Hörgeräte zerlegen und Innenleben präsentieren

Antworten
thegrobi
Beiträge: 217
Registriert: 11. Dez 2010, 18:13
11

Hörgeräte zerlegen und Innenleben präsentieren

#1

Beitrag von thegrobi »

Als ich heute einen defekten Ex-Speaker untersuchte, kam mir in den Sinn, dass die Ergebnisse evtl. auch andere Hörgeschädigte interessiert...
Habe also kurzerhand einige Fotos und Anmerkungen erstellt.
Um detailiertere Infos und Layouts zu ermöglichen, sind die Infos auf meiner Webseite.

Beim zerlegen des Ex-Speakers hatte ich mich echt gewundert:
Bislang vermutete ich bei Blick in die "Trompete", dass die metallisch reflektierende Schicht eine runde Piezo Membrane ist.
Ist aber eine stabile rechteckige Metallplatte mit kleinem Ritz unter welchem sich (geschützt vor Beschädigung :?: ) der Piezo-Speaker befindet.
Pagnol
Beiträge: 61
Registriert: 19. Jun 2022, 15:05
Wohnort: Provence (F)

Re: Hörgeräte zerlegen und Innenleben präsentieren

#2

Beitrag von Pagnol »

Hm, also wenn ich mir jetzt so das letzte Bild betrachte :shock: ...
- also etwas mehr Feingefühl hätte ich jetzt schon erwartet. :69:
Viele Grüße, Pagnol

Meine aktuelle Versorgung: Phonak Audéo P90 R (+ Samsung S10+).
-- Jeder bekommt, was er verdient. Aber nicht jeder sollte sich das auch wünschen! --
Ohrenklempner
Beiträge: 5940
Registriert: 20. Feb 2015, 13:08
7
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Hörgeräte zerlegen und Innenleben präsentieren

#3

Beitrag von Ohrenklempner »

Sehr interessant!
Aber es handelt sich bei Hörgeräte-Hörern leider nicht um Piezo-Lautsprecher sondern um schnöde elektromagnetische Lautsprecher.
Carreau!
Pagnol
Beiträge: 61
Registriert: 19. Jun 2022, 15:05
Wohnort: Provence (F)

Re: Hörgeräte zerlegen und Innenleben präsentieren

#4

Beitrag von Pagnol »

@Ohrenklempner:
Echt? Also keine Schwingspule wie bei Lautsprechern sonst üblich?
Viele Grüße, Pagnol

Meine aktuelle Versorgung: Phonak Audéo P90 R (+ Samsung S10+).
-- Jeder bekommt, was er verdient. Aber nicht jeder sollte sich das auch wünschen! --
Ohrenklempner
Beiträge: 5940
Registriert: 20. Feb 2015, 13:08
7
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Hörgeräte zerlegen und Innenleben präsentieren

#5

Beitrag von Ohrenklempner »

Nein, die brauchen zu viel Platz und haben einen zu geringen Wirkungsgrad.
Darum klingen Hörgeräte auch wie Hörgeräte und nicht wie HiFi-Lautsprecher. ;)
Carreau!
thegrobi
Beiträge: 217
Registriert: 11. Dez 2010, 18:13
11

Re: Hörgeräte zerlegen und Innenleben präsentieren

#6

Beitrag von thegrobi »

Ohrenklempner hat geschrieben: 18. Nov 2022, 09:09 Sehr interessant!
Aber es handelt sich bei Hörgeräte-Hörern leider nicht um Piezo-Lautsprecher sondern um schnöde elektromagnetische Lautsprecher.
Danke für den Hinweis. Habe ich geändert
Gehe ich recht in der Annahme, dass die recht stabile Metallplatte zum Schutz des Lautsprechers dient und der Ton durch den Ritz kommt?
Ohrenklempner
Beiträge: 5940
Registriert: 20. Feb 2015, 13:08
7
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Hörgeräte zerlegen und Innenleben präsentieren

#7

Beitrag von Ohrenklempner »

Ja, der Ton wird durch eine schwingende Metallplatte im Gehäuse erzeugt und kommt aus dem Schlitz raus.
Carreau!
Antworten