lange ohne Versorgung - jetzt muss ich aber

lezard
Beiträge: 83
Registriert: 10. Nov 2022, 19:15

Re: lange ohne Versorgung - jetzt muss ich aber

#126

Beitrag von lezard »

Tja, was will man machen? Geht ja schließlich um richtig Geld, sind keine Peanuts, sondern schnell mal mehrere tausend Euro.
ArsMachina
Beiträge: 140
Registriert: 6. Dez 2022, 15:35

Re: lange ohne Versorgung - jetzt muss ich aber

#127

Beitrag von ArsMachina »

lezard hat geschrieben: 29. Dez 2022, 16:40 So habe ich dann bis auf Starkey (ultrahart) und Resound (veraltet) alle Hersteller durch...
So unterschiedlich sind die Wahrnehmungen, für mich sind gerade das die beiden interessantesten Hersteller :-)
Und bei mir wartet auch schon ein Noahlink auf seinen Einsatz.

Grüße Jochen
R: -45 -40 -40 -50 -60 -70 -85 -100 -110
L: -35 -40 -50 -55 -55 -65 -100 -120 -xxx
lezard
Beiträge: 83
Registriert: 10. Nov 2022, 19:15

Re: lange ohne Versorgung - jetzt muss ich aber

#128

Beitrag von lezard »

Die einen kaufen Lautsprecherboxen von Magnat, die anderen von JBL, B&W, Canton, Elac... und bei jedem sind die eigenen Boxen natürlich die Besten.

Wer wie ich auf Widex steht, wird Starkey nicht mögen, denke ich. ;)

Noahlink ist Pflicht, möchte ja nicht bei meinem Akustiker einziehen... :D
Randolf
Beiträge: 1049
Registriert: 23. Apr 2017, 16:17
5

Re: lange ohne Versorgung - jetzt muss ich aber

#129

Beitrag von Randolf »

... ist denn deine Hörminderung so stark, dass du einen SbA hast?
lezard
Beiträge: 83
Registriert: 10. Nov 2022, 19:15

Re: lange ohne Versorgung - jetzt muss ich aber

#130

Beitrag von lezard »

Nein, im direkten Gespräch vis-a-vis merkt auch niemand meine Schwerhörigkeit.

Nur im Alltag, im Büro, quer durchs Haus merkt man es sehr deutlich, deswegen muss ich jetzt was tun, definitiv.
Randolf
Beiträge: 1049
Registriert: 23. Apr 2017, 16:17
5

Re: lange ohne Versorgung - jetzt muss ich aber

#131

Beitrag von Randolf »

... und einen SbA beantragen!
lezard
Beiträge: 83
Registriert: 10. Nov 2022, 19:15

Re: lange ohne Versorgung - jetzt muss ich aber

#132

Beitrag von lezard »

Werde ich tun, zusammen mit ein paar anderen Wehwehchen... ;)
lezard
Beiträge: 83
Registriert: 10. Nov 2022, 19:15

Re: lange ohne Versorgung - jetzt muss ich aber

#133

Beitrag von lezard »

So, habe jetzt seit ein paar Tagen Widex Moment 440 RIC 10 und bin auf Anhieb sehr zufrieden mit dem Klang. :)

Hatte erst Doppeldomes, aber meine Ohren fingen an zu Schwitzen und ich hatte reichlich Trittschall im Ohr.

Jetzt habe ich weitestgehend geschlossene Schirmchen mit einem Vent. Schirmchen mit 2 Vents habe ich zum Probieren mitbekommen.

Trittschall ist weg, dafür sind die Stimmen etwas blecherner. Rückkopplungen sind auch etwas mehr. Perfekt geht es wohl nie...

Dafür kann ich jetzt problemlos mit Hörer am Ohr telefonieren, was mit den Doppeldomes überhaupt nicht möglich war.

Gibt es eine bessere Lösung, mit der ich auch telefonieren kann?


PS: Signia Pure C&G 7AX sind im Zulauf, mal gucken, ob die besser oder schlechter sind.
Richy
Beiträge: 105
Registriert: 10. Jun 2022, 15:08

Re: lange ohne Versorgung - jetzt muss ich aber

#134

Beitrag von Richy »

Ja , die Moment mit Otoplastiken, das andere hatte ich auch getestet, war Zeitverschwendung,
Gruß Richy
lezard
Beiträge: 83
Registriert: 10. Nov 2022, 19:15

Re: lange ohne Versorgung - jetzt muss ich aber

#135

Beitrag von lezard »

Kann man mit Otoplastiken direkt am Ohr telefonieren oder muss man da Telefon ans Mikrofon des Hörgerätes halten?

Mit dem Schirmchen jetzt mit einem Vent kann ich normal telefonieren wie ohne Hörgerät, echt angenehm.
Richy
Beiträge: 105
Registriert: 10. Jun 2022, 15:08

Re: lange ohne Versorgung - jetzt muss ich aber

#136

Beitrag von Richy »

Hallo Lezard , geht direkt am Ohr , das Mikro bekommt das mit , hattest du die Widex ohne Bluetooth?
lezard
Beiträge: 83
Registriert: 10. Nov 2022, 19:15

Re: lange ohne Versorgung - jetzt muss ich aber

#137

Beitrag von lezard »

Mit Doppeldomes ging das telefonieren bei mir nicht normal direkt am Ohr, jetzt mit Vent geht es ohne Probleme, dafür habe ich aber schneller Rückkopplungen und generell etwas blecherneren Sound.

Ich habe die Widex 440 RIC 10 ohne Bluetooth, weil ich insgesamt nur 1.500 Euro dafür bezahlen brauchte, das ist ein echtes super Angebot gewesen. Zumal sie wirklich winzig klein sind.

Habe aber 30 Tage Rückgaberecht. Innerhalb dieser 30 Tage will ich zusätzlich noch die Signia 7AX ausprobieren (sollten morgen da sein), welche dann 2.007 Euro kosten würden, aber Bluetooth, Hall/Echounterdrückung und so weiter alles haben.
Richy
Beiträge: 105
Registriert: 10. Jun 2022, 15:08

Re: lange ohne Versorgung - jetzt muss ich aber

#138

Beitrag von Richy »

Ich hatte auch die kleinen getestet, einfach weil an dem Tag keine anderen Widex da waren , super klein ja , aber Bluetooth wollte ich schon
lezard
Beiträge: 83
Registriert: 10. Nov 2022, 19:15

Re: lange ohne Versorgung - jetzt muss ich aber

#139

Beitrag von lezard »

Bluetooth würde ich wollen, wenn ich partout nicht normal telefonieren könnte. Aber so wie es jetzt mit den Schirmchen geht wäre es ok, wenn man die Rückkopplungen noch etwas reduzieren kann.

Bin gespannt, wie die Signias klingen. Wenn die nichts sind, teste ich noch die Phonak L90. Wenn das auch nix ist, dann Widex. Wenn ich Hörgeräte für 6 Jahre kaufe, dann will ich das Gefühl haben, dass ich nichts besseres übersehen habe.
lezard
Beiträge: 83
Registriert: 10. Nov 2022, 19:15

Re: lange ohne Versorgung - jetzt muss ich aber

#140

Beitrag von lezard »

So, die Widex Moment 440 RIC 10 habe ich zurückgeschickt.

- saßen perfekt hinter dem Ohr, man hat sie überhaupt nicht gemerkt
- Sound sehr natürlich
- absolut phantastisches Richtungshören
- viele kleine Geräusche wurden weggefiltert, keine ständige "Lärmkulisse"

- Sprachverstehen besser als ohne, aber selbst die Signia C&G 7AX waren hier deutlich besser
- Focus vorne lässt das "s" zischeln, Focus Auto ist zu undeutlich
- Windgeräuschunterdrückung sehr schlecht, ziemlich lautes und helles Windschlagen kam durch
- Impulsschallunterdrückung schlecht
- kein Bluetooth
- schlechte Automatik


Die Signia C&G 7AX gehen auch zurück

- gutes Sprachverstehen
- tolle Automatik im Alltag
- tolle Sprache im Lärm, Störschallunterdrückung ist gut anpassbar, Sprache immer top verständlich
- Bluetooth hands-free mit iPhone für beide Gesprächsteilnehmer wirklich gut
- tolle Windgeräuschunterdrückung
- tolle Impulsschallunterdrückung


- ständige Störgeräusche von Brille und Haaren
- ständiges Klicken/Klacken durch Rückkopplungsunterdrückung
- ständiges Mikrofonrauschen
- Richtungshören schlechter wie Widex
- Akkulaufzeit mies, hier hilft sicher das T-Modell
- unbequemer Sitz oberhalb des Ohres durch blöde Kabelführung


Als nächstes dann die Phonak L90... :roll:
Richy
Beiträge: 105
Registriert: 10. Jun 2022, 15:08

Re: lange ohne Versorgung - jetzt muss ich aber

#141

Beitrag von Richy »

Hallo Lezard,
mit der Kabelführung gebe ich dir recht , ich bräuchte sogar ein längeres Kabel für meine grossen Ohren , der Rest ist Sache der Experten hier,
Gruß Richy
cherusker
Beiträge: 72
Registriert: 4. Okt 2022, 16:28

Re: lange ohne Versorgung - jetzt muss ich aber

#142

Beitrag von cherusker »

Moin lezard!
Danke für das Teilen deiner Erfahrungen.
Hatte zuletzt ebenfalls 4 Wochen lang Widex zum Testen und ähnliche Erfahrungen gemacht. Das Sprachverständnis war bei mir nur Vis-a-vis gut. Sobald Sprache von der Seite oder hinten kam, musste ich zum Verstehen dahin wenden und den Sprecher direkt anschauen. Das war schon etwas anstrengend.
Auch die Automatik hat etwas zu viel unterdrückt.
Werde mich wohl gegen die Widex entscheiden und erstmal etwas anderes testen.
Grüße vom cherusker :cheers:
- - -
R 55 55 50 60 60 65 70 70 60 40 40
L 25 50 50 50 55 60 55 50 40 40 55
Ohrenklempner
Beiträge: 6280
Registriert: 20. Feb 2015, 13:08
7
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: lange ohne Versorgung - jetzt muss ich aber

#143

Beitrag von Ohrenklempner »

Bei den 330ern und 440ern von Widex müsste (eigentlich) auch Sprache von der Seite gut verständlich sein. Okay, so ein Hörgerät braucht eine kurze Einschwingzeit. Wenn dir jemand nur ein Wort zuwirft, reicht das da nicht ganz aus für die Fokussierung.
Wie die Automatik arbeitet, kann man in der Anpasssoftware ganz gut einstellen. Da gibt's die Schieberegler Hörkomfort <--> Hörbarkeit, und zwar Situationsabhängig. Ist Sprache in Lauten Umgebungen zu unverständlich und schluckt das Hörgerät zu viel Störlärm, kann man den entsprechenden Schieberegler in Richtung "Hörbarkeit" bewegen.
Carreau!
Richy
Beiträge: 105
Registriert: 10. Jun 2022, 15:08

Re: lange ohne Versorgung - jetzt muss ich aber

#144

Beitrag von Richy »

Also bei mir waren die Widex in der Sprache , auch von allen Seiten, gut , beim Mantrailing werde ich von hinten angesprochen, da ich das wusste hab ich den Fokus nach hinten verschoben, aber sonst waren die Widex sehr gut . Jetzt hab ich wieder die Signia drin (selbe Otoplastiken) die haben mehr "Bumms" von unten raus . Bei den Widex war der
"Pure Sound" nicht so deutlich wie die "Einstellung" AKU,
Gruß Richy
cherusker
Beiträge: 72
Registriert: 4. Okt 2022, 16:28

Re: lange ohne Versorgung - jetzt muss ich aber

#145

Beitrag von cherusker »

@Ohrenklempner
Danke für deine Erläuterungen. Ich war aus Budgetgründen mit den 220ern unterwegs.
Die Schieberegler hatten wir auch schon etwas Richtung Hörbarkeit verschoben. Trotzdem war alles etwas dumpf und es fehlte an Kontrast und Klarheit.
Habe jetzt wieder die Oticon. An den Klang muss ich mich erstmal wieder gewöhnen, höre aber wieder deutlich mehr und alles kontrastreicher.
Grüße vom cherusker :cheers:
- - -
R 55 55 50 60 60 65 70 70 60 40 40
L 25 50 50 50 55 60 55 50 40 40 55
gstanzl
Beiträge: 12
Registriert: 28. Okt 2022, 19:56
Wohnort: Bayern

Re: lange ohne Versorgung - jetzt muss ich aber

#146

Beitrag von gstanzl »

lezard hat geschrieben: 19. Jan 2023, 10:03 So, die Widex Moment 440 RIC 10 habe ich zurückgeschickt.

- kein Bluetooth
Ist das so?

Ich habe Widex Moment 440 mit Bluetooth.....
Richy
Beiträge: 105
Registriert: 10. Jun 2022, 15:08

Re: lange ohne Versorgung - jetzt muss ich aber

#147

Beitrag von Richy »

Ich hatte auch die kleinsten (waren keine anderen da ) mit 10er Batterie , die haben kein Bluetooth
gstanzl
Beiträge: 12
Registriert: 28. Okt 2022, 19:56
Wohnort: Bayern

Re: lange ohne Versorgung - jetzt muss ich aber

#148

Beitrag von gstanzl »

Ah ok, danke für den Hinweis!
lezard
Beiträge: 83
Registriert: 10. Nov 2022, 19:15

Re: lange ohne Versorgung - jetzt muss ich aber

#149

Beitrag von lezard »

Die Schieberegler Hörbarkeit - Hörkomfort habe ich entsprechend eingestellt, aber Widex ist bei der Sprachverständlichkeit grundsätzlich deutlich hinter Signia, auch hinter Oticon.

Das Pure Sound Programm macht's dann tatsächlich noch schlechter, so dass man letztendlich lieber bei einem möglichst gut eingestellten Universalprogramm bleibt, um überhaupt verstehen zu können. Man musste auch regelmäßig manuell fokussieren, weil Widex das nicht automatisch richtig machte.

Ich hatte auch mal links Signia und rechts Widex im Ohr. Man konnte hören, dass Widex die Sprache im Universalprogramm erst etwas später wiedergab wie Signia. Da hat man gemerkt, wie schlecht Widex bei der Sprachverständlichkeit überhaupt ist.

Das Richtungshören hingegen war klasse, man konnte auf den Meter genau sagen, wo und aus welcher Ecke ein Geräusch herkam. Das kann Signia nicht so dermaßen gut, die Oticon Own überhaupt nicht.

Die Automatik hingegen arbeitet aber grundsätzlich deutlich schlechter wie bei Signia. Die Entscheidung gegen Widex war da nur noch die logische Folge.

Bin gespannt, wie Phonak Lumity sein werden.
Zuletzt geändert von lezard am 20. Jan 2023, 07:01, insgesamt 1-mal geändert.
Richy
Beiträge: 105
Registriert: 10. Jun 2022, 15:08

Re: lange ohne Versorgung - jetzt muss ich aber

#150

Beitrag von Richy »

Hallo ,
also mir kam /kommt Widex eigentlich anders rüber , Sprachverständnis war sehr gut , allerdings musste ich mich sehr darauf konzentrieren, das hätten wir in der nächsten Sitzung etwas lauter gestellt , Richtungshöreb war auch sehr gut , wobei ich wie ich vorher schon schrieb manchmal auch extra nach hinten fokussiere ,
Gruß Richy
Antworten