Wer von euch hat sein Hörgerät mit einem RaspberryPi gekoppelt??

Antworten
Ohrigami
Beiträge: 95
Registriert: 23.08.2020

Wer von euch hat sein Hörgerät mit einem RaspberryPi gekoppelt??

#1

Beitrag von Ohrigami »

Ist jetzt relativ speziell, wobei der Mini-Computer ja sehr verbreitet ist. Ich schreibe gerade diesen Text damit. :)

Heute morgen hatte ich eine Teams-Sitzung mit meinem Laptop und ich habe das erste Mal meine Phonak P30 via Bluetooth mit dem PC verbunden und es hat prima geklappt.
Deshalb wollte ich nun die Audio-Ausgabe meines Raspberry ebenfalls an die Phonak leiten.
Das Pairing hat auch geklappt, der Raspi hat mir angezeigt, dass das Gerät "Phonak R" gekoppelt ist.
Allerdings kommt kein Ton an. Im Lautstärkeregler taucht als Audio Card nur der interne Chip des Raspi auf. Und auch im Mixer-Menü taucht nirgends das Phonak Gerät auf. Weiß jemand Rat ?! Wäre halt ne praktische Sache, wenn ich über die Phonak die Tonausgabe des Raspi streamen könnte.

lg Ohrigami
akopti
Beiträge: 1029
Registriert: 17.08.2016
4

Re: Wer von euch hat sein Hörgerät mit einem RaspberryPi gekoppelt??

#2

Beitrag von akopti »

Hallo,

welche Version der Pi hast du?
Welches Betriebssystem setzt du ein?

Gruß

Dirk
Ohrigami
Beiträge: 95
Registriert: 23.08.2020

Re: Wer von euch hat sein Hörgerät mit einem RaspberryPi gekoppelt??

#3

Beitrag von Ohrigami »

Hallo Dirk, ich hab den RasperryPi4 mit 4GB RAM und Buster am Laufen
Dani!
Beiträge: 1401
Registriert: 09.03.2012
9
Wohnort: Großraum München

Re: Wer von euch hat sein Hörgerät mit einem RaspberryPi gekoppelt??

#4

Beitrag von Dani! »

Solange die Geräte nur gekoppelt sind, gibt es doch gar keine zusätzlichen Regler für den Mixer.
Erst wenn sie als verbunden gelten gibts Musik für die Ohren. Oder hat sich das mit BlueTooth LE geändert?
Dominik
https://www.schwerhoerigenforum.de/phpbb/viewtopic.php?t=10370
R: 20.2.20: Med-el Sonnet2
L: 16.12.20: Med-el Sonnet2
akopti
Beiträge: 1029
Registriert: 17.08.2016
4

Re: Wer von euch hat sein Hörgerät mit einem RaspberryPi gekoppelt??

#5

Beitrag von akopti »

Hallo,

habe die Raspberry Pi 3B und OSMC, aber von meinem Laptop mit Opensuse Leap 15.2 kenne ich etwas die Situation.

Unter Umständen hilft dies

Gruß

Dirk
Ohrigami
Beiträge: 95
Registriert: 23.08.2020

Re: Wer von euch hat sein Hörgerät mit einem RaspberryPi gekoppelt??

#6

Beitrag von Ohrigami »

Ich habe es mittlerweile geschafft, die HG's mit dem Raspi zu koppeln, geholfen hat mir https://www.okdo.com/project/set-up-a-b ... pberry-pi/:
Bei mir war die Ursache, dass es vorher nicht ging, weil ich wohl den alten ALSA Bluetooth Profile Loader noch drauf hatte.
Ist auf jeden Fall eine coole Sache, wenn man beim Surfen auf ein Video klickt und der Ton dann ins HG gestreamt wird.

Danke für die Tipps!

LG Ohrigami
Antworten