Brauche kurz dringend Hilfe

Für Ratsuchende, Erfahrungsaustausch, Hilfestellungen
Antworten
Carla
Beiträge: 69
Registriert: 06.11.2020

Brauche kurz dringend Hilfe

#1

Beitrag von Carla »

Hallo,

wie ich in meiner Vorstellung schrieb, habe ich Probleme mit den Otoplastiken gehabt. Und das über 1,5 Jahre. Also wechselte ich den AKU. Ich bekam neue, die auch sehr viel besser halten. Es sind Krallen.

Hier wie aber auch an den alten verliere ich die Filterchen, es sind die kleinsten, Minifit. Beim ersten Mal alles top, der AKU zeigte es mir. Ich wechselte die heute, was passiert: Sie fallen raus. Beide. Ich habe nicht die Wand beschädigt. Sie halten nicht mehr.

Nun habe ich für morgen einen Termin gemacht. Was könnte ich sagen? Gibt es überhaupt Alternativen? Ehrlicherweise habe ich den Hut voll. So lange rumprobieren, das ist nun meine 4. Otoplastik. Zuerst Schale (hielt gar nicht), dann Spange (hielt schlecht, der AKU klebte die Filterchen auf), dann Spange Thermotec (hielt leider auch nicht, das Material verformte sich im Ohr), nun Kralle. Hier Verlust der Filterchen.

Gibt es andere Filter? Ich hoffe ich kann da morgen gut auftreten ohne dumm zu wirken. Wenn ich vom Forum ein paar Vorschläge unterbreiten könnte, wäre ich dankbar. :wave:

Danke
sarahmaike
Beiträge: 41
Registriert: 11.02.2016
5

Re: Brauche kurz dringend Hilfe

#2

Beitrag von sarahmaike »

Eventuell kann dir dein Akustiker ein anderes Siebsystem anbauen, z.b. einen HF 4 Filter? Dafür wird in die Otoplastik eine andere Buchse eingeklebt, die dann die Filter hält. Ist aber die Frage, ob dafür genügend Platz in deiner Otoplastik ist.

Bist du dir sicher, dass du ein neues Sieb eingesetzt hast? Wenn man aus Versehen das alte Sieb wieder einzusetzen versucht, dann fasst das nicht mehr.
Mukketoaster
Beiträge: 455
Registriert: 15.02.2019
2

Re: Brauche kurz dringend Hilfe

#3

Beitrag von Mukketoaster »

HF4 oder HF3 sind hier absolut sinnvoll. Wenn er n bisschen technisch versiert istr, bekommt er das hin.
Akustik Alex
Beiträge: 341
Registriert: 30.10.2020
Kontaktdaten:

Re: Brauche kurz dringend Hilfe

#4

Beitrag von Akustik Alex »

Hey Carla,
ich schließe mich da Mukketoaster an. Wenn du dir mal die gängigsten Varianten angucken magst, schau mal hier:

https://infohrmationen.blogspot.com/202 ... steme.html

Vielleicht hilft dir die Übersicht generell, nochmal eine andere Variante zu finden.

Besten Gruß,
Alex
https://infohrmationen.blogspot.com/
Ohrenklempner
Beiträge: 3704
Registriert: 20.02.2015
6
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Brauche kurz dringend Hilfe

#5

Beitrag von Ohrenklempner »

Das Thema war doch neulich schon einmal, und alle haben eine Höreraufnahme mit HF4-Filter empfohlen. ;)
Allons-y!
Carla
Beiträge: 69
Registriert: 06.11.2020

Re: Brauche kurz dringend Hilfe

#6

Beitrag von Carla »

@Ohrenklempner, da hast du recht. Danke, dass du dir meine Beiträge merkst.

Aber: Neuer AKU, neue Oto, gleiches Problem. Stellte sich aber als Irrtum heraus. Ich habe nun solche HF4 Filterchen. Ich wollte allerdings beim AKU nicht mit der Tür ins Haus fallen. Danke also nochmals.
Ohrenklempner
Beiträge: 3704
Registriert: 20.02.2015
6
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Brauche kurz dringend Hilfe

#7

Beitrag von Ohrenklempner »

Okay, ich stell mir das jetzt so vor: Du hast die Hörer (Oticon/Bernafon-Hörer mit Minifit-Schirmchen) in der Otoplastik, die wiederum mit HF4-Filtern bestückt ist. Und die Minifit fallen trotzdem noch aus den Hörern.
Dann würde ich auf den Exhörer tippen, der irgendwie ausgeleiert ist und die Filter nicht mehr hält.
Aber der HF4 hält, oder?
Allons-y!
Carla
Beiträge: 69
Registriert: 06.11.2020

Re: Brauche kurz dringend Hilfe

#8

Beitrag von Carla »

Ja genau. Übrigens: ich wollte niemanden langweilen, war nur aufgeregt. 4. Otoplastik, das gleiche Problem. Aber die H4 Filter halten, stand jetzt. Hoffe, das bleibt so. :clap:
rabenschwinge
Beiträge: 1604
Registriert: 22.11.2017
3

Re: Brauche kurz dringend Hilfe

#9

Beitrag von rabenschwinge »

Super, das ist ja Klasse :blume2:

Und Du langweilst niemanden! Für Frage wie Deine ist das Forum doch da :sm(89):
Antworten