Handy ohne Hilfsmittel?

Hups
Beiträge: 17
Registriert: 28.09.2021

Re: Handy ohne Hilfsmittel?

#51

Beitrag von Hups »

Ähem - sorry für's Aufwärmen, aber, räusper, nein :-(

Offene oder geschlossene Bauform bedeutet auch bei Kopfhörern, dass entweder die Außenwelt draußen bleibt (geschlossen), oder die Außenwelt mit reingelassen wird (offen). Deshalb sind ALLE geschlossene Kopfhörer auch ohrumschließend. Aber nicht alle ohrumschließenden Kopfhörer sind geschlossen...

Im HiFi Bereich gibt es wunderbare ohrumschließende Kopfhörer, die offen sind. Da gibt es z.B. von Sennheiser richtig fette Teile. Akustisch offen, aber ohrumschließend. Funzt super mit meinen HDOs. Ohr mit HG reinpacken. Klingt geil. Wie gesagt, offene Bauweise aber ohrumschließend. Fiept noch nicht mal...

Sorry für's Klugschei....

Liebe Grüße
Hubert
leichte Hochtonmacke
125 - 250 - 500 - 1k - 2k - 3k - 4k - 8k
R: 10 - 15 - 15 - 20 - 20 - 40 - 70 - 60
L: 5 - 10 - 10 - 10 - 30 - 60 - 70 - 50
Brittany
Beiträge: 220
Registriert: 11.08.2021

Re: Handy ohne Hilfsmittel?

#52

Beitrag von Brittany »

Hi Hubert,

mir ist es eigentlich nicht in erster Linie wichtig, wie die jeweilige Art Kopfhörer heißt. Mich interessiert(e) einfach, welche Kopfhörer ich "über" meinen Hörgeräten tragen könnte. Ich habe z.B. so ein riesiges Headset mit Aussparung, aber da (um es mal etwas platt auszudrücken) passt Ohr + Hörgerät nicht rein. Insofern war der Hinweis mit den "aufliegenden" Kopfhörern interessant für mich.

Brittany
Petra71
Beiträge: 84
Registriert: 05.02.2019
2

Re: Handy ohne Hilfsmittel?

#53

Beitrag von Petra71 »

Teste mal aeropex von Aftershokz. AfterShokz Aeropex Open Ear Wireless Bone Conduction Kopfhörer mit Sportgürtel, Cosmic Black https://www.amazon.de/dp/B07RRQ59JR/ref ... UTF8&psc=1

Mir gefallen die ganz gut und passen auch trotz Hörgeräten.
Hups
Beiträge: 17
Registriert: 28.09.2021

Re: Handy ohne Hilfsmittel?

#54

Beitrag von Hups »

...und wenn's nur um Musik hören geht:

https://www.thomann.de/de/sennheiser_hd ... n_2019.htm

Da passen meine Riesenohren mit HDO drunter :-)

Liebe Grüße
Hubert

PS: aber sicher zu wuchtig für's telefonieren ;-)
leichte Hochtonmacke
125 - 250 - 500 - 1k - 2k - 3k - 4k - 8k
R: 10 - 15 - 15 - 20 - 20 - 40 - 70 - 60
L: 5 - 10 - 10 - 10 - 30 - 60 - 70 - 50
Brittany
Beiträge: 220
Registriert: 11.08.2021

Re: Handy ohne Hilfsmittel?

#55

Beitrag von Brittany »

Vielen Dank Euch beiden! :-)

@Petra71: Ich trage ja HdO-Geräte/Exhörer. Da ist so eine Kopfhörerform ja nicht so sinnvoll.
@Hubert: Soso, Riesenohren plus HdO? :lol: Naja, ich habe so ähnlich gebaute, und da passen meine eigentlich gar nicht riesigen Ohren plus HdO nicht so richtig gut drunter. Jedenfalls funktioniert das nicht.
ich habe auch festgestellt, dass ich diesen "abgeschotteten" Sound nicht mag. Das ist eher persönlicher Geschmack. Ich bekomme dann das Gefühl, dass ich ... nicht richtig hören kann. :-O ;-)))

Brittany
Hups
Beiträge: 17
Registriert: 28.09.2021

Re: Handy ohne Hilfsmittel?

#56

Beitrag von Hups »

Hallo Brittany,

naja, ich habe bei zwei getesteten Fabrikaten die längsten möglichen Kabel dran, da die "normalen" Kabel zu straff wurden. Frau und Tochter haben auch schon mal nen Zollstock drangehalten und sich anschließend kaputt gelacht... ;-)

Ich spüre allerdings auch, dass bei ohrumschließenden Kopfhörern die HDOs immer im Schatten der Ohrwatscheln liegen. Der Lautsprecher der Kopfhörer ist natürlich auf die Öffnung des Ohres ausgerichtet, während die Mikros des HDO hinterm Ohr sind und vom wattigen Polster der Kopfhörer eingebettet werden. Da kommt nicht mehr viel an...

Liebe Grüße
Hubert
leichte Hochtonmacke
125 - 250 - 500 - 1k - 2k - 3k - 4k - 8k
R: 10 - 15 - 15 - 20 - 20 - 40 - 70 - 60
L: 5 - 10 - 10 - 10 - 30 - 60 - 70 - 50
Antworten