Neu und Tieftonschwerhörig

Hier kann man sich vorstellen oder eigene Erlebnisse berichten
Antworten
Janina238
Beiträge: 8
Registriert: 06.10.2020

Neu und Tieftonschwerhörig

#1

Beitrag von Janina238 »

Hallo 👋🏻 in die Runde,
Ich bin Janina (37) und seit meinem 2. Lebensjahr mittelgradig Tieftonschwerhörig auf der linken Seite. Rechts habe ich fast 100% Hörvermögen.
Entstanden ist das Ganze damals durch Masern und Mittelohrentzündung.Die Trommelfelle sind so geplatzt, dass sie transplantiert werden mussten. Seit meinem 6. Lebensjahr habe ich für links also ein HG und mir auch regelmäßig immer wieder ein neues anpassen lassen. Man soll ja mit der Technik gehen 😏 An manche Geräte konnte ich mich schnell gewöhnen und an manche gar nicht.Mein letztes hat ein ziemlich lautes Eiegnrauschen,kennt das noch wer? Und das davor hatte ich mal mit einer offenen Versorgung genommen, aber hinter dem Ohr habe ich immer laute Nebengeräusche von meinen Haare, so dass mir das Gerät auch nicht viel bringt. Geht es nicht noch mehr Tieftonschwerhörigen so? Darüber Ärger ich mich am meisten, dass da noch nix anderes erfunden wurde, bspw. ein Gerät welches man am Ohrläppchen im Ohrloch befestigen kann finde ich eine super Idee...naja Ich war jetzt zwar nochmal zum Akustiker hin aber ein neues Gerät kann ich mir frühestens nächsten November aussuchen/testen. Der Witz ist,in meinem normalen Alltag stört mich das gar nicht so, im Gegenteil, ich bin da sogar eher entspannt mit nicht alles mitzubekommen.😊 Nur auf der Arbeit fällt es leider immer wieder auf😒
Gibt es hier vielleicht Leute denen es ähnlich geht wie mir? Würde mich über Austausch oder auch Tips und Anregungen sehr freuen.
Lg Janina
Ohrenklempner
Beiträge: 3658
Registriert: 20.02.2015
6
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Neu und Tieftonschwerhörig

#2

Beitrag von Ohrenklempner »

Janina238 hat geschrieben:Darüber Ärger ich mich am meisten, dass da noch nix anderes erfunden wurde, bspw. ein Gerät welches man am Ohrläppchen im Ohrloch befestigen kann finde ich eine super Idee...
Das macht Bernafon schon lange. Die kriegen (fast) alles hin. Sprich mal deinen Akustiker darauf an. ;)
Allons-y!
Janina238
Beiträge: 8
Registriert: 06.10.2020

Re: Neu und Tieftonschwerhörig

#3

Beitrag von Janina238 »

Echt jetzt?Ich habe das schon mehrfach angesprochen, aber bisher gab es nur einen sehr teuren Goldschmied wo man das anfertigen lassen kann.
Hast du zufällig Bilder davon?
Lg Janina
Janina238
Beiträge: 8
Registriert: 06.10.2020

Re: Neu und Tieftonschwerhörig

#4

Beitrag von Janina238 »

Das ist Eora Hörschmuck oder?
Mir wurde gesagt das die sehr teuer sind...
Ohrenklempner
Beiträge: 3658
Registriert: 20.02.2015
6
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Neu und Tieftonschwerhörig

#5

Beitrag von Ohrenklempner »

Man muss ja nicht die teuren Eora-Schmuckstücke nehmen. Im Grunde schickt man irgendeinen Klunker zu Bernafon, und die bauen da das Hörgerät rein, wenn es auch passt. ;)
Allons-y!
Janina238
Beiträge: 8
Registriert: 06.10.2020

Re: Neu und Tieftonschwerhörig

#6

Beitrag von Janina238 »

Hast du da zufällig auch Tips wo man diese Klunker bekommt? Muss ja auch groß genug sein und innen hohl 🤔
Janina238
Beiträge: 8
Registriert: 06.10.2020

Re: Neu und Tieftonschwerhörig

#7

Beitrag von Janina238 »

Bzw. auf dem einen Bild bei denen sieht das so aus als ob da einfach nur eine Runde Orthoplastik (nennt man das so?) mit einem Stecker fürs Ohrläppchen gemacht wurde....Das wäre für mich ja völlig ausreichend.Das kann doch dann nicht so teuer sein,oder?

https://www.hoerschmuck.de/eora-hoersch ... hrstecker/
Dateianhänge
4B9BA695-9791-4C44-90CF-A0E9594DDED3.jpeg
(156.66 KiB) 42-mal heruntergeladen
4B9BA695-9791-4C44-90CF-A0E9594DDED3.jpeg
(156.66 KiB) 37-mal heruntergeladen
4B9BA695-9791-4C44-90CF-A0E9594DDED3.jpeg
(156.66 KiB) 38-mal heruntergeladen
4B9BA695-9791-4C44-90CF-A0E9594DDED3.jpeg
(156.66 KiB) 39-mal heruntergeladen
4B9BA695-9791-4C44-90CF-A0E9594DDED3.jpeg
(156.66 KiB) 43-mal heruntergeladen
Ohrenklempner
Beiträge: 3658
Registriert: 20.02.2015
6
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Neu und Tieftonschwerhörig

#8

Beitrag von Ohrenklempner »

Eine Otoplastik (von altgriechisch Otos = Ohr) ist das nicht. Das ist nur ein rundes Gehäuse für das Hörgerät.

Ich frag da morgen mal an. Macht mich neugierig. ;)
Allons-y!
Janina238
Beiträge: 8
Registriert: 06.10.2020

Re: Neu und Tieftonschwerhörig

#9

Beitrag von Janina238 »

Und konntest du was in Erfahrung bringen?Bin schon ganz gespannt 😬
Ohrenklempner
Beiträge: 3658
Registriert: 20.02.2015
6
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Neu und Tieftonschwerhörig

#10

Beitrag von Ohrenklempner »

Ach, da war ja was!

Ich melde mich zurück! :)
Allons-y!
Janina238
Beiträge: 8
Registriert: 06.10.2020

Re: Neu und Tieftonschwerhörig

#11

Beitrag von Janina238 »

Naaa🙈gibt's was neues?
Ohrenklempner
Beiträge: 3658
Registriert: 20.02.2015
6
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Neu und Tieftonschwerhörig

#12

Beitrag von Ohrenklempner »

Anfrage ist in Bearbeitung (hoffentlich), aber ich habe noch nichts gehört.
Allons-y!
Janina238
Beiträge: 8
Registriert: 06.10.2020

Re: Neu und Tieftonschwerhörig

#13

Beitrag von Janina238 »

Hallo,
Hast du schon was neues zu berichten?
Lg Janina
Ohrenklempner
Beiträge: 3658
Registriert: 20.02.2015
6
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Neu und Tieftonschwerhörig

#14

Beitrag von Ohrenklempner »

Nö... wahrscheinlich brauchen die gerade keinen Kooperationspartner bei mir in der Nähe. Da ist auch schon ein Mitbewerber, der den Hörschmuck anbietet.
Allons-y!
Antworten