Phonak Audeo Marvel 30-312 Taster defekt

Antworten
Taubem
Beiträge: 14
Registriert: 29.03.2019
3

Phonak Audeo Marvel 30-312 Taster defekt

#1

Beitrag von Taubem »

Phonak Audeo Marvel 30-312. Auf der rechten Seite muss ich den Taster immer fester drücken, damit er funktioniert.

Ich habe die Geräte jetzt seit 3 Jahren.
Fällt das noch unter Garantie und kann der Taster überhaupt repariert werden oder müsste ich mir neue anschaffen?

Wenn ich neue Geräte will, muss ich noch 3 Jahre warten, bis die Krankenkasse neue Geräte bezuschusst oder geht es auch, wenn der Arzt Minderung des Hörvermögens feststellt?

Ich habe auf einem Vergleichsportal gesehen dass mein Hörgerät nur die Note 3 erhalten hat. Es gibt viele Geräte mit der Note 1.
Die neusten Geräte haben mehr Equalizer-Kanäle. Meine haben nur 8 Kanäle. DIe nächst höhere Version hatte schon 16 Kanäle. Mir wurde nur das Marvel 30 vorgestellt weil ich kein Geld für bessere Geräte hatte.
Wie unterscheidet sich dich das Hören mit mehr Kanälen? Welche Töne hört man damit besser?
Ohrenklempner
Beiträge: 5431
Registriert: 20.02.2015
7
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Phonak Audeo Marvel 30-312 Taster defekt

#2

Beitrag von Ohrenklempner »

Hi
wenn der Taster mechanisch langsam den Geist aufgibt, sollte das Gerät einfach repariert werden.
Ob du nach über 3 Jahren noch Garantie drauf hast, musst du beim Akustiker fragen. Falls nicht, kostet eine Reparatur ca. 150-200 Euro. Du bekommst dein Gerät komplett generalüberholt zurück oder es wird getauscht.

Neue Geräte wg. Hörverschlechterung zu beantragen, wird nicht möglich sein. Mit den Audéos können auch hochgradige bis an Taubheit grenzende Höverluste (WHO4, >80 dB Hörverlust) versorgt werden.

Mehr Kanäle bedeutet, dass das Hörgerät feiner auf den Hörverlust eingestellt werden kann und die Features wie Rückkopplungsunterdrückung, Störgeräuschreduktion usw. feiner und gezielter arbeiten können.

Kurzum, du solltest das Gerät lieber noch behalten. Neue Geräte müsstest du privat bezahlen, und das wäre den Aufwand nicht wert.
Carreau!
Taubem
Beiträge: 14
Registriert: 29.03.2019
3

Re: Phonak Audeo Marvel 30-312 Taster defekt

#3

Beitrag von Taubem »

Ohrenklempner hat geschrieben: 25. Jul 2022, 07:46 Mit den Audéos können auch hochgradige bis an Taubheit grenzende Höverluste (WHO4, >80 dB Hörverlust) versorgt werden.
Ist das wirklich so? Mein Bruder ist auch schwerhörig und hat einen höheren Hörverlust und Hörgeräte vom Typ 13, glaube ich.
Wir sind beim selben Akustiker und auf meine Nachfrage meinte er, dass die Audeos für meinen Bruder gerade noch passen, aber bei weiterer Verschlechterung nicht mehr ausreichen werden. Meinte er damit nur die 312er Reihe, die ich habe?

Edit:
Mir fällt noch ein, dass ich einen Schutzbrief bei Geers habe. Steht auf der Rechnung von 2019, aber wie lange er gilt weiss ich nicht mehr, finde dazu keine Dokumente.
Sollte die Reparatur damit möglich sein?
Ohrbert
Beiträge: 72
Registriert: 03.03.2022

Re: Phonak Audeo Marvel 30-312 Taster defekt

#4

Beitrag von Ohrbert »

Taubem hat geschrieben: 25. Jul 2022, 14:46 Edit:
Mir fällt noch ein, dass ich einen Schutzbrief bei Geers habe. Steht auf der Rechnung von 2019, aber wie lange er gilt weiss ich nicht mehr, finde dazu keine Dokumente.
Sollte die Reparatur damit möglich sein?
Von der Geers-Homepage:

"Mit Ihrem neuen Hörgerät von GEERS erwerben Sie moderne und erstklassige Technologie. Zusätzlich bieten wir Ihnen mit dem nützlichen GEERS Schutzbrief ein außergewöhnliches Sicherheitspaket für Hörgeräte. Wir garantieren Ihnen für volle 5 Jahre sorgenfreien Hörgenuss mit vielen Vorteilen. Sichern Sie Ihr Hörgerät nach dem Kauf zum Beispiel gegen Verlust und Diebstahl."

und weiter:
"2. Kostenlose Ohrstücke und Reparaturen
Mit dem GEERS Schutzbrief Sicherheit ersetzen wir nicht nur Verschleißteile wie Hörschläuche, sondern Sie erhalten bei Bedarf auch neue Ohrstücke. Zudem sind alle Reparaturen für Sie kostenlos."

Einen Link zu der Seite traue ich mich hier nicht posten.... :?
Phonak P70
Ohrenklempner
Beiträge: 5431
Registriert: 20.02.2015
7
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Phonak Audeo Marvel 30-312 Taster defekt

#5

Beitrag von Ohrenklempner »

Taubem hat geschrieben: 25. Jul 2022, 14:46 Ist das wirklich so? Mein Bruder ist auch schwerhörig und hat einen höheren Hörverlust und Hörgeräte vom Typ 13, glaube ich.
Wir sind beim selben Akustiker und auf meine Nachfrage meinte er, dass die Audeos für meinen Bruder gerade noch passen, aber bei weiterer Verschlechterung nicht mehr ausreichen werden. Meinte er damit nur die 312er Reihe, die ich habe?
Gute Frage... vielleicht meint er ja das Audéo mit dem aktuell angebauten Hörer. Den Hörer kann man ja tauschen und durch einen Größeren ersetzen.
Ohrbert hat geschrieben:Einen Link zu der Seite traue ich mich hier nicht posten....
Kannste ruhig machen, aber nimm bitte so nen Bezahl-Link, wo Geers jeder Klick Geld kostet. :D :mrgreen:
Carreau!
Samos
Beiträge: 107
Registriert: 28.07.2021
1

Re: Phonak Audeo Marvel 30-312 Taster defekt

#6

Beitrag von Samos »

[/quote]

Kannste ruhig machen, aber nimm bitte so nen Bezahl-Link, wo Geers jeder Klick Geld kostet. :D :mrgreen:
[/quote]

Hallo Ohrenklempner,

wenn Du den Link einstellst, werde ich davon gerne Gebrauch machen. Vielleicht verschwindet dann auch diese nervende Werbung mit dem nicht HG-tragenden Showmaster aus dem Fernsehen. :-)

Gruß
Günter
Ohrenklempner
Beiträge: 5431
Registriert: 20.02.2015
7
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Phonak Audeo Marvel 30-312 Taster defekt

#7

Beitrag von Ohrenklempner »

Hab gerade bei der Google-Suche keinen gesponsorten Link gefunden. Das Budget für diesen Monat ist wohl aufgebraucht. :D
Carreau!
Taubem
Beiträge: 14
Registriert: 29.03.2019
3

Re: Phonak Audeo Marvel 30-312 Taster defekt

#8

Beitrag von Taubem »

Ohrbert hat geschrieben: 25. Jul 2022, 15:51
Taubem hat geschrieben: 25. Jul 2022, 14:46 Edit:
Mir fällt noch ein, dass ich einen Schutzbrief bei Geers habe. Steht auf der Rechnung von 2019, aber wie lange er gilt weiss ich nicht mehr, finde dazu keine Dokumente.
Sollte die Reparatur damit möglich sein?
Von der Geers-Homepage:

"Mit Ihrem neuen Hörgerät von GEERS erwerben Sie moderne und erstklassige Technologie. Zusätzlich bieten wir Ihnen mit dem nützlichen GEERS Schutzbrief ein außergewöhnliches Sicherheitspaket für Hörgeräte. Wir garantieren Ihnen für volle 5 Jahre sorgenfreien Hörgenuss mit vielen Vorteilen. Sichern Sie Ihr Hörgerät nach dem Kauf zum Beispiel gegen Verlust und Diebstahl."

und weiter:
"2. Kostenlose Ohrstücke und Reparaturen
Mit dem GEERS Schutzbrief Sicherheit ersetzen wir nicht nur Verschleißteile wie Hörschläuche, sondern Sie erhalten bei Bedarf auch neue Ohrstücke. Zudem sind alle Reparaturen für Sie kostenlos."

Einen Link zu der Seite traue ich mich hier nicht posten.... :?
Habe meinen Schutzbriefvertrag gefunden und da steht das gleiche drin. Ich habe also noch 2 Jahre Gültigkeit.

Darf ich meine Hörgeräte in dieser Zeit einfach so verlieren und wird der Ersatz dann vom Schutzbrief gedeckt?

Ich dachte man stellt einen Antrag bei der Krankenkasse auf vorzeitige Kostenübernahme wegen Verlust.
Habe erfahren, dass in der Pandemie viele Anträge eingegangen sind, weil beim Auf- und Absetzen des Mundschutzes viele ihre Geräte verloren haben.

Bräuchte man das mit dem Schutzbrief nicht?
svenyeng
Beiträge: 2614
Registriert: 10.06.2013
9
Wohnort: Rahden

Re: Phonak Audeo Marvel 30-312 Taster defekt

#9

Beitrag von svenyeng »

Hallo!

Diese Schutzbriefe etc. pp. sind völlig überflüssig.
Daran verdient der Akustiker gutes Geld, daher wird sowas gerne von den Ketten aufgeschwatzt.
Bei Verlust zahlt die KK sofort neue HGs. Beantragen musst Du da rein gar nichts. Das erledigt alles der Akustiker.
Mit dem GEERS Schutzbrief Sicherheit ersetzen wir nicht nur Verschleißteile wie Hörschläuche, sondern Sie erhalten bei Bedarf auch neue Ohrstücke. Zudem sind alle Reparaturen für Sie kostenlos."
Hörschläuche ersetzten die Akustiker eh kostenlos. Das fällt unter Service. Die KK zahlt ja eine sogenannte Reparaturpauschale.
Heute werden ja größtenteils nicht mal mehr Schläuche benötigt, denn es werden ja vorrangig HGs mit Ex-Hörer genommen.
Reparaturen sind bei Kassengeräten (zuzahlungsfreie HGs) immer kostenlos.
Man kann sonst auch beim Kauf der HGs mit dem Akustiker klären ob längerer Garantie möglich ist.
Ich habe z.B. 6 Jahre Garantie von Haus aus bekommen. Das ist Verhandlungssache des Akustikers mit dem Hersteller.

Otoplastiken werden von der KK nicht komplett übernommen, da muss man einen Teil selber bezahlen.
Aber so häufig benötigt man ja keinen neuen.

Gruß
sven
Ohrbert
Beiträge: 72
Registriert: 03.03.2022

Re: Phonak Audeo Marvel 30-312 Taster defekt

#10

Beitrag von Ohrbert »

svenyeng hat geschrieben: 25. Jul 2022, 19:15 Diese Schutzbriefe etc. pp. sind völlig überflüssig.
Daran verdient der Akustiker gutes Geld, daher wird sowas gerne von den Ketten aufgeschwatzt.
Bei Verlust zahlt die KK sofort neue HGs. Beantragen musst Du da rein gar nichts. Das erledigt alles der Akustiker.
So allgemein sehe ich das nicht. OK, wenn man mit Kassengeräten versorgt ist dann trifft das zu. Bei Verlust wird die Kasse aber wieder nur den Kassenbeitrag bezahlen. Wenn du eine Zuzahlung von mehreren tausend EUR geleistet hast dann wird diese wohl bei Verlust wieder fällig. In bin zwar in Ö und nicht in D, aber ich bilde mir ein hier gelesen zu haben, dass Reparaturen von der Kasse auch nur anteilig übernommen werden wenn man eine höhere Technikstufe gezahlt hat. Bitte korrigiert mich falls ich da falsch liege.
Phonak P70
Ohrenklempner
Beiträge: 5431
Registriert: 20.02.2015
7
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Phonak Audeo Marvel 30-312 Taster defekt

#11

Beitrag von Ohrenklempner »

Ja, wenn man aufzahlungsfreie Geräte hat, ist so ein Schutzbrief überflüssig.
Nur für Reparaturen lohnt sich der auch nicht unbedingt, kann aber bei häufigeren Defekten sinnvoll sein.
Nach einem Verlust kann sich der Schutzbrief aber auszahlen. Ich kenne jetzt die Konditionen von Geers nicht, kann nur über das "Sorglospaket" berichten, was ich anbiete. Für ein Oberklasse-Gerät kostet das 195,- Euro. Damit ist bei einer Ersatzbeschaffung (bei Verlust) eines mindestens gleichwertigen Geräts der Eigenanteil auf 30% gedeckelt. Heißt, wenn man ursprünglich 1000 Euro Eigenanteil für das Hörgerät bezahlt hat, sind's für das neue Gerät dann nur noch 300 Euro.
Am Ende muss man das für sich selbst entscheiden und die Risiken selbst abwägen.
Carreau!
svenyeng
Beiträge: 2614
Registriert: 10.06.2013
9
Wohnort: Rahden

Re: Phonak Audeo Marvel 30-312 Taster defekt

#12

Beitrag von svenyeng »

Hallo!
Für ein Oberklasse-Gerät kostet das 195,- Euro. Damit ist bei einer Ersatzbeschaffung (bei Verlust) eines mindestens gleichwertigen Geräts der Eigenanteil auf 30% gedeckelt.
Für wie viel Jahre gibt das denn?

Wie oft geht denn ein HG verloren?
In ca. 30 Jahren mit HGs habe ich noch keines verloren.
Im Fall des Falles steht man ja auch nicht ohne HG da. Kassen HGs bekommt man ja eh immer.

Gruß
sven
brillenkatze
Beiträge: 103
Registriert: 06.05.2022

Re: Phonak Audeo Marvel 30-312 Taster defekt

#13

Beitrag von brillenkatze »

Ohrenklempner hat geschrieben: 25. Jul 2022, 07:46 Hi
wenn der Taster mechanisch langsam den Geist aufgibt, sollte das Gerät einfach repariert werden.
Ob du nach über 3 Jahren noch Garantie drauf hast, musst du beim Akustiker fragen. Falls nicht, kostet eine Reparatur ca. 150-200 Euro. Du bekommst dein Gerät komplett generalüberholt zurück oder es wird getauscht.
Stichwort Bagatellreparaturen:

Gibt es noch Hg-Akustiker, bei denen der defekte Taster einfach en passant in der Werkstatt getauscht wird?
Das ist nämlich eine Arbeit von 5 Minuten plusminus.

Für sowas zum Hersteller einschicken ist doch schon ein wenig krass.
L 90-90-95-100-105-115-115
R 90-95-95-105-110-115
Ohrenklempner
Beiträge: 5431
Registriert: 20.02.2015
7
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Phonak Audeo Marvel 30-312 Taster defekt

#14

Beitrag von Ohrenklempner »

svenyeng hat geschrieben: 26. Jul 2022, 15:54
Für ein Oberklasse-Gerät kostet das 195,- Euro. Damit ist bei einer Ersatzbeschaffung (bei Verlust) eines mindestens gleichwertigen Geräts der Eigenanteil auf 30% gedeckelt.
Für wie viel Jahre gibt das denn?

Wie oft geht denn ein HG verloren?
In ca. 30 Jahren mit HGs habe ich noch keines verloren.
Im Fall des Falles steht man ja auch nicht ohne HG da. Kassen HGs bekommt man ja eh immer.

Gruß
sven
Das gilt für fünf Jahre.
Wie oft ein HG verloren geht, müsste ich mal gucken. Zumindest statistisch könnte ich mal schauen, wie viele Verlustversorgungen im Verhältnis zu allen laufenden Versorgungen ich in den letzten Jahren hatte. Pi mal Daumen schätze ich, dass 5-10% der Leute 1x innerhalb von 6 Jahren ein Hörgerät verlieren. Müsste ich aber mal genau nachschauen.

Stimmt schon, Anspruch auf ein Hörgerät hat man immer, und man kann im Verlustfall auch ein aufzahlungsfreies HG nehmen. Blöd ist dann nur, dass du sechs Jahre danach kein neues Hörgerät von der Kasse übernommen bekommst. Ärgerlich, wenn man erst kürzlich Geld für etwas Hochwertiges ausgegeben hat, was dann einfach nicht mehr da ist. Wenn dann auch noch eine Finanzierung läuft, ist es noch blöder.

Aber wie gesagt, es muss jeder für sich selbst entscheiden. Als ich das Sorglospaket noch nicht im Angebot hatte, wurde halt öfter gefragt, ob ich so etwas auch anbieten kann. Naja, und jetzt hab ich so etwas eben da für die Leute, die das gerne haben möchten. Wenn man nie etwas mit dem Hörgerät hat, keine Reparaturen, nichts, dann ist es am Ende umsonst gewesen. Falls doch mal etwas ist, Verlust oder mehrere Reparaturen, kann es sich lohnen. So ist es ja auch mit normalen Versicherungen. Wie lange zahle ich schon für Rechtsschutz- oder Hausratversicherung, und musste sie noch nie in Anspruch nehmen. Aber wenn mal was ist, hat man's halt, dann ist man froh.
Carreau!
Dani!
Beiträge: 2058
Registriert: 09.03.2012
10
Wohnort: Landkreis München

Re: Phonak Audeo Marvel 30-312 Taster defekt

#15

Beitrag von Dani! »

Brillemkatze,
Ich glaube nicht, dass du bei einem IP68 Gerät den Taster in nur 5 Minuten fachgerecht tauschst.
Dominik
R: 20.2.20: Med-el Sonnet2
L: 16.12.20: Med-el Sonnet2
Ohrenklempner
Beiträge: 5431
Registriert: 20.02.2015
7
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Phonak Audeo Marvel 30-312 Taster defekt

#16

Beitrag von Ohrenklempner »

brillenkatze hat geschrieben: 27. Jul 2022, 01:45 Stichwort Bagatellreparaturen:

Gibt es noch Hg-Akustiker, bei denen der defekte Taster einfach en passant in der Werkstatt getauscht wird?
Das ist nämlich eine Arbeit von 5 Minuten plusminus.

Für sowas zum Hersteller einschicken ist doch schon ein wenig krass.
Wenn es nur der Tasterknopf oder eine Tasterwippe ist, geht das auch schnell, vorausgesetzt, das Ersatzteil ist auf Lager.
In diesem Fall ist der Taster ja noch da, er reagiert nur nicht mehr so wie er soll. Da vermute ich einen Defekt des Kontaktplättchens. Das kann man nicht einfach so mal tauschen. Ich kann jetzt nur für mich sprechen, aber ich möchte in keinem Hörgerät mehr Komponenten aus- oder einlöten. Das ging vor ein paar Jahren noch... was habe ich da Hörer, Mikrofone etc. gelötet... ist aber heute alles zu sehr integriert auf den Platinen, da kommste nicht mehr ran. Da ist wirtschaftlich gesehen ein Reparaturtausch beim Hersteller die beste Lösung.
Carreau!
svenyeng
Beiträge: 2614
Registriert: 10.06.2013
9
Wohnort: Rahden

Re: Phonak Audeo Marvel 30-312 Taster defekt

#17

Beitrag von svenyeng »

Hallo!

@ohrenklempner:
Die 195 Euro bei Dir sind ein sehr fairer Preis.
Das würde och dann auch mitnehmen, denn bei Geräten die eh paar 1000 Euro kosten kommt da auch nicht mehr drauf an.
Bei Finanzierung über 3 Jahren wäre das ein 5er mehr pro Monat. Muss man nicht drüber nachdenken.

Aber diese komischen Pakete der Ketten, die dann mit Leistungen bei den Paketen werben, die eh grundsätzlich kostenlos sind, klappen sich mir die Fußnägel hoch. Oder diese komischen HG Versicherungen.

Gruß
sven
Ohrenklempner
Beiträge: 5431
Registriert: 20.02.2015
7
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Phonak Audeo Marvel 30-312 Taster defekt

#18

Beitrag von Ohrenklempner »

Hey,
ich hab mich da gerade vertan, das Sorglospaket kostet bei mir für Oberklassen-Geräte (über 1500,- Eigenanteil) 245,- Euro, nicht 195,-. Ist trotzdem noch ganz fair, finde ich.
Die Preise hab ich gestaffelt, geht bei 95,- Euro los für Geräte bis 500,- Euro Eigenanteil.
Carreau!
Crackliner
Beiträge: 357
Registriert: 11.07.2016
6
Wohnort: Bremen

Re: Phonak Audeo Marvel 30-312 Taster defekt

#19

Beitrag von Crackliner »

Ohrenklempner hat geschrieben: 27. Jul 2022, 14:42 Hey,
ich hab mich da gerade vertan, das Sorglospaket kostet bei mir für Oberklassen-Geräte (über 1500,- Eigenanteil) 245,- Euro, nicht 195,-. Ist trotzdem noch ganz fair, finde ich.
Die Preise hab ich gestaffelt, geht bei 95,- Euro los für Geräte bis 500,- Euro Eigenanteil.
Die Versicherung nützt wohl nur denen die von dir versorgt wurden.
Ohrenklempner
Beiträge: 5431
Registriert: 20.02.2015
7
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Phonak Audeo Marvel 30-312 Taster defekt

#20

Beitrag von Ohrenklempner »

So weit hab ich noch gar nicht gedacht, aber wenn jemand mit Geräten von der Konkurrenz zu mir kommt und sich von mir betreuen lassen will, könnte ich demjenigen theoretisch auch so ein Sorglospaket verticken.
Carreau!
Crackliner
Beiträge: 357
Registriert: 11.07.2016
6
Wohnort: Bremen

Re: Phonak Audeo Marvel 30-312 Taster defekt

#21

Beitrag von Crackliner »

Ich vermeide das Wort Konkurrenz. Für mich sind es Marktbegleiter.
Ohrenklempner
Beiträge: 5431
Registriert: 20.02.2015
7
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Phonak Audeo Marvel 30-312 Taster defekt

#22

Beitrag von Ohrenklempner »

Nun ja, ich vermeide es, wenig geläufige Wörter zu benutzen. Wenn "Konkurrent" zu schlau klingt, kann man auch "Mitbewerber" sagen.
Carreau!
Antworten