Erkenntnis des Tages...

Muss nichts mit Hören zu tun haben, kann aber ...
Apfelschorle
Beiträge: 74
Registriert: 11.07.2022

Re: Erkenntnis des Tages...

#251

Beitrag von Apfelschorle »

Pfpisa hat geschrieben: 14. Sep 2022, 10:24 HNO Ärzte zweifeln gerne an der Schwerhörigkeit.

Mein HNO ist z. Zt. erkrankt. Daher war ich vor längerem bei der Vertretung in der Praxis. Argument des vertr. Arztes: Weshalb haben Sie Hörgeräte? Sie brauchen nach ihrem Audiogramm keines :-x :oops:
Ja genau, deshalb habe ich auch welche verschrieben bekommen, da alles bestens ist :crazy: :oops:
Heute ein anderer Vertretungsarzt. Ähnliches Prozedere.

Erkenntnis: Bleibe bei dem Arzt deines Vertrauens, ist er krank dann warten (wenn’s geht). Spannend das Fremde mein jetzt mein besseres Hören beurteilen können 🤔
Das stimmt .
Kolja
Beiträge: 130
Registriert: 04.03.2022

Re: Erkenntnis des Tages...

#252

Beitrag von Kolja »

Pfpisa hat geschrieben: 14. Sep 2022, 10:24 HNO Ärzte zweifeln gerne an der Schwerhörigkeit.

Mein HNO ist z. Zt. erkrankt. Daher war ich vor längerem bei der Vertretung in der Praxis. Argument des vertr. Arztes: Weshalb haben Sie Hörgeräte? Sie brauchen nach ihrem Audiogramm keines :-x :oops:
Ja genau, deshalb habe ich auch welche verschrieben bekommen, da alles bestens ist :crazy: :oops:
Heute ein anderer Vertretungsarzt. Ähnliches Prozedere.

Erkenntnis: Bleibe bei dem Arzt deines Vertrauens, ist er krank dann warten (wenn’s geht). Spannend das Fremde mein jetzt mein besseres Hören beurteilen können 🤔
*unterschreib*
gilt übrigens nicht nur für Schwerhörigkeit und HNO-Ärzte. Ist auch auf andere Beschwerden und andere (Fach)Ärzte ausdehnbar... :roll:
"Musik drückt das aus, worüber nicht gesprochen werden kann, und worüber zu schweigen unmöglich ist." Victor Hugo
"Das Gefühl von Gesundheit erwirbt man sich nur durch Krankheit" Georg Christoph Lichtenberg
Ohrenklempner
Beiträge: 5639
Registriert: 20.02.2015
7
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Erkenntnis des Tages...

#253

Beitrag von Ohrenklempner »

Naja, wenn er so gefragt hat, wie du es geschrieben hast... warum auch nicht? Ich würde auch fragen, wenn im Audiogramm keine Indikation vorliegt. Ich fänd's schlimmer, gar nicht nachzufragen.
Carreau!
akufrank59
Beiträge: 165
Registriert: 10.01.2020
2
Wohnort: Nähe Darmstadt

Re: Erkenntnis des Tages...

#254

Beitrag von akufrank59 »

Pfpisa hat geschrieben: 14. Sep 2022, 10:24 HNO Ärzte zweifeln gerne an der Schwerhörigkeit.

Mein HNO ist z. Zt. erkrankt. Daher war ich vor längerem bei der Vertretung in der Praxis. Argument des vertr. Arztes: Weshalb haben Sie Hörgeräte? Sie brauchen nach ihrem Audiogramm keines :-x :oops:
Ja genau, deshalb habe ich auch welche verschrieben bekommen, da alles bestens ist :crazy: :oops:
Heute ein anderer Vertretungsarzt. Ähnliches Prozedere.

Erkenntnis: Bleibe bei dem Arzt deines Vertrauens, ist er krank dann warten (wenn’s geht). Spannend das Fremde mein jetzt mein besseres Hören beurteilen können 🤔
Es soll auch unter HNO-Ärzten solche geben, die die Hörleistung mit der klassischen Ton- und Sprachaudiometrie bereits UMFASSEND abgebildet sehen.
DEM IST NICHT SO !!!
Schon mal an AVWS gedacht ? Ist KEINESWEGS ein reines Kinder-Phänomen.

Just my 2 cts.

der olle Frank
Pfpisa
Beiträge: 73
Registriert: 12.03.2022

Re: Erkenntnis des Tages...

#255

Beitrag von Pfpisa »

Ohrenklempner hat geschrieben: 15. Sep 2022, 10:59 Naja, wenn er so gefragt hat, wie du es geschrieben hast... warum auch nicht? Ich würde auch fragen, wenn im Audiogramm keine Indikation vorliegt. Ich fänd's schlimmer, gar nicht nachzufragen.
Ich sprach „nur“ vom Tonaudiogramm. Da ist die Schwerhörigkeit zu erkennen. Fast nie beachtet wird, dass es auch ein entsprechendes Sprachaudiogramm gibt.
Und nicht fragen, dass kommt leider auch vor.

Doch wem sage ich dass……
Ich bin davon überzeugt da hast Du noch ganz andere Sacjen erlebt und gehört.

Falls ich mich nicht mit genug Klarheit ausgedrückt habe, bitte ich das zu entschuldigen.
Ohrenklempner
Beiträge: 5639
Registriert: 20.02.2015
7
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Erkenntnis des Tages...

#256

Beitrag von Ohrenklempner »

Meistens erlebe ich das Gegenteil. Tonaudiogramm mittel- bis hochgradig oder schlimmer, Sprachaudiogramm mit Null Verstehensquote bei 65dB, aber Kunde/Kundin meint natürlich, keine Hörgeräte zu brauchen. :D
Carreau!
Michaela Ender
Beiträge: 295
Registriert: 09.10.2020
1

Re: Erkenntnis des Tages...

#257

Beitrag von Michaela Ender »

:sm(4): 17 kg leichter , bald einen neuen Job, die gallenblase raus

Ich bin so so so happy
Und jmd der mich extrem geärgert hat :oops: kann ich so richtig in dem Drama baden was er verursacht hat!

Never change a running system :sm(4):

Das wird ihm das wörtliche „Genick“brechen.
Hab kein schlechtes Gewissen er hatte auch keins. :69:

Einen schönen Tag heute an alle :yes:
:clap: Leute ich bin so 8-) das ich rolls Royce in den Ohrentrage :sm(4):
Hups
Beiträge: 145
Registriert: 28.09.2021
1

Re: Erkenntnis des Tages...

#258

Beitrag von Hups »

:crazy: ...war die Gallenblase echt soooo schwer?????
leichte Hochtonmacke, gelöst mit Widex Moment 330
125 - 250 - 500 - 1k - 2k - 3k - 4k - 8k
R: 10 - 15 - 15 - 20 - 20 - 40 - 70 - 60
L: 5 - 10 - 10 - 10 - 30 - 60 - 70 - 50
Michaela Ender
Beiträge: 295
Registriert: 09.10.2020
1

Re: Erkenntnis des Tages...

#259

Beitrag von Michaela Ender »

Nee die kommt noch raus
:clap: Leute ich bin so 8-) das ich rolls Royce in den Ohrentrage :sm(4):
Hups
Beiträge: 145
Registriert: 28.09.2021
1

Re: Erkenntnis des Tages...

#260

Beitrag von Hups »

na dann - wir drücken alle die Daumen!! :-)
leichte Hochtonmacke, gelöst mit Widex Moment 330
125 - 250 - 500 - 1k - 2k - 3k - 4k - 8k
R: 10 - 15 - 15 - 20 - 20 - 40 - 70 - 60
L: 5 - 10 - 10 - 10 - 30 - 60 - 70 - 50
Kolja
Beiträge: 130
Registriert: 04.03.2022

Re: Erkenntnis des Tages...

#261

Beitrag von Kolja »

Michaela Ender hat geschrieben: 15. Sep 2022, 15:29 :sm(4): 17 kg leichter , bald einen neuen Job, die gallenblase raus
[...]
Hups hat geschrieben: 15. Sep 2022, 15:35 :crazy: ...war die Gallenblase echt soooo schwer?????
Michaela Ender hat geschrieben: 15. Sep 2022, 15:54 Nee die kommt noch raus
Ist sie nun schon raus oder noch nicht...?

Und ja, das stelle ich auch immer wieder fest: "Never change the running system!"
"Musik drückt das aus, worüber nicht gesprochen werden kann, und worüber zu schweigen unmöglich ist." Victor Hugo
"Das Gefühl von Gesundheit erwirbt man sich nur durch Krankheit" Georg Christoph Lichtenberg
Michaela Ender
Beiträge: 295
Registriert: 09.10.2020
1

Re: Erkenntnis des Tages...

#262

Beitrag von Michaela Ender »

Okay sie ist noch da bis 14.10 dann ist sie weg hab mich unglücklich ausgedrückt
:clap: Leute ich bin so 8-) das ich rolls Royce in den Ohrentrage :sm(4):
Apfelschorle
Beiträge: 74
Registriert: 11.07.2022

Re: Erkenntnis des Tages...

#263

Beitrag von Apfelschorle »

Ok....Der Arztmarathon kann beginnen.
Bin gespannt was letztlich dabei raus kommt .

MRT Befund muss zum Ohrenarzt und der darf mir dann eine Überweisung zum Neurologen geben.

Läuft.
Kolja
Beiträge: 130
Registriert: 04.03.2022

Re: Erkenntnis des Tages...

#264

Beitrag von Kolja »

Erkenntnis 1:
Der erste Tag auf der Reha in Rendsburg war schon mal sehr schön. :yes:

Erkenntnis 2:
Des Essen hier ist einfach zu gut, es wird einem hier verdammt schwer gemacht, sich an den Buffets zu disziplinieren... :69:
"Musik drückt das aus, worüber nicht gesprochen werden kann, und worüber zu schweigen unmöglich ist." Victor Hugo
"Das Gefühl von Gesundheit erwirbt man sich nur durch Krankheit" Georg Christoph Lichtenberg
Carla
Beiträge: 494
Registriert: 06.11.2020
1

Re: Erkenntnis des Tages...

#265

Beitrag von Carla »

Viel Vergnügen, Kolja :cheers:
Meine Erkenntnis: Mit 60+ sieht man nach einer durchzechten Nacht genau so alt aus, wie man ist. Und noch ein paar Jährccen mehr. :69:
Antworten