Neue Runde Bicross

Für Ratsuchende, Erfahrungsaustausch, Hilfestellungen
Apfelschorle
Beiträge: 279
Registriert: 11. Jul 2022, 16:36
1

Re: Neue Runde Bicross

#26

Beitrag von Apfelschorle »

Servus zusammen,

Ich Würde gern mal eine andere Otoplastik Art vom Material her ausprobieren.
Kann man das auch kostenlos ausprobieren oder kostet das dann Extra?

Danke für die Antworten vorab.

Liebe Grüße

Apfelschorle
Ohrenklempner
Beiträge: 8739
Registriert: 20. Feb 2015, 13:08
9

Re: Neue Runde Bicross

#27

Beitrag von Ohrenklempner »

Hi, eine Maßanfertigung kostet extra. Ausprobieren und zurückgeben geht bei Otoplastiken normalerweise nicht.
Apfelschorle
Beiträge: 279
Registriert: 11. Jul 2022, 16:36
1

Re: Neue Runde Bicross

#28

Beitrag von Apfelschorle »

Uuund was.wären die Kosten pro Material ungefähr?

LG Apfelschorle

PS.
Leute vom Fach ihr seit goldwert.
Ohrenklempner
Beiträge: 8739
Registriert: 20. Feb 2015, 13:08
9

Re: Neue Runde Bicross

#29

Beitrag von Ohrenklempner »

Da musst du deinen Akustiker fragen.
Apfelschorle
Beiträge: 279
Registriert: 11. Jul 2022, 16:36
1

Re: Neue Runde Bicross

#30

Beitrag von Apfelschorle »

Mache ich.
Ist das überall unterschiedlich dann?
Ich dachte die sind überall gleich..man lernt niemals aus.
Apfelschorle
Beiträge: 279
Registriert: 11. Jul 2022, 16:36
1

Re: Neue Runde Bicross

#31

Beitrag von Apfelschorle »

Sodele, heute hatte ich endlich meinen Akustiker Termin.

Es wurde ein neuer Hörtest erstellt und 👂 Abdrücke angefertigt.
Dann ging es um die Otoplastik Auswahl im Bezug auf Material und Farbe.
Ich hab mich für Thermo entschieden, und Farbe grün und blau.
Mein aktuelles Material gibt's wohl so nicht mehr.

Dann ging es um die Geräte.....

GN Beltone, Oticon und Signia kommen wohl in Betracht und die Frage ob Batterie oder Akku stellt sich mir da nicht mehr weil es die wohl nur per Akku gibt.

Bei Oticon würde ich wieder den Stick brauchen um streaming nutzen zu können.
Wie sieht das bei den anderen aus?
Geht da direkt streming ohne was dazwischen für tv?

Phonak und Starkey wollte ich von meiner Seite auch testen .

Aber:Diese beiden Hersteller bestellt Sie nur bei direktem Verkauf.
Wie könnte ich das mit Phonak lösen?

Fragen über Fragen....

LG Apfelschorle
Rancher
Beiträge: 345
Registriert: 27. Okt 2023, 12:07

Re: Neue Runde Bicross

#32

Beitrag von Rancher »

Apfelschorle hat geschrieben: 20. Feb 2024, 20:02 Phonak und Starkey wollte ich von meiner Seite auch testen .

Aber:Diese beiden Hersteller bestellt Sie nur bei direktem Verkauf.
Wie könnte ich das mit Phonak lösen?
Geh' zu Geers zum Testen. Dort bekommst Du ein Trial-Gerät, mit dem kannst Du alle Technikstufen testen.
125-250-500-1k-1,5k-2k-3k-4k-6k-8k-10k
R 50- 50- 50- 45- 45-40-45-55-60-60-60
L 70- 70- 70- 65- 65-65-65-65-60-60-60
Beidseitig Phonak Audéo Lumity 90-R
Apfelschorle
Beiträge: 279
Registriert: 11. Jul 2022, 16:36
1

Re: Neue Runde Bicross

#33

Beitrag von Apfelschorle »

Na ich wüsste schon wo ich es probieren würde....aber die frage ist: Akustikerin davon in Kenntnis setzen?
Die Frage ist macht das ein anderer Akustiker obwohl er nichts verdienen wird?

Fragen über Fragen.
Rancher
Beiträge: 345
Registriert: 27. Okt 2023, 12:07

Re: Neue Runde Bicross

#34

Beitrag von Rancher »

Du brauchst doch nur zu sagen, dass Du ein Hörgerät brauchst und ein bestimmtes Gerät testen möchtest. Das kannst Du ja nur dort, wo sie es anbieten, oder?
125-250-500-1k-1,5k-2k-3k-4k-6k-8k-10k
R 50- 50- 50- 45- 45-40-45-55-60-60-60
L 70- 70- 70- 65- 65-65-65-65-60-60-60
Beidseitig Phonak Audéo Lumity 90-R
Apfelschorle
Beiträge: 279
Registriert: 11. Jul 2022, 16:36
1

Re: Neue Runde Bicross

#35

Beitrag von Apfelschorle »

Rancher hat geschrieben: 21. Feb 2024, 12:05 Du brauchst doch nur zu sagen, dass Du ein Hörgerät brauchst und ein bestimmtes Gerät testen möchtest. Das kannst Du ja nur dort, wo sie es anbieten, oder?
Ja klar.
Ich möchte halt nur fair sein und meine Akustikerin darüber informieren das ich das dann woanders ausprobiere.
Ich bin das erste mal in der Folgeversorgung und ich weiss nicht genau ob dann ein anderer Anbieter mich ausprobieren lässt ohne davon was zu haben.
Pfadi_
Beiträge: 696
Registriert: 8. Feb 2022, 09:09
2

Re: Neue Runde Bicross

#36

Beitrag von Pfadi_ »

Ich verstehe deine Bedenken und habe auch nicht mehrere Akustiker durchprobiert.

Allerdings kann der andere Akustiker dich ja auch als Kundin gewinnen, wenn die dortigen Marken dich überzeugen.

Insofern ist das eben für beide Risiko und Chance zugleich.

Grüße

Pfadi
Starkey Evolv AI 2400 ITC R
Ohrenklempner
Beiträge: 8739
Registriert: 20. Feb 2015, 13:08
9

Re: Neue Runde Bicross

#37

Beitrag von Ohrenklempner »

Apfelschorle hat geschrieben: 23. Feb 2024, 12:16 ich weiss nicht genau ob dann ein anderer Anbieter mich ausprobieren lässt ohne davon was zu haben.
Wenn du wegen Phonak zu Geers gehst, musst du dir da keine Gedanken machen. Ob die Kollegen dort nur unproduktiv herumstehen oder nebenbei etwas tun (dir Hörgeräte anpassen), macht keinen Unterschied. :lol:
Apfelschorle
Beiträge: 279
Registriert: 11. Jul 2022, 16:36
1

Re: Neue Runde Bicross

#38

Beitrag von Apfelschorle »

Ohrenklempner hat geschrieben: 23. Feb 2024, 12:32
Apfelschorle hat geschrieben: 23. Feb 2024, 12:16 ich weiss nicht genau ob dann ein anderer Anbieter mich ausprobieren lässt ohne davon was zu haben.
Wenn du wegen Phonak zu Geers gehst, musst du dir da keine Gedanken machen. Ob die Kollegen dort nur unproduktiv herumstehen oder nebenbei etwas tun (dir Hörgeräte anpassen), macht keinen Unterschied. :lol:
Danke dir.
Das werde ich wohl mal machen dann.
Wenn ich die gut finde muss lch das Geers ja nicht sagen...
Aber mehr wie vier Geräte will ich auch nicht ausprobieren ich will ja hinterher noch wissen was gut und was scheisse war.

Wenn ich es wirklich gut finde kann meine Stammakustikerin ja bestellen.
Wallaby
Beiträge: 430
Registriert: 23. Jun 2015, 18:17
8

Re: Neue Runde Bicross

#39

Beitrag von Wallaby »

Bedenke aber, ob dann Stammakustikerin mit dem Gerät bzgl. Einstellung bewandert ist wenn sie ansonsten mit diese Gerät sonst kaum bzw gar nicht zu tun hat
Apfelschorle
Beiträge: 279
Registriert: 11. Jul 2022, 16:36
1

Re: Neue Runde Bicross

#40

Beitrag von Apfelschorle »

Wallaby hat geschrieben: 23. Feb 2024, 13:03 Bedenke aber, ob dann Stammakustikerin mit dem Gerät bzgl. Einstellung bewandert ist wenn sie ansonsten mit diese Gerät sonst kaum bzw gar nicht zu tun hat
Danke für den Rat.
Mal schauen welches Gerät gewinnt.
Rancher
Beiträge: 345
Registriert: 27. Okt 2023, 12:07

Re: Neue Runde Bicross

#41

Beitrag von Rancher »

Apfelschorle hat geschrieben: 23. Feb 2024, 12:54 Aber mehr wie vier Geräte will ich auch nicht ausprobieren ich will ja hinterher noch wissen was gut und was scheisse war.
Wenn ich es wirklich gut finde kann meine Stammakustikerin ja bestellen.
So sehe ich das auch. Hier sind Leute, die testen monatelang -zig Geräte. Erstens wäre mir das zu aufwändig und zweitens, ja, wie Du schreibst.
125-250-500-1k-1,5k-2k-3k-4k-6k-8k-10k
R 50- 50- 50- 45- 45-40-45-55-60-60-60
L 70- 70- 70- 65- 65-65-65-65-60-60-60
Beidseitig Phonak Audéo Lumity 90-R
Rancher
Beiträge: 345
Registriert: 27. Okt 2023, 12:07

Re: Neue Runde Bicross

#42

Beitrag von Rancher »

Ohrenklempner hat geschrieben: 23. Feb 2024, 12:32 Wenn du wegen Phonak zu Geers gehst, musst du dir da keine Gedanken machen. Ob die Kollegen dort nur unproduktiv herumstehen oder nebenbei etwas tun (dir Hörgeräte anpassen), macht keinen Unterschied. :lol:
Na, na, die müssen schließlich auch was tun für Ihr Gehalt. :D
Da, wo ich war, hat es durchaus so ausgesehen, als ob sie was arbeiten würden.
Ich hatte aber gar keine Bedenken bei denen, ohne Kauf wieder rauszugehen, der Chef meinte ja, er würde mich ohne Hörgeräte wegschicken, weil ich zu kritisch hinterfragt hatte und er das Gegenangebot nicht akzeptieren wollte, ich hatte da aber schon die Hörgeräte des Mitbewerbers in der Tasche. :P Wie man in den Wald hineinruft und so...
125-250-500-1k-1,5k-2k-3k-4k-6k-8k-10k
R 50- 50- 50- 45- 45-40-45-55-60-60-60
L 70- 70- 70- 65- 65-65-65-65-60-60-60
Beidseitig Phonak Audéo Lumity 90-R
Apfelschorle
Beiträge: 279
Registriert: 11. Jul 2022, 16:36
1

Re: Neue Runde Bicross

#43

Beitrag von Apfelschorle »

Hallo mal wieder,

@ Ohrenklempner
Meine Akustikerin sagt eine Woche pro Gerät testen reicht, ich finde das aber zu kurz.
Was sagst du dazu?

LG Apfelschorle
Rancher
Beiträge: 345
Registriert: 27. Okt 2023, 12:07

Re: Neue Runde Bicross

#44

Beitrag von Rancher »

Ich bin zwar nicht Ohrenklempner, sondern nur HG-Träger und das erst seit Oktober.
Aber ich sage mal, das kommt darauf an.
Wenn man es schafft in einer Woche ziemlich viele verschiedene Hörsituationen zu erfahren, mag das angehen. Und wenn man die Dinger rein macht und sagt: 'das isses', könnte es auch passen.
Aber nicht jeder kann in kurzer Zeit alles testen.
Insofern ist es relativ.

Es gibt hier im Forum Leute, die testen monatelang drölfzig Hörgeräte, das wiederum finde ich krass.

Ich würde so lange testen, bis ich ein gutes Gefühl habe.
125-250-500-1k-1,5k-2k-3k-4k-6k-8k-10k
R 50- 50- 50- 45- 45-40-45-55-60-60-60
L 70- 70- 70- 65- 65-65-65-65-60-60-60
Beidseitig Phonak Audéo Lumity 90-R
Apfelschorle
Beiträge: 279
Registriert: 11. Jul 2022, 16:36
1

Re: Neue Runde Bicross

#45

Beitrag von Apfelschorle »

Rancher hat geschrieben: 24. Feb 2024, 12:36 Ich bin zwar nicht Ohrenklempner, sondern nur HG-Träger und das erst seit Oktober.
Aber ich sage mal, das kommt darauf an.
Wenn man es schafft in einer Woche ziemlich viele verschiedene Hörsituationen zu erfahren, mag das angehen. Und wenn man die Dinger rein macht und sagt: 'das isses', könnte es auch passen.
Aber nicht jeder kann in kurzer Zeit alles testen.
Insofern ist es relativ.

Es gibt hier im Forum Leute, die testen monatelang drölfzig Hörgeräte, das wiederum finde ich krass.

Ich würde so lange testen, bis ich ein gutes Gefühl habe.
Dankeschön.

Mit Geers ist eine gute Idee.
Und es werden mindestens 2 Wochen testen werden....eine Woche erscheint mir einfach zu wenig.
Liebe Grüße

Apfelschorle
Ohrenklempner
Beiträge: 8739
Registriert: 20. Feb 2015, 13:08
9

Re: Neue Runde Bicross

#46

Beitrag von Ohrenklempner »

"Eine Woche pro Gerät" ist auch ein bisschen zu wenig nach meiner Meinung, es sei denn, man merkt schon nach wenigen Tagen, dass es genau DAS ist.
Ich mache meine Folgetermine auch meistens eine Woche darauf, aber ohne ein festes Ziel zu diesem Termin. Man schaut dann einfach, ob das Gerät noch weiter getestet und evtl. noch feinjustiert werden sollte, oder man etwas anderes probiert. Mit der ehen kurzen Termintaktung will ich vermeiden, dass jemand vielleicht mit dem Hörgerät gar nicht zurecht kommt und es dann nur zwei Tage trägt und die nächsten zwanzig Tage im Leerlauf hängt.
rabenschwinge
Beiträge: 2392
Registriert: 22. Nov 2017, 19:47
6

Re: Neue Runde Bicross

#47

Beitrag von rabenschwinge »

Hmm, eine Woche pro Gerät? Nada. Bis es so angepasst ist, dass Du damit vernünftig zurecht kommst und wirklich testen kannst wie sich das Gerät im Alltag schlägt, dauert es länger!
Apfelschorle
Beiträge: 279
Registriert: 11. Jul 2022, 16:36
1

Re: Neue Runde Bicross

#48

Beitrag von Apfelschorle »

Danke euch.
Naja wenn ich nicht sicher bin kann ich ja absprechen das ich es länger testen will.

Aber all das muss warten.

Links hat sich ne Gehörgang Entzündung eingestellt....ahhg.
Braucht kein Mensch.
tabbycat
Beiträge: 572
Registriert: 24. Jul 2019, 08:20
4

Re: Neue Runde Bicross

#49

Beitrag von tabbycat »

Gute Besserung!
____________________________________

Manche Menschen wollen immer glänzen,
obwohl sie keinen Schimmer haben. :69:
____________________________________
(Heinz Erhardt)
rabenschwinge
Beiträge: 2392
Registriert: 22. Nov 2017, 19:47
6

Re: Neue Runde Bicross

#50

Beitrag von rabenschwinge »

Autsch, gute Besserung :blume2:
Antworten