Wie selten/oft zum Ohrenarzt?

Antworten
Hörer2019
Beiträge: 152
Registriert: 11.08.2018
2

Wie selten/oft zum Ohrenarzt?

#1

Beitrag von Hörer2019 »

Aufgrund (Erkältungs)Ohrenschmerzen fällt mir die unterschwellig stes präsente Frage wieder ein: Hörgerät und Ohrenarzt, wo ist der vernünftige Zusammenhang?
Klar ist, bei Erstversorgung mit HG und Neubeschaffung ist Arzt notwendig, allein schon wegen der Zahlungsbegründung für die Krankenkasse. Aber sonst?
Was ist mit der anfänglich vierteljählich empfohlenen Besuche? Sollen die sich fortsetzen nach einem Jahr, oder reicht hingehen im selbst diagnostizierten Krankheitsfall?
(Ich frage, weil bei den Augen etwa nur der Arzt den ansteigenden Augendruck im Krankheitsfalle bemerkt, der Patient erst, wenn es zu spät ist, soweit mir bekannt.)
svenyeng
Beiträge: 1958
Registriert: 10.06.2013
7
Wohnort: Rahden

Re: Wie selten/oft zum Ohrenarzt?

#2

Beitrag von svenyeng »

Hallo!

Also ich gehe normalerweise 2x pro Jahr zum HNO.
Man kann selber gar nicht so tief in die Ohren rein zum reinigen.
Grade wenn man HGs trägt, ist es ja so, das das Cerumen nicht wie bei einem Nicht-HG Träger normal raus kann.

Und wenn 2x pro Jahr mal in die Ohren geschaut wird ist das nie verkehrt.
In Nase und Mund schaut der HNO ja auch routinemäßig.

Gruß
sven
Dani!
Beiträge: 1321
Registriert: 09.03.2012
8
Wohnort: Großraum München

Re: Wie selten/oft zum Ohrenarzt?

#3

Beitrag von Dani! »

Naa, ich würde schon öfter gehen. Sonst kriegt man es ja nicht mit, wenn man taub wird.
Dominik
https://www.schwerhoerigenforum.de/phpbb/viewtopic.php?t=10370
R: 20.2.20: Med-el Sonnet2
L: 16.12.20: Med-el Sonnet2
Crackliner
Beiträge: 118
Registriert: 11.07.2016
4
Wohnort: Bremen

Re: Wie selten/oft zum Ohrenarzt?

#4

Beitrag von Crackliner »

Ich habe da meine Probleme. Alle 3 Monate nervt mich ab. Schuheinlagen 2 mal im Jahr. Zahnarzt 2 mal im Jahr. Augenarzt ebenfalls. HNO 4 mal. Hausarzt ? Zu Hause kann es auch ganz schön sein.
Susanne bj68
Beiträge: 9
Registriert: 29.11.2018
2

Re: Wie selten/oft zum Ohrenarzt?

#5

Beitrag von Susanne bj68 »

ich gehe 2 mal im jahr allein wegen Ohrenschmalz
sageslaut52
Beiträge: 11
Registriert: 30.10.2020

Re: Wie selten/oft zum Ohrenarzt?

#6

Beitrag von sageslaut52 »

Im Laufe der Zeit kann sich das Gehör verändern und meistens wird empfohlen mindestens alle 6 Monate einen Kontrolltermin beim Hörakustiker, spätestens in 12 Monate. Von dort aus zum Ohrenarzt.
Die ungesungenen (Lieder) sind stets die schönsten.
Henrik Ibsen (1828 - 1906)
Antworten