Oticon intent

Ralle2002
Beiträge: 157
Registriert: 4. Okt 2019, 19:32
4

Oticon intent

#1

Beitrag von Ralle2002 »

Das intent ist raus, wie sind Eure Erfahrungen mit den Geräten der neuen Generation, auch Bluetooth 5.3 mit inbegriffen.
Entspannung
Beiträge: 430
Registriert: 4. Dez 2023, 11:38

Re: Oticon intent

#2

Beitrag von Entspannung »

Ohrenklempner hast du das Gerät schon?

Bin echt gespannt, was drüber berichtet wird.
Ohrenklempner
Beiträge: 8739
Registriert: 20. Feb 2015, 13:08
9

Re: Oticon intent

#3

Beitrag von Ohrenklempner »

Spekulation: Die sind wirklich sehr gut.

Ich nehme an, dass sie nicht schlechter sind als die Vorgänger, daher schreibe ich das einfach mal so. Meine nicht-hörverlustigen Ohren haben Alpha XT (das Pendant zum Vorgänger Oticon Real) getestet und fanden diese prima.
Entspannung
Beiträge: 430
Registriert: 4. Dez 2023, 11:38

Re: Oticon intent

#4

Beitrag von Entspannung »

Jetzt bin ich etwas verwirrt, sorry 😅

Alpha XT sind Bernafon, also die sind so wie Oticon Real...
Aber das Intend ist ein anderes, als das Alpha XT.
Also Alpha XT ist dann auch ein neues Gerät und du gehst davon aus, dass die ähnlich klingen wie die Intend?
Ohrenklempner
Beiträge: 8739
Registriert: 20. Feb 2015, 13:08
9

Re: Oticon intent

#5

Beitrag von Ohrenklempner »

Der Nachfolger vom Alpha XT ist Encanta und dem Intent SEHR ähnlich.
Ich gehe zumindest davon aus, dass der Nachfolger nicht schlechter ist als sein Vorgänger.
Entspannung
Beiträge: 430
Registriert: 4. Dez 2023, 11:38

Re: Oticon intent

#6

Beitrag von Entspannung »

Wäre ja auch schlimm, wenn die Nachfolger schlechter wären. 🫠
Eigentlich sollten die ja besser sein...
Verkaufst du keine Oticon?
Habe mitbekommen, dass du "Fan" der Bernafon Geräte bist, die werde ich dann auch mal testen.
svenyeng
Beiträge: 3660
Registriert: 10. Jun 2013, 23:34
10
Wohnort: Rahden

Re: Oticon intent

#7

Beitrag von svenyeng »

Hallo!

Bernafon ist baugleich mit Oticon.

Gruß
sven
Entspannung
Beiträge: 430
Registriert: 4. Dez 2023, 11:38

Re: Oticon intent

#8

Beitrag von Entspannung »

Wieso gibt's denn da Geräte die gleich sind, aber andere Namen haben, so wie auch die Kind Geräte?
Irgendwie verwirrend.
Ich verstehe schon, dass die das als Eigenmarke vertreiben, aber trotzdem verwirrend.

Also ist Bernafon wie Oticon, nur günstiger.

Dann ist es wohl so, dass der Akustiker entweder Oticon oder Bernafon verkauft.
Aber nicht beides...
Ohrenklempner
Beiträge: 8739
Registriert: 20. Feb 2015, 13:08
9

Re: Oticon intent

#9

Beitrag von Ohrenklempner »

Ob Bernafon oder Oticon ist weitgehend egal. Die haben jeweils ein paar andere Parameter für ihre Anpassformeln und irgend etwas machen sie mit den dynamischen Kompressionskniepunkten anders. Bernafon und Oticon können also gewissermaßen ein wenig unterschiedlich klingen, auch wenn man sie absolut gleich einstellt. Frag mich nicht nach Details. :D

Es gibt auf jedem Markt identische Produkte, die unter anderem Namen vertrieben werden, oder Geräte, die zum großen Teil aus den gleichen Komponenten bestehen. Zum Beispiel Waschmaschinen von Bosch und Siemens, oder Geschirrspüler von Ikea und AEG, oder Autos von Skoda und VW, oder Fischstäbchen von Frosta und Gut&Günstig, oder Drucker von UTAX und Kyocera. Ja, das mag für den Endverbraucher verwirrend sein, wenn er nicht weiß, welches Originalprodukt hinter der Eigenmarke steht.

Dabei ist eine Marke nicht günstiger oder teurer als die andere. Ein Händler wird dir aber wahrscheinlich nur das Gerät dieser einen Marke zu seinem Preis verkaufen, muss er aber nicht. Der Preis kann günstiger oder teurer sein als die baugleiche Mitbewerber-Marke. Wenn du also zu nem Akustiker gehst, der Philips-Hörgeräte anbietet, dann sind es die gleichen Geräte, die Akustiker B als Bernafon oder Akustiker C als Sonic verkauft. Und der Philips-Akustiker kann durchaus teurer sein als der Sonic-Akustiker.
Yak
Beiträge: 454
Registriert: 2. Sep 2022, 15:46
1

Re: Oticon intent

#10

Beitrag von Yak »

Ohrenklempner hat geschrieben: 5. Mär 2024, 12:43 Fischstäbchen von Frosta und Gut&Günstig,
Mist , das wusste ich auch nicht, hätte eher auf Iglo als auf Frosta getippt ;)
125 - 250 - 500 - 1k - 2k - 3k - 4k - 8k
Akustiker:
R: 25 - 30 - 30 - 30 - 40 - 45 - 70 - 80
L: 30 - 30 - 35 - 40 - 60 - 60 - 80 - 90
HNO
R: 25 - 30 - 30 - 30 - 35 - 60 - 60 - 80
L: 25 - 30 - 35 - 40 - 65 - 60 - 75 - 85
Signia Pure 7 IX
Entspannung
Beiträge: 430
Registriert: 4. Dez 2023, 11:38

Re: Oticon intent

#11

Beitrag von Entspannung »

Na dann hoffe ich mal, dass der Akustiker, den ich gewählt habe, Oticon und Bernafon anbietet, damit ich beide testen kann, wenn der Klang sich ein wenig unterscheidet.
misterref
Beiträge: 360
Registriert: 11. Sep 2023, 20:21

Re: Oticon intent

#12

Beitrag von misterref »

Beides zu testen ist unsinnig, sie haben den gleichen Klang unterscheiden sich also nicht so wie z.B. einen Test vs Phonak oder Starkey etc.
Beide hatten bei mir gleich bescheidene Streaming Qualitäten und beide hatten bei mir die gleiche Tendenz bei hohen Tönen Wellenreiten zu gehen.
Heisst nicht das man nicht beides Testen kann, aber ich würde erst am Schluss eines der anderen testen so wie ich erst am Schluss noch die verschiedenen Technikstufen testen würde, vorher macht das weniger Sinn in meinen Augen.

Preislich sind sie glaube ich auch nahe zusammen. Ich kenne nur die Fielmann Preise bei Bernafon und die Kind Preise bei Real. Aber die Starkey Genesis sind bei Fielmann nur 200 Franken teurer als die Bernafon obwohl sie "neuer" sind.

Im amerikanischen Forum wird aber darüber diskutiert, dass die Philips Hearlinks baugleich wie Bernafon sehr viel günstiger sein sollen als die Oticon Real. Die Frage ist hier halt wie sie sich Softwaretechnisch unterscheiden, denn ich denke mir das die Software dort eventuell dem Vorgänger Modell entsprechen.

Bei einem gewissen Onlineshop sind die Philips und Bernafon sogar teurer als Oticon, und die neuen Intent billiger als die Real .. Sachen gibt's.
Entspannung
Beiträge: 430
Registriert: 4. Dez 2023, 11:38

Re: Oticon intent

#13

Beitrag von Entspannung »

Ohrenklempner schrieb, dass sie unterschiedlich klingen können... 🤷‍♀️

Ich bin da leider zu unerfahren und würde wahrscheinlich eh direkt die Oticon testen.
Ich wüsste jetzt nicht welche sich ähneln und was sich eher lohnen würde.
Aber Ohrenklempner hat ja schon gute Beispiele genannt.
misterref
Beiträge: 360
Registriert: 11. Sep 2023, 20:21

Re: Oticon intent

#14

Beitrag von misterref »

Ich vergleiche das immer gerne mit VW und Skoda, gleicher Motor, gleicher Aufbau, sie unterscheiden sich einfach im Detail und fährt/hört sich anders an.
Sonst teste es und gib hier im Forum deine Meinung, bin gespannt ob du eines davon mehr magst, ich denke mir aber das du bei beiden entweder zufrieden oder unzufrieden bist und sie sich eben nur um Nuancen unterscheiden. (die Software ist nicht dieselbe)
Entspannung
Beiträge: 430
Registriert: 4. Dez 2023, 11:38

Re: Oticon intent

#15

Beitrag von Entspannung »

Misterref, hast du nicht heute deinen Termin und kannst du die Geräte bald testen?
crew
Beiträge: 53
Registriert: 31. Jul 2014, 23:59
9

Re: Oticon intent

#16

Beitrag von crew »

Hallo zusammen,
Heute habe ich meinen Akustiker gefragt, wie viel Oticon Intent1 kostet. Laut meinem Akustiker, pro Gerät oticon intent1 soll, 800 Euro teuere sein als Oticon Real1. Also 1600 € für zwei Geräte. Meine Frage ist, lohnt es sich, die Differenz für Oticon Intent1 zu bezahlen?
Was macht diese Geräte so wertvoll ,dass die 2 Geräte von Oticon Intent zu den vorgänger Geräte wie Real1 .
misterref
Beiträge: 360
Registriert: 11. Sep 2023, 20:21

Re: Oticon intent

#17

Beitrag von misterref »

Was macht die Samsung Galaxy S24 teurer als der Vorgänger S23? ;)

Fielmann hat die Geräte noch nicht da, auch die Software noch nicht, das dauert bei denen immer etwas länger, am Freitag weiss ich vielleicht mehr.
Letzte Woche gab es ein Update bei den Starkey Genesis, aufgrund meines Updates konnten sie mein HG nicht mehr connecten weil sie noch nicht die neueste Software haben, Sachen gibt's ..
Ralle2002
Beiträge: 157
Registriert: 4. Okt 2019, 19:32
4

Re: Oticon intent

#18

Beitrag von Ralle2002 »

Hier mal annehmbare Preise für die intent 1 2095,00 Euro pro Seite ist doch super.

https://hearly.de/hoergeraete/oticon
Ralle2002
Beiträge: 157
Registriert: 4. Okt 2019, 19:32
4

Re: Oticon intent

#19

Beitrag von Ralle2002 »

An dem Oticon Intent finde ich besonders die Bluetooth-Konnektivität gut, was es dem HG Träger ermöglicht, drahtlos mit anderen Geräten wie Smartphones, Tablets, PC oder Fernsehern verbunden zu werden. Dadurch können Nutzer direkt Audioinhalte streamen oder Anrufe entgegennehmen, ohne zusätzliche Zubehörteile verwenden zu müssen. Diese Funktion bietet eine bequeme und flexible Lösung für Menschen mit Hörgeräten.
Dani!
Beiträge: 3417
Registriert: 9. Mär 2012, 14:22
12
Wohnort: Landkreis München

Re: Oticon intent

#20

Beitrag von Dani! »

Es ist nicht verkehrt, wenn die Hörgeräte das heute können. Freue dich aber nicht zu früh, denn die Zuspieler können das meistens noch nicht, dass sie mit der richtigen Bluetooth Version sprechen.
Dominik
R: 20.2.20: Med-el Sonnet2
L: 16.12.20: Med-el Sonnet2
Vorsicht bissig.
misterref
Beiträge: 360
Registriert: 11. Sep 2023, 20:21

Re: Oticon intent

#21

Beitrag von misterref »

Fakt ist das es ziemlich neue Tools braucht, einige Samsung TVs haben LE Audio schon, einige neuere Handy's ebenfalls also es ist schon was da und mal schauen ob windows 12 das dieses jahr kommen soll ebenfalls schon LE Audio hat, dann wäre alles abgedeckt was ich bräuchte ;)
Ralle2002
Beiträge: 157
Registriert: 4. Okt 2019, 19:32
4

Re: Oticon intent

#22

Beitrag von Ralle2002 »

Dani! hat geschrieben: 9. Mär 2024, 22:01 Es ist nicht verkehrt, wenn die Hörgeräte das heute können. Freue dich aber nicht zu früh, denn die Zuspieler können das meistens noch nicht, dass sie mit der richtigen Bluetooth Version sprechen.
Für mich sind die Bluetooth Anbindung an iPad, iPhone, Mac und meine Ultra2 wichtig. Die Intent können das, ich muss nur noch die Ultra2 testen lt. Oticon sollte das funktionieren.
Dienstag bin ich schlauer.
Feuerbach
Beiträge: 30
Registriert: 7. Dez 2023, 00:02

Re: Oticon intent

#23

Beitrag von Feuerbach »

Hallo Ralle, danke für die Info. Ich bin schon mächtig gespannt auf deinen Bericht zu den Intent...
Dani!
Beiträge: 3417
Registriert: 9. Mär 2012, 14:22
12
Wohnort: Landkreis München

Re: Oticon intent

#24

Beitrag von Dani! »

Ralle2002 hat geschrieben: 10. Mär 2024, 18:51
Dani! hat geschrieben: 9. Mär 2024, 22:01 Es ist nicht verkehrt, wenn die Hörgeräte das heute können. Freue dich aber nicht zu früh, denn die Zuspieler können das meistens noch nicht, dass sie mit der richtigen Bluetooth Version sprechen.
Für mich sind die Bluetooth Anbindung an iPad, iPhone, Mac und meine Ultra2 wichtig. Die Intent können das, ich muss nur noch die Ultra2 testen lt. Oticon sollte das funktionieren.
Dienstag bin ich schlauer.
Ultra2 ist eine Apple Watch. Ok muss man auch erst mal wissen.
Aber bei deinen Zuspielern ist dann das neue Bluetooth LE Audio meines Wissens nach gar nicht erforderlich, sondern klappt auch mit Oticon more
Dominik
R: 20.2.20: Med-el Sonnet2
L: 16.12.20: Med-el Sonnet2
Vorsicht bissig.
Ralle2002
Beiträge: 157
Registriert: 4. Okt 2019, 19:32
4

Re: Oticon intent

#25

Beitrag von Ralle2002 »

Dani! hat geschrieben: 10. Mär 2024, 20:32
Ralle2002 hat geschrieben: 10. Mär 2024, 18:51
Dani! hat geschrieben: 9. Mär 2024, 22:01 Es ist nicht verkehrt, wenn die Hörgeräte das heute können. Freue dich aber nicht zu früh, denn die Zuspieler können das meistens noch nicht, dass sie mit der richtigen Bluetooth Version sprechen.
Für mich sind die Bluetooth Anbindung an iPad, iPhone, Mac und meine Ultra2 wichtig. Die Intent können das, ich muss nur noch die Ultra2 testen lt. Oticon sollte das funktionieren.
Dienstag bin ich schlauer.
Ultra2 ist eine Apple Watch. Ok muss man auch erst mal wissen.
Aber bei deinen Zuspielern ist dann das neue Bluetooth LE Audio meines Wissens nach gar nicht erforderlich, sondern klappt auch mit Oticon more
Eine Apple Watch konnte bis dato mit keinem Hörgerät zum telefonieren gekoppelt werden. Was ich i.ü. Schade finde.
Die Ultra 2 soll ähnlich wie mit AirPods direkt koppelbar sein.
Wenn das wirklich so ist, wäre das eine Revolution für HG Träger die Apple Technik benutzen.
Gesperrt