Telefonieren mit Hilfe eines Spracherkennungsprogramms

Antworten
Dr_Hoshino
Beiträge: 1
Registriert: 17.06.2020

Telefonieren mit Hilfe eines Spracherkennungsprogramms

#1

Beitrag von Dr_Hoshino »

Hi,

wie schon im Titel zu lesen ist, bin ich auf der Suche nach einem Spracherkennungssoftware, das in der Lage ist, das Gesprochene vom Telefon digital umzuwandeln, sodass ich das Gesprochene lesen kann.
Ich benötige dies für meine neue Arbeitsstelle, wo es öfters vorkommt, dass ich mal Telefonieren muss.
Zwar besitze ich auch einen ComPilot II als Unterstützung, allerdings bin ich auch damit noch sehr unsicher in der Telefonie, da ich sehr hochgradig schwerhörig bin.
Ich hoffe, dass sich hier jemand damit auskennt und ggf. sogar Erfahrungen damit gemacht hat und darüber berichten könnte. :)
Jani
Beiträge: 285
Registriert: 30.01.2011
10
Wohnort: Bayern

Re: Telefonieren mit Hilfe eines Spracherkennungsprogramms

#2

Beitrag von Jani »

Hallo,

ich habe mal etwas gegooglt und dabei rausgefunden, dass es wohl verschiedene Spracherkennungssoftwares gibt. Also ob für Microsoft oder als App oder sonstiges. Es kommt darauf an, was genau du da brauchst. Leider kann ich dir auch nicht so wirklich weiterhelfen außer mit den Infos, die ich recherchiert habe und welche du wahrscheinlich auch schon gefunden hast.

Viel Erfolg noch bei der Suche!

Liebe Grüße Jani
Seit nach Geburt hörgeschädigt.

rechts: Naída Q70 CI seit 2001
links: Naída Q90 CI seit 2018

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar." (Antoine de Saint-Exupéry) :blume1:
Ohrenklempner
Beiträge: 3806
Registriert: 20.02.2015
6
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Telefonieren mit Hilfe eines Spracherkennungsprogramms

#3

Beitrag von Ohrenklempner »

Für Android gibt es z.B. Live Transcribe von Google. Es zeigt das Gesprochene als Text an. Cooles Werkzeug. Es transkribiert sogar Hintergrundgeräusche ("Händeklatschen", "Hund bellt" und so). :D

Und... gerade entdeckt... in den Bedienungshilfen bei Android 10 gibt es noch "automatische Untertitel", die funktionieren derzeit aber nur in englischer Sprache. Weiter Sprachen folgen.
Zuletzt geändert von Ohrenklempner am 17. Jun 2020, 12:06, insgesamt 1-mal geändert.
Allons-y!
Antworten