Audioservice Mood G6

Antworten
Johannes B.
Beiträge: 1776
Registriert: 28.05.2020
1

Audioservice Mood G6

#1

Beitrag von Johannes B. »

moin,
ich interessiere mich für das Hörsystem AS Mood G6 Technikstufe 8.
Wer kann mir mal die deutsche Beschreibung auf deutsch übersetzen ? ;-)
was bedeutet:
Acclimatic
HighRes Comformatic
Comfort 365
Occlumatic
Wiener Filter
Motion Sense
Selectronic
adaptiv
automatisch
AudioSpot
SpatialSpot
Panorama
TRC S
erweiterte Eingangsdynamik
Selective Frequenzkompression
AutoVolume
AG10 Kanäle
IP 68
2earPhone
MusicSelect
CROS/BICROS
AudioLink
Direct Audio Streaming
zusätzlich interessiert mich noch der Frequenzbereich.
Herzliche Dank für die Aufklärung.

Freundliche Grüße
Johannes B.
meine Ansichten der Dinge sind stets nur ein Angebot und ausschließlich zur Ergänzung deiner Sichtweite gedacht :-)
Akustik Alex
Beiträge: 917
Registriert: 30.10.2020
Wohnort: zuhause
Kontaktdaten:

Re: Audioservice Mood G6

#2

Beitrag von Akustik Alex »

Hey Johannes,
deine Auflistung ist etwas aus dem Zusammenhang gerissen. Die einzelnen Funktionen sind Teil übergeordneter Funktionen.

Die hier z.B. ...

"Adaptive Störschallreduzierung
Adaptive Windgeräuschreduzierung
Situationsautomatik
Impulsunterdrücker
Wiener Filter
MotionSense
Selectronic"

...sind das Störschallmanagement. Der Rest gehört ebenfalls zu den jeweiligen eigentlichen Funktionen. So erklären sich schon viele Begriffe. Auch die Erklärung für "Motion Sense" findet sich direkt über der Featureliste bei AS:

"Die Analyse und Erkennung der über 120 Hörsituationen erfolgt unter Zuhilfenahme des integrierten Motion Sensors völlig automatisch." (Motion = Bewegung = Analyse deiner Bewegungsgeschwindigkeit = Erkennung von Fahrten, Stillstand oder Spaziergängen etc.)

Occlumatic ist ein Okklusionsmanager (Reduktion), Acclimatic ein Akklimatisierungsmanager. Der Wiener-Filter ist eine akustische "Weiche" die Stör- und Nutzschall zur seperaten Verarbeitung trennt. Bevor hier jemand alles erklärt, solltest du vielleicht vorher Bekanntes rausstreichen. Ein "Impulsschallunterdrücker" dürfte dir doch auch nicht neu sein. Der Frequenzbereich steht im Datenblatt: 100 Hz - 8300 Hz.

Besten Gruß,
Alex
https://infohrmationen.blogspot.com/
Johannes B.
Beiträge: 1776
Registriert: 28.05.2020
1

Re: Audioservice Mood G6

#3

Beitrag von Johannes B. »

moin Alex,
ich danke dir für deine Antwort,
ich habe hier aber nur mir Unbekanntes aufgelistet.
Impulsschallunterdrückung hatte ich beispielsweise gar nicht nachgefragt.
Die anderen Begriffe sind mir weiterhin nicht klar.
Beispielsweise: Braucht die Bewegungserkennung dazu das Handy?
Oder: was sind AG10-Kanäle?
Oder: HighRes Conformatic?
oder, oder, oder...
eigentlich interessiert mich auch weniger ein anderes Wort, sondern die konkrete - hörbare - Wirkung für den Anwender.

übrigens:
wo finden sich generell die Datenblätter für konkrete Hörsysteme?

Freundliche Grüße
Johannes
meine Ansichten der Dinge sind stets nur ein Angebot und ausschließlich zur Ergänzung deiner Sichtweite gedacht :-)
Akustik Alex
Beiträge: 917
Registriert: 30.10.2020
Wohnort: zuhause
Kontaktdaten:

Re: Audioservice Mood G6

#4

Beitrag von Akustik Alex »

Hey Johannes,

die Impulsschallunterdrückung war ja genau das Beispiel, was du ja, da es schon bekannt ist, weggelassen hast. Den IP68 Staub- und Feuchtigkeitsschutz (Wasserschutz) kennst du aber doch auch, oder? CROS und BiCROS hätte ich dir auch schon als "bekannt" unterstellt. Die Datenblätter findest du eigentlich von allen Geräten über Google. Bei Audioservice landest du dann hier:

https://www.audioservice.com/de/service ... ad-finder/

Dort findest du auch Broschüren etc.

Ich kann dir alles nicht genau beantworten, da ich die Kunstwörter von AS nicht kenne und selbst erst die Technikbroschüre für Fachleute oder für Endkunden lesen müsste. Der Motionsensor ist aber im HG integriert und unabhängig vom Smartphone.

Acclimatic = Hatten wir ja schon, hebt in einem bestimmten Zeitraum automatisch die Lautstärke um einen Wert X an.
HighRes Comformatic = Keine Ahnung
Comfort 365 = Keine Ahnung
Occlumatic = Reduziert Okklusion
Wiener Filter = Hatten wir schon
Motion Sense = Hatten wir auch schon
Selectronic = Gehört zum Störschallmanagement und selektiert vermutlich die Richtung von Störgeräuschen und/oder Sprache
adaptiv = Gehört zum Mikrofonmodus und adaptiert Sprecher*innen in definiertem Aufnahmewinkel
automatisch = Ändert situativ automatisch die Richtwirkung
AudioSpot = Vermutlich eine schmalere Richtwirkung auf spezielle akustische Quellen
SpatialSpot = "
Panorama = Vermutlich die Erhaltung des Richtungshören
TRC S = keine Ahnung
erweiterte Eingangsdynamik = lässt lautere Eingangslautstärken zu als Vorgänger
Selective Frequenzkompression = Frequenzverschiebung (für dich unrelevant)
AutoVolume = Automatische Lautstärkedynamik oder situations- und somit frequenzabhängige Lautstärkeänderungen
AG10 Kanäle = Bezieht sich vermutich auf die Kompression, könnte aber auch verschiedene Richtwirkungen in unterschiedlichen Tonhöhen beinhalten
IP 68 = Hatten wir schon
2earPhone = Telefonieren auf beiden Geräten
MusicSelect = Gesonderte Musikerkennung (Abschaltung oder Redutkion möglicherweise Störender Features)
CROS/BICROS = Nur für einseitige Taubheit interessant
AudioLink = Keine Ahnung
Direct Audio Streaming = Streaming von Endgeräten direkt auf die HG ohne Zusatzgerät

Die Broschüren und die Internetseite sind aber auch sehr spärlich mit Informationen bestückt. Auch die Imagevideos sind schön nichts-sagend.

Hier findet sich aber sicher ein/e Aku, der/die einen Trainer vor Ort hatte oder nützlicheres Infomaterial ins Fachgeschäft bekommen hat.

Besten Gruß,
Alex
https://infohrmationen.blogspot.com/
Wallaby
Beiträge: 282
Registriert: 23.06.2015
6

Re: Audioservice Mood G6

#5

Beitrag von Wallaby »

@John…für sowas nimmst du dir Zeit um die Fachwörter heraus zu suchen, die man bestimmt nicht so ohne weiteres für Laien finden tut! Wo hast du die ganzen Begriffe her die ich selbst zugegebenermaßen mit den Wörter nichts anfangen kann?
Die meisten lassen erstmal testen und sagen 2, 3 Dinge was wichtig ist. Wenn erste Testgerät nicht zusagt nimmt man nächste Testgerät. Bis dann ein HG findet mit diese in div. Situationen „halbwegs“ zufrieden ist Natürlich je nachdem was Audiogrammwerte und Verarbeitung und Sprachwortschatz möglich ist.
Dachte dass du in Reha gelernt hast, dass viele Hörgeschädigte aus dem Kontext kombinieren tun.
Man kann die Details erklären lassen, aber bis ins kleinste Details können die wenigstens.
Du wirst garantiert mit keinem HG 99,9% zufrieden sein, da Dir immer was einfällt und das kann dich auch stressen, da du auf die kleinste Details ständig achten tust und dann wird man unzufrieden.
Mir kommt vor, dass bei dir nix anderes gibt als ständig mit Details der Hörgeräte zu beschäftigen!
Johannes B.
Beiträge: 1776
Registriert: 28.05.2020
1

Re: Audioservice Mood G6

#6

Beitrag von Johannes B. »

Wallaby hat geschrieben: 22. Aug 2021, 21:32 Mir kommt vor, dass bei dir nix anderes gibt als ständig mit Details der Hörgeräte zu beschäftigen!
moin Wallaby,
ja, ich beschäftige mich mit dem, was Hörgeräte können und fand daher diese Begriffe in der Beschreibung durch den Hersteller und fragte mich: "wem nützt dieses Kauderwelsch"?
Ja, meine Erfahrungen mit der Hörgeräteversorgung - und allen daraus ihren Honig Saugenden - waren bei mir der Erweckungsprozess bei dem ich lernte: "Dinge sind nicht so, wie sie erscheinen (sollen)".
Seither lässt mich diese Erkenntnis nicht mehr los und dieser Blick auf die Dinge ist zu so einer Art "Selbstläufer" geworden, unter besonderer Beachtung meiner "Erweckungsbranche" ;-)
Zufrieden werde ich wohl erst sein, wenn ich glaube, dass man mir "reinen Wein einschenkt".
Akustik Alex ist diesbezüglich z.B. auf sehr gutem Wege und ich danke ihm sehr herzlich dafür.

Freundliche Grüße
und eine schöne Woche

Johannes B.
meine Ansichten der Dinge sind stets nur ein Angebot und ausschließlich zur Ergänzung deiner Sichtweite gedacht :-)
Johannes B.
Beiträge: 1776
Registriert: 28.05.2020
1

Re: Audioservice Mood G6

#7

Beitrag von Johannes B. »

Akustik Alex hat geschrieben: 22. Aug 2021, 20:11 Hey Johannes,

Besten Gruß,
Alex
moin Alex,
ich danke dir herzlich für deine Fleißarbeit und dein erkennbar redliches Bemühen zur Klarheit - und damit "Augenhöhe" - beizutragen.

Freundliche Grüße
Johannes
meine Ansichten der Dinge sind stets nur ein Angebot und ausschließlich zur Ergänzung deiner Sichtweite gedacht :-)
Ohrenklempner
Beiträge: 4307
Registriert: 20.02.2015
6
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Audioservice Mood G6

#8

Beitrag von Ohrenklempner »

Zu den bisher ungeklärten Begriffen schau ich nachher gerne mal nach. Ich kenne mich mit Signia ganz gut aus, Audioservice ist ja nur ein Ableger mit der gleichen Technologie, allerdings mit anderen Namen für die Features. ;)
Allons-y!
Akustik Alex
Beiträge: 917
Registriert: 30.10.2020
Wohnort: zuhause
Kontaktdaten:

Re: Audioservice Mood G6

#9

Beitrag von Akustik Alex »

Ja, das G6 8 müsste doch der 3X-Technik entsprechen, oder?
https://infohrmationen.blogspot.com/
Ohrenklempner
Beiträge: 4307
Registriert: 20.02.2015
6
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Audioservice Mood G6

#10

Beitrag von Ohrenklempner »

Ja, stimmt genau.
Allons-y!
Johannes B.
Beiträge: 1776
Registriert: 28.05.2020
1

Re: Audioservice Mood G6

#11

Beitrag von Johannes B. »

was wäre denn - technisch gesehen - die bessere Wahl?:
AS Mood G6 8
oder
GN Resound One 5?
meine Ansichten der Dinge sind stets nur ein Angebot und ausschließlich zur Ergänzung deiner Sichtweite gedacht :-)
Akustik Alex
Beiträge: 917
Registriert: 30.10.2020
Wohnort: zuhause
Kontaktdaten:

Re: Audioservice Mood G6

#12

Beitrag von Akustik Alex »

Johannes B. hat geschrieben: 23. Aug 2021, 12:18 was wäre denn - technisch gesehen - die bessere Wahl?:
AS Mood G6 8
oder
GN Resound One 5?
Rein technisch ist das recht ähnlich:

Resound: 4,5,7,9
Audioservice: 4,6,8,12,16
Signia: 1,2,3,5,7

PS: hier muss man von rechts nach links lesen. Resound hat in niedrigeren Preisstufen einfach zusätzlich andere Geräteserien.
https://infohrmationen.blogspot.com/
Ohrenklempner
Beiträge: 4307
Registriert: 20.02.2015
6
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Audioservice Mood G6

#13

Beitrag von Ohrenklempner »

Soo, jetzt schaun wir mal :D

HighRes Comformatic = da lässt sich die Gewichtung zwischen Umgebungsgeräusch und Sprachfokussierung einstellen. Die Frage dahinter ist: Benötige ich mehr Fokussierung oder will ich mehr Umgebung hören? Zusätzlich ist die Comformatic auch eine Klangeinstellung für bestimmte Hörumgebungen (Ruhe, Musik, Lärm, Streaming usw.)

Occlumatic = erkennt das eigene Stimmmuster und reduziert die Verstärkung der eigenen Stimme

Comfort 365 = das ist der Name des Gesamtpakets aus Sprachhervorhebung, Fokussierung, Störlärmreduzierung usw.

SpatialSpot = eine Fokussierung mit Beimischung von Klängen aus dem Raum. Ich werde daraus nicht schlau, was diese Funktion nun genau tut.

TRC S = das ist eine automatische, variable Kompression. Das dürfte die Hörbarkeit sowohl in leisen als auch in lauten Umgebungen positiv beeinflussen.

AudioLink = Austausch der Mikrofonsignale zwischen beiden Hörgeräten. Damit wird ein perfektes Zusammenspiel beider Hörgeräte erreicht, zum Beispiel eine sehr schmale Fokussierung nach vorne, Übertragung von wahrgenommener Sprache (in lauten Umgebungen) von einer Seite auf die andere. Einige Funktionen wie Occlumatic funktionieren nur mit Hilfe dieses Signalaustauschs.

Unter diesem Link werden ein paar der Funktionen etwas genauer erklärt:
https://www.audioservice.com/de/hoergeraete/lexikon/
Allons-y!
Antworten