4 Hörgeräteneuheiten von Phonak

Espresso
Beiträge: 143
Registriert: 16.06.2019
3

4 Hörgeräteneuheiten von Phonak

#1

Beitrag von Espresso »

Phonak Audeo Belong 70 10
Walter2
Beiträge: 27
Registriert: 24.09.2021

Re: 4 Hörgeräteneuheiten von Phonak

#2

Beitrag von Walter2 »

In der Pressemitteilung wurde der unvergleichliche Klang der Paradies Geräte gegenüber Marvel hervorgehoben. Sind die Lautsprecher nicht identisch ?
Ob wohl bei einem Espresso nach der Pressemitteilung auch über die Höhe der drastische Preissenkung dieser alten Marvels getuschelt wurde ?
Akustik Alex
Beiträge: 1457
Registriert: 30.10.2020
1
Wohnort: zuhause
Kontaktdaten:

Re: 4 Hörgeräteneuheiten von Phonak

#3

Beitrag von Akustik Alex »

Der Klang ist am wenigsten von den Lautsprechern abhängig, wobei auch diese überarbeitet wurden ;)
www.infOHRmationen.de
Robi
Beiträge: 13
Registriert: 11.02.2022

Re: 4 Hörgeräteneuheiten von Phonak

#4

Beitrag von Robi »

Coole Sache die Phonak Audéo Life, der Chip ist gleich geblieben wie der Audeo Paradise oder ist etwas neueres eingebaut?
Was empfehlt ihr zu Testen der P-70 oder P-90?
Danke
Akustik Alex
Beiträge: 1457
Registriert: 30.10.2020
1
Wohnort: zuhause
Kontaktdaten:

Re: 4 Hörgeräteneuheiten von Phonak

#5

Beitrag von Akustik Alex »

Das Gerät ist FAST das gleiche. Es hat nur zusätzlich einen Herzfrequenzsensor und Schrittzähler zum Tracken von Gesundheitsdaten. Vom Hören also nichts Neues, wird aber sicher ein paar Mark mehr kosten. Wenn du darauf keinen wert legst, solltest du lieber zum "normalen" Audéo greifen. Ob 70 oder 90 kann ich dir pauschal nicht beantworten.
www.infOHRmationen.de
Slow Jo
Beiträge: 22
Registriert: 19.09.2013
8

Re: 4 Hörgeräteneuheiten von Phonak

#6

Beitrag von Slow Jo »

Akustik Alex hat geschrieben: 27. Apr 2022, 22:19 Der Klang ist am wenigsten von den Lautsprechern abhängig, wobei auch diese überarbeitet wurden ;)
Ich nehme an, dass es sich immer noch um elektromagnetische Lautsprecher handelt. Einen wesentlich besseren Klang bieten elektrodynamische Lautsprecher, die jedoch sehr viel mehr Energie benötigen. (Also mit Zink-Luft-Batterien Nr. 13, 312 usw. nicht funktionieren.) Aber mit wiederaufladbaren Akkus müsste es doch gehen. Weiß jemand, wo es sowas gibt? Signia Active vielleicht??
Es ist leider fast unmöglich, Daten über Frequenzgang, Klirrfaktor usw. beim Akustiker oder Hersteller zu bekommen.
Haibike
Beiträge: 12
Registriert: 15.09.2015
6

Re: 4 Hörgeräteneuheiten von Phonak

#7

Beitrag von Haibike »

Hallo, können die neuen Phonaks sich direkt mit einem BT-Fernseher verbinden oder brauchen diese noch eine extra Box?
Akustik Alex
Beiträge: 1457
Registriert: 30.10.2020
1
Wohnort: zuhause
Kontaktdaten:

Re: 4 Hörgeräteneuheiten von Phonak

#8

Beitrag von Akustik Alex »

Slow Jo hat geschrieben: 28. Apr 2022, 14:34 Es ist leider fast unmöglich, Daten über Frequenzgang, Klirrfaktor usw. beim Akustiker oder Hersteller zu bekommen.
Diese Daten stehren in jedem Datenblatt. Ein solches gibt es von jedem Hörsystem. Hier mal als Beispiel vom Audéo M:

https://www.phonakpro.com/content/dam/p ... rvel_r.pdf
www.infOHRmationen.de
Akustik Alex
Beiträge: 1457
Registriert: 30.10.2020
1
Wohnort: zuhause
Kontaktdaten:

Re: 4 Hörgeräteneuheiten von Phonak

#9

Beitrag von Akustik Alex »

Haibike hat geschrieben: 28. Apr 2022, 14:46 Hallo, können die neuen Phonaks sich direkt mit einem BT-Fernseher verbinden oder brauchen diese noch eine extra Box?
Ja, können die. Das konnte Phonak aber auch schon vor dem Paradise-Chip.
www.infOHRmationen.de
Akustik Alex
Beiträge: 1457
Registriert: 30.10.2020
1
Wohnort: zuhause
Kontaktdaten:

Re: 4 Hörgeräteneuheiten von Phonak

#10

Beitrag von Akustik Alex »

Slow Jo hat geschrieben: 28. Apr 2022, 14:34 Ich nehme an, dass es sich immer noch um elektromagnetische Lautsprecher handelt.
Das kann ich dir so grad nicht beantworten. Es gibt da mehrere Ansätze wie eben Elektretmikrofone, MEMS-Technik oder auch Silikontechniken. Das Whitepaper ist zwar schon älter, aber ganz spannend:

https://www.starkeypro.de/media2/files/schulung058.pdf
www.infOHRmationen.de
Urmel
Beiträge: 9
Registriert: 11.03.2022

Re: 4 Hörgeräteneuheiten von Phonak

#11

Beitrag von Urmel »

Vielen Dank für die Info, das kommt mir gerade wie gerufen.

Ich habe gerade die Phonak P30 312 im Test und bin von Technik und Klang ganz angetan, leider sind sie mir ein bisschen zu dick zusammen mit meiner Brille. Ich werde das Störgefühl einfach nicht los und habe nach mehreren Stunden Schmerzen. Es sieht so aus, als lohnt es sich da mal die Slim-Variante zu testen?

Gruß
Urmel
Grüße
Urmel
derherdnix
Beiträge: 60
Registriert: 26.01.2022

Re: 4 Hörgeräteneuheiten von Phonak

#12

Beitrag von derherdnix »

Slim und lang oder wie? Geil, auch das zweifarbige Design.
kHz 0,125 0,25 0,5 1 1,5 2 3 4 6 8
-dB R 35 35 40 30 10 15 15 20 35 60
-dB L 40 40 44 23 15 15 30 25 45 70
Akustik Alex
Beiträge: 1457
Registriert: 30.10.2020
1
Wohnort: zuhause
Kontaktdaten:

Re: 4 Hörgeräteneuheiten von Phonak

#13

Beitrag von Akustik Alex »

Erinnert seeeehr stark an die Signia Stylettos ;) Ich gehe schwer davon aus, dass der Patentschutz auf das Design ausgelaufen ist. :69:
www.infOHRmationen.de
Hanne
Beiträge: 102
Registriert: 09.09.2020
1
Wohnort: Hunsrück

Re: 4 Hörgeräteneuheiten von Phonak

#14

Beitrag von Hanne »

Die Slim würden mich auch mal interessieren. Hab bisher ja Inear, die Signia silk (seit 2017) und heute zum Testen die neuen NuEar Savant AI bestellt. Wollte eigentlich wieder auf jeden Fall in ears haben (ITC). Aber die schlanken farbigen HdO von Phonak reizen mich auch.
-------2022------
R 45 45 50 50 50 60 60 65 65 70 75
L 55 50 50 50 50 55 55 55 55 70 75
---------
NuEar Savant AI ITC 2400
Ohrenklempner
Beiträge: 5431
Registriert: 20.02.2015
7
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: 4 Hörgeräteneuheiten von Phonak

#15

Beitrag von Ohrenklempner »

Vorteilhaft im Gegensatz zu den Stylettos ist auf jeden Fall das Knöpfchen am Gerät. Mit der universellen Konnektivität (Bluetooth) ist das richtig toll. Ärgerlich, dass die geilen Sachen immer nur von der Sonova kommen....
Carreau!
cordetta
Beiträge: 29
Registriert: 04.06.2015
7

Re: 4 Hörgeräteneuheiten von Phonak

#16

Beitrag von cordetta »

Gibts es denn schon Infos, ab wann die neuen Geräte lieferbar sind?
Ich teste mich ja grade durch neue Geräte und die Slim fänd ich schon interessant...
Ohrenklempner
Beiträge: 5431
Registriert: 20.02.2015
7
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: 4 Hörgeräteneuheiten von Phonak

#17

Beitrag von Ohrenklempner »

cordetta hat geschrieben: 5. Mai 2022, 08:08 Gibts es denn schon Infos, ab wann die neuen Geräte lieferbar sind?
Die Geräte sind lieferbar. ;)

Probiere auch mal Styletto X oder AX von Signia. Die haben etwa die gleiche Bauform.
Carreau!
Urmel
Beiträge: 9
Registriert: 11.03.2022

Re: 4 Hörgeräteneuheiten von Phonak

#18

Beitrag von Urmel »

Ich bekomme sie voraussichtlich ab Juni zum testen.

@ohrenklempner warum sind Phonak Geräte hier eigentlich eher unbeliebt?

Ich habe gerade P30 in den Ohren und bin sehr zufrieden damit, sie dürften nur schlanker sein.
So ein "rundes" Gefühl hatte ich was hören und Technik angeht bisher noch bei keinem anderen Gerät.

Sonnigen Gruß
Petra
Grüße
Urmel
Ohrenklempner
Beiträge: 5431
Registriert: 20.02.2015
7
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: 4 Hörgeräteneuheiten von Phonak

#19

Beitrag von Ohrenklempner »

Naja, ich hab manchmal das Gefühl, jeder zweite hier im Forum trägt Phonak. So ganz unbeliebt sind die daher beim Endkunden sicherlich nicht. ;)
Für mich als Akustiker ist aber Phonak als Marke unsympathisch.

(Achtung, es folgen Lästereien! Kann man lesen, muss man nicht)
Phonak gehört zum Sonova-Konzern, zu dem u.a. Geers als Fachgeschäftekette gehört. Ich rede ja sehr ungern schlecht über die Konkurrenz, aber Geers ist bei mir sowas von untendurch und ich rate jedem ab, dorthinzugehen. Was da als Beratungs- und Verkaufspraxis umgesetzt wird, ist alles andere als fair gegenüber dem Kunden. Kommuniziert wird natürlich ein total einfacher und innovativer Anpassprozess: Trainingsgerät ran, nach der Testphase das Datalogging auslesen, na sowas, 50% war Sprache im Störgeräusch? Also lieber Kunde, da ist Ihr optimales Gerät aber ein P70 oder P90. Das zuzahlungsfreie Modell ist ungeeignet. Hier, da haben Sie die guten Stücke für eine Woche zum Testen, das Angebot über 5000 Euro geb ich Ihnen schonmal mit, bitte beim nächsten Termin bezahlen. Wer's nicht bezahlen kann/will, bekommt dann eben die "ungeeignete" Kassenkrücke oder geht zu einem anderen Laden. Ist ja egal, durch die sympathische TV-Werbung und die penetranten pseudo-amtlichen Hörtest-Termine ("Bundesweite Initiative Hörgesundheit" oder so) kommt ja immer Frischfleisch ins Geschäft.
Wir sind hier ein kombiniertes Brillen-Hörgeräte-Geschäft, und neulich erst war ne betagte Dame hier, die sich eine Brille kaufte und schlecht hörte. Auf die Frage, ob sie denn keine Hörgeräte hätte, antwortete sie, dass sie sich das nicht leisten könne. Sie war mal zum Hörtest bei Geers und ihr wurden Geräte für 2500 Euro angeboten, die sie sich nicht leisten konnte. Dass es auch Geräte zum Kassenpreis gibt, habe man ihr nicht gesagt.
Ach, da könnt ich mich wirklich drüber auslassen, Sorry.
Ich weiß ja auch, dass Phonak im Prinzip ja nichts dafür kann, wenn Geers so handelt. Aber die Sonova-Hörgerätehersteller machen so exorbitante Umsätze durch ihre Retail-Schwesterunternehmen, dass ich denen nicht noch extra Einnahmen bescheren will und daher aktiv keine Sonova-Produkte anbiete.
Carreau!
Samos
Beiträge: 107
Registriert: 28.07.2021
1

Re: 4 Hörgeräteneuheiten von Phonak

#20

Beitrag von Samos »

Ähnliche Erfahrungen, wie Ohrenklempner darlegt, habe ich bei meinen ersten Hörgeräten ebenfalls gemacht. Daher kann auch ich nur sagen: Niemals Geers bei der Anschaffung von Hörgeräten. Mir reicht schon die tolle Werbung, die Geers im Fernsehen mit einem prominenten Pseudohörgeräteträger bietet. Hauptsache die Kasse stimmt. Das bezieht sich auch auf den namhaften Darsteller dieser Clips.

Gruß
Günter
Urmel
Beiträge: 9
Registriert: 11.03.2022

Re: 4 Hörgeräteneuheiten von Phonak

#21

Beitrag von Urmel »

Ah - OK, Danke für die ausführliche Erklärung. Ich war ein bisschen verunsichert, ob ich mich da nun für etwas Gutes entscheide, denn voraussichtlich wird es bei mir wohl das P30 oder die neue Slim-Variante.

Ich kann das Vorgehen von Geers leider auch aus eigener Erfahrung bestätigen. Ich war da auch als Erstkontakt. Da hatte ich ein vergleichbares Erstgespräch und man wollte auch gleich schon die Ausformung machen obwohl ich erst einmal rein informativ dort war und noch gar keine Verordnung hatte. Das habe ich dann dankend abgelehnt (Bauchgefühl) und dann hier Euer "Gold wert-Forum" gefunden.

Ich verstehe Deine Intention total muss aber gestehen, dass die Geräte wirklich erheblich besser abgeschnitten haben als Starkey (bzw. die umgelabelte Variante von Kind) oder Resound von denen ich jeweils zwei Modelle getestet habe. Aktuell bin ich bei Fielmann und das fühlt sich gleich ganz anders und deutlich fairer an.

Gruß
Petra
Grüße
Urmel
Ohrenklempner
Beiträge: 5431
Registriert: 20.02.2015
7
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: 4 Hörgeräteneuheiten von Phonak

#22

Beitrag von Ohrenklempner »

Naja, Petra, dann teste doch ruhig mal das neue Styletto AX! Das hat auch die schönere Ladestation, wenn du mich fragst. ;)
Bzw. das Vorgängermodell Styletto X, das gibt's in fünf Preiskategorien (AX nur in den oberen drei Technikstufen).
Carreau!
AlfredW
Beiträge: 528
Registriert: 14.11.2005
16
Wohnort: Worms

Re: 4 Hörgeräteneuheiten von Phonak

#23

Beitrag von AlfredW »

Hallo,

@Ohrenklempner: ich fühlte mich immer gut bei Geers aufgehoben. Aber das waren auch noch die alten Mitarbeiter von einer Inhabergeführten Filiale, die danach von Geers gekauft wurden. Schade finde ich die Preisgestaltung, obwohl ja Geers eine 100%-ige Tochter von Sonova ist.
Ich hoffe Du bietest trotz deiner Abneigung zu Phonak deinen Kunden auch Phonak-Geräte an, wenn diese die für den Kunden besseren Geräte darstellen.

@Petra: Hast Du die Audeo-Geräte (RIC) oder die NAIDA Geräte (Schlauch)?

Gruß

Alfred
bds Innenohrschwerhörigkeit ca. 80 dzb
Phonak Audeo R P50 13T UP + TV-Link
svenyeng
Beiträge: 2614
Registriert: 10.06.2013
9
Wohnort: Rahden

Re: 4 Hörgeräteneuheiten von Phonak

#24

Beitrag von svenyeng »

Hallo!

Als ich damals 2 Jahre in Andernach wohnte, war ich bei Geers, weil ein HG Defekt war.
Das ist jetzt über 10 Jahre her und war das reinste Desaster.
Wir schicken ihr HG in unsere Werkstatt. Gerät im Laden bei Abholung ans Ohr, Defekt war noch vorhanden.
Wieder ging in die eigenen zentrale Werkstatt.
Geräte abgeholt, aus dem Geschäft raus, paar Meter gegangen, Defekt wieder da.
Also gleich zurück ins Geschäft und mal richtig gepoltert und denen ganz klar gesagt, das das Gerät jetzt an den Hersteller geht.
Bis vor 2 Jahren bekam ich von Geers öfters Anrufe obwohl ich ja dann nie wieder war. Daher Nummer gesperrt.
Nerviger Firma ist das und können nichts.

Und genau aus den Gründen die Ohrenklempner genannt hat, gehören Phonak HGs boykottiert.
Geers ist a auch eine Kette und alleine schon deswegen zu boykottieren.

Somit sind bei mir 2 Hersteller (Oticon und Phonak) auf der Blacklist.

Gruß
sven
Crackliner
Beiträge: 357
Registriert: 11.07.2016
6
Wohnort: Bremen

Re: 4 Hörgeräteneuheiten von Phonak

#25

Beitrag von Crackliner »

Ohrenklempner hat geschrieben: 6. Mai 2022, 15:30 Naja, Petra, dann teste doch ruhig mal das neue Styletto AX! Das hat auch die schönere Ladestation, wenn du mich fragst. ;)
Bzw. das Vorgängermodell Styletto X, das gibt's in fünf Preiskategorien (AX nur in den oberen drei Technikstufen).
Du verwirrt mich. Was kommt ans Ohr, die schönere Ladestation?
Antworten