Antrag/Steuerfreibetrag

Antworten
Max_M21
Beiträge: 1
Registriert: 11.10.2021

Antrag/Steuerfreibetrag

#1

Beitrag von Max_M21 »

Hallo,

meine Mutter ziert sich leider bei der Beantragung eines "GdB".

Laut GdB-Rechner und Eingabe ihrer Messdaten (Ton-Audiogramm) hat sie eine Hochgradige Schwerhörigkeit.
Ich denke ein Antrag zu stellen wäre sinnvoll und auch erfolgreich.

Ich würde jetzt gern wissen, ob der Steuerfreibetrag ab Antragseingang oder erst ab Zustellung des Feststellungsbescheides gültig ist.
Also ist für 2021 realistisch oder erst für 2022?

Vielen Dank!

Gruß
rabenschwinge
Beiträge: 1835
Registriert: 22.11.2017
3

Re: Antrag/Steuerfreibetrag

#2

Beitrag von rabenschwinge »

Für 2021 halte ich es für unrealistisch. Es dauert eine Weile bis der Antrag bearbeitet und entschieden wurde. Möglicherweise muss man auch noch mal zu Ärzten, die begutachten.
KatjaR
Beiträge: 1306
Registriert: 27.08.2012
9

Re: Antrag/Steuerfreibetrag

#3

Beitrag von KatjaR »

Das Antragsdatum zählt, nicht das Datum der Feststellung.
Teilweise kann man den GdB sogar für die Vergangenheit geltend machen, wenn die zu Grunde liegenden
Einschränkungen nachweislich auch bereits vorher vorgelegen haben.
Gruß
Katja
Langjährige CI-Trägerin (AB) Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe.
(Rainer Maria Rilke)
rabenschwinge
Beiträge: 1835
Registriert: 22.11.2017
3

Re: Antrag/Steuerfreibetrag

#4

Beitrag von rabenschwinge »

Schon richtig. Nur muss der Antrag erste einmal bewilligt und ein dementsprechender GdB erteilt werden. Was oft nur mit Widerspruch funktioniert.
Das sollte meiner Meinung nach im Kopf haben und darauf vorbereitet sein.

Ein Schritt nach dem anderen ;-)
Antworten