komischer Kauz

Hier kann man sich vorstellen oder eigene Erlebnisse berichten
Antworten
Johns
Beiträge: 857
Registriert: 28.05.2020

komischer Kauz

#1

Beitrag von Johns »

moin,
ich bin schon viele Jahre hier dabei, und
ja, ich werde als Störenfried empfunden, und
ja, ich wurde schon diverse Male wegen Shitstormprovozierung gesperrt.
aber:
ich nehme - belehrungsresistent - in Anspruch, meine Sicht der Dinge darzulegen.
ja, ich weiß, meine Sicht der Dinge ist selten mehrheitsfähig.
aber, ich halte es da mit Mark Twain:
"immer wenn ich mich auf der Seite der Mehrheit wiederfinde,
dann ist es höchste Zeit, mich wieder neu zu justieren".

in diesem Sinne:
nix für ungut,
ich meine:
Meinungsfreiheit ist ein Grundrecht.

LG
Johns
Ansichten sind eine Sicht der Dinge, aber:
Richtiges wird nicht allein dadurch falsch, dass es die Falschen sagen,
so wie Falsches nicht schon dadurch richtig wird, dass es die Richtigen sagen 😉
rabenschwinge
Beiträge: 1546
Registriert: 22.11.2017
3

Re: komischer Kauz

#2

Beitrag von rabenschwinge »

;-) die gilt auch für andere.
Johns
Beiträge: 857
Registriert: 28.05.2020

Re: komischer Kauz

#3

Beitrag von Johns »

absolut und uneingeschränkt,
wenn´s nicht zu konzertiertem Mobbing verkommt ;-)
Ansichten sind eine Sicht der Dinge, aber:
Richtiges wird nicht allein dadurch falsch, dass es die Falschen sagen,
so wie Falsches nicht schon dadurch richtig wird, dass es die Richtigen sagen 😉
rabenschwinge
Beiträge: 1546
Registriert: 22.11.2017
3

Re: komischer Kauz

#4

Beitrag von rabenschwinge »

;-) dann ist dieser Thread doch eigentlich überflüssig. Warum hast Du ihn aufgemacht @ Johns?
Johns
Beiträge: 857
Registriert: 28.05.2020

Re: komischer Kauz

#5

Beitrag von Johns »

ich öffnete diesen Neuvorstellungs-Strang, weil mit der neuen Software für neue Besucher der falsche Eindruck aufkommt, dass ich hier erst seit 2020 "rumgeistere".
Wer soll denn auch wissen, dass ich hier schon u.a. unter "Gewichtl, "Faber", "nixverstahn" veröffentlichte ;-)
Ansichten sind eine Sicht der Dinge, aber:
Richtiges wird nicht allein dadurch falsch, dass es die Falschen sagen,
so wie Falsches nicht schon dadurch richtig wird, dass es die Richtigen sagen 😉
Blümle
Beiträge: 172
Registriert: 03.09.2020
Wohnort: Umkreis Tübingen

Re: komischer Kauz

#6

Beitrag von Blümle »

Hallo Johns,
vielen Dank für deine Aufklärung zu deinen verschiedenen Identitäten hier.

Ich bin erst seit einem Vierteljahr hier, - sehr dankbar hier. Ich finde es umwerfend, wie hilfsbereit hier zu viele sind und einen in der nicht so ganz einfachen und komplexen Hörgeräteversorgung unterstützen.

In meiner kurzen Zeit hier habe ich schon gut mitbekommen können dass du dich selbst so bezeichnest und von vielen anderen hier als komischer Kauz empfunden wirst.
Ich hab ein großes Herz für komische Käuze und schräge Vögel. Ich mag auch Menschen, die sich beharrlich mit ihren Themen beschäftigen und sich für die Anliegen, die sie als Verbesserung für die Menschheit betrachten, einsetzen. Ich kenne als langjährige Kommunalpolitikerin nur zu gut die Empfindungen und Erfahrungen, wenn man nicht gerade im mainstream unterwegs ist. Ich schätze es sehr, wenn man die Möglichkeiten, die sich einem bieten, nutzt, die eigenen Themen warm zu halten und einzubringen. Das ist in der Politik ein ziemlich erfolgreicher Weg, voran zu kommen.

Ob ein Selbsthilfe Forum ein vergleichbares, und somit richtiges Betätigungsfeld ist, für politische Anliegen, (und als solche schätze ich deines ein (Kassenleistungen zur Hörgeräteversorgung) ), möchte ich infrage zu stellen.

Wenn du deine Anliegen als richtig empfindest, wozu brauchst du dann verschiedene Identitäten und kannst dich nicht mit nur einer davon ausdrücken? Als Leserin hier und Hilfesucherin fühle ich mich mit einer solchen Vorgehensweise von dir ziemlich verar.....

Ich bin gespannt, wie und womit Du Deinen Frieden zu Deiner Hörgeräteversorgung finden wirst, und ob wir das jemals erfahren werden. Ich habe den Eindruck, dass du dir mit deinem Prinzipien suchen und Gerechtigkeit suchen selbst etwas im Weg stehst.

Leider auch manchen anderen, deren Themenstränge du mit dem beharrlichen Einbringen deiner Themen häufig ins Abseits führst. :(
Klar, sind einem die eigenen Themen immer die nächsten und wichtigsten. Auch ich hab mich hier sicherlich schon in -Themen eingebracht, weil ich meinte, mit meinen Empfindungen und Erfahrungen auch etwas zum Thema beitragen zu können, obwohl es vielleicht nicht so ganz astrein in den Strang gepasst hat. Das ist in einem Selbsthilfeforum sicher auch ein -Stück weit normal. Man hat Probleme/Fragen, die einen beschäftigen, sonst wäre man nicht hier. Und klar, will man die auch einbringen. Wenn man aber nur um sich selbst und um die eigenen Probleme kreist, nimmt man sich vielleicht auch die Chance, wahrzunehmen und anzunehmen,, was einem hier an guten Tipps entgegengebracht wird, sich mit dem zu arrangieren, was möglich ist.

Ich bin dankbar, hier mit Hilfe der Erfahreneren „auf den Teppich“ gebracht worden zu sein, hinsichtlich meiner an manchen Stellen derzeit leider noch zu überzogenen Wünsche/Erwartungen/Hoffnungen an Hörgeräte. Würde ich bei meinen „ich-will-aber“s dauerhaft bleiben, würde ich vermutlich einen so dauerhaft unzufriedenen Weg wie du einschlagen. Danke, dass ich das an dir hier prima lernen kann, es lieber nicht so zu machen, sondern mich kompromissbereit auf einen realistischen Weg der Versorgung zu begeben.

Love it,
change it or
leave it.

Bin gespannt, wie Dein Weg weitergeht. (Musst ihn ja nicht gerade in jedem Thema kundtun....) :D
Liebe Grüße vom Blümle
Alexsandra
Beiträge: 28
Registriert: 03.02.2019
2

Re: komischer Kauz

#7

Beitrag von Alexsandra »

Hallo Johns,
wenn Du hier mehrere Identitäten genutzt hast, dann nehme ich an, dass Du auch über eine gespaltene Persönlichkeit verfügst? Das tut mir leid. Du scheinst ein permanentes Aufmerksamkeitsdefizit zu haben. Es genügt Dir wohl nicht, das Forum mit kryptischen Beiträgen zu befüllen - nun stellst Du Dich auch noch als gespaltene Persönlichkeit vor - ich nehme an, um noch mehr Aufmerksamkeit und Zuwendung zu bekommen.
Das könnte klappen. :mrgreen:
Grüße
Alexsandra
125-250-500 -1k - 1,5 - 2k - 3k - 4k - 6k - 8k 80 - 85 - 70 - 75 - 75 - 75 - 75 - 70 - 70 - 80 re
80 - 85 - 75 - 75 - 70 - 70 - 70 - 65 - 70 - 75 li
Mukketoaster
Beiträge: 441
Registriert: 15.02.2019
2

Re: komischer Kauz

#8

Beitrag von Mukketoaster »

So schlimm biste eigentlich gar nicht, du bist nicht dumm oder bösartig. Du kapierst einfach nur nicht, dass du einsam an einer Front kämpfst und willst/kannst nicht einsehen, dass du damit alleine bist.

Dreh dir gern weiter die Worte in irgendwelchen Regelungen hin und her, aber lass doch die anderen, die hier Hilfen suchen und oft verwirrt und verängstigt sind, damit in Frieden. Genau das ist und war mein Problem mit dir. Die Art anders zu denken hingegen mag ich schon, bringt ein wenig Pepp ins Forum.

Das du gemobbt wirst ist nicht ganz richtig. Du schießt dich leider oft selbst ins Aus und das weißt du und du weißt auch womit. Wenn du das belassen würdest, wärst du sicherlich ein allseits gern gelesen User. Bzw das was hier jetzt kommt, und das ist ein klare Knockout, haste ja jetzt mit dem Thread selbst provoziert!
Dani!
Beiträge: 1319
Registriert: 09.03.2012
8
Wohnort: Großraum München

Re: komischer Kauz

#9

Beitrag von Dani! »

Meine Meinung:
Die Verwendung unterchiedlicher Nicknamen kann man Johns nicht uneingeschränkt vorwerfen. Also habt Nachsicht in diesem Punkt.
Dominik
https://www.schwerhoerigenforum.de/phpbb/viewtopic.php?t=10370
R: 20.2.20: Med-el Sonnet2
L: 16.12.20: Med-el Sonnet2
Blümle
Beiträge: 172
Registriert: 03.09.2020
Wohnort: Umkreis Tübingen

Re: komischer Kauz

#10

Beitrag von Blümle »

Danke Dani, für die Mahnung zur Vorsicht bei den versch. Nicknames, - dazu muss man wohl schon länger hier unterwegs sein, um das zu kapieren. Die Voraussetzung habe ich nicht, - also danke.

Mir liegt fern, jemandem vorzuverurteilen. Wie geschrieben, ich hab auch echt ein Herz für Kämpfer*innen. Und schräge Vögel! Ausdrücklich. Kommt nicht von ungefähr. 😉

Ja, und den Pep, der dadurch ins Forum kommt, schätze ich auch. Allerdings sollte der zielführend und weiterbringend genutzt werden. Hab leider gelegentlich den Eindruck, dass die Leier ermüdend, weil unveränderlich ist... Auseinandersetzung und Zoff sollten voran bringen. Sonst sehe ich keinen Sinn drin. Und den wünschen wir uns hier doch, oder?
Johns
Beiträge: 857
Registriert: 28.05.2020

Re: komischer Kauz

#11

Beitrag von Johns »

moin Blümle,
du wirfst mir "unveränderliche Leier" und "ich will´s aber" und Strangstörung vor und fühlst dich durch meine verschiedenen Identitäten verar....
kannst du lesen?
der Grund meiner verschiedenen Identitäten wurde bereits im Startbeitrag genannt: "Sperrungen wg. Shitstormprovozierung"
welche "unveränderliche Leier" meinst du?
was - meinst du - was "will ich aber"???
ist es möglich, dass du eigene (Vor-)Urteile auf mich projezierst?
ist nicht schlimm, du wärest hier nicht die Einzige mit dieser kognitiven Dissonanzbewältigungsstrategie,
abgesehen von den evident unredlichen Akteuren.

LG
Johns
Ansichten sind eine Sicht der Dinge, aber:
Richtiges wird nicht allein dadurch falsch, dass es die Falschen sagen,
so wie Falsches nicht schon dadurch richtig wird, dass es die Richtigen sagen 😉
Blümle
Beiträge: 172
Registriert: 03.09.2020
Wohnort: Umkreis Tübingen

Re: komischer Kauz

#12

Beitrag von Blümle »

Hallo Johns,

da Du mich direkt ansprichst: ich werfe Dir gar nix vor! Überhaupt nicht.
Ich von der Leier gesprochen. Ich habe geschrieben, dass die Leier ermüdend wirkt. Und unveränderlich. (Auf mich. Das habe ich nicht geschrieben, - stimmt.)

Lesen kann ich seit der ersten Klasse zu Weihnachten.

Das „ich wills aber“ habe ich auf meine Bedürfnisse genannt.

Den Startbeitrag habe ich nicht gelesen, bin erst seit Sept. 2020 hier. Ich habe nicht alle Beiträge aus der Vergangenheit hier gelesen. Mein Leben besteht glücklicherweise auch noch aus anderem als der Hörgeräteversorgung und diesem tollen Forum hier.

Projektionen sind nie auszuschließen, - sind menschlich. Richten sich bei mir nie gegen jemanden, sondern bitte ich zu entschuldigen, - halte mich selbst für ziemlich unvollkommen.

Und ob ich ne kognitive Dissonanzbewältigungsstrategie habe, frage ich bei der nächsten Gelegenheit mal meine/n Psychotherapeuten/-therapeutin.

Ich wünsche Dir noch ne gute Nacht!

Liebe Grüße, Blümle

———-
Edit.
Hatte ursprünglich geschrieben, dass ich nicht geschrieben habe, dass sich die Leier für mich unveränderlich liest. Hab ich aber doch. Sorry, an die, die das schon gelesen haben.
Johns
Beiträge: 857
Registriert: 28.05.2020

Re: komischer Kauz

#13

Beitrag von Johns »

liebe Blümle,
deine kritischen Anmerkungen lassen mich nicht los.
Und ich reflektiere, was mein Anteil dessen sein könnte, das du mich - nicht zum ersten Mal - als einen sich nur um sich selbst kreisenden Ignoranten erlebst, welcher in Endlosschleife immer dieselbe Leier seiner eigenen Befindlichkeiten in dieses Forum ergießt, was bei dir offenbar regelmäßig Brechreiz verursacht.
Naturgemäß erlebe ich das nicht so, bin aber erschrocken, dass die Fremdwahrnehmung so ausfallen kann.
Du bist diesbezüglich ja nicht die Einzige, die das in dieser Weise darstellt.
Mir teilte hier mal jemand mit: "die Dosis macht das Gift".
Was heißt das aber?
Das kann doch nur bedeuten, dass es "ankotzt", mich hier überproportional "erleiden" zu müssen.
Kann man das aber nicht auch so sehen, dass es wohl irgendwie wenig sich aktiv hier einbringende Menschen gibt, die sich in ihrer Freizeit ohne berufliches Interesse mit den Fragen anderer Selbstbetroffener beschäftigen?
Wenn ich hier also z.B. lesen muss, dass es hinzunehmen sei, wenn Krankenkassen NICHT die Interessen ihrer Beitragszahler vertreten, dann vermisse ich hier schon den Widerstand der Beitragszahler.
Oder wenn zwar Richtiges verbreitet wird, aber bewusst anderes Wichtiges verschwiegen wird, dann fände ich ein Nachhaken auch anderer User dieses sich als Selbsthilfeforum gerierenden Forums mehr als angebracht.
Ich vermisse hier sehr den Widerspruch, weil ich weiß, das nix widerspruchsfrei ist.
Ich würde mir wünschen, dass dieses Forum derart lebhaft wäre, dass ich nicht als "nervtötend dominant" wirken würde.
Ich gehe davon aus, das nix vollkommen richtig und nix nur Unsinn ist, sondern jede Sichtweise dazu beitragen kann, die eigene Sichtweite zu erweitern.
Dass jeder Mensch so seine Eigenheiten hat, das könnte ja auch als Bereicherung angesehen werden, anstelle diese als Diskreditierungsanknüpfungschance zu missbrauchen.
Ja, mir ist wohl bewusst, dass ich ausgeprägte narzisstisch-histrionische Anteile habe, aber das entwertet allein die Inhalte nicht.
Ich wünsche mir sehr, dass mehr auf Behauptungen eingegangen würde, als auf Duktus.
Nur DAS würde in einem Selbsthilfeforum selbsthelfend wirken.
Meiner Meinung nach.

Liebe Grüße
Johannes
Ansichten sind eine Sicht der Dinge, aber:
Richtiges wird nicht allein dadurch falsch, dass es die Falschen sagen,
so wie Falsches nicht schon dadurch richtig wird, dass es die Richtigen sagen 😉
Blümle
Beiträge: 172
Registriert: 03.09.2020
Wohnort: Umkreis Tübingen

Re: komischer Kauz

#14

Beitrag von Blümle »

Es wurde schon so manchem der Arm schwer vom Stöckchen hinhalten, über die ich NICHT gesprungen bin.

Das kann man, - wie meine obigen Beiträge -, verstehen, man kann es auch sein lassen.

😉
Zuletzt geändert von Blümle am 4. Jan 2021, 18:48, insgesamt 1-mal geändert.
Johns
Beiträge: 857
Registriert: 28.05.2020

Re: komischer Kauz

#15

Beitrag von Johns »

bitte entschuldige, dass ich dich derart überschätzt habe und dich ernst genommen hatte.
es tut mir leid.

LG
Johannes
Ansichten sind eine Sicht der Dinge, aber:
Richtiges wird nicht allein dadurch falsch, dass es die Falschen sagen,
so wie Falsches nicht schon dadurch richtig wird, dass es die Richtigen sagen 😉
chefkoch82
Beiträge: 21
Registriert: 19.03.2015
5

Re: komischer Kauz

#16

Beitrag von chefkoch82 »

Johns hat geschrieben: 3. Jan 2021, 18:46 Wer soll denn auch wissen, dass ich hier schon u.a. unter "Gewichtl, "Faber", "nixverstahn" veröffentlichte ;-)
u.a.? :shock: Bist Du auch Randolf?
Johns
Beiträge: 857
Registriert: 28.05.2020

Re: komischer Kauz

#17

Beitrag von Johns »

bisher noch nicht.
aber wozu ist das überhaupt wichtig?
doch wohl nur zur eigenen Vorurteilspflege.
oder? ;-)
Ansichten sind eine Sicht der Dinge, aber:
Richtiges wird nicht allein dadurch falsch, dass es die Falschen sagen,
so wie Falsches nicht schon dadurch richtig wird, dass es die Richtigen sagen 😉
Johns
Beiträge: 857
Registriert: 28.05.2020

Re: komischer Kauz

#18

Beitrag von Johns »

für Diejenigen, welche sich vielleicht auch außerhalb der "großen, öffentlichen Bühne" mit einer anderen Sicht auf die Dinge beschäftigen wollen,
hier meine Kontakt-email: Perzeptionist@gmx.de
Ansichten sind eine Sicht der Dinge, aber:
Richtiges wird nicht allein dadurch falsch, dass es die Falschen sagen,
so wie Falsches nicht schon dadurch richtig wird, dass es die Richtigen sagen 😉
Antworten