Signia Insio 1 Nx- nur Probleme? Feuchtigkeit?

Miscanthus
Beiträge: 34
Registriert: 7. Jun 2021, 15:42
3

Signia Insio 1 Nx- nur Probleme? Feuchtigkeit?

#1

Beitrag von Miscanthus »

Moin,

Ich teste gerade Signia Insio 1Nx Geräte und irgendwie scheint der Wurm drin zu sein.
Erst war die Passform sehr locker, dann hatte ich Probleme mit Resonanzen im rechten Ohr. Nach wenigen Tagen ist dann das rechte Geräte plötzlich ausgefallen, also wurde es eingeschickt und ausgetauscht. War tatsächlich ein defekt am Hörer.
Jetzt ist es rechts gut, allerdings ist nun das linke Gerät einmal plötzlich leiser geworden und ging dann erst nach einiger Zeit wieder normal. Inzwischen habe ich aber den Eindruck, dass es insgesamt leiser geworden ist und die Höhen etwas fehlen.
Habe jetzt einen UV Trockner bekommen, da es angeblich wegen Feuchtigkeit sein könnte. Ich hatte den Eindruck, dass es tatsächlich die Situation gebessert hat, aber grundsätzlich habe ich jetzt Angst, dass die Geräte an warmen Tagen irgendwann ausfallen.
Bin mit den Geräten und dem Klang an sich sehr zufrieden und frage mich, ob ich einfach Montagsgeräte habe oder mit sowas rechnen muss. Für mich kommen aktuell auch nur idO Geräte infrage. Gibt es da bessere Alternativen?

Über ein paar Tipps wäre ich sehr dankbar!
Ohrenklempner
Beiträge: 9194
Registriert: 20. Feb 2015, 13:08
9

Re: Signia Insio 1 Nx- nur Probleme? Feuchtigkeit?

#2

Beitrag von Ohrenklempner »

Hi,

bei Im-Ohr-Geräten hat man naturgemäß viel mit Feuchtigkeit und Cerumen zu tun und sollte am besten jeden Tag vor dem Einsetzen schauen, ob das Hörersieb und die Mikrofonabdeckung frei sind. Trocknen ist eine sehr gute Idee. Am besten auch mit einer kleinen Bürste (ist im Lieferumfang enthalten) täglich kleine Krümelchen und Ablagerungen von der Mikrofonabdeckung entfernen. Der Akustiker kann dich auch mit Ersatzteilen ausstatten, damit das Sieb bzw. die Mikrofonabdeckung im Notfall gewechselt werden kann. Mit Ausfällen muss man leider rechnen. Meistens ist es aber nichts Ernstes sondern nur eine zugesetzte Öffnung am Gerät. Im-Ohr-Geräte sind da leider sehr empfindlich.
svenyeng
Beiträge: 3723
Registriert: 10. Jun 2013, 23:34
11
Wohnort: Rahden

Re: Signia Insio 1 Nx- nur Probleme? Feuchtigkeit?

#3

Beitrag von svenyeng »

Hallo!
Für mich kommen aktuell auch nur idO Geräte infrage.
Darf man fragen aus welchem Grund?

Gruß
sven
Miscanthus
Beiträge: 34
Registriert: 7. Jun 2021, 15:42
3

Re: Signia Insio 1 Nx- nur Probleme? Feuchtigkeit?

#4

Beitrag von Miscanthus »

Danke für die Info und die Tipps, Ohrenklemptner! Dann bleibe ich mal optimistisch!

Svenyeng: Eitelkeit. :roll: Windgeräusche empfinde ich auch als weniger störend und mit den Masken ist es jetzt auch deutlich angenehmer, als netter Nebeneffekt.
svenyeng
Beiträge: 3723
Registriert: 10. Jun 2013, 23:34
11
Wohnort: Rahden

Re: Signia Insio 1 Nx- nur Probleme? Feuchtigkeit?

#5

Beitrag von svenyeng »

Hallo!
Eitelkeit. :roll:
Also ich damals als Jugendlicher die ersten HGs bekam gings mir ähnlich.
Ich wollte nicht das jemand sieht das ich HGs trage, also wollte ich unbedingt idH HGs.
Die bekam ich dann auch vom Akustiker zum testen, aber kurzer Zeit wurde ich wahnsinnig damit.
Das war als hätte ich nen Korken im Ohr.
Ich warf die Dinge beim Akustiker auf den Tisch und sagte das wars, dann lieber ohne HGs.
Der Akustiker sagte zu mir: "Du hast Doch eine Brille auf und das ist eine Sehhilfe, die sieht man doch auch.
Hörgeräte sind Hörhilfen, warum soll man die denn nicht sehen dürfen?".
Ich sagte "Mhm, sie haben Recht, das stimmt.".
Habe dann hdO HGs getestet und das war traumhaft.
Gutes, angenehmes hören, kein Korkengefühl mehr, ...
Allerdings musste der Akustiker eine sehr große Belüftungsbohrung in die Otoplastiken bohren, da diese auch erst mal ein leichtes Korkengefühl verursachten.

Und mal ehrlich, hdO sieht man heute doch auch nicht mehr.
Wenn man dann noch die kleinen Gehäuse mit 312er Batterien nimmt, ...
Ich bin aber auch der Meinung, das man mit der Schwerhörigkeit offen umgehen soll.
Wenn ich mit neuen Leuten zu tun habe, sage ich denen direkt, das ich Schwerhörig bin, 2 HGs trage und es daher vorkommen kann das ich mal nachfrage.
Was eben nicht daran liegt das ich nicht zuhöre.
Denn genau der Eindruck kann entstehen, wenn man die Schwerhörigkeit verschweigt.

Windgeräusche, nun ja, dann rauscht es halt mal. Ich bin wohl grundsätzlich nicht so empfindlich und so anspruchsvoll was sowas betrifft.
Aber das kann man mit einem entsprechenden Programm auch hinbekommen.

Beim Maske tragen, ok, da stören idO wohl so gut wie gar nicht.
Aber was passiert bei meinen hdO? Nun, hin und wieder rutschen die mal durch das Maskenband hinter den Ohren weg.
Und? Die schiebe ich wieder hin und gut ist.

Gruß
sven
Miscanthus
Beiträge: 34
Registriert: 7. Jun 2021, 15:42
3

Re: Signia Insio 1 Nx- nur Probleme? Feuchtigkeit?

#6

Beitrag von Miscanthus »

Heute ist das linke Gerät auch wieder ganz plötzlich super leise geworden, was wirklich nervig ist. Wenn ich da jetzt in einem wichtigen Termin wäre, hätte ich echt ein Problem, so im Büro ist es nicht allzu tragisch. Habe die Geräte um 8 Uhr eingesetzt und jetzt 13:30 fällt das linke Gerät fast aus. Habe etwas Feuchtigkeit vorsichtig aus dem Batteriefach getupft, hilft aber nichts. Auch die Überprüfung des Batteriestands oder die Programmumstellung mittels App geht nur, wenn ich das Handy ganz nah ans linke Gerät halte. Batterie ist auch voll. Liegt das tatsächlich an der Stromversorgung wegen Feuchtigkeit?


Moin Sven, das freut mich, wenn für dich eine gute Lösung gefunden wurde. Mich stört das Gefühl nicht und ich bin ansonsten sehr zufrieden mit den IdO.
svenyeng
Beiträge: 3723
Registriert: 10. Jun 2013, 23:34
11
Wohnort: Rahden

Re: Signia Insio 1 Nx- nur Probleme? Feuchtigkeit?

#7

Beitrag von svenyeng »

Hallo!

Da Du die Geräte ja noch testet, am besten direkt zum HNO bringen.
Die würde ich auch nicht wieder haben wollen. Die sind meiner Ansicht nach komplett defekt.
Wieder ein Hersteller neben Oticon der es nicht schafft seine Geräte dicht zu bekommen.

Das Menschen, grade jetzt bei der Hitze, stark schwitzen ist normal.
Das müssen die HGs ganz klar abkönnen.

Ich hatte mit Oticon hdO Geräten sehr viel Ärger.
Die waren ständig defekt wegen Feuchtigkeit.
Konsequenz war vor 4 Jahre als es wieder um neue HGs ging, nie wieder Oticon zu nehmen.
Habe aktuelle Resound und solche Probleme nie gehabt.

Gruß
sven
Dani!
Beiträge: 3554
Registriert: 9. Mär 2012, 14:22
12
Wohnort: Landkreis München

Re: Signia Insio 1 Nx- nur Probleme? Feuchtigkeit?

#8

Beitrag von Dani! »

Sven,
Ich glaube in diesem Fall liegt es weniger am Hersteller als vielmehr an der Bauform.

Wobei, ich hab selbst vor 2 Wochen durchs Schwitzen 1 HdO-CI unter Wasser gesetzt, das sonst sowas gut abkann. Immerhin hab ich dann die Möglichkeit gehabt, den Batterieadapter kurzfristig gegen den Akkuadapter zu tauschen und dann weiterhören zu können. Ein riesen Vorteil, wenn man beide Möglichkeiten gleichzeitig dabei hat 😁
Dominik
R: 20.2.20: Med-el Sonnet2
L: 16.12.20: Med-el Sonnet2
Vorsicht bissig.
Ohrenklempner
Beiträge: 9194
Registriert: 20. Feb 2015, 13:08
9

Re: Signia Insio 1 Nx- nur Probleme? Feuchtigkeit?

#9

Beitrag von Ohrenklempner »

Höchstwahrscheinlich ist die Mikrofonabdeckung dicht, siehe mein Beitrag #2. Da muss man echt ein Auge drauf haben. Für die Insios gibt es Wechselfilter mit Werkzeug als Set.
Miscanthus
Beiträge: 34
Registriert: 7. Jun 2021, 15:42
3

Re: Signia Insio 1 Nx- nur Probleme? Feuchtigkeit?

#10

Beitrag von Miscanthus »

Ich habe mich schließlich doch für die Insio 1Nx entschieden, aber nun den nächsten defekt. Das linke Gerät ist leider geworden und wurde eingeschickt, vielleicht ist das Mikrofon belegt. Ich muss generell sehr darauf achten, dass die Filter sauber sind, sodass ich diese mehrfach täglich vorsichtig abtupfe. Auch die Batterien nehme ich dann raus und tupfen die Feuchtigkeit ab, das nervt schon ziemlich. Gerade jetzt im Winter wenn man von kalt nach warm kommt gibt's natürlich schnell Feuchtigkeit, aber auch wenn's sehr warm ist, können sie mal dicht sein und müssen dann abgetupft werden, was im laufenden Gespräch schon unangenehm ist. Die Akustikerin sagt aber, das sei bei hinter dem Ohr Geräten mit Schweiß eher noch anfälliger, stimmt das? Nachts sind sie dann UV-Trockner. Warum es trotz der sorgfältigen Pflege nun dicht ist, weiß nur Signia. Bin daher nicht so zufrieden mit meinem Kauf. Habe kein wirkliches Vertrauen, dass ich mit den Geräten 6 Jahre lang Spaß habe.

Habe jetzt in linken Ohr ein Signia Silk dnx, passt natürlich vom Klang nicht so zusammen, aber gerade hat der Akustiker kein rechtes Silk da.
Was ist da eigentlich der Unterschied zum Insio 1nx von der Funktion her, außer dass es baulich nicht angepasst ist?
Ohrenklempner
Beiträge: 9194
Registriert: 20. Feb 2015, 13:08
9

Re: Signia Insio 1 Nx- nur Probleme? Feuchtigkeit?

#11

Beitrag von Ohrenklempner »

Schau nochmal meinen Beitrag #2 an, was die Pflege angeht. Mit nem Bürstchen kann man schon ne Menge rausholen. Die Mikrofone kann man auch mal mit nem Puster freiblasen. Einfach nur tupfen ist nicht so sinnvoll, weil der ganze Käse dann in die Schlitze hineingetupft wird.

Silk Nx und Insio sind technisch identisch, außer der Maßanfertigung gibt es keinen Unterschied.
svenyeng
Beiträge: 3723
Registriert: 10. Jun 2013, 23:34
11
Wohnort: Rahden

Re: Signia Insio 1 Nx- nur Probleme? Feuchtigkeit?

#12

Beitrag von svenyeng »

Hallo!

Also ich habe ja seit weit über 20 Jahren hdO HGs.
Bei den Oticon die ich bis vor 5 Jahren hatte, hatte ich ständig Probleme. Ich schwitze sehr stark, vor allem beim Spirt.
Seit 5 Jahren habe ich Resound hdO HGs und damit keinerlei Probleme. Die kommen nur hin und wieder in die Trockenbox.

Gruß
sven
Akustik Alex
Beiträge: 1686
Registriert: 30. Okt 2020, 23:49
3
Wohnort: zuhause

Re: Signia Insio 1 Nx- nur Probleme? Feuchtigkeit?

#13

Beitrag von Akustik Alex »

Ohrenklempner hat geschrieben: 20. Jan 2022, 07:28 Schau nochmal meinen Beitrag #2 an, was die Pflege angeht. Mit nem Bürstchen kann man schon ne Menge rausholen. Die Mikrofone kann man auch mal mit nem Puster freiblasen. Einfach nur tupfen ist nicht so sinnvoll, weil der ganze Käse dann in die Schlitze hineingetupft wird.

Silk Nx und Insio sind technisch identisch, außer der Maßanfertigung gibt es keinen Unterschied.
Sehe ich auch so. Hier geht es nicht um Feuchtigkeit, sondern um physische Verschmutzung. Ich wunder mich auch, dass der Beitrag #2 so konsequent ignoriert wird. :crazy:
Miscanthus
Beiträge: 34
Registriert: 7. Jun 2021, 15:42
3

Re: Signia Insio 1 Nx- nur Probleme? Feuchtigkeit?

#14

Beitrag von Miscanthus »

Ich habe jetzt nicht meine gesamte Pflegeroutine aufgelistet, mit einer Bürste reinige ich die Siebe täglich und puste die Siebe ebenfalls ab und sauge sie sogar mit der Pumpe ab, indem ich vorher die Luft raus lasse und dann die Öffnung auf das Sieb halte. Das Sieb am Lautsprecher reinige ich zudem mit der kleinen Metallschlaufe. Die Siebe wurden zuletzt vor 6 Wochen gewechselt, auch jetzt einige Tage vor dem Einschicken wurden die Siebe ausgetauscht und das Gerät vom Akustiker gereinigt. Habe mir beim Kauf gleich Ersatzsiebe zum Wechseln mitgekauft. Mangelnde Pflege würde ich daher nach meinem Empfinden nicht als primäre Ursache ansehen. 🤷
Akustik Alex
Beiträge: 1686
Registriert: 30. Okt 2020, 23:49
3
Wohnort: zuhause

Re: Signia Insio 1 Nx- nur Probleme? Feuchtigkeit?

#15

Beitrag von Akustik Alex »

Miscanthus hat geschrieben: 20. Jan 2022, 22:41 Ich habe jetzt nicht meine gesamte Pflegeroutine aufgelistet, mit einer Bürste reinige ich die Siebe täglich und puste die Siebe ebenfalls ab und sauge sie sogar mit der Pumpe ab, indem ich vorher die Luft raus lasse und dann die Öffnung auf das Sieb halte. Das Sieb am Lautsprecher reinige ich zudem mit der kleinen Metallschlaufe. Die Siebe wurden zuletzt vor 6 Wochen gewechselt, auch jetzt einige Tage vor dem Einschicken wurden die Siebe ausgetauscht und das Gerät vom Akustiker gereinigt. Habe mir beim Kauf gleich Ersatzsiebe zum Wechseln mitgekauft. Mangelnde Pflege würde ich daher nach meinem Empfinden nicht als primäre Ursache ansehen. 🤷
Ok, das scheint tatsächlich nicht die Ursache zu sein. Mehr kann man nicht tun. Entweder ist Cerumen/Feuchtigkeit in die Mikrofonöffnung gelangt oder es ist wirklich ein Defekt.

Besten Gruß,
Alex
Miscanthus
Beiträge: 34
Registriert: 7. Jun 2021, 15:42
3

Re: Signia Insio 1 Nx- nur Probleme? Feuchtigkeit?

#16

Beitrag von Miscanthus »

Gerät wurde vom Hersteller repariert, Mikrofon kaputt. Was genau wurde nicht mitgeteilt. 🤷 Schon sehr nervig, 2 1/2 Wochen auf das Gerät warten zu müssen, hoffe das war jetzt das letzte Mal. Jetzt waren innerhalb eines Jahres beide Geräte einmal kaputt. Ich habe für meine kommenden 5 Jahre Signia irgendwie kein gutes Bauchgefühl... 🙁
Miscanthus
Beiträge: 34
Registriert: 7. Jun 2021, 15:42
3

Re: Signia Insio 1 Nx- nur Probleme? Feuchtigkeit?

#17

Beitrag von Miscanthus »

Das reparierte linke Gerät ist nach einer Woche wieder leiser geworden und hatte jetzt auch Aussetzer bei Bässen. Erst fehlten feinere Höhen, dann würde es leiser. Kurzfristig hatte ich bei Bässen sowas wie Aussetzer, die sind aber aktuell weg. Montag wieder einen Termin beim Akustiker.
Als das Gerät ganz frisch aus der Reperatur kam, war in Vergleich eher das rechte ganz minimal leiser, deshalb fiel es dann umso mehr auf.

Ich bin wirklich bedient von den Geräten. Möchte sie am liebsten komplett gegen einen anderen Hersteller tauschen, allerdings muss man Signia rechtlich wohl noch eine zweite Reparatur machen lassen und dann abwarten. Werde das mal gründlich verhandeln müssen. Ich pflege sie penibelst mit Trickenbox und vorheriger Reinigung, mache damit keinen Sport, war nicht in Regen... Ist mir echt ein Rätsel. Bin im Google Play Store auf die Rezension im Anhang gestoßen, das gibt mir zu denken
Dateianhänge
Screenshot_20220219-183001.png
(357.69 KiB) Noch nie heruntergeladen
Ohrenklempner
Beiträge: 9194
Registriert: 20. Feb 2015, 13:08
9

Re: Signia Insio 1 Nx- nur Probleme? Feuchtigkeit?

#18

Beitrag von Ohrenklempner »

Mir kommt das auch n bisschen komisch vor.
Vielleicht reinigst du die Geräte ja ZU penibel, dass du versehentlich irgendwas in die Mikrofonöffnungen reindrückst, und irgendwann ist es dann dicht?
Ich könnte es mir sonst nicht anders erklären.

Nur noch was zu deinem Gewährleistungsanspruch (Mängelhaftung): Der Verkäufer muss nachbessern, nicht der Hersteller. Wenn so ein Defekt wieder auftritt und dir keine Nachlässigkeit nachgewiesen werden kann, könntest du die Geräte auch komplett umtauschen lassen. Bestenfalls natürlich keine IdOs mehr. ;)

Auf die Rezension würd ich nichts geben. Da steht auch nicht, ob es sich um ein HdO oder IdO handelt. Ich erlebe es öfter, dass ein vermeintlich kaputtes Hörgerät nur irgendwo "Verstopfung" hat und deshalb nichts sagt. Passiert bei anderen Hörgeräten aber genauso.
Jay
Beiträge: 4
Registriert: 21. Feb 2022, 16:19
2

Re: Signia Insio 1 Nx- nur Probleme? Feuchtigkeit?

#19

Beitrag von Jay »

Ich habe auch arge Probleme mit meinen Signia Insio Geräten. Meine sind 9 Monate alt und sind mindestens schon dreimal ausgefallen. Mein Hörgeräteakustiker schiebt das ebenso auf mein Cerumen und die Feuchtigkeit. Ich frage mich, wie man Geräte überhaupt konzpieren kann, die ein gewisse Feuchtigkeit gar nicht ertragen können. Derzeit schließe ich ein hdO-Gerät aus. Ich wüßte gern, ob es bessere Modelle gibt, die deutlich standhafter und robuster gegenüber Feuchtigkeit sind. Wer hat Erfahrungen mit anderen Modellen?
Ohrenklempner
Beiträge: 9194
Registriert: 20. Feb 2015, 13:08
9

Re: Signia Insio 1 Nx- nur Probleme? Feuchtigkeit?

#20

Beitrag von Ohrenklempner »

Das kommt drauf an, was "ausgefallen" bedeutet. Wirklich kaputt oder nur irgendwo verstopft?
Klar gibt es hinsichtlich Robustheit bessere Modelle, allerdings sind das leider keine IdOs. Ich verkaufe schon seit Jahren IdOs unterschiedlicher Hersteller. Früher hab ich sehr viel Widex gemacht, heute mehr Signia. Im unteren Preissegment ist Bernafon sehr gut. Aber Ausfälle gab und gibt es bei allen.
Dani!
Beiträge: 3554
Registriert: 9. Mär 2012, 14:22
12
Wohnort: Landkreis München

Re: Signia Insio 1 Nx- nur Probleme? Feuchtigkeit?

#21

Beitrag von Dani! »

Jay,
nicht jeder hat Probleme mit den Insio. Daher ist die Konzeption von Signia nicht zu beanstanden.
Offenbar liegen deine Ohren außerhalb der Norm, so dass du dich Wohl oder Übel mit HdO anfreunden solltest.
Dominik
R: 20.2.20: Med-el Sonnet2
L: 16.12.20: Med-el Sonnet2
Vorsicht bissig.
Jay
Beiträge: 4
Registriert: 21. Feb 2022, 16:19
2

Re: Signia Insio 1 Nx- nur Probleme? Feuchtigkeit?

#22

Beitrag von Jay »

Dani! hat geschrieben: 21. Feb 2022, 16:57 Jay,
nicht jeder hat Probleme mit den Insio. Daher ist die Konzeption von Signia nicht zu beanstanden.
Offenbar liegen deine Ohren außerhalb der Norm, so dass du dich Wohl oder Übel mit HdO anfreunden solltest.
Ehrlich gesagt, hat mir deine Antwort nicht wirklich weiter geholfen. Ich habe mich nach Alternativ-Modellen erkundigt und du schlägst mir hdO-Geräte vor?!?!
Welches Modell trägst du und welche Erfahrungen hast du überhaupt mit idO-Geräten?
Ohrenklempner
Beiträge: 9194
Registriert: 20. Feb 2015, 13:08
9

Re: Signia Insio 1 Nx- nur Probleme? Feuchtigkeit?

#23

Beitrag von Ohrenklempner »

Nimm's nicht persönlich, im Forum hier wurde bestimmt schon 10.000mal nach IdOs gefragt, 1000mal wurde davon abgeraten wegen der bekannten Problematiken (Technik, Defektanfälligkeit und so) und 100mal kommen Beiträge, weil IdOs defekt sind. Da kann es durchausmal verbale Augenroller geben, Sorry. ;)
Michaela Ender
Beiträge: 341
Registriert: 9. Okt 2020, 07:49
3

Re: Signia Insio 1 Nx- nur Probleme? Feuchtigkeit?

#24

Beitrag von Michaela Ender »

Ich hab starkey ido und ich bin top zufrieden warum muss mann immer alle idos über einen Kamm scheren.🤬
:clap: Leute ich bin so 8-) das ich rolls Royce in den Ohrentrage :sm(4):
Ohrenklempner
Beiträge: 9194
Registriert: 20. Feb 2015, 13:08
9

Re: Signia Insio 1 Nx- nur Probleme? Feuchtigkeit?

#25

Beitrag von Ohrenklempner »

Du gehörst zu den 900 😁
Antworten