Unterschiede Phonak Audeo Lumity und Paradise

Antworten
hkg
Beiträge: 200
Registriert: 10. Apr 2017, 20:56
5

Unterschiede Phonak Audeo Lumity und Paradise

#1

Beitrag von hkg »

Hallo, mich würde interessieren ob es hörbare Unterschiede zwischen Phonak Audeo Lumity und Phonak Paradise gibt. Leider gibt es das Lumity ja nur mit Akku aber lohnt sich die Kröte zu schlucken auf Grund der versprochenen Vorteile beim Hören und des höheren Preises oder ist das auch wieder nur Marketing? Sicherlich hat einer der hier vertretenen Akkustiker schon Geräte angepasst und kann dazu evtl. was sagen.
Akustik Alex
Beiträge: 1535
Registriert: 30. Okt 2020, 23:49
2
Wohnort: zuhause

Re: Unterschiede Phonak Audeo Lumity und Paradise

#2

Beitrag von Akustik Alex »

Hey,

angepasst nicht, aber die Geräte haben, wie auch bei anderen Herstellern, keine nennenswerten Neuerungen bekommen. Lediglich das Tracken von Gesundheitsdaten ist jetzt integriert. Das ist bei den Audéo Paradise Life aber auch schon der Fall gewesen. Die Geräte können faktisch nichts, was die alten nicht auch konnten. Wie auch beim Omnia von Resound, oder dem neuen Moment von Widex, gibt es hier wilde Studien, die angeblich das verbesserte Sprachverstehen belegen sollen. Bei Phonak Lustigerweise ohne Bezugswert. Mit anderen Worten: Spars dir. Dieses und vermutlich auch nächstes Jahr, ist in der Branche echt tote Hose.

Besten Gruß,
Alex
hkg
Beiträge: 200
Registriert: 10. Apr 2017, 20:56
5

Re: Unterschiede Phonak Audeo Lumity und Paradise

#3

Beitrag von hkg »

Vielen Dank Alex, dein Antwort war ja deutlich. Kannst du mir noch sagen ob es einen Unterschied bezüglich der Wassertauglichkeit zwischen dem Paradise und dem Life gibt? Das Paradise ist ja angeblich ja auch ip68 und die Hörer werden beim Life und beim Paradise doch gleich sein, oder täusche ich mich da. Möchte mit den Geräten nicht tauchen aber schwimmen im Pool und weiterhin Sport im Fitnesscenter wäre schon toll. Das sollte doch bei Beiden gehen, oder hat das Life wirklich zusätzliche Abdichtungen?
Akustik Alex
Beiträge: 1535
Registriert: 30. Okt 2020, 23:49
2
Wohnort: zuhause

Re: Unterschiede Phonak Audeo Lumity und Paradise

#4

Beitrag von Akustik Alex »

Kein Problem. Das Life ist nur bis 50cm wasserdicht. Aber auch nur das Gerät selbst. Bei den Hörern bin ich da unsicher, wobei die prinzipiell auch nach Nässe noch funktionstüchtig sind. Die Lumity gibt es aber auch noch nicht als Life-Variante.

https://infohrmationen.blogspot.com/202 ... honak.html
hkg
Beiträge: 200
Registriert: 10. Apr 2017, 20:56
5

Re: Unterschiede Phonak Audeo Lumity und Paradise

#5

Beitrag von hkg »

Hallo Alex, wenn ich das richtig gelesen habe ist aber das Paradise auch schon ip68, sollte also auch zumindest zum Schwimmen ohne Tauchen verwendbar sein? Könnte also auch mehr Marketing als wirklich ein neues Feature sein.
Dani!
Beiträge: 2325
Registriert: 9. Mär 2012, 14:22
10
Wohnort: Landkreis München

Re: Unterschiede Phonak Audeo Lumity und Paradise

#6

Beitrag von Dani! »

Das life ist mehr als nur IP68. Es wurde angekündigt und war zum Launch dann dich nicht verfügbar bzw wurde vertagt. Wie der Stand heute ist, weiß ich nicht.
Ich persönlich halte es hauptsächlich für Marketing. Zum Schwimmen würde ich es jedenfalls nicht gezielt benutzen.
Dominik
R: 20.2.20: Med-el Sonnet2
L: 16.12.20: Med-el Sonnet2
Chromobotia
Beiträge: 91
Registriert: 16. Jun 2022, 09:25

Re: Unterschiede Phonak Audeo Lumity und Paradise

#7

Beitrag von Chromobotia »

hkg hat geschrieben: 28. Sep 2022, 20:00 wenn ich das richtig gelesen habe ist aber das Paradise auch schon ip68, sollte also auch zumindest zum Schwimmen ohne Tauchen verwendbar sein?
Wenn der Hersteller ein HG nicht explizit dafür freigegeben hat, dann würde ich davon abraten, weil
  • IP68 bezieht sich wohl erstmal nur auf das HG, nicht auf den Hörer.
  • Geprüft wird IP68 mit reinem Süßwasser. Wasser im Schwimmbad mit Chlor oder Ozon, oder Salzwasser im Meer, ist nochmal was anderes. Auch ein ggf. mal etwas härterer Wasserstrahl aus einer Dusche ist nicht abgedeckt.
  • Geprüft wird meines Wissens nach, ob Wasser in das Gerät eindringt und es Schaden nimmt. Das heißt nicht automatisch, dass es während es mit Wasser in Berührung kommt oder direkt danach sofort funktionieren muss. Bei Batteriegeräten wird man evtl. die Batterie rausnehmen und das Fach trocken müssen. Auch das Mikrofon könnte erst getrocknet werden müssen, bis es wieder normal funktioniert.
Im Grunde heißt IP68 für mich nur: Ist nicht so schlimm, wenn das HG mal im Regen nass wird oder in ein Glas Wasser fällt, es lässt sich auf jeden Fall trocknen und geht danach noch.
Akustik Alex
Beiträge: 1535
Registriert: 30. Okt 2020, 23:49
2
Wohnort: zuhause

Re: Unterschiede Phonak Audeo Lumity und Paradise

#8

Beitrag von Akustik Alex »

Mir fällt kein Gerät ein, dass nicht IP68-Zertifiziert ist. Das ist Standard. Ja, das Life geht darüber hinaus, allerdings nicht so weit, dass es für eine höhere Klasse gereicht hätte. Alles ein wenig merkwürdig. IP68 besagt ohnehin schon, dass ein technisches Gerät 30 Minuten lang bis zu 1,5 Meter Wassertiefe schadlos überstehen muss. Den letzten Satz von Chromobotia würde ich aber auch so unterschreiben ;)
hkg
Beiträge: 200
Registriert: 10. Apr 2017, 20:56
5

Re: Unterschiede Phonak Audeo Lumity und Paradise

#9

Beitrag von hkg »

Vielen Dank für die interessanten Antworten, werde wohl das Paradise mit der 13er Batterie in die engere Auswahl nehmen. Hatte mal kurzzeitig als Leihgabe, das P90-312. Da ist leider schon nach 2- 3 Tagen die Batterie runter. Blöderweise gibt es das P90-13T wohl nur mit T-Spule, so wie es aussieht. Hat denn jemand mal die Abmessungen des P90-13T oder falls es dass auch ohne T gibt, evtl. auch diese parat oder einen Vergleich zum P90-312 in den Abmessungen?
Akustik Alex
Beiträge: 1535
Registriert: 30. Okt 2020, 23:49
2
Wohnort: zuhause

Re: Unterschiede Phonak Audeo Lumity und Paradise

#10

Beitrag von Akustik Alex »

Wenn es ein Paradise werden soll, dann nimm bitte Unitron Blu oder Hansaton Stratos. Ist die gleiche Technik drin, kriegst aber mehr fürs Geld:

https://www.unitron.com/de/de_de/produc ... oxi-b9-312

https://www.phonakpro.com/at/de/produkt ... ynLATdTnlw

Schau selbst ;)
Akustik Alex
Beiträge: 1535
Registriert: 30. Okt 2020, 23:49
2
Wohnort: zuhause

Re: Unterschiede Phonak Audeo Lumity und Paradise

#11

Beitrag von Akustik Alex »

Akustik Alex hat geschrieben: 28. Sep 2022, 16:54 Kein Problem. Das Life ist nur bis 50cm wasserdicht. Aber auch nur das Gerät selbst. Bei den Hörern bin ich da unsicher, wobei die prinzipiell auch nach Nässe noch funktionstüchtig sind. Die Lumity gibt es aber auch noch nicht als Life-Variante.

https://infohrmationen.blogspot.com/202 ... honak.html
Da muss ich korrigieren. Gibt es doch ;) Hab den Artikel auich noch etwas aktualisiert. Ein paar Optimierungen gibt es, nur keine wirklichen Neuerungen.
Chromobotia
Beiträge: 91
Registriert: 16. Jun 2022, 09:25

Re: Unterschiede Phonak Audeo Lumity und Paradise

#12

Beitrag von Chromobotia »

hkg hat geschrieben: 29. Sep 2022, 18:00 Vielen Dank für die interessanten Antworten, werde wohl das Paradise mit der 13er Batterie in die engere Auswahl nehmen. Hatte mal kurzzeitig als Leihgabe, das P90-312. Da ist leider schon nach 2- 3 Tagen die Batterie runter. Blöderweise gibt es das P90-13T wohl nur mit T-Spule, so wie es aussieht.
Wenn Dich das stört, warum nicht ein Akku-Gerät?
Ich weiß, jetzt habe ich "Jehova" gesagt, aber ich will da gar nicht die generelle Akku vs. Batterie Diskussion lostreten; und ich weiß, Du hast im Eingangsposting zu diesem Thread ja deutlich gemacht, dass Du das eigentlich nicht willst. Was sind denn Deine persönlichen Gründe dagegen?
Du bist ja gerade in der Testphase. Wenn Du bisher noch nie ein Akku-Gerät hattest, wäre das der ideale Zeitpunkt um selbst Erfahrungen damit zu sammeln.

Ich schreibe das, weil ich bei meiner letzten Testphase vor einem Jahr erst lange rumüberlegt hatte, ob ich denn von Batterie auf Akku wechseln soll. Ich war da recht skeptisch eingestellt. Letztlich habe ich nun aber seitdem eines mit Akku, und ich persönlich würde nie mehr auf Batterie zurück wollen. Für mich wäre die zu schluckende Kröte also nun genau anders herum.
Ohrenklempner
Beiträge: 5940
Registriert: 20. Feb 2015, 13:08
7
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Unterschiede Phonak Audeo Lumity und Paradise

#13

Beitrag von Ohrenklempner »

Ich hätte jetzt gefragt, was denn an der T-Spule stört. Muss man doch nicht benutzen. ;)
Durch den hohen Stromverbrauch ist aber die Akkuvariante bei Sonova-Geräten nicht unbedingt die beste Wahl. Laut Datenblatt hält der Akku 18 Stunden; wenn er neu ist. Man kann also davon ausgehen, dass nach zwei Jahren Schwächeerscheinungen auftreten. Der krasse Vergleich wäre jetzt mit den Pure Charge&Go T von Signia, die Geräte haben etwa die gleiche Größe bei doppelter Akkulaufzeit. Da muss man sich auch nach mehreren Jahren noch keine Sorgen um den Akku machen.
Carreau!
hkg
Beiträge: 200
Registriert: 10. Apr 2017, 20:56
5

Re: Unterschiede Phonak Audeo Lumity und Paradise

#14

Beitrag von hkg »

@Ohrenklempner @Chrombotia Das ist mit ein Grund warum ich nicht die Akkuvariante haben möchte, da ja speziell beim häufigen Streamen der Akku noch schneller leer ist und dann noch nicht mal 18 Stunden sondern eher nur 10-12 Stunden hält. Ausserdem gibt es Probleme beim trocknen der Geräte, da der Akku hitzeempfindlich ist und ich von Trockenkapseln nicht so überzeugt bin.

@Alex Ist ein guter Tipp, Unitron Blu oder Hansaton Stratos werden sich aber nicht mit Target einstellen lassen, zu den anderen Firmen fehlt mir leider die Software. Werde mir das aber trotzdem mal ansehen, vielen Dank
Akustik Alex
Beiträge: 1535
Registriert: 30. Okt 2020, 23:49
2
Wohnort: zuhause

Re: Unterschiede Phonak Audeo Lumity und Paradise

#15

Beitrag von Akustik Alex »

hkg hat geschrieben: 30. Sep 2022, 17:27 @Ohrenklempner @Chrombotia Das ist mit ein Grund warum ich nicht die Akkuvariante haben möchte, da ja speziell beim häufigen Streamen der Akku noch schneller leer ist und dann noch nicht mal 18 Stunden sondern eher nur 10-12 Stunden hält. Ausserdem gibt es Probleme beim trocknen der Geräte, da der Akku hitzeempfindlich ist und ich von Trockenkapseln nicht so überzeugt bin.

@Alex Ist ein guter Tipp, Unitron Blu oder Hansaton Stratos werden sich aber nicht mit Target einstellen lassen, zu den anderen Firmen fehlt mir leider die Software. Werde mir das aber trotzdem mal ansehen, vielen Dank
Da gibt es doch immer Möglichkeiten ;)
Haibike
Beiträge: 14
Registriert: 15. Sep 2015, 14:45
7

Re: Unterschiede Phonak Audeo Lumity und Paradise

#16

Beitrag von Haibike »

Hallo, ich habe von einer größeren Kette in D gehört, dass es angeblich das Phonak p70 Paradise demnächst nicht mehr geben soll und durch das Lumity ersetzt wird. Ist das richtig? Wie groß ist eigentlich der Preisunterschied des P70 Paradise/Akku zu dem technisch gleichwertigen Hansaton bzw. Uniton.
Vielen Dank
Ohrenklempner
Beiträge: 5940
Registriert: 20. Feb 2015, 13:08
7
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Unterschiede Phonak Audeo Lumity und Paradise

#17

Beitrag von Ohrenklempner »

Nun ja, es kommt drauf an, wie man "demnächst" definiert. ;)
Paradise ist ja erst vor ca. zwei Jahren auf den Markt gekommen, daher wird es sicherlich noch etwa vier Jahre lang erhältlich sein, plus weitere sechs Jahre Reparatur- und Ersatzteilverfügbarkeit seitens Phonak.

Was den Preisunterschied der technisch gleichwertigen Phonak-/Unitron-Geräte angeht... kommt drauf an, wo du evtl. Abstriche machen könntest. Wenn dir die umfangreiche Situationsautomatik egal ist, würde ich statt der P70 zwei Technikstufen runtergehen und mich für Unitron Blu 3 entscheiden. Der Preisunterschied liegt da bei ca. 1000 Euro pro Gerät. Wenn's um die gleiche Technikstufe geht (Unitron B7), dann sind die Preise etwa gleich, je nach Akustiker und dessen Lieferantenkonditionen kann's aber merkbare Unterschiede geben.
Carreau!
Antworten