Signia Silk 7x bei Testen

Für Ratsuchende, Erfahrungsaustausch, Hilfestellungen
Antworten
sordos
Beiträge: 69
Registriert: 10.02.2021

Signia Silk 7x bei Testen

#1

Beitrag von sordos »

ich habe ein Signia Silk 7x eine Woche getestet, Hörqualität war OK, aber meine Eigene Sprachstärke war für mich unangenehm laut, bei Gespräche mit Anderen wurde mir gesagt das ich zu leise spreche,ich habe es gar nichts bemerkt.Ist das normal bei HG ?
Blümle
Beiträge: 190
Registriert: 03.09.2020
Wohnort: Umkreis Tübingen

Re: Signia Silk 7x bei Testen

#2

Beitrag von Blümle »

Ging mir in der Testzeit ziemlich am Anfang auch mal so. Ich fand mich unerträglich laut, aber meine Gesprächspartnerinnen mussten dauernd nachfragen, weil ich nach deren Aussage viel zu leise gesprochen habe.Ob das „normal“ ist, weiß ich nicht, kann mir aber vorstellen, dass sowas bei HG-Neulingen durchaus öfters mal vorkommt. Dauert wohl eben ne Weile, bis man sich wieder ins halbwegs-normal-hören einfindet. Mittlerweile kann ich meine eigene Stimme und Lautstärke mit den HGs meistens ertragen.
:blume1:
Petra71
Beiträge: 63
Registriert: 05.02.2019
2

Re: Signia Silk 7x bei Testen

#3

Beitrag von Petra71 »

Die Signia pure haben own voice processing. Damit klingt die Stimme für einen selbst natürlicher.
Akustik Alex
Beiträge: 341
Registriert: 30.10.2020
Kontaktdaten:

Re: Signia Silk 7x bei Testen

#4

Beitrag von Akustik Alex »

Hallo,

das nennt sich Okklusion. Besonders IDOs und Otoplastiken können diesen Effekt verstärken, wenn man nicht darauf achtet. Schau mal hier:

Okklusion

Aber auch ohne diesen zusätzlichen Effekt hört man sich selbst natürlich auch erstmal anders, keine Frage.

Besten Gruß,
Alex
https://infohrmationen.blogspot.com/
Dani!
Beiträge: 1357
Registriert: 09.03.2012
9
Wohnort: Großraum München

Re: Signia Silk 7x bei Testen

#5

Beitrag von Dani! »

Könnte auch an zu kräftig eingestellten Bässen (<500Hz) liegen.
Ich habe als jemand, der immer schon Hochtonschwerhörig war, immer zu leise gesprochen. Jetzt wo ich mit CI hoch und tiefton ausgeglichen höre, gehts. Im "Musikprogramm mit deutlichen Tiefen bin ich zu leise.
Dominik
https://www.schwerhoerigenforum.de/phpbb/viewtopic.php?t=10370
R: 20.2.20: Med-el Sonnet2
L: 16.12.20: Med-el Sonnet2
sordos
Beiträge: 69
Registriert: 10.02.2021

Re: Signia Silk 7x bei Testen

#6

Beitrag von sordos »

da ich null Ahnung von HG habe, mein Frage: welche IdO oder CIC HG sind zu empfehlen, in der Qualität von Signia 3x -5x oder ähnlich.
Danke.
Akustik Alex
Beiträge: 341
Registriert: 30.10.2020
Kontaktdaten:

Re: Signia Silk 7x bei Testen

#7

Beitrag von Akustik Alex »

Du könntest dir einfach die Insio von Signia machen lassen. Das ist die IDO-Serie aus dem gleichen Haus. Soweit ich weiß gibt es die allerdings bisher noch mit NX und nicht X Chip.
https://infohrmationen.blogspot.com/
sordos
Beiträge: 69
Registriert: 10.02.2021

Re: Signia Silk 7x bei Testen

#8

Beitrag von sordos »

was ist der Unterschied zwischen X und NX Chip, bemerke ich was?
Akustik Alex
Beiträge: 341
Registriert: 30.10.2020
Kontaktdaten:

Re: Signia Silk 7x bei Testen

#9

Beitrag von Akustik Alex »

Ich glaube, dass du das besonders bei IDOs kaum merken wirst. Das kommt aber auch auf die Ausführung an. Bei IDOs ist generell meist weniger Technik verbaut. z.B. nur ein Mikrofon statt zweien. Somit fällt eine Richtwirkung weg bzw. besteht nur durch die Ohrmuschel. Je kleiner du das IDO haben möchtest, desto weniger wird verbaut. Wirelessspule, T-Spule und Bedienelemente sind auch nicht zwingend erforderlich.
Der größte Unterschied zwischen NX und X ist, dass bei X ein Bewegungssensor integriert wurde, um die Hörsituation besser zu analysieren. Natürlich gibts auch immer Updates bei Bluetooth, Klang und Geschwindigkeit der Verarbeitung. Ob man das direkt wahrnimmt wage ich zu bezweifeln.
https://infohrmationen.blogspot.com/
Ohrenklempner
Beiträge: 3704
Registriert: 20.02.2015
6
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Signia Silk 7x bei Testen

#10

Beitrag von Ohrenklempner »

Das ist richtig, bei Insio CIC Nx oder X wird kaum ein Unterschied zu hören sein, da die maßgeblichen Unterschiede (Bewegungssensorik und Dynamic Soundscape Processing) nur bei Geräten mit Doppelmikrofon bzw. Hinter-dem-Ohr technisch realisierbar sind. Womöglich gibt es deshalb noch keine Insio X
Allons-y!
sordos
Beiträge: 69
Registriert: 10.02.2021

Re: Signia Silk 7x bei Testen

#11

Beitrag von sordos »

was ist ausser Insio CIC zu empfehlen? Starkey oder andere Brands?
Ohrenklempner
Beiträge: 3704
Registriert: 20.02.2015
6
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Signia Silk 7x bei Testen

#12

Beitrag von Ohrenklempner »

Signia Pure X würde ich empfehlen. Wenn dir rein klanglich die Silks zugesagt haben, wäre das nochmal ein großer Schritt. Doppelt so viel Technik an Bord - gleicher Preis. Außerdem hast du damit kaum noch Verschluss-Probleme, weil die Technik hinterm Ohr hängt und nicht alles in den Gehörgang gestopft wird.
Allons-y!
Akustik Alex
Beiträge: 341
Registriert: 30.10.2020
Kontaktdaten:

Re: Signia Silk 7x bei Testen

#13

Beitrag von Akustik Alex »

sordos hat geschrieben: 22. Feb 2021, 13:21 was ist ausser Insio CIC zu empfehlen? Starkey oder andere Brands?
Ich kann dir da leider nichts empfehlen, weil ich deine ganzen Daten nicht kenne. Prinzipiell findest du in allen Preislagen von jedem Hersteller ein Pendant.
https://infohrmationen.blogspot.com/
sordos
Beiträge: 69
Registriert: 10.02.2021

Re: Signia Silk 7x bei Testen

#14

Beitrag von sordos »

das heist die Preislage ist entscheidend nicht der Hersteller?ich dache z.B. Starkey schlecht Signia gut?? ;)
Akustik Alex
Beiträge: 341
Registriert: 30.10.2020
Kontaktdaten:

Re: Signia Silk 7x bei Testen

#15

Beitrag von Akustik Alex »

Nein, das kann man so pauschal nicht sagen. Alle haben irgendwo ihre Stärken und Schwächen. Das kommt aber ja auch immer darauf an, was man selbst stärker priorisiert.
https://infohrmationen.blogspot.com/
Antworten