BERA Untersuchung

Für Ratsuchende, Erfahrungsaustausch, Hilfestellungen
Antworten
Carlchen
Beiträge: 58
Registriert: 23.08.2020

BERA Untersuchung

#1

Beitrag von Carlchen »

Guten Abend,

hat hier schon jemand solch eine Untersuchung über sich ergehen lassen und kann berichten ?

Danke im Voraus...
Joanna77
Beiträge: 5
Registriert: 18.02.2021

Re: BERA Untersuchung

#2

Beitrag von Joanna77 »

Eine BERA Untersuchung kann gut und gerne an die zwei Stunden dauern. Um den exakten Ort der anatomischen Erkrankung feststellen zu können werden mittels Computer elektrische Spannungen gemessen, die im Innenohr und im Hörnerven entstehen.Die lange Zeit der Untersuchung macht sie auch recht unangenehm, weshalb speziell Kinder oft ruhig gestellt werden müssen. Bei Erwachsenen greift man oftmals zu einer Injektion in den Arm, wenn das Entspannen schwer fällt.
Carlchen
Beiträge: 58
Registriert: 23.08.2020

Re: BERA Untersuchung

#3

Beitrag von Carlchen »

Joanna, lieben Dank. Ich hörte kürzlich, dass diese Untersuchungen eigentlich nicht mehr interessant seien, da ein MRT
anscheinend einfacher und genauer das Problem darstellen kann. Kannst du das bestätigen oder mir erklären, wo der Vorteil der BERA dann ist?
rhae
Site Admin
Beiträge: 1435
Registriert: 08.07.2002
18
Wohnort: Bruchsal
Kontaktdaten:

Re: BERA Untersuchung

#4

Beitrag von rhae »

Mein Wissensstand als Laie ist, dass man eine BERA hauptsächlich bei sehr kleinen Kindern macht. Bei denen ist es fast die einzige Möglichkeit überhaupt einen Hörtest machen zu können. Es gibt dann noch Unterschiede mit Klick- oder Ton-BERA (letzteres ist wohl etwas genauer). Sobald die Kinder etwas größer sind, macht man Spiel-Audiometrien bzw. normale Hörtests. Damit bekommt man viel genauere Werte für das Hörvermögen, als es mit einer BERA möglich wäre. Hier noch ein Link zu unseren FAQ zum Thema BERA: https://www.schwerhoerigenforum.de/faq/ ... html#bera1

VG Ralph
HansPeter
Beiträge: 85
Registriert: 09.12.2020

Re: BERA Untersuchung

#5

Beitrag von HansPeter »

Ich habe so ziemlich alle Untersuchungen hinter mir, die man bei Hörssturz und MM usw machen kann. U.a. beim HNO, Neurolgen aber auch in 2 Schwindelzentren. Auch ein MRT und ein CT.

Eine Bera hatte ich auch. Die hat eine Weile gedauert, aber 2 Stunden waren es nicht. Zum Glück ohne negativen Befund.

Das mit dem Klicken war aber keine Bera, das war eine andere Untersuchung.
Carlchen
Beiträge: 58
Registriert: 23.08.2020

Re: BERA Untersuchung

#6

Beitrag von Carlchen »

Danke für eure Antworten, bei mir steht die an, da mein Problemohr mal wieder beim Hörtest völlig versagt hat.....
Antworten