Nuear Savant AI = Starkey Livio edge AI?

Ohrenklempner
Beiträge: 5281
Registriert: 20.02.2015
7
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Nuear Savant AI = Starkey Livio edge AI?

#26

Beitrag von Ohrenklempner »

Meine letzte Info war "zum Jahresende".
Carreau!
Ohrenklempner
Beiträge: 5281
Registriert: 20.02.2015
7
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Nuear Savant AI = Starkey Livio edge AI?

#27

Beitrag von Ohrenklempner »

Ich korrigiere, meine aktuelle Info (ist keine Minute alt) sagt, dass Insio Charge&Go AX ab sofort wieder bestellt werden kann. Die Fertigung kann aber 4-6 Wochen dauern.
Carreau!
Hanne
Beiträge: 67
Registriert: 09.09.2020
1
Wohnort: Hunsrück

Re: Nuear Savant AI = Starkey Livio edge AI?

#28

Beitrag von Hanne »

Ah. Danke. Mal schauen, ob das mit meinen neuen HGs überhaupt klappt. Die Beihilfe Bund (70 %) will auf jeden Fall ne neue Verordnung. DKV (30 %) hatte mir gesagt, sie braucht keine Folgeverordnung . Dachte, dann ist das bei Beihilfe auch so. Tja, leider nicht. Mal schauen, ob es dann überhaupt genehmigt wird. Meine Silk von Februar 2017 kommen so an ihre Grenzen - hab ich jedenfalls den Eindruck.
-------2022
R 45 45 50 50 50 60 60 65 65 70 75
L 55 50 50 50 50 55 55 55 55 70 75
---------
Hanne
Beiträge: 67
Registriert: 09.09.2020
1
Wohnort: Hunsrück

Re: Nuear Savant AI = Starkey Livio edge AI?

#29

Beitrag von Hanne »

Nächsten Mittwoch bekomm ich meine NuEar Savant AI als ITC zum testen. Hab mal nachgefragt - es sind die 1600er. Nachdem ich hier etwas mich quer durch die Beiträge gelesen habe, hätte ich vielleicht lieber von Anfang an gesagt, dass ich die höhere Leistungsstufe (2000er) testen würde.. In der Form gibt's ja leider keine Demogeräte, das heißt, will ich die stärkeren, gibt's die nur wieder vom Hersteller, der Aku kann da nichts umstellen.
Preis für die 1600er hat er mir pro Ohr 2600 € genannt (die 2000er grade mal 200 € mehr). Von Beihilfe und KK gibt's 3000 dazu, bleibt mir noch ganz schöner Rest. Aber besser hören, ist eh unbezahlbar!
Was sagen die Akustiker hier zum Preis? Wobei ich da jetzt nicht handeln würde, ich bin mega zufrieden mit meinem Aku hier, den will ich auf keinen Fall verärgern 😀...
-------2022
R 45 45 50 50 50 60 60 65 65 70 75
L 55 50 50 50 50 55 55 55 55 70 75
---------
Ohrenklempner
Beiträge: 5281
Registriert: 20.02.2015
7
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Nuear Savant AI = Starkey Livio edge AI?

#30

Beitrag von Ohrenklempner »

Für 2600,- pro Ohr sollte man eigentlich schon das 2400er (also Oberkante Maximum High-End) bekommen.
Carreau!
Hanne
Beiträge: 67
Registriert: 09.09.2020
1
Wohnort: Hunsrück

Re: Nuear Savant AI = Starkey Livio edge AI?

#31

Beitrag von Hanne »

Ah, hm. Danke. Jetzt weiß ich auch, warum man bei ihm so viel kostenlos dazu bekommt 😀. Hatte bei meinen silk damals die Trockenbox, für ein Jahr Batterien, Fernbedienung und zwei Boxen für unterwegs dazugekommen. Mein Mann zu seinen NuEar Circa den Streamer, das bessere Ladegerät, noch das kleine Ladegerät für unterwegs und mehrere von diesen Trockenkapseln und Wechselfilter. Und mich gefreut, wie großzügig die sind.. 😀.. Was solls, die wollen auch leben und die ganzen Servicetermine nimmt man ja auch in Anspruch.
Sollte ich dann aber auf jeden Fall die leistungsstärkeren wegen der mehreren Kanäle nehmen?
Edit : vielleicht sollte ich aber, bevor ich darüber nachdenke, erstmal gucken, ob ich mit denen überhaupt klar komme 😂😂.
-------2022
R 45 45 50 50 50 60 60 65 65 70 75
L 55 50 50 50 50 55 55 55 55 70 75
---------
Ohrenklempner
Beiträge: 5281
Registriert: 20.02.2015
7
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Nuear Savant AI = Starkey Livio edge AI?

#32

Beitrag von Ohrenklempner »

Naja, schwierig... wenn wirklich so viel Extras dabei sind und du dich wirklich gut aufgehoben fühlst, dann könnte es den höheren Preis auch wert sein. Dann müsste aber wirklich alles all-inclusive sein, also auch Reparaturen, evtl. Gerätetausch auch nach der Garantie und so weiter. Bei der enormen Marge (ich kenne allerdings nur meinen Preis für die gleichen Geräte unter einer anderen Markenbezeichnung) müsste dein Akustiker dann eigentlich eine 24/7-Rufbereitschaft zum Füßeküssen anbieten. ;)
Carreau!
Hanne
Beiträge: 67
Registriert: 09.09.2020
1
Wohnort: Hunsrück

Re: Nuear Savant AI = Starkey Livio edge AI?

#33

Beitrag von Hanne »

Oh... 😂.. Das scheint aber dann schon viel teurer bei ihm zu sein.... Aber ich kanns ja eh nicht ändern. Handeln ist glaub ich, nicht drin. Ich hab zwar noch nen anderen Akustiker im Ort (und noch zusätzlich Geers, aber da würde ich eh nie hingehen), aber wechseln werde ich garantiert nicht. Dafür war ich viel zu zufrieden mit Beratung und Service. Jetzt freu ich mich erstmal aufs Testen und werde berichten. Danke für deine Infos Ohrenklempner...
-------2022
R 45 45 50 50 50 60 60 65 65 70 75
L 55 50 50 50 50 55 55 55 55 70 75
---------
fras12
Beiträge: 235
Registriert: 11.10.2021
Wohnort: fast am Berliner Fernsehturm

Re: Nuear Savant AI = Starkey Livio edge AI?

#34

Beitrag von fras12 »

Moin, wenn es wirklich die 2400er umgelabelt, also nicht original Starkey ,sind sie echt teuer!!

Meine HGs (ITC) haben mein meiner niedergelassenen Akustikerin gut 600,- weniger gekostet.

Und gerade hat Starkey eine neue Produktlinie lanciert.

Ohrenklempner meinte dazu, dass dies Anlass / Argument für Verhandlungen sei.

Also frage höflich und bestimmt noch einmal nach einem besseren Preis, wenn dir die HGs absolut zusagen.

Gruß, Frank
Starkey Livio EDGE AI 2400 ITC- R
Hanne
Beiträge: 67
Registriert: 09.09.2020
1
Wohnort: Hunsrück

Re: Nuear Savant AI = Starkey Livio edge AI?

#35

Beitrag von Hanne »

Die NuEar Savant AI sind die Starkey Evolv AI, also die neueste Produktlinie! Das Argument zieht leider nicht 🙃
-------2022
R 45 45 50 50 50 60 60 65 65 70 75
L 55 50 50 50 50 55 55 55 55 70 75
---------
Michaela Ender
Beiträge: 258
Registriert: 09.10.2020
1

Re: Nuear Savant AI = Starkey Livio edge AI?

#36

Beitrag von Michaela Ender »

Ich hab für die Vorgänger ido zusammen mit allem 5700 gezahlt 2400 Modell ich weiß nicht wo die Preise bei den neuen Geräten liegen ( gehen aber weg wie geschnitten Brot ) spontan akezeptanz bei 100 %
:clap: Leute ich bin so 8-) das ich rolls Royce in den Ohrentrage :sm(4):
Hanne
Beiträge: 67
Registriert: 09.09.2020
1
Wohnort: Hunsrück

Re: Nuear Savant AI = Starkey Livio edge AI?

#37

Beitrag von Hanne »

Michaela Ender hat geschrieben: 15. Mai 2022, 10:39 Ich hab für die Vorgänger ido zusammen mit allem 5700 gezahlt 2400 Modell ich weiß nicht wo die Preise bei den neuen Geräten liegen ( gehen aber weg wie geschnitten Brot ) spontan akezeptanz bei 100 %
Dann liegt mein Aku bei den 1600ern mit 2600 pro Ohr ja gar nicht so schlimm daneben . (für die 2000er 200 mehr pro Ohr). - Ohrenklempner ist da allerdings anderer Meinung 🙄 - Ich ärgere mich aber jetzt ein bisschen, dass ich mich beim Bestellen vertan hatte. Hatte ja bisher die Signia Silk px5. Die 5 ist bei Signia die zweithöchste Leistungsstufe. Ich war bei Bestellung der Meinung, ich hätte bei den neuen jetzt auch nur eine Stufe unter der höchsten. :oops:
Jetzt frag ich mich natürlich, ob ich dann, ob ich wenn ich mit den Savant gut klarkomme, bei der endgültigen Bestellung gleich die 2400er nehmen sollte? :?: Da kommts dann auch nicht mehr drauf an. Vielleicht kann ich ihn dann ja doch noch etwas runterhandeln. :clap:
-------2022
R 45 45 50 50 50 60 60 65 65 70 75
L 55 50 50 50 50 55 55 55 55 70 75
---------
Michael62
Beiträge: 104
Registriert: 10.11.2021

Re: Nuear Savant AI = Starkey Livio edge AI?

#38

Beitrag von Michael62 »

Mein Akkustiker hat mich vor einer Woche angerufen ob ich mal die ARC AI 2400 ITC testen will, laut seiner Aussage bauglich mit den STARKEY EVOLV AI.
Ich habe zugesagt, obwohl ich mich im Nachhinein gefragt habe, ob dieser "Test" für den Akkustiker sein soll oder doch nur für mich nach dem Motto: Wenn sie mir besser gefallen wie meine aktuellen SIGNIA ACTIVE PRO, kaufe ich sie vielleicht? Aber lassen wir das jetzt mal im Raum stehen.

Meine Frage an die Fachleute oder die, die halt viel wissen:

Sind das ganz neue Hörgeräte? Also neu im Sinne von neuster Technologie bzw. weiterentwicklung bestehender Modelle? Ansonsten bräuchte man ja keinen "Test"? (Wie immer das gemeint war)
Ohrenklempner
Beiträge: 5281
Registriert: 20.02.2015
7
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Nuear Savant AI = Starkey Livio edge AI?

#39

Beitrag von Ohrenklempner »

Nach dem, was ich bisher mitbekommen habe, sind die Evolv AI nicht gänzlich neu.
Die Geräteautomatik ist angeblich deutlich besser und genauer geworden bzw. wurde das Maschinenlernen viel stärker in die Signalverarbeitung implementiert. Es gibt eine gezieltere und stärkere Störlärmunterdrückung, um die Höranstrengung zu verringern (Starkey spricht von 40% weniger Höranstrengung). Desweiteren sind nun auch CICs und IICs in einer neuen Generation erhältlich und bei den ITCs und ITEs wurde die Anordnung der Hardware etwas geändert, damit die Geräte für die meisten Ohren noch kosmetischer gebaut werden können.
Falls jemand noch etwas ergänzen mag, gerne!
Ich habe dieses Youtube-Video gefunden:
https://www.youtube.com/watch?v=yPnmo-8uaGE
Da geht's um Telefunken Plus X, das wäre quasi das gleiche wie Evolv AI.
Carreau!
Michael62
Beiträge: 104
Registriert: 10.11.2021

Re: Nuear Savant AI = Starkey Livio edge AI?

#40

Beitrag von Michael62 »

Danke erstmal.

Muss aber nochmal genauer nachfragen: Machen Akustiker Test`s mit Kunden um etwas über das Hörgerät zu erfahren?
Ohrenklempner
Beiträge: 5281
Registriert: 20.02.2015
7
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Nuear Savant AI = Starkey Livio edge AI?

#41

Beitrag von Ohrenklempner »

Michael62 hat geschrieben: 16. Mai 2022, 12:20 Machen Akustiker Test`s mit Kunden um etwas über das Hörgerät zu erfahren?
Eher so: Kunden machen Tests mit dem Hörgerät, um etwas darüber zu erfahren. ;)
Das dient natürlich auch dem Erfahrungszuwachs der Akustiker.

Kein Akustiker macht ernsthaft groß angelegte Hörgerätetests mit Kunden. Das liest man zwar oft in der Werbung "Wir suchen Testhörer blablabla..., noch xx freie Plätze!", ist aber reines Werbegewäsch.
Carreau!
Michael62
Beiträge: 104
Registriert: 10.11.2021

Re: Nuear Savant AI = Starkey Livio edge AI?

#42

Beitrag von Michael62 »

Ok. Dann weis ich Bescheid. Habe es mir auch schon fast gedacht. Ich kann aber auch nicht zu 100% ausschließen, dass ich ihn vielleicht missverstanden habe.
Vielleicht hat er wirklich gefragt ob ich sie mal testen will, also nicht das er es als reinen Erfahrungszuwachs an mir testen will.

Wie dem auch sei: Ich teste sie jetzt mal. Bin zwar mit den ACTIVE PRO ganz zufrieden, aber vielleicht geht noch mehr und ich weis es nicht und bin daher zufrieden? ;-)

Bei mir ist ja noch der Punkt Musik. Schon da lohnt es sich für mich am Ball zu bleiben. Denn mit den ACTIVE ist das kein Hörgenuss. Das ich nie mehr so wie früher Musik hören werde ist mir schon klar. Aber es darf gerne besser sein als aktuell.
Pfpisa
Beiträge: 58
Registriert: 12.03.2022

Re: Nuear Savant AI = Starkey Livio edge AI?

#43

Beitrag von Pfpisa »

Michael62 hat geschrieben: 16. Mai 2022, 12:48 Ok. Dann weis ich Bescheid. Habe es mir auch schon fast gedacht. Ich kann aber auch nicht zu 100% ausschließen, dass ich ihn vielleicht missverstanden habe.
Vielleicht hat er wirklich gefragt ob ich sie mal testen will, also nicht das er es als reinen Erfahrungszuwachs an mir testen will.

Wie dem auch sei: Ich teste sie jetzt mal. Bin zwar mit den ACTIVE PRO ganz zufrieden, aber vielleicht geht noch mehr und ich weis es nicht und bin daher zufrieden? ;-)

Bei mir ist ja noch der Punkt Musik. Schon da lohnt es sich für mich am Ball zu bleiben. Denn mit den ACTIVE ist das kein Hörgenuss. Das ich nie mehr so wie früher Musik hören werde ist mir schon klar. Aber es darf gerne besser sein als aktuell.
Das mit der Musik unterschreibe ich.
Ich habe Geräte von Oticon. Damit ist das Hören von Musik schon sehr gut (für meinen Geschmack).
Und das m Zweifelsfall ein Musikprogramm vom Aku machen lassen.
Michael62
Beiträge: 104
Registriert: 10.11.2021

Re: Nuear Savant AI = Starkey Livio edge AI?

#44

Beitrag von Michael62 »

Bisschen Offtopic:

Hab mich mal beim Newsletter des DEEP ONE angemeldet. Ist ja noch in der Entwicklung und noch nicht zu kaufen.
In der letzten HÖHLE DER LÖWEN wurde das ja vorgestellt. Könnte als Unterstütztung beim Musik höhren nicht schlecht sein für Hörgeräteträger. Who knows?

So...und nun bin ich betreffend MUSIK fertig und es darf wieder zum ursprünglichen Thema zurück gegangen werden ;-)
Hanne
Beiträge: 67
Registriert: 09.09.2020
1
Wohnort: Hunsrück

Re: Nuear Savant AI = Starkey Livio edge AI?

#45

Beitrag von Hanne »

Hab mir mal das Video, das Ohrenklempner oben verlinkt hat, in voller Länge angeschaut. Sehr interessant! Bin jetzt noch gespannter auf meine neuen 😂... Nix mehr in der App umstellen, sondern die HGs machen lassen und die könnten das auch gut, wäre ja der Indealfall. Vielleicht hab ich Glück und ich komme mit den Savant von Anfang genauso gut zurecht, wie damals mit den Silk.
Nochmal meine Frage an die Akustiker hier: wenn mir der Preis, den ich draufzahlen muss egal ist, sollte ich dann auf jeden Fall die mit den meisten Kanälen (also in dem Fall die 2400er) nehmen?
-------2022
R 45 45 50 50 50 60 60 65 65 70 75
L 55 50 50 50 50 55 55 55 55 70 75
---------
Ohrenklempner
Beiträge: 5281
Registriert: 20.02.2015
7
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Nuear Savant AI = Starkey Livio edge AI?

#46

Beitrag von Ohrenklempner »

Wenn es preislich nicht sooooo einen riesigen Untschied macht, kannst du auch gleich die 2400er nehmen. ;)
Zusätzlich zu den Kanälen haben alle Komfortfunktionen noch mehr Stelltiefe. Die Algorithmen arbeiten auch genauer, da mehr Kanäle zur Verfügung stehen.
Diese künstliche Maschinenlern-Intelligenzfunktion mit Hilfe der iPhone-Mikrofone ("Voice AI") gibt's auch nur im 2400er. Wenn du ein halbwegs aktuelles iPhone hast, solltest du das auf jeden Fall mal probieren. In lauterer Umgebung Voice AI starten, Telefon auf den Tisch legen und die Automatik den Rest erledigen lassen. Ich hab's noch nicht probiert, aber kann mir vorstellen, dass das ein beeindruckendes Feature ist.
Carreau!
Hanne
Beiträge: 67
Registriert: 09.09.2020
1
Wohnort: Hunsrück

Re: Nuear Savant AI = Starkey Livio edge AI?

#47

Beitrag von Hanne »

Leider kein iPhone, sondern Android. Und es wird auch in den nächsten Jahren kein iPhone werden 😀.. Das Feature wird also bei mir nicht funktionieren. Aber trotzdem werde ich (vorausgesetzt, ich komm ganz allgemein mit den Savant klar) dann auf jeden Fall die leistungsstärksten nehmen. Für meine Öhrchen darfs ruhig das beste werden 😂
-------2022
R 45 45 50 50 50 60 60 65 65 70 75
L 55 50 50 50 50 55 55 55 55 70 75
---------
Michaela Ender
Beiträge: 258
Registriert: 09.10.2020
1

Re: Nuear Savant AI = Starkey Livio edge AI?

#48

Beitrag von Michaela Ender »

Hallo hanne
Bitte denke daran das du dir einen Reset taster an die ido machen lässt !
Die Technik ist schon super aber manchmal spinnt es und dann kann man sie nur über die ladestation zurück stellen

Mein Rat
Viel Spaß mit deinen höris
:clap: Leute ich bin so 8-) das ich rolls Royce in den Ohrentrage :sm(4):
Dani!
Beiträge: 1987
Registriert: 09.03.2012
10
Wohnort: Landkreis München

Re: Nuear Savant AI = Starkey Livio edge AI?

#49

Beitrag von Dani! »

Hanne hat geschrieben: 16. Mai 2022, 14:35 Nochmal meine Frage an die Akustiker hier: wenn mir der Preis, den ich draufzahlen muss egal ist, sollte ich dann auf jeden Fall die mit den meisten Kanälen (also in dem Fall die 2400er) nehmen?
So pauschal kann man das nicht sagen.
Ich habe bei meinen letzten Geräten nur deshalb eine recht teure Kategorie gewählt, weil ich unbedingt "Duophone" und "Sprache im lauten Störlärm" (als manuelles Programm) haben wollte. Hätte ich beides nicht gewollt, wäre ich mit einer niedrigeren Kategorie besser bedient gewesen. Denn: Mit der Automatik komme ich nicht klar, auch heute mit CIs nicht. Aber gerade die Automatik ist das was die Geräte in höhere Kategorien hievt.

Kurz gesagt: probiere aus welches Hörgerät DIR besser passt. Teurer ist nicht unbedingt besser.
Dominik
R: 20.2.20: Med-el Sonnet2
L: 16.12.20: Med-el Sonnet2
Dani!
Beiträge: 1987
Registriert: 09.03.2012
10
Wohnort: Landkreis München

Re: Nuear Savant AI = Starkey Livio edge AI?

#50

Beitrag von Dani! »

Ohrenklempner hat geschrieben: 16. Mai 2022, 11:51 ... (Starkey spricht von 40% weniger Höranstrengung)...
Bei solch schwammigen Aussagen von Herstellern schnallen bei mir sofort sämtliche Antennen hoch. Was heißt "40% weniger Höranstrengung" genau, wie wurde das "gemessen"?
Man kann das auch so interpretieren, dass 40% der Tester gesagt haben, dass sie mit den neuen Geräten (ein kleines bisschen) weniger anstrengen müssen beim Hören, aber nur minimal. Suggeriert wird vom Hersteller natürlich eine gigantische Hörerleichterung, auch wenn 60% der Tester keinerlei Erfolg auszuweisen haben.
Dominik
R: 20.2.20: Med-el Sonnet2
L: 16.12.20: Med-el Sonnet2
Antworten