Nuear Savant AI = Starkey Livio edge AI?

Hanne
Beiträge: 67
Registriert: 09.09.2020
1
Wohnort: Hunsrück

Re: Nuear Savant AI = Starkey Livio edge AI?

#51

Beitrag von Hanne »

Wegen der Hörerleichterung : da gebe ich Dani recht. Ich hab mir den Beitrag von Telefunken ja in voller Länge angehört. Und wenn ich das richtig in Erinnerung habe, gaben doch ne Menge der Tester an, dass sie nicht viel Unterschied gemerkt haben. Aber macht sich halt in der Werbung gut...
-------2022
R 45 45 50 50 50 60 60 65 65 70 75
L 55 50 50 50 50 55 55 55 55 70 75
---------
Michael62
Beiträge: 104
Registriert: 10.11.2021

Re: Nuear Savant AI = Starkey Livio edge AI?

#52

Beitrag von Michael62 »

Diese Erfahrung habe ich gleich als erstes gemacht. Was stand da alles tolles vorab in der Beschreibung meines ersten Hörgerätes. Ich glaubte an ein Wunder. Pustekuchen! Seit dem können die Schreiben was sie wollen. Darauf falle ich nicht mehr rein.

Eigentlich hätte ich es aufgrund meines Alter wissen sollen. Werbung täuscht einem immer was vor. Zu 99%.
Ohrenklempner
Beiträge: 5281
Registriert: 20.02.2015
7
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Nuear Savant AI = Starkey Livio edge AI?

#53

Beitrag von Ohrenklempner »

Carreau!
Hanne
Beiträge: 67
Registriert: 09.09.2020
1
Wohnort: Hunsrück

Re: Nuear Savant AI = Starkey Livio edge AI?

#54

Beitrag von Hanne »

Danke! Sehr interessant! Dann geht der Tipp-Modus eh nur bei den 2400ern! Dann is eh klar für mich, welche es werden würden. Denn das Feature will ich unbedingt.
-------2022
R 45 45 50 50 50 60 60 65 65 70 75
L 55 50 50 50 50 55 55 55 55 70 75
---------
Ohrenklempner
Beiträge: 5281
Registriert: 20.02.2015
7
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Nuear Savant AI = Starkey Livio edge AI?

#55

Beitrag von Ohrenklempner »

Kann aber sein, dass NuEar einige Features auch in den niedrigeren Leistungsklassen anbietet. Bei Telefunken ist das mit der Tippsteuerung so.
Carreau!
Hanne
Beiträge: 67
Registriert: 09.09.2020
1
Wohnort: Hunsrück

Re: Nuear Savant AI = Starkey Livio edge AI?

#56

Beitrag von Hanne »

Danke. Bin ja heute beim Aku und dank des Forums hier super mit Fragen an ihn ausgestattet! Werde berichten!
-------2022
R 45 45 50 50 50 60 60 65 65 70 75
L 55 50 50 50 50 55 55 55 55 70 75
---------
Hanne
Beiträge: 67
Registriert: 09.09.2020
1
Wohnort: Hunsrück

Re: Nuear Savant AI = Starkey Livio edge AI?

#57

Beitrag von Hanne »

Erster Eindruck : uiui sind die groß für meine Öhrchen. Stehen schon ziemlich raus bei mir. Unauffällig ist anders 😂🙃 Und die Ohren sind schon ganz schön "zuer" als mit den kleinen Silk.
Klang... Heller, klarer und bei jetziger Ersteinstellung lauter. Aber nicht so, dass es unangenehm ist. Hab den Eindruck, dass ich besser höre, aus welcher Richtung die Geräusche kommen. Programme erst mal nur Universal, Wirtshaus (ja wirklich Wirtshaus 😂 Restaurant hat mein Aku nicht gefunden), Draußen, Musik, Stream-boost, Individuell, Maskenmodus....
Der "Edge-modus ' ist zwar da, aber wie schon befürchtet nur über die App und nicht per Tipp auf die HGs. Hab meinem Aku schon gesagt, dass ich dann (falls es die Savant werden - technisch sind die aber wohl im Moment nicht zu toppen) auf jeden Fall die 2400er werden.
Tipp-Steuerung (doppeltipp) hab ich jetzt rechts Streamen und links den Sprachassistenten. Den brauch ich eigentlich nicht, ich hoffe, dass man da Umschalten von Programmen drauflegen kann (nur über App ist doof). Leider hab ich das nicht gefragt, als ich dort war. War von allem, was geht war ich doch etwas erschlagen. Nächste Woche nächster Aku-Termin.

Mein Mann findet die ITC bei mir schon recht gruselig (auf Bildern sind die irgendwie weiter im Ohr als bei mir - oder sieht das nur so aus?) ,aber auf HdO umsteigen - ich weiß nicht, ob ich das will... Bin so an die "einfach rein ins Ohr" gewöhnt. Und Schönheit ist relativ 😀🙃
-------2022
R 45 45 50 50 50 60 60 65 65 70 75
L 55 50 50 50 50 55 55 55 55 70 75
---------
Michaela Ender
Beiträge: 258
Registriert: 09.10.2020
1

Re: Nuear Savant AI = Starkey Livio edge AI?

#58

Beitrag von Michaela Ender »

Schick doch mal Bilder sind die mit zwei oder einen mikro
Trotzdem hört sich extrem spannend an
:clap: Leute ich bin so 8-) das ich rolls Royce in den Ohrentrage :sm(4):
Hanne
Beiträge: 67
Registriert: 09.09.2020
1
Wohnort: Hunsrück

Re: Nuear Savant AI = Starkey Livio edge AI?

#59

Beitrag von Hanne »

Mit zwei Mikros.
Wie das mit Foto hier hochladen geht, muss ich erst rausfinden.
Und der Sprachassistent kann tatsächlich auch Programme umschalten und Lautstärke ändern, hab ich rausgefunden. . Aber so richtig stabil ist das alles bisher nicht..Und klappt nicht immer. Streamen vom TV funktioniert, auch über tippen auf das rechte HG. Mach ich aber irgendwas übers Handy flieg ich wieder raus.
An das "übervolle" Gefühl im Ohr hab ich mich noch nicht gewöhnt. Ich bin zwar zum Musikhören Inears etwas gewöhnt, aber den ganzen Tag so verschlossene Ohren ist halt anders.
Frag mich ausserdem, wie das bei Regen ist. Denn meine Silk waren ja ziemlich geschützt im Ohr und jetzt liegt das alles ziemlich frei. Hab mir schon ne Liste für den Aku nächste Woche gemacht..
-------2022
R 45 45 50 50 50 60 60 65 65 70 75
L 55 50 50 50 50 55 55 55 55 70 75
---------
Michaela Ender
Beiträge: 258
Registriert: 09.10.2020
1

Re: Nuear Savant AI = Starkey Livio edge AI?

#60

Beitrag von Michaela Ender »

Ja eventuell vielleicht mal fragen ob du die mit einem Mikrofon bekommen kannst sind im Vergleich 10 % kleiner
Daher habe ich gefragt trotzdem weiterhin viel Erfolg 👍🍀
:clap: Leute ich bin so 8-) das ich rolls Royce in den Ohrentrage :sm(4):
Hanne
Beiträge: 67
Registriert: 09.09.2020
1
Wohnort: Hunsrück

Re: Nuear Savant AI = Starkey Livio edge AI?

#61

Beitrag von Hanne »

Michael62 hat geschrieben: 16. Mai 2022, 12:48

Wie dem auch sei: Ich teste sie jetzt mal. Bin zwar mit den ACTIVE PRO ganz zufrieden, aber vielleicht geht noch mehr und ich weis es nicht und bin daher zufrieden? ;-)

Testest du sie schon? Falls ja, wie ist dein Eindruck? Vor allem Musik war dir ja wichtig.
-------2022
R 45 45 50 50 50 60 60 65 65 70 75
L 55 50 50 50 50 55 55 55 55 70 75
---------
Michael62
Beiträge: 104
Registriert: 10.11.2021

Re: Nuear Savant AI = Starkey Livio edge AI?

#62

Beitrag von Michael62 »

Habe sie noch nicht bekommen. Hoffe das klappt noch vor meinem Urlaub Anfang Juni, damit ich sie ausgiebig testen kann. Werde auf jeden Fall berichten.
Ohrenklempner
Beiträge: 5281
Registriert: 20.02.2015
7
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Nuear Savant AI = Starkey Livio edge AI?

#63

Beitrag von Ohrenklempner »

Das klappt bei Starkey normalerweise innerhalb von 14 Tagen.
Anekdote am Rande: Das bestellte Hörgerät ist meistens innerhalb von 24 Stunden fertig gebaut und verpackt. Wenn man früh bestellt (mit digitalisierter Ohrabformung), sogar schon am gleichen Tag. Der Versandweg von Südostasien zum Akustiker dauert nur seine Zeit.
Carreau!
nurZugezogen
Beiträge: 42
Registriert: 06.01.2022
Wohnort: hier ist nicht nur das Land flach

Re: Nuear Savant AI = Starkey Livio edge AI?

#64

Beitrag von nurZugezogen »

Hallo,

weiter oben haben einige User ihre Preise für die HGs geschrieben. Ich habe gerade Angebote für Starkey Livio bekommen:

Livio AI 2000 ITC R
4.500,- Euro / Paar

Livio Edge AI 2400 ITC R
5'300,- Euro / Paar

Dabei wäre nur eine Ladeschale für 149,- als "Rabatt". Ich bin ges. Versichert, es gibt also nur den normalen KK-Satz, der schon abgezogen ist. Ohne die Abzüge wären es für das AI 2000 R 2'700 Eur / Seite, beim Edge 2400 R 3'100. Meine Akustikerin meinte, da es Zuzshlungsgeräte wären, wären auch bei den Reparaturen Eigenanteile fällig.

Sie meinte, dass die Evolv 200,- teurer seien. Jetzt weiß ich nicht, ob pro Gerät oder pro Paar.

Ich weiß, dass man die Preise zu anderen Akustikern nicht unbedingt vergleichen kann, aber mich würde trotzdem interessieren, ob sie nach Eurem Gefühl im Rahmen sind, oder ob sie total im OFF sind.

DAnke für Eure Antworten.
Blümle
Beiträge: 644
Registriert: 03.09.2020
1
Wohnort: BaWü

Re: Nuear Savant AI = Starkey Livio edge AI?

#65

Beitrag von Blümle »

Wahrscheinlich bekommst Du eben nicht nur Hörgeräte, sondern „Lebensfreude“. (s. https://omnidirekt.digital/de/010-mai-2 ... el-kienzle) 😂

Soviel hab ich vor 1 1/4 Jahren schon für die Livio 2400er gezahlt, damals war es die Revolution unter den Hörgeräten, - einzigartig, mit sensationell fantastischen Neuerungen usw. …
Jetzt gibt es schon den Nachfolger davon, - aber gut, zwischenzeitlich sind ja auch die Heiz- und Brotkosten gigantisch gestiegen, das fließt bestimmt auch irgendwie in die Preisgestaltung, - äh, -kalkulation ein.

Und wie Du schon schreibst: die eine Akustikerin kann man nicht mit der anderen vergleichen, Deine wird schon ihre Gründe für den Preis haben. Meine war sich mit ihrem Laden/Umfeld offenbar nicht noch mehr wert. (Das fließt ja alles in die Preisfrage ein).

Und ob es ok und branchenüblich ist, dass HG keine Wertverluste haben, wenn sie älteren Modells sind, das weiß ich leider nicht.
Hanne
Beiträge: 67
Registriert: 09.09.2020
1
Wohnort: Hunsrück

Re: Nuear Savant AI = Starkey Livio edge AI?

#66

Beitrag von Hanne »

Mein Aku hat mir jetzt den Preis für die NuEar Savant AI 2400 ITC (= Starkey Evolv AI) genannt. Liegt bei 6000 fürs Paar. Meine Krankenkassen (Beihilfe 70 %, DKV 30 %) zahlen 1500 pro HG = 3000. Ich muss also noch 3 000 draufzahlen
-------2022
R 45 45 50 50 50 60 60 65 65 70 75
L 55 50 50 50 50 55 55 55 55 70 75
---------
Michael62
Beiträge: 104
Registriert: 10.11.2021

Re: Nuear Savant AI = Starkey Livio edge AI?

#67

Beitrag von Michael62 »

Ich habe die 2400 seit gestern zum testen. Der Preis wäre für beide auch um die 6000, wobei der Akkustiker schon angedeutet hat, bei Kauf einen guten Rabatt zu gewähren. Schätze ich würde dann auch so wie bei Beitrag #64 liegen.

Zu den HG`s selbst ist es noch zu früh etwas zu sagen. Nur soviel: Sie sitzen äußerst bequem im Ohr. Spüre sie so gut wie gar nicht.

Noch ein paar Tage und ich melde mich wieder mit mehr Erfahrungswerten.
Michael62
Beiträge: 104
Registriert: 10.11.2021

Re: Nuear Savant AI = Starkey Livio edge AI?

#68

Beitrag von Michael62 »

Bin etwas irritiert bei dieser Preisklasse:

1) Warum keine App für die Apple Watch?

2) Denn kann könnte ich damit Leben, dass man an den HG´S selber nicht per Touch die Lautstärke verändern kann. Ich muss dazu quasi immer mein Handy aus der Hosentasche ziehen. Sehr lästig.

3) Der hochgelobete Edge-Modus. Kann noch nichts dazu sagen, da ich sie erst sie gestern habe. Was mich aber wundert: Warum bleibt er nicht immer aktiv? So viel sollte eine KI doch hinbekommen? So muss ich ihn wohl immer händisch per Doppeltipp auf die HG`s aktivieren. Heisst: Bin ich zb. in einem Restaurant, mus ich ihn aktivieren. Verlasse ich das Restaurant, müsste ich ihn theoretisch wieder deaktivieren, da er immer die letzte Einstellung beibehält.
Finde ich schon sehr lästig ehrlich gesagt. Warum schafft das nicht die hochgelobte KI?

Hmmm....aus diesen Gründen würde ich sie aktuell nicht kaufen. Außer sie überzeugen mich die nächsten Tage mit einem guten Hörerlebnis. Aber selbst dann würde ich vielleicht doch noch erst andere HG`s in dieser Preisklasse testen wollen, die zumindest Punkt 1 und 2 können.
nurZugezogen
Beiträge: 42
Registriert: 06.01.2022
Wohnort: hier ist nicht nur das Land flach

Re: Nuear Savant AI = Starkey Livio edge AI?

#69

Beitrag von nurZugezogen »

Hast du Livio oder Evolv?

Du kannst sie mit einem kleine Rädchen für die Lautstärke bekommen. Auch einen Knopf zum Drücken gibt es. Den kann der Akustiker mit verschiedenen Funktionen belegen, z.B. Lautstärke wenn du kein Rädchen haben möchtest.

Ich habe die 2000 seit gestern wieder, nachdem ich jetzt Signia Insio C&G 7AX hatte. Mich nervte aber der Haftlack, daher habe ich sie nach einer Woche wieder abgegeben. Aber ich bin mir nicht sicher, ob ich mit dem Signia nicht doch ein bisschen besser hören würde. Laut Angebot von der Akustikerin lägen die bei ca. 5'100 als Paar nach KK-Abzug. Einzeln liegen sie ohne Abzug bei 3k.

Allerdings finde ich bei Starkey die App wesentlich besser und man kann mehr in der App einstellen. Die App von Signia ist eher Schrott. Außerdem sind die Geräte etwas größer und schauen etwas mehr aus dem Ohr.

Mittlerweie finde ich diese ganze Testerei eher nervig. Ich hatte Dienstag eine Besprechung, in der die Signia super waren. Ein Raum, mit vielen Leuten, englisch sprechende Japaner, alle haben Maske getragen und teilweise wurden im Nebenraum Stühle herumgeschoben. In dieser Situation hätte ich auch gerne die Starkey getestet, wie die damit klar kommen. Ich bin mir im Augenblick echt nicht sicher wie es weiter gehen soll. [Jetzt aber genug OT]
Hanne
Beiträge: 67
Registriert: 09.09.2020
1
Wohnort: Hunsrück

Re: Nuear Savant AI = Starkey Livio edge AI?

#70

Beitrag von Hanne »

Ich kann zumindest über den Sprachassistenten (Doppeltipp aufs linke Ohr per Sprache lauter oder leiser machen. Oder Programm ändern (sofern die Verbindung zum Handy stabil ist - wenn nicht, dann macht es nur biep biep biep..). Mein Aku hatte mir aufs linke Ohr den Sprachassistenten und aufs rechte streamen gelegt. (andere Auswahl gab es nicht) Allerdings schon etwas komisch, wenn man dann in der Öffentlichkeit plötzlich unvermittelt "lauter", "leiser" oder "Restaurant" sagt. Ich hätte gern auf streamen über tippen verzichtet und dafür Programmwechsel draufgelegt. Geht nicht - finde ich sehr unflexibel. Habe nur die 1600er, da geht der edge modus nur über Smartphone, nicht über tippen. Die Frage ist : bei den 2400ern - kann man da auch so unflexibel belegen? Kann man dann auf ein Ohr entweder Edge modus oder Sprachassistenten legen? Wenn entweder, dann ist das ja total dämlich.
-------2022
R 45 45 50 50 50 60 60 65 65 70 75
L 55 50 50 50 50 55 55 55 55 70 75
---------
Michael62
Beiträge: 104
Registriert: 10.11.2021

Re: Nuear Savant AI = Starkey Livio edge AI?

#71

Beitrag von Michael62 »

Ja da gebe ich dir Recht "nurZugezogen". Die Testerei macht einen irre. Erst denkt man WOW, paar Miutne später NAJA und irgenwann auch mal NE DOCH NICHT BESSER und das Ganze wieder Rückwärts. Ich bin manchmal fast der Überzeugung es ist egal was du im Ohr hast, sobald sich dein Gehirn auf dieses HG eingestell hat.

Ok...nicht Ganz. Hatte vor kurzem Bernafon. Das waren für mich die bisher schlechtesten. Aber andere finden die vielleicht wieder gut.

Zurück zu deiner Frage ob LIVIO oder EVOLV: Hoffentlich blamiere ich mich jetzt nicht, aber ich weis es grade nicht. Leider habe ich den Kostenvoranschlag mit der genauen Beschreibung bei Akustiker liegen lassen.

Das mit Knopf zum drehen oder der Drück-Knopf wären natürlich super. Schade, dass mich mein Akustiker nicht darauf angesprochen hat.

Zum Haftlack: Den habe ich auch grade beim Testmodel. Mich persöhnlich stört er nicht. Ob das für den Halt im Ohr besser oder schlechter ist? Keine Ahnung.
Michael62
Beiträge: 104
Registriert: 10.11.2021

Re: Nuear Savant AI = Starkey Livio edge AI?

#72

Beitrag von Michael62 »

Hanne hat geschrieben: 26. Mai 2022, 17:20
Die Frage ist : bei den 2400ern - kann man da auch so unflexibel belegen? Kann man dann auf ein Ohr entweder Edge modus oder Sprachassistenten legen? Wenn entweder, dann ist das ja total dämlich.
Bei mir geht da EDGE MODUS, THRIVE ASSISTENT und AUDIO STREAM STARTEN / STOPPEN. Auf das linke und rechte Ohr kann man verschiedene der drei Möglichkeiten auswählen.

Also Programmwechsel geht hier auch nicht.

Es sei den, der Aku kann da noch was dran drehen.
Quincy67
Beiträge: 27
Registriert: 22.05.2022
Wohnort: Saarland

Re: Nuear Savant AI = Starkey Livio edge AI?

#73

Beitrag von Quincy67 »

Michael62 hat geschrieben: 26. Mai 2022, 17:21 Ok...nicht Ganz. Hatte vor kurzem Bernafon. Das waren für mich die bisher schlechtesten. Aber andere finden die vielleicht wieder gut.
So unterschiedlich können die Meinungen sein, ich hatte erst zwei verschiedene Signia-Modelle und fand die beide nicht so toll, hatte dann als drittes ein Bernafon Viron 3 und war vom natürlichen Klang im Vergleich zu den Signia, vor allem von Stimmen die ich kenne, und auch meiner eigenen, begeistert. Habe zurzeit ein Bernafon Alpha 5 zum testen und auch das ist sehr gut und hat einen natürlichen Klang. Ich werde mit größter Wahrscheinlichkeit eines der beiden Bernafon nehmen...
Hanne
Beiträge: 67
Registriert: 09.09.2020
1
Wohnort: Hunsrück

Re: Nuear Savant AI = Starkey Livio edge AI?

#74

Beitrag von Hanne »

Zum Sprachassistenten : zuerst wusste ich nicht, wofür der gut sein soll. Aber man kann ihm tatsächlich nicht nur Fragen stellen, sondern eben auch schalten. Denn immer nur über Handy ist schon lästig. Hatte ich bisher bei meinen Signia Silk auch.

Hm, also geht auf jeden Fall nur entweder edge oder Assistent. Doof. Dann wäre ein Taster schon sehr sinnvoll.

Edit. Ah, wenn man dann aufs linke Assistent und aufs rechte Edge legt (oder umgekehrt) dann kann man ja doch etwas mehr damit anfangen. Stream reicht ja am Handy einzustellen.
-------2022
R 45 45 50 50 50 60 60 65 65 70 75
L 55 50 50 50 50 55 55 55 55 70 75
---------
Michael62
Beiträge: 104
Registriert: 10.11.2021

Re: Nuear Savant AI = Starkey Livio edge AI?

#75

Beitrag von Michael62 »

Quincy67 hat geschrieben: 26. Mai 2022, 17:30
Michael62 hat geschrieben: 26. Mai 2022, 17:21 Ok...nicht Ganz. Hatte vor kurzem Bernafon. Das waren für mich die bisher schlechtesten. Aber andere finden die vielleicht wieder gut.
So unterschiedlich können die Meinungen sein, ich hatte erst zwei verschiedene Signia-Modelle und fand die beide nicht so toll, hatte dann als drittes ein Bernafon Viron 3 und war vom natürlichen Klang im Vergleich zu den Signia, vor allem von Stimmen die ich kenne, und auch meiner eigenen, begeistert. Habe zurzeit ein Bernafon Alpha 5 zum testen und auch das ist sehr gut und hat einen natürlichen Klang. Ich werde mit größter Wahrscheinlichkeit eines der beiden Bernafon nehmen...
Ja wirklich interessant. Das zeigt mal wieder, dass die Frage nach einem guten Hörgerät eigentlich umsonst ist. Es hilft nur probieren. Und zwar egal ob für 1500 oder 6000. Das hat nicht viel zu sagen.
Antworten