Headset Telefonspule

Für Ratsuchende, Erfahrungsaustausch, Hilfestellungen
Antworten
Geigy
Beiträge: 2
Registriert: 17.03.2021

Headset Telefonspule

#1

Beitrag von Geigy »

Servus zusammen, bin ganz neu hier. Danke an den Admin für die schnelle Freischaltung. Nun meine Frage: Stöpsel habe ich schon seit Jahren. Immer Widex. Seit gestern Widex Moment 330 in der 312er Version mit Telefonspule. Dazu das Headset Sennheiser SC 660 TC, das die Stöpsel mit Impulsen versorgen soll. Leider funktioniert das nicht. Das entsprechende Programm an den HGs ist natürlich eingestellt und wartet brummend auf Input. Nix passiert. Hat jemand einen Tipp. Gruß Geigy
Akustik Alex
Beiträge: 531
Registriert: 30.10.2020
Kontaktdaten:

Re: Headset Telefonspule

#2

Beitrag von Akustik Alex »

Hallo Geigy,

was du vorab machen kannst, ist im T-Spulen-Programm mal die Uhr an das Hörgerät halten. Wenn du es in den Geräten klicken hörst, funktioniert diese schonmal.
Diese Spulen arbeiten mit Magnetfeldern und optimalerweise nur, wenn die Spule im 45°-Winkel zum Magnetfeld liegt. Ich habe mir den Kopfhörer eben mal angesehen, aber ihn bei Sennheiser selbst nicht finden können. TC wird aber für "telephonecoile" stehen und ist damit definitiv T-Spulen-kompatibel. Wie die Kopfhörer das umsetzen, konnte ich aber nicht sehen. Ist da ein extra Kabel bei oder ist diese integriert in den Ohrmuscheln?

Besten Gruß,
Alex
https://infohrmationen.blogspot.com/
Geigy
Beiträge: 2
Registriert: 17.03.2021

Re: Headset Telefonspule

#3

Beitrag von Geigy »

Hallo Alex, danke erst Mal. Das Headset ist von Sennheiser aber die haben diese Sparte an EPOS verkauft. Evtl. wirst Du hier fündig. Die Magnetfeldtechnik ist integriert. So, und jetzt brauche ich noch eine Tick-Uhr 🙂Dicken Gruß. Geigy
AufsOhr
Beiträge: 9
Registriert: 28.10.2020

Re: Headset Telefonspule

#4

Beitrag von AufsOhr »

Servus!

An sich müsste der SC 660 TC immer ein Magnetfeld haben (weil Neodym-magnetgestützter Lautsprecher), sobald Strom fließt, sprich sobald du ihn an ein Telefon/Radio/Computer/Fenrseher mit aktiver Audio ansteckst. Du hast aber auch noch am Kabel eine zusätzliche Steuereinheit, für Lautstärke und Anrufe annehmen etc. Schau da mal, dass da keine Stummschaltung oder sowas an ist.
Ansonsten hinterfrage ich noch, ob die T-Spule beim Hörsystem auch wirklich an ist. Obwohl du ja sagst, dass es immerhin brummt. Also wirds eigentlich schon passen.

Lg, AufsOhr
Trägt: Phonak Naida Q50 UP, testet derzeit Phonak Naida P70 UP
Hz: 125-250-500-700-1k - 1,5 - 2k - 3k - 4k - 6k - 8k
RE: 70 - 75 - 75 - 90- 110- 115-115- 120 - / - / - /
LI: 55 - 55 - 65 - 80 - 80 - 75 - 70 - 65 - 65 - 65 - 65
Antworten