Brille / Maske / Hörgerät eine kleine Bastelei

Für Ratsuchende, Erfahrungsaustausch, Hilfestellungen
Antworten
manman
Beiträge: 3
Registriert: 28.03.2021

Brille / Maske / Hörgerät eine kleine Bastelei

#1

Beitrag von manman »

Hallo,
dies ist mein erster Beitrag. Wie im Betreff angedeutet trage ich eine Brille ein Hörgerät und natürlich, dort wo es erforderlich ist, eine Maske. Das sich daraus ergebene Problem dürfte bekannt sein. Das Bild zeigt meine mittels 3D Drucker erzeugte Lösung. Um ein Geschäft zu betreten kann ich die Maske an der Brille einhängen. Um den Zug der Bänder aufzunehmen sind die Bügel entsprechend angepasst. Das Ganze ist natürlich nicht geeignet um den ganzen Tag damit herumzulaufen. Aber man kann die Maske auf- und abnehmen ohne das Hörgerät zu berühren. Um kein Missverständnis aufkommen zu lassen, ich will nichts verkaufen aber vielleicht für den einen oder Anderen ein Anregung.
M_Maskenbrille.jpg
(253.45 KiB) Noch nie heruntergeladen
HansPeter
Beiträge: 129
Registriert: 09.12.2020

Re: Brille / Maske / Hörgerät eine kleine Bastelei

#2

Beitrag von HansPeter »

Das sieht ja sehr interessant aus, finde ich aber nicht sehr praktisch, eigentlich sogar eher sehr umständlich.

Einfach einen kleinen Haken an die Maskengummis (gibts auch fertige Maskemn damit) und du brauchst keine Ohren. Die hakst du damit einfach hinten zusammen. Die kannst du sogar über der Mütze tragen.

Seit dem ich die trage kann ich ganz enspannt die Maske aufsetzen und mir fällt das HG nicht mehr in den Gulli. :D
manman
Beiträge: 3
Registriert: 28.03.2021

Re: Brille / Maske / Hörgerät eine kleine Bastelei

#3

Beitrag von manman »

Wie sagt man? Es führen viele Wege nach Rom. Umständlich mag einem die Herstellung erscheinen. Die Brille, man muss natürlich eine haben die man dafür anpassen kann. Die Brille trägt sich ohne Maske wie jede andre auch. Das Ein- und Aushängen empfinde ich nicht als umständlich. Für einen kleinen Haken ist mein Kopf leider zu dick, das Mitführen und Einhängen des erforderlichen Zwischenstückes empfand ich als umständlich. Aber wie gesagt .... es führen viele Wege nach Rom. Alles geht.
Tuchel48.1.1
Beiträge: 359
Registriert: 14.05.2015
5

Re: Brille / Maske / Hörgerät eine kleine Bastelei

#4

Beitrag von Tuchel48.1.1 »

Hallo, das ist gar nicht schlecht, aber wo kriegt man sowas her? Kann man das irgendwo kaufen? kann ich mir nicht vorstellen! Beim Optiker vielleicht? So, wie es momentan aussieht muss man noch lange Masken tragen. Wenn man den Virologen glauben muß, dauert die Pandemie noch länger.
Robert Wilhelm
Beiträge: 67
Registriert: 09.10.2019
1
Wohnort: Schwendi

Re: Brille / Maske / Hörgerät eine kleine Bastelei

#5

Beitrag von Robert Wilhelm »

Für mich hat sich bewährt, eine Maske mit zwei Sicherheitsnadeln an einer Baseballcap zu befestigen.
manman
Beiträge: 3
Registriert: 28.03.2021

Re: Brille / Maske / Hörgerät eine kleine Bastelei

#6

Beitrag von manman »

..... Kann man das irgendwo kaufen?
Hallo, ich habe das Teil selbst konstruiert und gedruckt. Dadurch hatte ich erst die Möglichkeit der Anpassung an meinen Kopf. (hört sich komisch an). Die Besonderheit besteht darin, dass die Brillenbügel einerseits möglichst schmal und so gestaltet, dass sie noch gut neben die Hörgeräte gleiten und den Zug der Maskenbänder aufnehmen können. Für eine persönliche Anpassung kann man die Bügel mit einem Warmluftgebläse erwärmen. Da ich eine Maske nur kurzfristig, z.B. zum Einkaufen trage, ist die Lösung für mich optimal.
Das Druckmaterial ist PETG. Lange Rede, kurzer Sinn, auf Wunsch stelle ich gerne die STL Datei zur Verfügung. Ein oder zwei Teile kann ich auf Wunsch auch zusenden. (PM)
Ilesim
Beiträge: 16
Registriert: 18.04.2020
1

Re: Brille / Maske / Hörgerät eine kleine Bastelei

#7

Beitrag von Ilesim »

Ich habe ja nach wie vor keine praxistaugliche Lösung für die Kombination Maske, Brille und Hörgeräte gefunden, sodass ich notgedrungen auf meine Hörgeräte verzichten musste. Habe dadurch meinen Job verloren :( und brauche jetzt die Maske wenigstens nur mehr beim Einkaufen tragen, und da muss ich nix hören.

Wenn ich mir das Konstrukt ansehe, kann ich mir schwer vorstellen, dass das wirklich hält? Ich habe versucht, den Maskengummi an den Bügeln der Brille zu befestigen, mit dem Ergebnis, dass mit die Maske erst recht die Brille von den Ohren gezogen hat.
Mit den Haken für die Gummis bin ich auch gescheitert, weil der Gummi a) trotzdem oben am Ohr anliegt und mir damit Brille und Hörgeräte aushebelt, und b) mir der Gummi bei längerem Tragen den Bereich zwischen Schläfe und Ohr so wund scheuert, dass ich da ein paar Tage gar nichts mehr tragen kann. Lasse ich den Gummi lockerer, hält wiederum die Maske nicht.
Johannes B.
Beiträge: 1199
Registriert: 28.05.2020

Re: Brille / Maske / Hörgerät eine kleine Bastelei

#8

Beitrag von Johannes B. »

nun,
ich habe meine Maske total von den Ohren und Brille und Hörgeräten befreit, indem ich mir von der Rolle Elastikgummiband 5 mm breit (Schlüpfergummi) jeweils ein etwa 15 cm langes Stück abschneide und dessen Enden an die Maskengummis knote und die Maske dann hinter dem Kopf - anstelle an den Ohren - gehalten wird.
Bei mir klappt´s dann auch mit Brille und hdO-Hörgeräten.

FG
Johannes B.
für bestmöglich hören und verstehen zahlt man in D mit seinen Kassenbeiträgen,
für Komfort und Design und schönen Schein zahlt man halt drauf ;-)
Carla
Beiträge: 99
Registriert: 06.11.2020

Re: Brille / Maske / Hörgerät eine kleine Bastelei

#9

Beitrag von Carla »

@Ilesim: Google doch mal nach Ohrenheld. Man muss nicht basteln und es hält. Haben viele Akustiker und man kann es auch bestellen für kleines Geld. Trage selbst Brille, Hörgeräte und eben den Ohrenheld.
Ilesim
Beiträge: 16
Registriert: 18.04.2020
1

Re: Brille / Maske / Hörgerät eine kleine Bastelei

#10

Beitrag von Ilesim »

Wenn ich die Gummis unter den Ohren befestige, funktioniert es zwar mit Brille und Hörgeräten, aber dafür rutscht mir die Maske ständig runter. :(
Johannes B.
Beiträge: 1199
Registriert: 28.05.2020

Re: Brille / Maske / Hörgerät eine kleine Bastelei

#11

Beitrag von Johannes B. »

Ilesim hat geschrieben: 12. Apr 2021, 10:06 Wenn ich die Gummis unter den Ohren befestige, funktioniert es zwar mit Brille und Hörgeräten, aber dafür rutscht mir die Maske ständig runter. :(
nun,
ich hebe stets die Brille etwas an, schiebe die Maske ganz hoch und verklemme sie damit mit meiner wieder heruntergelassenen Brille fest auf der Nase :-)

FG
Johannes B.
für bestmöglich hören und verstehen zahlt man in D mit seinen Kassenbeiträgen,
für Komfort und Design und schönen Schein zahlt man halt drauf ;-)
Ilesim
Beiträge: 16
Registriert: 18.04.2020
1

Re: Brille / Maske / Hörgerät eine kleine Bastelei

#12

Beitrag von Ilesim »

Da klemmt bei mir nichts, sondern die Brille rutscht einfach mit der Maske mit. :(
Antworten