefonieren

#33

Beitrag von Eberhard »

Man hat mich nicht über den Tisch gezogen darin sind das Ladegerät und der Service enthalten ich muss keine Cent bezahlen.
Die 440 habe ich getestet die haben mir aber nicht so gut gefallen. Mein Hörgeräte Akustiker hat mir das ganz genau erklärt . Ohrenklempner du bist völlig auf dem Holzweg mit deinen Behauptungen.
Akustik Alex
Beiträge: 772
Registriert: 30.10.2020
Wohnort: zuhause
Kontaktdaten:

Re: Hörgeräte zum telefonieren

#34

Beitrag von Akustik Alex »

Die Widex Moment 220 haben einen durschnittlichen Privatpreis von rund 2200€/ Stück. Eigenanteil also rund 1500€ pro Gerät. Service ist bei GKVs (weitesgehend) sowieso enthalten. Das schreiben schon die Verträge vor. Bei PKVs kann man alle Lesitungen einzeln einreichen. Selbst wenn du privat versichert bist, ist 5400€ deutlich zu hoch. Wenn du gesetzlich versichert bist, dann fehlen mir schlicht die Worte. Da hat der Ohrenklempner schon recht. Das Ladegerät kannst du vielleicht mit 200€ ansetzen. Das reißt es auch nicht mehr raus.
Zuletzt geändert von Akustik Alex am 20. Jul 2021, 13:49, insgesamt 4-mal geändert.
https://infohrmationen.blogspot.com/
Ohrenklempner
Beiträge: 4123
Registriert: 20.02.2015
6
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Hörgeräte zum telefonieren

#35

Beitrag von Ohrenklempner »

Sorry...
du schreibst, dass du 5.400 Euro für Widex Moment 220 inkl. Ladegerät bezahlt hast. Richtig?
Ich meinte daraufhin, dass der Preis dafür unangemessen ist, bzw. habe ich das etwas blumiger formuliert ("über den Tisch gezogen"). Tut mir Leid für den unsensiblen Wortlaut. Wo bin ich denn jetzt genau auf dem Holzweg, wenn der von dir gezahlte Preis 1000-1500 Euro über dem marktüblichen Preis liegt?
Allons-y!
Ohrenklempner
Beiträge: 4123
Registriert: 20.02.2015
6
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Hörgeräte zum telefonieren

#36

Beitrag von Ohrenklempner »

Ich hab gerade gelesen, der Service ist mit drin und "keinen Cent bezahlen". Gut, nehmen wir mal an, es wurde eine Pauschale von 150,- Euro pro Gerät extra berechnet für den Service und die Nachsorge (ähnlich der Reparaturpauschale der Krankenkassen).
Dann sicherlich noch ein All-Inclusive-Servicepaket plus das Ladegerät plus ein Paar schöne Otoplastiken, dann kommen wir tatsächlich auf 5400 Euro. Fair ist das aber nicht. Mit dem Gewinn hat der Kollege ein Monats-Meistergehalt eingenommen. Herzlichen Glückwunsch. :D
Ehrlich, das ist trotzdem viel zu viel. Wenn ich ein Pärchen Moment 220 mit Otoplastiken und Ladegerät privat verkaufe, dann empfehle ich vielleicht noch eine Garantieverlängerung auf 5 Jahre. Service und Nacheinstellung sollte natürlich nichts extra kosten. Trotzdem wäre ich mit dem Preis noch einen dicken Schein drunter. ;)
Allons-y!
Eberhard
Beiträge: 5
Registriert: 07.06.2021

Re: Hörgeräte zum telefonieren

#37

Beitrag von Eberhard »

Ich verabschiede mich auch der Ohrenklempner ist hier ja der Heilige er ist der Oberboss und hat immer Recht. Alles Gute für die Zukunft.

Schöne Grüße
Akustik Alex
Beiträge: 772
Registriert: 30.10.2020
Wohnort: zuhause
Kontaktdaten:

Re: Hörgeräte zum telefonieren

#38

Beitrag von Akustik Alex »

Genau Ohrenklempner, ich kann deine verdammt guten Ratschläge und umfangreichen objektiven Einschätzungen auch nicht mehr sehen! Und wehe du sagst noch einmal was Richtiges, dann werd ich aber auch zur Diva hier :lol:
https://infohrmationen.blogspot.com/
Blümle
Beiträge: 301
Registriert: 03.09.2020
Wohnort: Umkreis Tübingen

Re: Hörgeräte zum telefonieren

#39

Beitrag von Blümle »

Menschenskinder, - ist das ein Krach hier! 🚪🧨
Müssen die immer so theatralisch mit der Tür knallen, wenn die gehen? …..Mit Hörgeräten ist dieses Getöse unerträglich ……. tststs….
„..... ein Königreich für passende Otoplastiken!“
Und wenn sie nicht gestorben ist, dann fleht die Prinzessin auf der Erbse noch heute darum.....
:prayer: :animiertes-frech-smilies-bild-0042:
Ohrenklempner
Beiträge: 4123
Registriert: 20.02.2015
6
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Hörgeräte zum telefonieren

#40

Beitrag von Ohrenklempner »

Oooch Mist, einer weniger in meiner Sekte. :D
Allons-y!
Antworten