Servus miteinander....

Hier kann man sich vorstellen oder eigene Erlebnisse berichten
Antworten
Martin. G
Beiträge: 16
Registriert: 19.12.2020

Servus miteinander....

#1

Beitrag von Martin. G »

Ich bin der Martin, 54jahre jung geblieben und komme aus München. Trage seit zwei Jahren beidseitig HGs von Amplifon und bin damit sehr zufrieden.
Ich hatte 2017 einen Hörsturz und im Jahre 2018 (persönliche Schicksalsschläge) wieder einen Hörsturz der mich dann zum den Hörgeräten brachte. Seit ca. 3monaten habe ich rechts eine Hör Leistung von 15% und links 40%.
Im Moment bin ich beim Neurologen
zur Behandlung (MRT usw) und soweit alles gut 😊
Einen Antrag zur festellung des Gdb habe ich schon zweimal gemacht und bin aktuell bei 20%
Werde demnächst nochmals einen neuen Versuch starten um auf mindestens 50% zu kommen.
Ich freue mich hier auszutauschen und gegenseitig zu helfen
Habt eine gute Zeit und bleibt (soweit)gesund 🙏
Liebe Grüße
Martin
Akustik Alex
Beiträge: 790
Registriert: 30.10.2020
Wohnort: zuhause
Kontaktdaten:

Re: Servus miteinander....

#2

Beitrag von Akustik Alex »

Hallo Martin und herzlkich Willkommen!

Besten Gruß,
Alex
https://infohrmationen.blogspot.com/
Turndrache
Beiträge: 55
Registriert: 15.01.2018
3

Re: Servus miteinander....

#3

Beitrag von Turndrache »

Herzlich willkommen, Martin!
Hast du bzgl des GdBs bereits den hier zur Verfügung stehenden Rechner ausprobiert?

Viele Grüße aus dem Norden vom
Turndrachen
Martin. G
Beiträge: 16
Registriert: 19.12.2020

Re: Servus miteinander....

#4

Beitrag von Martin. G »

Turndrache hat geschrieben: 26. Dez 2020, 22:25 Herzlich willkommen, Martin!
Hast du bzgl des GdBs bereits den hier zur Verfügung stehenden Rechner ausprobiert?

Viele Grüße aus dem Norden vom
Turndrachen
Hallo Turmdrache,
ja habe ich bereits vor einiger Zeit gemacht.
Momentan habe ich einen GDB von 30 und nächste Woche einen neuen HNO Termin bzgl. verschlechterungsantrag beim ZBFS .
Bin nun rechts mehr oder weniger Taub und links ist es auch schlechter geworden .....trotz HGs.
Grüße aus München
Martin
Martin. G
Beiträge: 16
Registriert: 19.12.2020

Re: Servus miteinander....

#5

Beitrag von Martin. G »

Akustik Alex hat geschrieben: 19. Dez 2020, 18:45 Hallo Martin und herzlkich Willkommen!

Besten Gruß,
Alex
Hallo Alex, danke Dir :-)
Dani!
Beiträge: 1461
Registriert: 09.03.2012
9
Wohnort: Großraum München

Re: Servus miteinander....

#6

Beitrag von Dani! »

Hallo Martin
Kannst du dein letztes Audiogramm hier hochladrn? Dann kann man das besser bewerten. Denn oft genug werden Zahlen oder Einheiten durcheinander geworfen. Meist unbeabsichtigt.
Einen HNO Arzt, der gute Audiogramme erstellt, kann ich dir nicht bieten. Das macht bei mir meine CI Klinik.
Dominik
https://www.schwerhoerigenforum.de/phpbb/viewtopic.php?t=10370
R: 20.2.20: Med-el Sonnet2
L: 16.12.20: Med-el Sonnet2
Martin. G
Beiträge: 16
Registriert: 19.12.2020

Re: Servus miteinander....

#7

Beitrag von Martin. G »

Hi Dani,
hier mal mein Audiogramm :-)

Grüße
Martin
Dateianhänge
IMG_20210604_161021_edit_1350733032416287_resized_20210604_042428513.jpg
(114.99 KiB) Noch nie heruntergeladen
Dani!
Beiträge: 1461
Registriert: 09.03.2012
9
Wohnort: Großraum München

Re: Servus miteinander....

#8

Beitrag von Dani! »

Hallo Martin,
Danke für den Upload.

Nach diesem Audiogramm bist du rechts noch weit von "fast taub" entfernt und auch nicht an Taubheit grenzend. Aber immerhin hochgradig SH. Abwarten was der Termin beim HNO ergibt.

Was deine "Hörleistung" bedeutet, hab ich nicht rausgefunden. Du hast ein Hörverlust rechts über 75%, links über 50%. Ein Sprachaudiogramm für den ZBFS fehlt. Den macht dein HNO hoffentlich richtig.

Der Vollständigkeit halber: der GdB ist kein Prozentwert sondern ein Grad.

Vielleicht noch als Anhaltspunkt: ich habe auf allen Frequenzen auf beiden Ohren einen Verlust von über 100dB und bin damit tatsächlich taub. Dennoch komme ich beim Hörverlust nicht über einen GdB 80 hinaus.
Dominik
https://www.schwerhoerigenforum.de/phpbb/viewtopic.php?t=10370
R: 20.2.20: Med-el Sonnet2
L: 16.12.20: Med-el Sonnet2
Martin. G
Beiträge: 16
Registriert: 19.12.2020

Re: Servus miteinander....

#9

Beitrag von Martin. G »

Hallo Dani!
vielen Dank für Deine Zeilen :-)
Anbei mein heutiges Audiogramm nachdem ich jetzt einen GDB von 50 beim ZBFS hätte.
Ich werde die Tage dann mal einen verschlechterungsantrag stellen...............
Grüße
aus München
Martin
Dateianhänge
IMG_20210608_143833_resized_20210608_024617422.jpg
(149.36 KiB) Noch nie heruntergeladen
Dani!
Beiträge: 1461
Registriert: 09.03.2012
9
Wohnort: Großraum München

Re: Servus miteinander....

#10

Beitrag von Dani! »

Oh ja, das rechte Ohr ist übel. Das Sprachaudiogramm sagt sein übriges.

Mir scheint aber, dass du im rechten Ohr ein Problem mit dem Mittelohr hast. Hat der HNO was dazu gesagt, ob man das operativ beheben kann? Dann könntest du auf beiden Ohren in etwa gleich hören.
Dominik
https://www.schwerhoerigenforum.de/phpbb/viewtopic.php?t=10370
R: 20.2.20: Med-el Sonnet2
L: 16.12.20: Med-el Sonnet2
Martin. G
Beiträge: 16
Registriert: 19.12.2020

Re: Servus miteinander....

#11

Beitrag von Martin. G »

Ja mein rechtes Gehör ist echt übel.
Jetzt habe ich ein Problem ob ich überhaupt einen Verschlechterungsantrag bei der ZBFS bzgl. erhöhung des GdB stellen kann oder ob ich da eine Frist einhalten muss,
da ich im 12/20 erst einen antrag gestellt habe der sich incl. Wiederspruch bis 04/21 gezogen hat hmmmm.
Der HNO Doc meinte das es evtl. am Schallleiter liegen kann und er mir jemanden vom Großhaderner Krankenhaus genannt hat.
Dani!
Beiträge: 1461
Registriert: 09.03.2012
9
Wohnort: Großraum München

Re: Servus miteinander....

#12

Beitrag von Dani! »

Dann geb ich dir den Tipp, lass dich nach Großhadern überweisen. Ich bin dort sehr zufrieden. MRI von TUM ist natürlich genauso gut.

Mit deinem rechten Ohr hast du aktuell nicht viel zu verlieren. Bei einer Schallleitungsstörung (also Mittelohr) besteht immerhin manchmal die Möglichkeit, per OP nur mechanische Komponenten im Ohr zu ersetzen. 30dB könnte man nach deinem Audiogramm maximal herausholen, wenn alles klappt und nix großartig verwachsen ist. Hängt natürlich vom genauen Befund und OP Erfolg ab.

Das würde ich eher angehen als den Verschlechterungsantrag. Ein höherer GdB ist weniger wert als ein besseres Gehör.
Dominik
https://www.schwerhoerigenforum.de/phpbb/viewtopic.php?t=10370
R: 20.2.20: Med-el Sonnet2
L: 16.12.20: Med-el Sonnet2
muggel
Beiträge: 932
Registriert: 19.06.2013
8

Re: Servus miteinander....

#13

Beitrag von muggel »

Hallo,

wie im anderen Thread angegeben, sollte man mindestens ein halbes Jahr nach dem letzten Verschlechterungsantrag warten. Ansonsten wird es oft abgelehnt, da die Behinderung ggf nicht länger als 6 Monate besteht (nach Amt), was jedoch Voraussetzung ist.

Grüße,
Miriam
Martin. G
Beiträge: 16
Registriert: 19.12.2020

Re: Servus miteinander....

#14

Beitrag von Martin. G »

muggel hat geschrieben: 9. Jun 2021, 07:45 Hallo,

wie im anderen Thread angegeben, sollte man mindestens ein halbes Jahr nach dem letzten Verschlechterungsantrag warten. Ansonsten wird es oft abgelehnt, da die Behinderung ggf nicht länger als 6 Monate besteht (nach Amt), was jedoch Voraussetzung ist.

Grüße,
Miriam
Stimmt so nicht ganz.....
Bei Verschlimmerung kann jederzeit ein Verschlechterungsantrag beim Amt gestellt werden.so wie ich es vor einer Woche gemacht habe.
Bestätigung zur Bearbeitung habe ich per Post bekommen.
Frage: Mir wurde evtl.eine Hörleiter OP angeraten.....Was ist da eure Erfahrung....ja ich weiß ich kann auf meinen rechten Ohr nichts mehr verlieren da es taub ist (auch mit HG).
Überlege auch ob für mich eine Reha in Frage kommt (evtl.Pyschomatische Reha).
Herzliche Grüße aus München
Martin
Dani!
Beiträge: 1461
Registriert: 09.03.2012
9
Wohnort: Großraum München

Re: Servus miteinander....

#15

Beitrag von Dani! »

An deiner Stelle würde ich die OP angehen. Ich hatte ja schon in #10 danach gefragt.
Statt eines (nutzlosen) Powerhörgeräts könntest du rechts dann im besten Fall das gleiche Hörgerät wie links nehmen.
Dass diese OP zu vollster Zufriedenheit gelingen wird, das ist wie bei jeder OP nicht garantiert. Der Eingriff ist aber deutlich einfacher als beispielsweise eine CI-OP.
Dominik
https://www.schwerhoerigenforum.de/phpbb/viewtopic.php?t=10370
R: 20.2.20: Med-el Sonnet2
L: 16.12.20: Med-el Sonnet2
Martin. G
Beiträge: 16
Registriert: 19.12.2020

Re: Servus miteinander....

#16

Beitrag von Martin. G »

Hallo Dani!,
danke für Deine Meinung ✌️
Gruß und schönen sonnigen Tag
Martin
Antworten