Windows 11 ARM

Antworten
Tinu76
Beiträge: 225
Registriert: 15.04.2015
6

Windows 11 ARM

#1

Beitrag von Tinu76 »

Hallo Leute

Betreibe auf einem Mac mini M1 eine Entwicklerversion von ARM Windows 11 mit Parallels.
Habe versucht meine Bernafon Hörgeräte mit der Software Oasis NXT und dem Noahlink Wireless darauf zu programmieren. Das geht leider aktuell aber noch nicht, da der Noahlink noch keine Treiberunterstützung hat.
So viel ich weiss, werden die benötigten Treiber für das Noahlink normalerweise aber direkt durch Windows bereitgestellt. Somit sollte hoffentlich in einer nicht zu weiten Zukunft Windows 11 ARM das Noahlink unterstützten.

Wenn jemand weiterführende Infos zu diesem eher ausgefallenen Anliegen hat, bitte unten rein posten.

LG
Tinu
Ab 2014 Hochtonschwerhörig - Versorgung mit Widex Dream 330 Passion und/oder Bernafon Juna 9 Pico RITE
ab 2017 Versorgung mit Bernafon Zerena miniRITE 9
ab 2021 Versorgung mit Bernafon Alpha
svenyeng
Beiträge: 2327
Registriert: 10.06.2013
8
Wohnort: Rahden

Re: Windows 11 ARM

#2

Beitrag von svenyeng »

Hallo!

Nimm einfach das normale Windows 11 und nicht die ARM Version.
Windows 11 ARM ist ja wie Du richtig schreibst bisher nur eine Entwicklerversion.
Mit dem normalen Windows 11 könnte es klappen. Oder Du nimmst einfach ein Windows 10.

Gruß
sven
Dani!
Beiträge: 1618
Registriert: 09.03.2012
9
Wohnort: Großraum München

Re: Windows 11 ARM

#3

Beitrag von Dani! »

Der Vorteil von Windiws 11 ARM ist, dass es auf dem M1 nicht emuliert werden muss (wenn es das in Parallels überhaupt geht, keine Ahnung) CPU-Emulationen kosten ein zigfaches an Rechenzeit bis hin zur Unbedienbarkeit.

Damit es unter ARM klappt, braucht es aber auch die Anwendung Oasis in einer ARM Version. Gibt es denn die überhaupt? Oder bin jetzt ich auf dem falschen Dampfer.
Dominik
https://www.schwerhoerigenforum.de/phpbb/viewtopic.php?t=10370
R: 20.2.20: Med-el Sonnet2
L: 16.12.20: Med-el Sonnet2
svenyeng
Beiträge: 2327
Registriert: 10.06.2013
8
Wohnort: Rahden

Re: Windows 11 ARM

#4

Beitrag von svenyeng »

Hallo!

@Dani:
Das ist mir schon klar (bin Fachinformatiker),
Nur die Windows ARM Version ist halt ne Entwicklerversion.
Daher eben meine Empfehlung das normale Windows zu nehmen, denn da gibts halt auch die entsprechenden Treiber.

Gruß
sven
Michaela Ender
Beiträge: 184
Registriert: 09.10.2020
1

Re: Windows 11 ARM

#5

Beitrag von Michaela Ender »

Windows auf Apple m1 ist so gut wie nicht :-x mehr möglich da ein komplett neuer Chip verbaut ist :oops: :oops: :oops:
:clap: Leute ich bin so 8-) das ich rolls Royce in den Ohrentrage :sm(4):
Rondomat
Beiträge: 340
Registriert: 09.03.2017
4

Re: Windows 11 ARM

#6

Beitrag von Rondomat »

Hier eine recht aktuelle Info dazu:

https://www.ifun.de/windows-auf-arm-mac ... rt-178717/
Viele Grüsse, Rainer
_________________________________ Ich habe dauernd Med-el's im Kopf ....
Michaela Ender
Beiträge: 184
Registriert: 09.10.2020
1

Re: Windows 11 ARM

#7

Beitrag von Michaela Ender »

Apple hat gar kein Interesse an Windows es will ein eigenständiges Betriebssystem was besser läuft als Windows es Jeher gewesen ist
:clap: Leute ich bin so 8-) das ich rolls Royce in den Ohrentrage :sm(4):
svenyeng
Beiträge: 2327
Registriert: 10.06.2013
8
Wohnort: Rahden

Re: Windows 11 ARM

#8

Beitrag von svenyeng »

Hallo!

Es geht nicht darum Windows nativ auf nem Mac mit M1 laufen zu lassen.
Parallels ist eine Software für virtuelle Maschinen.
Damit kann man auch auf nem M1 Mac Windows als virtuelle Maschine laufen lassen.

Gruß
sven
Tinu76
Beiträge: 225
Registriert: 15.04.2015
6

Re: Windows 11 ARM

#9

Beitrag von Tinu76 »

Hallo zusammen

Die Software OASIS scheint zu funktionieren. Gleich wie auf dem MAC M1 laufen viele Standardanwendungen auch in einer Intel-Version auf dem Windows-ARM. Das Betriebsystem übernimmt die Übersetzung in den ARM-Befehlssatz. Beim Mac M1 heisst die dafür zuständige Softwarekomponente "Rosetta 2" und ist ein sogenannter "Dynamic Binary Translator".

Windows wird es über kurz oder lang auch als eine ganz normale ARM-Version zu kaufen geben. Bleibt einfach zu hoffen, dass auch die Treiberunterstützung spätestens dann gegeben sein wird.

Und natürlich habe ich noch ein normaler Windows-PC mit dem ich bis dahin meine Hörgeräte einstelle. ;)

LG
Tinu
Ab 2014 Hochtonschwerhörig - Versorgung mit Widex Dream 330 Passion und/oder Bernafon Juna 9 Pico RITE
ab 2017 Versorgung mit Bernafon Zerena miniRITE 9
ab 2021 Versorgung mit Bernafon Alpha
Antworten