Indikationsprüfer für jeden

Antworten
Akustik Alex
Beiträge: 1564
Registriert: 30. Okt 2020, 23:49
2
Wohnort: zuhause

Indikationsprüfer für jeden

#1

Beitrag von Akustik Alex »

Hallo zusammen,

ich habe die letzte Zeit ein Tool zusammengeschustert, welches die Indikation und mögliche Versorgungsformen, nebst Zuschüssen, prüft bzw. angibt. Eigentlich sollte die "Beta-Version" noch gar nicht online sein, zwecks mehr Rückmeldungen habe ich dies aber nun doch schon vorgezogen. Interessierte können also gern mal ihren Hörverlust eingeben und schauen, ob das Ergebnis passt. Am besten mit OpenOffice nutzen, da wurde es auch erstellt.

https://infohrmationen.blogspot.com/202 ... ktion.html

Nach erfolgreichen Testläufen und Verbesserungen, soll es als html-Seite (oder Java) direkt online nutzbar sein. Falls da jemand Langeweile und ausreichendes KnowHow hat, würde ich mich bei diesem Schritt über Unterstützung sehr freuen. Ich kanns nicht! :D

Besten Gruß,
Alex
svenyeng
Beiträge: 2938
Registriert: 10. Jun 2013, 23:34
9
Wohnort: Rahden

Re: Indikationsprüfer für jeden

#2

Beitrag von svenyeng »

Hallo!

Funktioniert leider nicht.
Ich kann weder im Safari noch im Chrome ein Krankenkasse auswählen.

Lade ich die Datei runter, kann diese nicht geöffnet werden weil irgendwie ein Passwort fehlt.

Gruß
sven
Akustik Alex
Beiträge: 1564
Registriert: 30. Okt 2020, 23:49
2
Wohnort: zuhause

Re: Indikationsprüfer für jeden

#3

Beitrag von Akustik Alex »

svenyeng hat geschrieben: 23. Jan 2023, 17:27 Hallo!

Funktioniert leider nicht.
Ich kann weder im Safari noch im Chrome ein Krankenkasse auswählen.

Lade ich die Datei runter, kann diese nicht geöffnet werden weil irgendwie ein Passwort fehlt.

Gruß
sven
Hey Sven, danke für die Rückmeldung. Eigentlich sollten die grünen Zellen in Officeprogrammen auswählbar sein. Im Browser gehts aber wie gesagt noch nicht.

Besten Gruß,
Alex
cherusker
Beiträge: 58
Registriert: 4. Okt 2022, 16:28

Re: Indikationsprüfer für jeden

#4

Beitrag von cherusker »

Hallo Alex!
Bei mir hat es funktioniert, jedoch nur mit OpenOffice und nicht mit Excel. Funktionieren tut es jedoch soweit.

Wenn du mir eine ernstgemeinte Frage erlauben würdest ... Was bringt mir diese Tabelle? Wird es noch weitere Funktionen geben?
Bitte mir nicht böse sein, aber ein ein Audiogramm bekomme ich beim Akustiker (der sagt mir ob ein HG angezeigt ist) oder beim HNO (der gibt mir die Verordnung, falls HG angezeigt ist). Oder soll ich selbst eins anfertigen? Letztendlich benötige ich in jedem Fall die Verordnung, sonst gibt es kein Zuschuss durch die KK.

Die Reparaturpauschalen würde ich nur als Hinweis erwähnen jedoch nicht in der Liste aufführen. Ist doch eine Vereinbarung zwischen KK und Akustiker und verwirrt.
Die Tabelle würde ich um den GdB-Rechner erweitern, wo auch hinterlegt ist, was welcher GdB bedeutet.
Grüße vom cherusker :cheers:
- - -
R 55 55 50 60 60 65 70 70 60 40 40
L 25 50 50 50 55 60 55 50 40 40 55
svenyeng
Beiträge: 2938
Registriert: 10. Jun 2013, 23:34
9
Wohnort: Rahden

Re: Indikationsprüfer für jeden

#5

Beitrag von svenyeng »

Hallo!

Das Problem wird wohl sein, das die Officeprogramme nicht wirklich kompatibel untereinander sind.

Ich habe die Tabelle geladen, kann sie aber in Excel nicht öffnen weil ein Passwort verlangt wird.
So wird man das vergessen können, weil es bei einem funktioniert, beim anderen nicht.

Sowas als Webseite mit PHP z.B. programmieren wäre ne schöne Sache, aber auch recht aufwendig.
Zu mal man auch erstmal verstehen muss was wann passieren soll usw.

Gruß
sven
Akustik Alex
Beiträge: 1564
Registriert: 30. Okt 2020, 23:49
2
Wohnort: zuhause

Re: Indikationsprüfer für jeden

#6

Beitrag von Akustik Alex »

Hallo zusammen,

danke für die Rückmeldungen und die Kritiken. Ja, das wird wohl nur in OpenOffice funktionieren. Leider ist das ein Kompatiblitätsproblem. Mein Gedanke dahinter ist der, dass man ja auch in endlosen Apps und auf endlosen Internetseiten sein Gehör "prüfen" kann. Hier ist kein Arzt involviert, sodass man selbst mit diesem Tool prüfen kann, ob ein Gang zum HNO oder Akustiker Sinn machen könnte. Abgesehen davon sind die Aussagen manches HNOs nicht so zielführend, sieht man ja grad in einem andere aktuellen Strang mal wieder, so hat man eine (technische) Zweitmeinung. Das mit HTML/PHP/Java wird eine Herausforderung, ich kenne Leute die sowas machen, aber nicht kostenlos. Ich hoffe noch auf einen Freizeitnerd, der da Spaß dran hat ;)

Besten Gruß,
Alex
cherusker
Beiträge: 58
Registriert: 4. Okt 2022, 16:28

Re: Indikationsprüfer für jeden

#7

Beitrag von cherusker »

Akustik Alex hat geschrieben: 24. Jan 2023, 19:50 Mein Gedanke dahinter ist der, dass man ja auch in endlosen Apps und auf endlosen Internetseiten sein Gehör "prüfen" kann. Hier ist kein Arzt involviert, sodass man selbst mit diesem Tool prüfen kann, ob ein Gang zum HNO oder Akustiker Sinn machen könnte. Abgesehen davon sind die Aussagen manches HNOs nicht so zielführend, sieht man ja grad in einem andere aktuellen Strang mal wieder, so hat man eine (technische) Zweitmeinung.
Ja, das macht schon Sinn. Online-Hörtest kann man natürlich machen. Inwieweit dabei die dB-Werte korrekt sind, kann ich nicht beurteilen.
Die Aussagen eines HNO's oder Akustiker's sollte man im Zweifelsfall natürlich auch gegenchecken können. In dem speziellen Strang hatte jedoch der Kollege HNO eine beidseitige Versorgung verordnet und der Kollege Akustiker wollte das mit CROS lösen. Dann müsste die geplante Seite - oder eben die Tabelle - das Audiogramm auswerten und eine Versorgungsempfehlung / oder -Möglichkeit ausgeben.
Grüße vom cherusker :cheers:
- - -
R 55 55 50 60 60 65 70 70 60 40 40
L 25 50 50 50 55 60 55 50 40 40 55
Akustik Alex
Beiträge: 1564
Registriert: 30. Okt 2020, 23:49
2
Wohnort: zuhause

Re: Indikationsprüfer für jeden

#8

Beitrag von Akustik Alex »

Oh stimmt, das war gar nicht der HNO. Mein Fehler.
Die Online- und App-Hörtests sind nur "nah dran" aber können nie stimmen, allein weil HiFi-Kopfhörer nahezu alle Frequenzweichen und EQs haben. Es kann aber eben der Orientierung dienen. Mein Tool zeigt ja auch nur Optionen auf. Besonders bei dem grad genannten Fall gibt es ja mehrere Möglichkeiten. Diese möglichen Zusätze zeigt die Calc-Tabelle aber auch an.

Besten Gruß,
Alex
cherusker
Beiträge: 58
Registriert: 4. Okt 2022, 16:28

Re: Indikationsprüfer für jeden

#9

Beitrag von cherusker »

Akustik Alex hat geschrieben: 24. Jan 2023, 23:08 Diese möglichen Zusätze zeigt die Calc-Tabelle aber auch an.
Jetzt habe ich es ebenfalls gesehen, wo ich es mal mit anderen Werten ausprobiert habe. Mein Fehler.
Vielleicht sollte ich neben dem Akustiker auch mal zum Optiker gehen.

Bzgl. einer Umsetzung des Formulars in PHP würde ich mich mal umhören. Kann aber noch nichts versprechen.
Grüße vom cherusker :cheers:
- - -
R 55 55 50 60 60 65 70 70 60 40 40
L 25 50 50 50 55 60 55 50 40 40 55
svenyeng
Beiträge: 2938
Registriert: 10. Jun 2013, 23:34
9
Wohnort: Rahden

Re: Indikationsprüfer für jeden

#10

Beitrag von svenyeng »

Hallo!

Das Problem ist halt, das das einiges an Zeit kostet, das mit php umzusetzen.
Das macht man halt nicht mal eben so nebenbei.

Ich kann ein wenig PHP und würde das vermutlich auch hinbekommen.
Aber für lau setze ich mich da auch nicht stundenlang hin.

Gruß
sven
Akustik Alex
Beiträge: 1564
Registriert: 30. Okt 2020, 23:49
2
Wohnort: zuhause

Re: Indikationsprüfer für jeden

#11

Beitrag von Akustik Alex »

Danke nochmal für die Rückmeldungen und die angebotene Hilfe!

Ich habe den Testlauf jetzt erstmal beendet und verwurste die Kritiken ;)
cherusker
Beiträge: 58
Registriert: 4. Okt 2022, 16:28

Re: Indikationsprüfer für jeden

#12

Beitrag von cherusker »

Moin Alex!
Ich habe einen Kumpel bzgl. der Programmierung/Einbindung angesprochen. Grundsätzlich sollte es kein großes Problem sein, würde aber besser in Javascript umgesetzt. Das Script müsste nur irgendwo gehostet werden. Der Blog läuft doch über Google, da müsste das Script über ein Widget von extern geladen (Google-Drive?) werden.

Kannst dich einfach melden, wenn du mit der Tabelle soweit fertig bis und du dies "interaktiv" in deinen Blog integrieren möchtest. Dann würden wir das mal probieren.
Grüße vom cherusker :cheers:
- - -
R 55 55 50 60 60 65 70 70 60 40 40
L 25 50 50 50 55 60 55 50 40 40 55
Antworten