der GKV-versicherte Mensch bestätigt...

Für Ratsuchende, Erfahrungsaustausch, Hilfestellungen
Carla
Beiträge: 167
Registriert: 06.11.2020

Re: der GKV-versicherte Mensch bestätigt...

#51

Beitrag von Carla »

Gerne würde ich fragen: Wem nutzt das was? Es nervt, wenn jeder Faden so durchkreuzt wird.

Ich persönlich fühle mich eher abgeschreckt. Und verunsichert man nicht auch neue Mitglieder? Es ist doch momentan schon schwierig genug. Und wenn man zum ersten Mal Hörgeräte trägt, sowieso. Und dann liest man hier von Hören und Verstehen, gibt es da nicht noch viel mehr und viel besser und ist der Akustiker gut oder ein Ausbeuter, nur auf meine Kohle aus? Fragen über Fragen , die, wie ich meine, nicht unbedingt zielführende sind. Ist wie im Restaurant: Man studiert die Karte, sucht sich ein Gericht aus. Ist froh. Aber dann: Ist es auch wirklich das Beste, könnte man für das Geld nicht etwas Besseres bekommen? Ist der Koch auch gut? Wie ist die Hygiene? Und will der Wirt nicht nur an mir verdienen?

Kurz: Es nervt und es ist ja nicht nur JB‘s Forum.
svenyeng
Beiträge: 2109
Registriert: 10.06.2013
8
Wohnort: Rahden

Re: der GKV-versicherte Mensch bestätigt...

#52

Beitrag von svenyeng »

Hallo!

Ich muss Carla voll und ganz zustimmen.

Es wäre einfach schön, wenn Administratoren und Moderatoren bei Johannes mal härter durchgreifen.
So geht es meiner Meinung nach nicht weiter.

Gruß
sven
Johannes B.
Beiträge: 1487
Registriert: 28.05.2020
1

Re: der GKV-versicherte Mensch bestätigt...

#53

Beitrag von Johannes B. »

In diesem Strang sind genau 2 Posts das Anliegen von "Johannes" gewesen, nämlich:
Post #1 und Post #5
Der Rest ist der Userin "rabenschwinge" zu verdanken, mit ihrem Post #6, der wieder bei allen Reagierenden deren eigenes Kopfkino ingang setzte.
Und das ist nicht "Johannes" anzulasten.
Ausnahmen - wie bereits ausgeführt - die zwei Fachleute Akustik-Alex und Ohrenklempner.

Freundliche Grüße
Johannes B.
für bestmöglich hören und verstehen zahlt man in D mit seinen Kassenbeiträgen,
für Komfort und Design und schönen Schein zahlt man halt drauf ;-)
Wallaby
Beiträge: 262
Registriert: 23.06.2015
6

Re: der GKV-versicherte Mensch bestätigt...

#54

Beitrag von Wallaby »

@Johannes..... In Deinem Posting Nr. 10 stelltest Du die Versorgungsziele ein und fragst 2 User wie diese es definieren tun.

Wenn Du selbst nicht in eigene Worte schreiben kannst was Dir Deiner Meinung fehlt, dann kann man Dir nicht weiterhelfen ob dies zu den Versorgungszielen dazu gehört.
Wäre doch einfacher wenn Du in eigene Worte schreibst was Deiner Meinung nicht passt als wenn man die Versorgungziele in Frage zu stellen die Du und manche andere nicht immer zu interpretieren wissen.

Es kann nicht sein, dass Du anderen herfällst und auf antworten fordern tust, wenn Du selbst nicht in eigenen Worten formulierst worum es DIR genau geht.

Und ja es kommt mir - wie Carla treffend schrieb - vor, dass es hierbei um JB-Forum geht. Es fällt mir auf, dass weniger User/Neulinge posten tun bzw. nur das eine Thema vorherscht, wenn man ggf. ständig ein und gleiche User ins Auge springt. Ehrlich gesagt, wäre ich jetzt ein Neuling würde ich hier gar nicht posten
Johannes B.
Beiträge: 1487
Registriert: 28.05.2020
1

Re: der GKV-versicherte Mensch bestätigt...

#55

Beitrag von Johannes B. »

nun, Wallaby:
lies bitte mal aufmerksam das letzte Wort im ersten Satz meines Posts #10.
was fehlt dir denn an meinen "eigenen Worten"?
für bestmöglich hören und verstehen zahlt man in D mit seinen Kassenbeiträgen,
für Komfort und Design und schönen Schein zahlt man halt drauf ;-)
svenyeng
Beiträge: 2109
Registriert: 10.06.2013
8
Wohnort: Rahden

Re: der GKV-versicherte Mensch bestätigt...

#56

Beitrag von svenyeng »

Hallo!
Und ja es kommt mir - wie Carla treffend schrieb - vor, dass es hierbei um JB-Forum geht. Es fällt mir auf, dass weniger User/Neulinge posten tun bzw. nur das eine Thema vorherscht, wenn man ggf. ständig ein und gleiche User ins Auge springt. Ehrlich gesagt, wäre ich jetzt ein Neuling würde ich hier gar nicht posten
Genau das ist der Punkt.
Selbst wenn dann mal ein neuer User kommt und um Hilfe bitte wird der Thread umgehend von Johannes mit seiner Unwissenheit und Eigeninterpretation gekapert. Es nervt nur noch.
Die Leute die Fachwissen haben und gerne helfen wollen haben teils auch schon keine Lust mehr.

Es könnte ja ein Thread angepinnt werden in dem auf kurz beschrieben wird wie die zuzahlungsfreie Versorgung (Kassengerät) deklariert ist.
Meinetwegen mit Hinweis auf das entsprechende Gesetz.
Aber das macht bitte einer unserer Akustiker hier die das nötige Fachwissen haben und nicht ein User wie Johannes.
Und damit hat sich das dann.

Das Forum ist durch Johannes schon schlecht gemacht worden.
Ich verstehe nicht warum Ralph sich das gefallen lässt.
Leute wie Johannes gehören sofort gesperrt und so ein Unsinn gelöscht.

Einfach schade ums Forum!

Gruß
sven
Johannes B.
Beiträge: 1487
Registriert: 28.05.2020
1

Re: der GKV-versicherte Mensch bestätigt...

#57

Beitrag von Johannes B. »

Hallo Sven,
es gibt keine zuzahlungsfreie Versorgung (außer bei Bedürftigkeitsnachweis),
es gibt auch keine "Kassengeräte",
und auch das Gesetz ist nicht hinreichend aussagefähig, sondern die einschlägige Rechtssprechung und die Vertragsinhalte.
Alles das ist eben genau KEIN "Unsinn".

Freundliche Grüße
Johannes B.
für bestmöglich hören und verstehen zahlt man in D mit seinen Kassenbeiträgen,
für Komfort und Design und schönen Schein zahlt man halt drauf ;-)
Ohrenklempner
Beiträge: 4123
Registriert: 20.02.2015
6
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: der GKV-versicherte Mensch bestätigt...

#58

Beitrag von Ohrenklempner »

Also ich habe heute zwei Hörgeräte mit Zuzahlung und ein zuzahlungsfreies Kassengerät verkauft (ohne Bedürftigkeitsnachweis). :D
Allons-y!
svenyeng
Beiträge: 2109
Registriert: 10.06.2013
8
Wohnort: Rahden

Re: der GKV-versicherte Mensch bestätigt...

#59

Beitrag von svenyeng »

Hallo!

Ich bitte um sofortige Sperrung von Johannes!!!
Es reicht jetzt wirklich.

Gruß
sven
rabenschwinge
Beiträge: 1720
Registriert: 22.11.2017
3

Re: der GKV-versicherte Mensch bestätigt...

#60

Beitrag von rabenschwinge »

Ohrenklempner hat geschrieben: 20. Jul 2021, 12:29 Also ich habe heute zwei Hörgeräte mit Zuzahlung und ein zuzahlungsfreies Kassengerät verkauft (ohne Bedürftigkeitsnachweis). :D
interessante Selbstauskunft :69: :knock: :popcorn: :wtf:
Johannes B.
Beiträge: 1487
Registriert: 28.05.2020
1

Re: der GKV-versicherte Mensch bestätigt...

#61

Beitrag von Johannes B. »

Ohrenklempner hat geschrieben: 20. Jul 2021, 12:29 Also ich habe heute zwei Hörgeräte mit Zuzahlung und ein zuzahlungsfreies Kassengerät verkauft (ohne Bedürftigkeitsnachweis). :D
och Ohrenklempner,
tu doch nicht so, als würdest du den Unterschied von "gesetzlicher Zuzahlung" (je Hörgerät 10.-€) und "Aufzahlung" (Eigenanteil für nicht notwendigen Schnickschnack) nicht kennen. Und auch noch nie davon gehört haben, dass es keine fest definierten "Kassengeräte" gibt, sondern nur Geräte, die du bereit bist, als individuell geeignete Sachleistung heraus zu geben.
Falls doch, dann enttäuscht du mich gerade ;-)

Liebe Grüße
Johannes
für bestmöglich hören und verstehen zahlt man in D mit seinen Kassenbeiträgen,
für Komfort und Design und schönen Schein zahlt man halt drauf ;-)
svenyeng
Beiträge: 2109
Registriert: 10.06.2013
8
Wohnort: Rahden

Re: der GKV-versicherte Mensch bestätigt...

#62

Beitrag von svenyeng »

Hallo!

Bitte Johannes sperren!
Es nervt!!!

Gruß
sven
Johannes B.
Beiträge: 1487
Registriert: 28.05.2020
1

Re: der GKV-versicherte Mensch bestätigt...

#63

Beitrag von Johannes B. »

svenyeng hat geschrieben: 20. Jul 2021, 15:35 Hallo!

Bitte Johannes sperren!
Es nervt!!!

Gruß
sven
hallo sven,

stammte nicht von dir der Vorschlag, dass jederman mich individuell sperren könne mit der Ignorierfunktion?
dann tu´s doch enfach, wenn ich dich so sehr nerve ;-)

Freundliche Grüße
Johannes B.
für bestmöglich hören und verstehen zahlt man in D mit seinen Kassenbeiträgen,
für Komfort und Design und schönen Schein zahlt man halt drauf ;-)
svenyeng
Beiträge: 2109
Registriert: 10.06.2013
8
Wohnort: Rahden

Re: der GKV-versicherte Mensch bestätigt...

#64

Beitrag von svenyeng »

Hallo!

Bitte Johannes sperren!
Es nervt!!!

Gruß
sven
Dani!
Beiträge: 1460
Registriert: 09.03.2012
9
Wohnort: Großraum München

Re: der GKV-versicherte Mensch bestätigt...

#65

Beitrag von Dani! »

Johannes B. hat geschrieben: 20. Jul 2021, 16:00 stammte nicht von dir der Vorschlag, dass jederman mich individuell sperren könne mit der Ignorierfunktion?
dann tu´s doch enfach, wenn ich dich so sehr nerve ;-)
Nee, das stammt von mir. Ist aber zwecklos, weil dann 40% der Beiträge hier im Forum nicht mehr lesbar sind und weitere 40% völlig zusammenhanglos in der Luft hängen. Es ist mühselig, die relevanten Beiträge zwischen den Wortgefechten herauszulesen.

Deine Korinthenkackerei geht aber in der Tat ziemlich auf den Geist. Lern einfach mal die deutsche Umgangssprache, dann gibt's auch keine Missverständnisse. Hier tummeln sich nunmal keine Vollblutjuristen rum, bei dem es auf den Wortlaut ankommt. Selbst du bist meilenweit davon entfernt, Gesetzestexte richtig anzuwenden, also tu nicht immer so. Tatsächlich weiß zu 100% jeder sofort, was mit "Kassengerät" bzw. "zuzahlungsfrei" gemeint ist. Selbst du weißt was gemeint ist. Alles andere ist unnötiger Elektronenschrott.
Dominik
https://www.schwerhoerigenforum.de/phpbb/viewtopic.php?t=10370
R: 20.2.20: Med-el Sonnet2
L: 16.12.20: Med-el Sonnet2
Vanni
Beiträge: 24
Registriert: 25.07.2018
3

Re: der GKV-versicherte Mensch bestätigt...

#66

Beitrag von Vanni »

Was muss eigentlich noch geschehen, dass Johns aus dem Verkehr gezogen wird
Johannes B.
Beiträge: 1487
Registriert: 28.05.2020
1

Re: der GKV-versicherte Mensch bestätigt...

#67

Beitrag von Johannes B. »

moin Dani!
du irrst in drei Punkten.
1. schau Post #22 (dass DU diesen Vorschlag auch mal machtest, ändert nix am Faktum)
2. ich bezweifele dass jederman zwischen Zuzahlung und Aufzahlung unterscheiden kann
3. ich bezweifele, dass jederman weiß, dass es gar keine "Kassengeräte" gibt (die er mit "Billigbasisgeräte" gleichsetzt)

Freundliche Grüße
Johannes B.
für bestmöglich hören und verstehen zahlt man in D mit seinen Kassenbeiträgen,
für Komfort und Design und schönen Schein zahlt man halt drauf ;-)
Johannes B.
Beiträge: 1487
Registriert: 28.05.2020
1

Re: der GKV-versicherte Mensch bestätigt...

#68

Beitrag von Johannes B. »

Vanni hat geschrieben: 20. Jul 2021, 16:36 Was muss eigentlich noch geschehen, dass Johns aus dem Verkehr gezogen wird
Johannes muss gegen die Forenregeln verstoßen :-)

Freundliche Grüße
Johannes B.
für bestmöglich hören und verstehen zahlt man in D mit seinen Kassenbeiträgen,
für Komfort und Design und schönen Schein zahlt man halt drauf ;-)
akopti
Beiträge: 1093
Registriert: 17.08.2016
4

Re: der GKV-versicherte Mensch bestätigt...

#69

Beitrag von akopti »

Eigentlich war mein Post mit den, auf Basis höchstrichterlichen Entscheidungen fusenden aktuellen Unterlagen der GKV und des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen geeignet die offenen Fragen vollständig zu klären. Da diese nicht verstanden oder ignoriert wurden, macht es keinen Sinn weiter zu diskutieren.

Gruß Dirk
Gesperrt