zweite Meinung

Antworten
Perzeptionist

zweite Meinung

#1

Beitrag von Perzeptionist »

in der ärztlichen Diagnoseabsicherung setzt sich ja immer öfter "die zweite Meinung" durch.
gibt es sowas auch bei Hörgeräteakustikern?
konkret:
ich möchte das mir von Hörgeräteakustiker A an´s Ohr gebrachte Hörsystem auf die - mein individuelles Hör- u. Verstehdefizit ausgleichende - optimale Feinjustage überprüfen lassen.
Konkret:
Freifeldtest mit und ohne Störschall - zusätzlich AUCH Satztests - jeweils ohne und mit Hörsystem.
Was wird das kosten?
akopti
Beiträge: 950
Registriert: 17.08.2016
4

Re: zweite Meinung

#2

Beitrag von akopti »

Da jeder Akustiker seine Arbeitszeit selbst kalkuliert, kann das nur derjenige beantworten, den du vor Ort fragst.
Falls du den Wechsel des Akustikers anstrebst und die Übernahme der Servicepauschale an den neuen Akustiker zustimmst, dann wird er eventuell die gewünschten Test mit der Pauschale verrechnen.

Gruß

Dirk
muggel
Beiträge: 848
Registriert: 19.06.2013
7

Re: zweite Meinung

#3

Beitrag von muggel »

... geht das Theater schon wieder los?
svenyeng
Beiträge: 1958
Registriert: 10.06.2013
7
Wohnort: Rahden

Re: zweite Meinung

#4

Beitrag von svenyeng »

Hallo!
... geht das Theater schon wieder los?
Wohl wahr.
Warum sperrt ihr den Perzeptionist nicht einfachen.
Es hat doch keinen Sinn, er begreift einfach nichts.

Gruß
sven
Antworten