Krankenkasse Kosenübernahme Hg ohne Akustiker bestellen?

Antworten
forgoden
Beiträge: 106
Registriert: 26.07.2010
10
Wohnort: München

Krankenkasse Kosenübernahme Hg ohne Akustiker bestellen?

#1

Beitrag von forgoden »

Zahlt die Krankenkasse die Kosten der Hörgeräte wenn ich sie aus dem Internet ohne Akustiker bestelle?

Die Kosten wären 1400€ pro Hg billiger als was ein Akustiker so verlangt ...

Also Kassenanteil wäre 824€, ein Stück Hörgerät Phonak Naida M 70 aus dem Internet kostet 1400€, also wäre der Eigenanteil nur noch 576€
Zuletzt geändert von forgoden am 2. Jul 2020, 15:49, insgesamt 1-mal geändert.
60-100dB Verlust
Jani
Beiträge: 285
Registriert: 30.01.2011
10
Wohnort: Bayern

Re: Krankenkasse Kosenübernahme Hg ohne Akustiker bestellen?

#2

Beitrag von Jani »

Hallo forgoden,

leider kenne ich mich da nicht so aus, was das Bestellen ohne Akustiker angeht.
Ich rate aber grundsätzlich schon dazu, dass man zum Akustiker geht. Denn dieser nimmt ja die Einstellung der Hörgeräte vor. So ohne Fachmann das Hörgerät optimal auf deinen Hörverlust einzustellen geht ja eher schwierig.

Ich hoffe, ich konnte etwas weiterhelfen. :-)

Liebe Grüße Jani
Seit nach Geburt hörgeschädigt.

rechts: Naída Q70 CI seit 2001
links: Naída Q90 CI seit 2018

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar." (Antoine de Saint-Exupéry) :blume1:
Dani!
Beiträge: 1319
Registriert: 09.03.2012
8
Wohnort: Großraum München

Re: Krankenkasse Kosenübernahme Hg ohne Akustiker bestellen?

#3

Beitrag von Dani! »

Ich hielte es für sinnvoller, die erste Frage den Kostenträger direkt zu fragen. Was hilft es denn, wenn hier jemand "ja" sagt, die Kasse sich dann aber sträubt? Noch sinnvoller finde ich, einen Akustiker vor Ort zu finden, der ein HG ohne Anpassung und dafür kostengünstiger abgibt. Denn was machst du, wenn die HGs reparaturbedürftig werden? Auf den Ebay-Verkäufer kann man in so einem Fall meist eine Pfeife rauchen, erst Recht, wenn er in Übersee ist.
Dominik
https://www.schwerhoerigenforum.de/phpbb/viewtopic.php?t=10370
R: 20.2.20: Med-el Sonnet2
L: 16.12.20: Med-el Sonnet2
TobiasTM
Beiträge: 4
Registriert: 02.08.2020
Wohnort: Neuss

Re: Krankenkasse Kosenübernahme Hg ohne Akustiker bestellen?

#4

Beitrag von TobiasTM »

forgoden hat geschrieben:Zahlt die Krankenkasse die Kosten der Hörgeräte wenn ich sie aus dem Internet ohne Akustiker bestelle?
Hallo forgoden,

das was die Krankenkasse an den Akustiker zahlt ist vertraglich zwischen der Bundesinnung der Hörakustiker und den Krankenkassen vereinbart. Dabei sind aber nicht nur die reinen Geräte, sondern auch Dienstleistungen (wie z.B. der Hörtest, eine ausführliche Beratung, eine vergleichende unverbindliche Anpassung auch von geeigneten Nulltarif-Geräten sowie sechs Jahre Nachsorge) durch den Akustiker in den Verträgen aufgeführt.

Diese ganzen Dienstleistungen würdest Du bei einem Internetkauf nicht erhalten, weshalb die Krankenkasse auch erstmal nicht verpflichtet ist Dir Geld zu erstatten.

Dazu kommt, dass die Hörsysteme irgendwie an Dein Gehör angepasst werden müssen. Sowohl von der Einstellung als auch der Ankopplung an Deine Ohren als solches (Otoplastiken/ Ohrpassstücke).

Gehst Du nun mit den im Internet gekauften Geräten zu einem Akusitker, kann es passieren, dass dieser die Anpassung verweigert oder die Zeit zu einem normalen Handwerkersatz berechnet. Da kommen schnell einige Stunden zusammen, sodass die Ersparnis sehr schnell deutlich schrumpft.

Gerade wenn die doch recht starken Naida von Phonak benötigt werden, sollte man mit dem Gehör nicht spielen.

Mein Rat: Wenn Du das Geld nicht aufbringen kannst oder Dir der Preis deutlich zu hoch ist, geh zu einem Akustiker und sprich offen und ehrlich mit ihm/ihr. Die meisten werden versuchen mit Dir eine gemeinsame Lösung zu finden ;)
svenyeng
Beiträge: 1958
Registriert: 10.06.2013
7
Wohnort: Rahden

Re: Krankenkasse Kosenübernahme Hg ohne Akustiker bestellen?

#5

Beitrag von svenyeng »

Hallo,
ein Rat: Wenn Du das Geld nicht aufbringen kannst oder Dir der Preis deutlich zu hoch ist, geh zu einem Akustiker und sprich offen und ehrlich mit ihm/ihr. Die meisten werden versuchen mit Dir eine gemeinsame Lösung zu finden
Genau das ist immer mein Reden. Es findet sich immer eine Lösung.
Man muss nur drüber reden.

Gruß
sven
kkrell
Beiträge: 13
Registriert: 01.06.2020

Re: Krankenkasse Kosenübernahme Hg ohne Akustiker bestellen?

#6

Beitrag von kkrell »

Bei einer Sonderversorgung müsste man sich eher an die Pensionsversicherungsanstalt wenden.
Zum Einstellen muss ich selbst sagen, da ich gerade auch noch am probieren bin, das ist keine Hexerei. Die Ersteinstellung sollte schon beim Akustiker gemacht werden. Die restlichen Abstimmungen gehen alleine auch wenn man sich die Zeit nimmt. Das dauernde Pilgern zum Akustiker macht auf Dauer auch keine Laune.

Soft/Hardware findet man im Internet
Randolf
Beiträge: 748
Registriert: 23.04.2017
3

Re: Krankenkasse Kosenübernahme Hg ohne Akustiker bestellen?

#7

Beitrag von Randolf »

Pensionsversicherungsanstalt = Deutsche Rentenversicherung (DRV)
Ohrenklempner
Beiträge: 3651
Registriert: 20.02.2015
6
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Krankenkasse Kosenübernahme Hg ohne Akustiker bestellen?

#8

Beitrag von Ohrenklempner »

Phonak kann auch Fernwartung übers Internet/Smartphone/Bluetooth. Da muss man nicht zum Akustiker rennen, wenn man was nachgestellt haben möchte.
Allons-y!
mirochen
Beiträge: 149
Registriert: 04.10.2020

Re: Krankenkasse Kosenübernahme Hg ohne Akustiker bestellen?

#9

Beitrag von mirochen »

Ohrenklempner hat geschrieben:Phonak kann auch Fernwartung übers Internet/Smartphone/Bluetooth. Da muss man nicht zum Akustiker rennen, wenn man was nachgestellt haben möchte.
Das ist scheinbar auch das Konzept eines in Deutschland ansässigen Hörakustikers (ear.direct), der nur Direktvertrieb macht (und konkurrenzlos günstige Preise (40 % und mehr günstiger...) anbietet).

Es ist ein Trauerspiel. Man möchte ja so gerne vor Ort den Einzelhandel unterstützen oder einen "1-to-1"-Kontakt aufbauen. Aber ist nicht nur bei Hörgeräten so, (auch) der deutsche Einzelhandel liegt leider im Dauerkoma und nur wenige trauen sich auszubrechen. Noch hat der Einzelhandel Glück, dass viele (vor allem ältere und zahlungskräftigere) Kunden sehr konservativ sind - aber die junge Generation, die in 10 bis 20 Jahren zur HGA-Kundschaft wird, wird keinerlei Bedenken mehr haben, sich auf Online-Service und Videochat zu verlassen. DANN wird es richtig ungemütlich. Und dann wird rumgeheult, wette ich drauf.

Klüngel. Hat sich mehr oder weniger über Jahrhunderte bewährt, aber lange wird das "Geschäftskonzept" nicht mehr aufgehen.

Musste raus, sorry fürs Nahezu-OT. Würde meinen HGA vor Ort gerne unterstützen (auch gegen einen angemessenen Aufschlag, Herrgott ich würde sogar jede Anpassungsstunde bezahlen, ich weiß ja, dass man von Luft & Liebe nicht leben kann). Aber ich weiß leider jetzt schon, dass ich nicht bereit bin, nahezu das Doppelte zu bezahlen (wir sprechen hier von 3.000 € und mehr Differenz). Habe ich ihm auch gesagt (und darum gebeten, noch mal in sich zu gehen), keine Sorge, ich ziehe ihm keine Leihgeräte aus der Tasche und verdrücke mich dann. Fairplay.
Zuletzt geändert von mirochen am 5. Okt 2020, 11:15, insgesamt 1-mal geändert.
42
svenyeng
Beiträge: 1958
Registriert: 10.06.2013
7
Wohnort: Rahden

Re: Krankenkasse Kosenübernahme Hg ohne Akustiker bestellen?

#10

Beitrag von svenyeng »

Hallo!

Na ja, alles nur online, also Videochat, Telefon, ... zu machen finde ich nicht so toll, auch wenn ich als IT-ler sehr viel online mache.

Aber gewissen Dinge sollten schon im persönlichen Kontakt gemacht werden.
Grade bei Erst-Anpassungen finde ich den persönlichen Kontakt sehr wichtig,
HGs rein online, auch wenn es mit Videochat ist, würde ich nicht wollen.
Vor allem hat man ein Problem, wenn etwas am HG defekt ist.
Das geht dann vermutlich alles über den Versandweg, was unnötig lange dauert und man so lange ohne HG ist.
Der Akustiker vor Ort hat Vorteile, denn er repariert kleine Dinge sofort, man bekommt im Fall des Falles kostenlose Leihgeräte sofort mit, Ersatzteile wie Hörer hat er immer im Lager, ...
Hinfahren und die Sache wird sofort erledigt. Das kann mir kein Onlinehändler bieten.

Gruß
sven
akopti
Beiträge: 947
Registriert: 17.08.2016
4

Re: Krankenkasse Kosenübernahme Hg ohne Akustiker bestellen?

#11

Beitrag von akopti »

Klar, er spart sich, Audiometer, Messbox, Insitumessanlage mit Perzentielanalyse, Anlage zur Durchführung der Lautheitsskalierung. Dann Spart er sich auch die Kosten der jährlichen Kalibrierung der Instrumente.

Ach ja, all diese Messungen gehen nur direkt am Kunden. Das kann keine Onlineanpassung leisten. Der Akustiker im Videochat kann noch nicht mal den korrekten Sitz der Anbindung kontrollieren.

Was höchtens online geht ist eine geringfügige Feinjustierung. Nur klärt der Akustiker vor Ort ab, ob das Gerät ordnungsgemäß arbeiter und sämtliche Öffnungen und Bohrungen frei sind. Auch schaut sich der Akustiker an, ob der Gehörgang frei ist und wie die Beschaffenheit des Trommelfells ist. Das geht wiederum nicht online.
Somit ist die Qualität der Online Feinjustage auch zu hinterfragen.

Auch wenn antiquiert, aber hier ist das zusammenspiel zweier Personen kaum wegzudenken.
Ohrenklempner
Beiträge: 3651
Registriert: 20.02.2015
6
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Krankenkasse Kosenübernahme Hg ohne Akustiker bestellen?

#12

Beitrag von Ohrenklempner »

Ich sehe das nicht so pessimistisch. Als inhabergeführter Optik-Akustik-Betrieb beobachten wir einen genau gegenteiligen Trend. Die Leute merken, dass sie in den Onlinegeschäften (ist ja im Brillenbereich schon sehr etabliert) überwiegend schlecht angepassten Billigmurks kriegen. Die Menschen haben wieder mehr Qualitätsbewusstsein und gehen lieber zum Handwerker um die Ecke.
Allons-y!
svenyeng
Beiträge: 1958
Registriert: 10.06.2013
7
Wohnort: Rahden

Re: Krankenkasse Kosenübernahme Hg ohne Akustiker bestellen?

#13

Beitrag von svenyeng »

Hallo!

@ohrenklempner:
Wer billig kauft, kauft halt 2x und lernt draus.
Klar ist es immer einer Budgetfrage, aber wie ich immer sage,
lieber was gutes mit Qualität und notfalls finanzieren (0%).

Auch akopti gebe ich 100% Recht.
Man ne Feinjustierung per Fernwartung machen, das ist ok.
Vor allem wenn der Weg zum Akustiker ein weiterer ist und man nicht wegen jeder Kleinigkeit dorthin möchte.
Aber das geht ja im gewissen Sinne schon mit den modernen HG über die App.
Nur klärt der Akustiker vor Ort ab, ob das Gerät ordnungsgemäß arbeiter und sämtliche Öffnungen und Bohrungen frei sind.


Genau und das geht eben nur wenn man persönlich zusammen sitzt.
Ich stelle mir grade vor, der Akustiker in der Videokonferenz sagt" "Prüfen sie bitte ob die Lüftungsbohrung frei ist und machen Sie sie ggf. frei!" Der Kunde legt los und sticht mit ner Nadel in den Hörer, da er sich nicht auskennt und nicht weiß welches die Lüftungsbohrung ist.
Tja, Hörer kaputt, Konferenz Ende. Der Online-Akustiker muss dem Kunden erst einen neuen Hörer schicken.
Ist dann ist 2-3 Tagen beim Kunden.
Dann stellt sich raus, ui, der Kunden kann den selber gar nicht wechseln.
Also schickt der Kunde HG samt Hörer zum Onlineakustiker ... Das wird ein Spaß.
Direkt vor Ort beim Akustiker alles kein Problem. Da wäre das so gar nicht passiert.

Aber trotz alledem ist es schon heftig, wenn es online 3.000 Euro günstiger ist.
Das ist schon sehr krass,

Gruß
sven
Akustik Alex
Beiträge: 307
Registriert: 30.10.2020
Kontaktdaten:

Re: Krankenkasse Kosenübernahme Hg ohne Akustiker bestellen?

#14

Beitrag von Akustik Alex »

Hallo zusammen,

also die gesetzlichen Krankenkassen haben klare Vorgaben, wie eine Abrechnung auszusehen hat. Da ist der Kontakt zu und bei einem Akustiker unumgänglich. Natürlich kann man die Anamnese online machen und die ohrenärztliche Verordnung zusenden, dennoch fehlen die Abschlussmessungen, welche nur in dafür vorgesehenen Räumen und genormten/kalibirierten Messanlagen durchgeführt werden dürfen.
Auch ein Ohrpassstück (Otoplastik) ist digital wohl nicht realisierbar. Ferner darf man nicht vergessen, dass bei gesetzlichen Krankenkassen ein Verosrgungszeitraum von 6 Jahren gilt. Was macht man, wenn man einen defekt hat? Gerät versenden und dann? In der langen Reparaturzeit kriegt man kein Leihgerät und einen reinen Service vor Ort gibt es auch nicht. Prinzipiell wäre es jedoch möglich, nach dem Kauf den Akustiker zu wechseln und Servicearbeiten bei diesem durchführen zu lassen. Der wirds sich aber auch bedanken, wenn er das sechs Jahre lang macht, damit der Kunde anschließend wieder online kauft.

Also als gesetzlich Versicherter online zu kaufen ist nur möglich, wenn man Abstriche macht und tatsächlich Dokumente und Messungen fälscht. Mit anderen Worten: Pfui!

Bei privatversicherten kann das wiederum anders aussehen, da hier oft nur die Rechnung eingereicht werden muss. Da entscheidet wohl der Einzelfall.

Beste Grüße,
Alex :)
Zuletzt geändert von Akustik Alex am 31. Okt 2020, 12:54, insgesamt 1-mal geändert.
https://infohrmationen.blogspot.com/
svenyeng
Beiträge: 1958
Registriert: 10.06.2013
7
Wohnort: Rahden

Re: Krankenkasse Kosenübernahme Hg ohne Akustiker bestellen?

#15

Beitrag von svenyeng »

Hallo!
dennoch fehlen die Abschlussmessungen, welche nur in dafür vorgesehenen Räumen und genormten/kalibirierten Messanlagen durchgeführt werden dürfen.
Welche Abschlussmessungen? Kann mich nicht erinnern das bei mir mal sowas gemacht wurde. Wozu auch.
Was macht man, wenn man einen defekt hat? Gerät versenden und dann? In der langen Reparaturzeit kriegt man kein Leihgerät und einen reinen Service vor Ort gibt es auch nicht.
Im Prinzip könnte das Leihgerät ja per Post zuschickt werden.
Aber da gehen schnell 2 Tage ins Land und so lange ist man taub.
Also habe ich lieber nen Akustiker vor Ort.

Gruß
sven
Akustik Alex
Beiträge: 307
Registriert: 30.10.2020
Kontaktdaten:

Re: Krankenkasse Kosenübernahme Hg ohne Akustiker bestellen?

#16

Beitrag von Akustik Alex »

Hey Sven,
Welche Abschlussmessungen? Kann mich nicht erinnern das bei mir mal sowas gemacht wurde. Wozu auch.
Also Abschlussmessungen heißt im Grunde folgendes:

Der Akustiker muss per Normmessung verifizieren, dass ein Hörerfolg gegeben ist. Dazu wird im Regelfall einmal das Sprachverstehen im Freifeld (über Lautsprecher) in einer deifinierten Messanordnung bei 65db und ohne HG ermittelt. Folgend wird der Test mit HG wiederholt und die Verbesserung dokumentiert. Ferner geschieht dies nochmal mit rückwärtigem Störschall mit 60dB. Hier mit einem und mit zwei HG. Die Messungen können abweichen, wenn der Hörverlust dies erfordert. Beispielsweise dann, wenn kein Sprachverstehen mit HG bei 65dB zu erwarten/möglich ist.
Die Messungen werden anschließend auf dem Anpassbericht festgehalten und müssen für jedes getestete HG vorliegen. Das ist Teil der vertraglich geregelten Anpassung mit den gesetzlichen Krankenkassen. Ist kein Sprachverstehen oder keine Deutschkenntnisse vorhanden, kann man Alternativ mit einer sogenannten Aufblähkurve messen. Hier geht es nur um die Lautstärke.

Sowohl die Messpegel, als auch der Abstand zu den Lautsprechern, die Messtöne/Worte und das Arbeitsgeräusch der elektrischen Geräte im Hörraum sind hier fest definiert bzw. dürfen gewisse Grenzen nicht überschreiten. Das ist online schlichtweg nicht umsetzbar.

Bezgl. der Reparaturen und Serviceleistungen geb ich dir Recht. Ein Akustiker vor Ort erspart einem im Zweifel viele Kopfschmerzen. Angenommen das Gerät funktioniert nicht mehr. Du schickst es weg und kriegst einen neuen Lautsprecher montiert für schlanke 100€. Vielleicht war nur ein Filter verstopft und das Problem wäre kostenfrei vor Ort lösbar gewesen. Da macht Kleinvieh auch mist ;)

Schönes Wochenende!
Besten Gruß,
Alex
https://infohrmationen.blogspot.com/
AlfredW
Beiträge: 432
Registriert: 14.11.2005
15
Wohnort: Worms

Re: Krankenkasse Kosenübernahme Hg ohne Akustiker bestellen?

#17

Beitrag von AlfredW »

Hallo,

@Sven: welche Geräte Hast Du jetzt? Und welche Geräte bekommst Du als Leihgeräte im Falle einer Reparatur? Werden die Leihgeräte gemäß deiner Hörkurve programmiert oder nur grob eingestellt.

@Akustiker: Was ist üblich? Ich kann sicherlich nicht erwarten, dass ich als Leihgeräte Phonak NAIDA IX bekomme. Das ist mir schon klar. Im KFZ-Gewerbe scheint das etwas einfacher zu sein.

Bisher ist es so, dass ich als Leihgeräte nur abgetragene HG bekomme, die von Kunden als Spende abgegeben wurden. Aus meiner Sicht ein Armutszeugnis.

Gruß

Alfred

Gruß

Alfred
bds Innenohrschwerhörigkeit ca. 80 dzb Phonak NAIDA S IX UP
+ ComPilot + TV-Link
Akustik Alex
Beiträge: 307
Registriert: 30.10.2020
Kontaktdaten:

Re: Krankenkasse Kosenübernahme Hg ohne Akustiker bestellen?

#18

Beitrag von Akustik Alex »

AlfredW hat geschrieben: @Akustiker: Was ist üblich? Ich kann sicherlich nicht erwarten, dass ich als Leihgeräte Phonak NAIDA IX bekomme. Das ist mir schon klar. Im KFZ-Gewerbe scheint das etwas einfacher zu sein.
Hallo Alfred,

tatsächlich gibt es hier einen juristischen bzw. medizinproduktetechnischen Zwiespalt.
Hörgeräte sind Medizinprodukte. Diese dürfen nur einmal angepasst/verkauft werden. Nun ist es so, dass Akustiker in der Regel ein Lager im Laden haben, aus dem sie Geräte selektrieren und (auch mehrfach) anpassen. Das ist möglich, weil diese Geräte oft "Demo"-Geräte sind und, obwohl sie völlig identisch sind, keine Verkaufszulassung haben. Ergo sind sie kein Medizinprodukt. Diese Demo-Varianten haben sich in den letzten Jahren bei nahezu allen Herstellern etabliert und haben den wirtschaftlichen Vorteil, dass Kommissionsware bei Nichtverkauf nicht wieder zum Hersteller geschickt werden und eine dicke Walze drüber fährt. Also auch nachhaltiger. Ich und auch viele meiner Kollegen haben deinen Fall also so gelöst, dass das HG, welches du trägst, eins aus dem üblichen Portfolio der Filiale ist und im Reparaturfall 1 zu 1 getauscht und mitgegeben werden kann. Nur, dass es eben ein DEMO-Gerät war. Nur bei "Exoten", die wir nicht standardmäßig an Lager hatten, war das nicht möglich. Da gab es dann eben ein möglichs gleichwertiges DEMO-Gerät. Bei günstigen HG gibt es übrigens so gut wie gar keine Demo-Geräte. Da muss man dann ggf. mal improvisieren.

Das mit den Altgeräten ist bei vielen aber tatsächlich noch oft praktizierter Alltag. Die Gründe kann ich nur vermuten. Ich könnte mir vorstellen, dass evtl. keine Demo-Geräte bezogen werden oder die vertraglichen Gegebenheiten mit dem Hersteller sogar Festabnahmen vorschreiben. Aber das ist nur Spekulation.

Übrigens sind die Demo-Geräte oft auch in der Lage mehrere Technikstufen abzubilden und kosten den Akustiker nichts oder nur sehr wenig. Bei Verlust oder Defekt werden sie oft abgeschrieben und ersetzt.

Beste Grüße,
Alex :)
Zuletzt geändert von Akustik Alex am 1. Nov 2020, 19:33, insgesamt 3-mal geändert.
https://infohrmationen.blogspot.com/
Nanni
Beiträge: 391
Registriert: 06.02.2019
2

Re: Krankenkasse Kosenübernahme Hg ohne Akustiker bestellen?

#19

Beitrag von Nanni »

Hi,
ich kann mir nicht vorstellen, dass mein Aku ein altes, abgenutztes Gerät als Leihgerät rausgibt. Das wäre ja ein totaler Imageverlust und für mich ein absolutes nogo.
Akustiker haben doch immer Testgeräte parat liegen ....
Gruß Nanni
svenyeng
Beiträge: 1958
Registriert: 10.06.2013
7
Wohnort: Rahden

Re: Krankenkasse Kosenübernahme Hg ohne Akustiker bestellen?

#20

Beitrag von svenyeng »

Hallo!
@Sven: welche Geräte Hast Du jetzt? Und welche Geräte bekommst Du als Leihgeräte im Falle einer Reparatur? Werden die Leihgeräte gemäß deiner Hörkurve programmiert oder nur grob eingestellt.
Die Resound Linx 3D 9.
Nach Kurve eingestellt und natürlich weitere eingestellt, was nötig ist.
Wenn irgendwas nicht stimmt gehen ich hin und es wird weiter eingestellt.

Gruß
sven
Dani!
Beiträge: 1319
Registriert: 09.03.2012
8
Wohnort: Großraum München

Re: Krankenkasse Kosenübernahme Hg ohne Akustiker bestellen?

#21

Beitrag von Dani! »

Seine indirekte Frage war, ob du im Reparaturfall dann auch Linx 3D 968 (oder welche du auch immer hast) als Leihgerät bekommst. Oder ob der Akustiker nach 2 Jahren nicht doch auf ein anderes aus seinem Fundus zurückgreifen wird.
Dominik
https://www.schwerhoerigenforum.de/phpbb/viewtopic.php?t=10370
R: 20.2.20: Med-el Sonnet2
L: 16.12.20: Med-el Sonnet2
svenyeng
Beiträge: 1958
Registriert: 10.06.2013
7
Wohnort: Rahden

Re: Krankenkasse Kosenübernahme Hg ohne Akustiker bestellen?

#22

Beitrag von svenyeng »

Hallo!

Wenn der Akustiker ein Linx 3D 9 da hat, bekäme ich das als Leihgerät.
Hat er keines da, bekäme ich ein gleichwertiges Leihgerät.

Meine Linx 3D 9 sind nun rund 3 Jahre alt und bisher war keine Reparatur nötig.

Gruß
sven
Michaela Ender
Beiträge: 88
Registriert: 09.10.2020

Re: Krankenkasse Kosenübernahme Hg ohne Akustiker bestellen?

#23

Beitrag von Michaela Ender »

Sollte ich Probleme haben hat meine aku mir versprochen die gleichen als ric zu bekommen
Antworten