mit vollem Mund versteht man nicht...

Für Ratsuchende, Erfahrungsaustausch, Hilfestellungen
rabenschwinge
Beiträge: 1599
Registriert: 22.11.2017
3

Re: mit vollem Mund versteht man nicht...

#26

Beitrag von rabenschwinge »

Ehrlich? Aber eigentlich logisch. Ich wäre wohl bei den ersten Malen ziemlich irritiert.
Moonriseoverhill
Beiträge: 114
Registriert: 18.05.2013
7

Re: mit vollem Mund versteht man nicht...

#27

Beitrag von Moonriseoverhill »

Also ich,bzw. Mein Gehörgang kommt am besten mit den längeren und besser abdichteten Click Sleeves (Signia) zurecht. Ein Riesenunterschied gegenüber den normalen Doms, Rückkopplung habe ich seitdem nicht mehr, Verstehen auch besser und meine Stimme hört dich halbwegs vernünftig an. Mit Otoplastiken werde ich es trotzdem nochmal versuchen, aber die letzten 2 Akustiker sind damit bei mir gescheitert - die Rückkopplungen waren nicht wegzubekommen
Antworten