Phonak Audéo Paradise Life wasserdicht, Hörer?

Antworten
hkg
Beiträge: 200
Registriert: 10. Apr 2017, 20:56
5

Phonak Audéo Paradise Life wasserdicht, Hörer?

#1

Beitrag von hkg »

Hallo Phonak preist das Phonak Audéo Paradise Life als wasserdicht an. Für Süß- und Salzwasser, angeblich auch schweißresistent. Da stellt sich die Frage, wie gut sind die Hörer geschützt? Ein Hörgerät ohne Hörer nutz bekanntlich wenig. Gibt es da schon Erfahrungswerte.
Mukketoaster
Beiträge: 617
Registriert: 15. Feb 2019, 15:22
3

Re: Phonak Audéo Paradise Life wasserdicht, Hörer?

#2

Beitrag von Mukketoaster »

Ich war zur Roadshow von dem DIng und ich muss sagen, es ist schon ein guter Klang. AAAABer - Wasserdicht glaube ich nur bis zu einem halben Meter oder so? Und ich stelle mir die Frage, wer muss beim Schwimmen oder Baden gehen hören?
Wird sicherlich den einen oder anderen Menschen geben, der dies gerne hätte, aber ich glaube nicht, dass dies ein riesen Trend wird.
Phonak selbst wird wohl Langzeittests gemacht haben, aber ich glaube kaum das viele Akustiker damit in Berührung kommen.
Ohrenklempner
Beiträge: 5937
Registriert: 20. Feb 2015, 13:08
7
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Phonak Audéo Paradise Life wasserdicht, Hörer?

#3

Beitrag von Ohrenklempner »

Die Hörergehäuse und Zuleitungen sind auch wasserdicht. Die Problemzone ist der Schallausgang am Hörer. Wenn der Hörer in eine Otoplastik verbaut ist, die bestenfalls noch ein extra Cerumensieb verbaut hat, dann sind die schon ganz gut geschützt. Kann natürlich immer sein, dass sich irgendwo mal ein Tropfen draufsetzt, dann kommt kein Schall mehr durch. 1x kräftig pusten und gut ;)
Abgesehen von Feuchtigkeit in Batterieklappen hatte ich in den letzten Jahren aber so gut wie keine Feuchtigkeitsschäden. Das war früher ganz deutlich mehr, als Hörgeräte noch nicht IP68 waren.
Carreau!
hkg
Beiträge: 200
Registriert: 10. Apr 2017, 20:56
5

Re: Phonak Audéo Paradise Life wasserdicht, Hörer?

#4

Beitrag von hkg »

@Ohrenklempner Da staune ich aber, dass Du so gut wie keine Feuchtigkeitsschäden hattest. Meine Oticon Opn 1 sind inzwischen 2xRechts und gerade auch 1xLinks wegen der 5 Signaltöne (Mikro, feuchtigkeit im Gerät) zur Reparatur gewesen. Bin jetzt auch endgültig von dem ip68 Versprechen und Oticon bedient. Daher auch die Fragen zu Phonak von mir. Ich weiß nur noch nicht ob der Unterschied zwischen Paradise und Lumity oder der Life Versionen preislich gerechtfertigt ist, und ob da dann auch wieder mit Feuchtigkeitsschäden zu rechnen ist. Mit den Oticon war ich weder im Wasser noch im starken Regen. Lediglich regelmäßig im Fitnesscenter, das sollten die Geräte aber aushalten, zumal die täglich elektisch getrocknet werden. Leider gibt es auch bei Phonak fast nur noch Akkugeräte, aber die Kröte würde ich evtl. sogar inzwischen schlucken, sofern die Geräte wirklich dicht sind. Sollte jemand genaueres wissen, wäe ich über weitere Infos dankbar.
svenyeng
Beiträge: 2820
Registriert: 10. Jun 2013, 23:34
9
Wohnort: Rahden

Re: Phonak Audéo Paradise Life wasserdicht, Hörer?

#5

Beitrag von svenyeng »

Hallo!
Und ich stelle mir die Frage, wer muss beim Schwimmen oder Baden gehen hören?
Wäre beim ReHa Sport schon ganz nett.
Aber die Kursleitung führt ja die Übungen vor. Geht also ohne HGs auch ganz gut.
Meine Oticon Opn 1 sind inzwischen 2xRechts und gerade auch 1xLinks wegen der 5 Signaltöne (Mikro, feuchtigkeit im Gerät) zur Reparatur gewesen. Bin jetzt auch endgültig von dem ip68 Versprechen und Oticon bedient.
Das ist ne typische Oticon Krankheit. Ich hatte damals mit den Oticon auch nur Ärger in der Form.
Und Oticon kam keinen Schritt auf mich zu.
Ich weiß ja von meinem Akustiker das er diese Probleme bei vielen Kunden hatten und aus dem Grund verkauft er Oticon nicht,
Kann er nicht mehr ruhigen Gewissens machen.
Lediglich regelmäßig im Fitnesscenter, das sollten die Geräte aber aushalten, zumal die täglich elektisch getrocknet werden.
Eben. Ich schwitze z.B. beim Tanzen schnell mal recht stark. Damit müssen die HGs klarkommen.
Und das tun ja z.B. meine Resound Linx 3D 9 problemlos.

Gruß
sven
Der Akustiker
Beiträge: 290
Registriert: 3. Dez 2017, 23:21
4

Re: Phonak Audéo Paradise Life wasserdicht, Hörer?

#6

Beitrag von Der Akustiker »

svenyeng hat geschrieben: 24. Nov 2022, 21:12 Hallo!

Das ist ne typische Oticon Krankheit. Ich hatte damals mit den Oticon auch nur Ärger in der Form.
Und Oticon kam keinen Schritt auf mich zu.
Ich weiß ja von meinem Akustiker das er diese Probleme bei vielen Kunden hatten und aus dem Grund verkauft er Oticon nicht,
Kann er nicht mehr ruhigen Gewissens machen.

Eben. Ich schwitze z.B. beim Tanzen schnell mal recht stark. Damit müssen die HGs klarkommen.
Und das tun ja z.B. meine Resound Linx 3D 9 problemlos.

Gruß
sven
Svenyeng...bitte hör endlich mal auf damit. Es nervt wirklich! Jedes mal die gleich Aussage, die schon 6 Jahre alt ist!

- Oticon hatte Probleme (wie jeder Hersteller). Seit dem OPN hat sich das nahezu erledigt!
- Wir haben die gleich Probleme mit ReSound. Von ReSound alle Probleme und Fehler aufzuzählen würde dauern. Zum neuen Omnia. Man konnte es nicht mit HP Hörer programmieren! Durfte ich mal wieder selber rausfinden und ReSound den Fehler erklären! Und ist nicht das erste mal! => verkaufe immer noch ReSound, weil die echt Innovativ sind!
- Vorher bei Unitron (Konstruktionsfehler -> über 200 Reparaturen)
- Phonak musste Geräte vom Markt nehmen, auch Konstruktionsfehler
- SIgnia / A.S. alte Akku Generation -> Akku hielt nur 8 Monate und die Kontakte sind weggebruzzelt! Ständig Softwarefehler, die dann erst im nächste Softwarefenster (3 Monatsintervall) behoben werden

Soll ich weiter machen???

Wenn man keinen Hersteller mehr verkaufen würde, die Probleme hatten/haben, dann dürfte man keine verkaufen!
Hören kann man mit jeden System...Verstehen nur, wenn das Gehirn es akzeptiert und trainiert ist! Akustiker aus Leidenschaft...
Anemone
Beiträge: 1
Registriert: 15. Nov 2022, 16:45

Re: Phonak Audéo Paradise Life wasserdicht, Hörer?

#7

Beitrag von Anemone »

Ich habe widex moment und bin total zufrieden. Noch nie in Reperatur wegen Feuchtigkeit.
Mukketoaster
Beiträge: 617
Registriert: 15. Feb 2019, 15:22
3

Re: Phonak Audéo Paradise Life wasserdicht, Hörer?

#8

Beitrag von Mukketoaster »

Nur fürs Protokoll... ich finde GN Resound total kacke und habe damit auch nur Probleme. Habe zwei Kunden die neuen ITE angepasst und beide haben gravierende technische Mengel....
Samos
Beiträge: 125
Registriert: 28. Jul 2021, 17:08
1

Re: Phonak Audéo Paradise Life wasserdicht, Hörer?

#9

Beitrag von Samos »

Also Mukketoaster, das kann doch gar nicht sein, das Resound HG Probleme verursachen. Laut Sven gibt es sowas doch nur bei Oticon 😉.

Nur so an Rande: bin diesen Sommer mit meinen Oticon More 1 sehr oft mit dem Rennrad (ca. 8.000 km) unterwegs gewesen und habe dabei recht viel geschwitzt. Den Hörgeräten hat dies keinerlei Schaden zugefügt. Sie funktionieren bis heute nach wie vor einwandfrei. Einfach nach jeder Ausfahrt in die Trockenbox gelegt, mehr Pflegeaufwand ist nicht erforderlich gewesen.

Gruß
Günter
Brittany
Beiträge: 480
Registriert: 11. Aug 2021, 02:29
1

Re: Phonak Audéo Paradise Life wasserdicht, Hörer?

#10

Beitrag von Brittany »

Günter, Du musst Dich irren. Lies doch bitte nochmal Svens Postings nach, da wird das ganz genau erklärt, wie es sich mit Oticon verhält. Und zwar ein für allemal.

Brittany

P.S. 8.000 km finde ich aber gar nicht schlecht!
*sorry für off topic*
Samos
Beiträge: 125
Registriert: 28. Jul 2021, 17:08
1

Re: Phonak Audéo Paradise Life wasserdicht, Hörer?

#11

Beitrag von Samos »

Hallo Brittany,

wenn ich jetzt alle betreffenden Postings von Sven nachlese, finde ich für den Rest des Jahres wahrscheinlich überhaupt keine Zeit mehr für's Rennrad fahren. Obwohl, wenn man eines seiner Postings bzgl. der Qualität von Oticon liest, kennt man ja auch alle anderen, oder :-)
Ohrenklempner
Beiträge: 5937
Registriert: 20. Feb 2015, 13:08
7
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Phonak Audéo Paradise Life wasserdicht, Hörer?

#12

Beitrag von Ohrenklempner »

hkg hat geschrieben: 24. Nov 2022, 18:37 @Ohrenklempner Da staune ich aber, dass Du so gut wie keine Feuchtigkeitsschäden hattest. Meine Oticon Opn 1 sind inzwischen 2xRechts und gerade auch 1xLinks wegen der 5 Signaltöne (Mikro, feuchtigkeit im Gerät) zur Reparatur gewesen.
Hm, da staune ich auch. Ich verkaufe SBO (Sonic-Bernafon-Oticon) nicht gerade selten und eine Reparatur wegen des Servicealarms hatte ich noch nie.
Es gibt aber immer mal wieder Modelle, die irgendwo ne Schwachstelle haben oder wo etwas nicht richtig funzt.
Widex' Fusion-Geräte waren oft Opfer von Feuchtigkeit an den Mikrofonen.
Die Bernafon-Pico-Rite-Bauform bzw. die alten Mini-Rite von Sonic hatten so eine komische Gummilagerung, die nach ein paar Jahren Schweißeinfluss verschmadderte und verklebte.
Signia Pure 312 X hat eine Schwachstelle an der Batterieklappe, und zwar knickt da gerne eine kleine Kunststofflippe weg.
Bei GN hab ich mir regelmäßig beim Hörerwechsel einen abgebrochen und die Anpasssoftware ist recht eigenwillig. Die muss man schon gut kennen. Ähnliches trifft auf Starkey zu.
Carreau!
hkg
Beiträge: 200
Registriert: 10. Apr 2017, 20:56
5

Re: Phonak Audéo Paradise Life wasserdicht, Hörer?

#13

Beitrag von hkg »

Oticon Servicealarm.JPG
(78.32 KiB) Noch nie heruntergeladen
@Ohrenklempner Ich vermute mal, dass Deine Kundschaft nicht jeden zweiten Tag 3 Stunden ins Fitnesscenter geht. Das scheint der Auslöser zu sein, obwohl ich regelmässig wegen der angeblich ip68 Technik ein Stirnband trage und meine Haare mit Sicherheit nicht klatschnass werden, sondern nur etwas feucht, was aber nach einem Kardiotraining normal ist. Ich bin kein starker schwitzer und anschließend werden die Geräte regelmäßig getrocknet. Ich bin auf jeden Fall bedient von den Geräten. Vor allem der Hinweis von Oticon, das die HG getrocknet werden sollten ist ja schon fast ein Witz. Wären die wirklich ip68 müsste da eigentlich gar nichts getrocknet werden, da ip68 wasserdicht heißt und kein Wasser eindringen darf. Irgendwo fühle ich mich verar.....

Was bedeutet IP68?
Die IP68-Zertifizierung definiert zum einen, dass das Gerät staubdicht ist, zum anderen den Schutz vor dauerndem Untertauchen bis maximal 1.5 Meter Wassertiefe für maximal 30 Minuten.
svenyeng
Beiträge: 2820
Registriert: 10. Jun 2013, 23:34
9
Wohnort: Rahden

Re: Phonak Audéo Paradise Life wasserdicht, Hörer?

#14

Beitrag von svenyeng »

Hallo!
Ich bin auf jeden Fall bedient von den Geräten. Vor allem der Hinweis von Oticon, das die HG getrocknet werden sollten ist ja schon fast ein Witz. Wären die wirklich ip68 müsste da eigentlich gar nichts getrocknet werden, da ip68 wasserdicht heißt und kein Wasser eindringen darf. Irgendwo fühle ich mich verar.....
Ich kann das sehr gut nachvollziehen, weil ich ja diesen Ärger selber auch hatte.
Damals hatte ich ehrlich die Garantie verlängert, was mich jedes mal Geld kostete.
Geräte tauschen war nicht. Oticon hat sie jedesmal repariert.
Anstatt mir entgegen zu kommen und die Garantie kostenlos zu verlängern kamen nur dumme Sprüche.
Wie schon gesagt, mein Akustiker hatte bei all seinen Oticon Kunden den Ärger und das waren damals einige.
Und aus dem Grund verkauft er halt kein Oticon mehr.

Ich streite nicht ab, das es mit anderen Herstellern auch Probleme gibt oder geben kann.
Meine beiden Resound waren bisher je 1x eingeschickt und wurden direkt gegen neue getauscht.
Auch wenn das hier viele nicht verstehen, aber wenn man diesen immensen Ärger hatte, dann ist man eben ein gebranntes Kind.
Das ist ja mit anderen Dingen genauso.
Hat man ein Auto von Hersteller X und das muss ständig wegen eines Defektes in die Werkstatt, wird man sich beim nächsten Autokauf sicherlich nicht für Hersteller X entscheiden, sondern Y kaufen.

Eines muss man aber bedenken in Sachen IP68. Du hast ja schon geschrieben das das Wasserdicht bis 1,5m ist.
Wasser ist allerdings überhaupt nicht das Problem. Das große Problem ist Schweiß.
Schweiß ist nun mal kein Wasser, sondern sehr aggressiv und das bekommen viele Hersteller einfach nicht in Griff.

Gruß
sven
Dani!
Beiträge: 2325
Registriert: 9. Mär 2012, 14:22
10
Wohnort: Landkreis München

Re: Phonak Audéo Paradise Life wasserdicht, Hörer?

#15

Beitrag von Dani! »

IP68 ist quasi wasserdicht gegen Süßwasser.

Schwitzen ist aber Salzwasser. Hier fehlt für die Dicntigkeit die notwendige Oberflächenspannung und: beim anschließenden Trocknen verbleibt das Salz als elektrischer Leiter im Gehäuse - wenn das Gehäuse nicht explizit gegen Schweiß gescnützt iat.

@hkg
Das war von dir natürlich pure Absicht, dass du aus der Quelle bei Samsug genau den folgenden Satz nicht mehr mitzitiert hast. Da steht explizit der Hinweis auf klares Wasser. Und sich nur auf den Google Auszug zu verlassen ist schon sehr, äh, merkwürdig.
Dominik
R: 20.2.20: Med-el Sonnet2
L: 16.12.20: Med-el Sonnet2
hkg
Beiträge: 200
Registriert: 10. Apr 2017, 20:56
5

Re: Phonak Audéo Paradise Life wasserdicht, Hörer?

#16

Beitrag von hkg »

@Dani! Sorry ich habe nichts absichtlich weggelassen, habe den Satz auch nicht von Samsung, aber wie dem auch sei, wir kommen meiner Frage ja näher. Laut Deiner Aussage würde sich das Paradise Life also schon lohnen, da dieses ja auch Schweißfest sein soll. Danke für die Erläuterungen, klingt für mich logisch. Genaueres wissen wir vermutlich erst, wenn die ersten Kunden widererwarten Reparaturen wegen Feuchtigkeit melden. Der Aufpreis zum normalen Paradise ist ja schon heftig, da sollten wirklich richtige Dichtungen verbaut sein und nicht nur ein bißchen Nanobeschichtung. Leider erfährt man das auch erst wenn ein Gerät zerlegt wurde.
Antworten