Hilfsmittel für Studium, Kostenträger?

Antworten
rhae
Site Admin
Beiträge: 1592
Registriert: 08.07.2002
19
Wohnort: Bruchsal
Kontaktdaten:

Hilfsmittel für Studium, Kostenträger?

#1

Beitrag von rhae »

Unsere Tochter fängt dieses Jahr ein Duales Studium an und braucht dazu eine FM-Anlage für ihr HG bzw CI. Wer bezahlt denn solche Hilfsmittel - Rentenversicherung oder Arbeitsamt? Das Studium fängt am 1.9. an, daher ist die Rentenversicherung bis dahin erstmal raus, oder?

Viele Grüße Ralph :ily:
Randolf
Beiträge: 890
Registriert: 23.04.2017
4

Re: Hilfsmittel für Studium, Kostenträger?

#2

Beitrag von Randolf »

Die DRV zahlt nach 180 Monaten Pflichtbeiträgen.
Akustik Alex
Beiträge: 1140
Registriert: 30.10.2020
1
Wohnort: zuhause
Kontaktdaten:

Re: Hilfsmittel für Studium, Kostenträger?

#3

Beitrag von Akustik Alex »

Hey Ralph,

in erster Instanz ist das die Krankenkasse. Sofern andere Kostenträger in Frage kommen, wird das ohnehin von denen weitergeleitet. (Zumindest ist das bei der RV so)
Ich habe öfter FM-Anlagen für Schüler*innen beantragt und das lief immer über die Krankenkassen. Von daher würde ich, mit einem entsprechenden Rezept, zu einem Fachbetrieb gehen und dieser wird die Kostenübernahme bei der GKV anzeigen. Bei vorliegender Genehmigung kann bestellt und abgerechnet werden.

Besten Gruß,
Alex
https://infohrmationen.blogspot.com/
Ohrenklempner
Beiträge: 4682
Registriert: 20.02.2015
6
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Hilfsmittel für Studium, Kostenträger?

#4

Beitrag von Ohrenklempner »

Da würde ich ganz frech direkt bei den zuständigen Beauftragten fürs Studieren mit Behinderung nachfragen. Jede Fakultät einer Uni dürfte so jemanden haben.
In meinen Beiträgen nutze ich zur besseren Lesbarkeit Personenbezeichnungen und personenbezogene Wörter stets in nur einer Geschlechterform. :)
muggel
Beiträge: 1082
Registriert: 19.06.2013
8

Re: Hilfsmittel für Studium, Kostenträger?

#5

Beitrag von muggel »

Hallo,
bei Studenten ist -- leider -- der überregionale Sozialhilfeträger notwendig, meist sind das die Landschaftsverbände (in NRW der Landschaftsverband Westfalen-Lippe LWL bzw. der Landschaftsverband Rheinland LVR). Welcher das bei euch ist, musst du mal nachprüfen.

Grüße,
Miriam
Blümle
Beiträge: 484
Registriert: 03.09.2020
1
Wohnort: BaWü

Re: Hilfsmittel für Studium, Kostenträger?

#6

Beitrag von Blümle »

Das ist in Ba-Wü der KVJS.
https://www.kvjs.de/behinderung-und-beruf/
rhae
Site Admin
Beiträge: 1592
Registriert: 08.07.2002
19
Wohnort: Bruchsal
Kontaktdaten:

Re: Hilfsmittel für Studium, Kostenträger?

#7

Beitrag von rhae »

Hey Leute, ihr seid spitze. :yes:

Da hat meine Frau jetzt was zu tun - ich stelle mich bei Ämtern und Behörden eher ungeschickt an (die gehen mir massiv auf die Nerven). :silent: :lol:

VG Ralph
Blümle
Beiträge: 484
Registriert: 03.09.2020
1
Wohnort: BaWü

Re: Hilfsmittel für Studium, Kostenträger?

#8

Beitrag von Blümle »

Vielleicht kann Deine Frau auch hier noch Unterstützung bei der Suche anfragen: https://www.teilhabeberatung.de/artikel ... atung-eutb
Viel Erfolg!
Antworten