Hörgeräterakustiker hat gewünschtes Modell nicht zum Test verfügbar

Antworten
AlexB
Beiträge: 1
Registriert: 17.04.2020

Hörgeräterakustiker hat gewünschtes Modell nicht zum Test verfügbar

#1

Beitrag von AlexB »

Hallo,
bin neu hier im Forum und bin auch recht neu bzgl. Hörgeräten.

Folgendes: nachdem mein HNO mir eine Schwerhörigkeit bestätigt hat, bin ich erstmals seit Anfang des Jahres auf der Suche nach einem Hörgerät. Habe mich hierbei an einen Akustiker in der Nähe gewandt, und der hat mir einige Modelle von Resound, Oticon und Signia zum Testen gegeben. Generell fand ich die Hörgeräte alle ziemlich brauchbar, letztendlich würde ich mich für das Resound entscheiden, weil mir das am bequemsten erschienen ist. Konkret handelt es sich hierbei um das Resound LT561 (hdO)

KV-technisch ist es so, dass ich seit 25 Jahren in der privaten KV bin und auch keine preisliche Beschränkung im Vertrag habe.

Deshalb dachte ich mir, dass ich zum Vergleich noch gerne mal das Resound LT761 ausprobiert hätte - einfach weil ich mit der Entscheidung ja einige Jahre leben muss.

Nun hat mir mein Akustiker mitgeteilt, dass er das Resound LT761 zwar bestellen kann, ein Test jedoch nicht möglich ist, weil sie das nicht im Portfolio führen in der Filiale. Ich frage mich nun wiederum, ob das sein kann, oder ob er einfach schnell zum Abschluss kommen will - wie kann es sein, dass er verschiedene 5er Modelle zum Test anbietet, das 7er jedoch komplett ausschließt.

Nun hat der gute Herr inzwischen einige Termine für mich investiert, so dass ich ungern die Beratung wechseln möchte.

Was würden Sie mir raten - soll ich das 561 nehmen, evtl. nochmal wegen Test des 761 nachhaken oder wegen Test woanders hingehen?

Danke vorab für jede Antwort!
Alex
Mukketoaster
Beiträge: 455
Registriert: 15.02.2019
2

Re: Hörgeräterakustiker hat gewünschtes Modell nicht zum Test verfügbar

#2

Beitrag von Mukketoaster »

Hallöchen Alex

Ich finde das mehr als seltsam, dass der AK sagt er würde das nicht führen, dass macht echt keinen Sinn. Er würde ja sogar mehr dran verdienen, ist ja schliesslich eine höhere Technologiestufe.
Ich würde, wenn du das unbedingt testen willst, nochmals drauf drängen. Das ist Blödsinn, das er das nicht bestellen kann. Evtl. will er nur sein Lager mal leeren.

VG
Ohrenklempner
Beiträge: 3674
Registriert: 20.02.2015
6
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Hörgeräterakustiker hat gewünschtes Modell nicht zum Test verfügbar

#3

Beitrag von Ohrenklempner »

Linx 3D ist inzwischen nicht mehr aktuell, wahrscheinlich will er seine Lagerleiche loswerden. Aber ehrlich, PKV die alles bezahlt, das ist doch eine Lizenz zum Gelddrucken. ;) Ich als Akustiker hätte dir das aktuellste RE761 an die Ohren gehängt. Was stimmt mit dem Typen nicht? ;)
Allons-y!
Treehugger
Beiträge: 443
Registriert: 23.08.2017
3
Wohnort: Schweiz

Re: Hörgeräterakustiker hat gewünschtes Modell nicht zum Test verfügbar

#4

Beitrag von Treehugger »

LOL - auf die Idee zu schauen um welches Modell es sich handelt, wäre ich gar nicht gekommen.

Aber stimmt, das Linx ist nicht die aktuellste Modellgeneration. Wenn man allerdings für eigenen gute Preis die "Lagerleiche" bekommt wäre es TOP.
<Als ich meine vor 2 Jahren bekommen habe, waren sie grade ziemlich neu ;-) >

Hier wo die Kasse alles Zahlt, würde ich dem AKU auf die Finger klopfen.
Antworten