Komplettes Thema anzeigen 25.11.2018, 22:25
Tuchel48.1.1 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 14.05.2015
Wohnort: -


Betreff: Re: HNO Ohrenputzen muss mit Schmerzen?
Hallo, Leute, ein Ohrenputzen sollte ohne Schmerzen möglich sein. Wenn der Arzt mit Gefühl arbeitet, geht das ohne Schmerzen.

Mein Ex-Mann mußte leider auch mal erleben, daß er einen Pferdeschlächter zum Arzt hatte. er hatte ei eine Stirnhöhlenvereiterung, die entfernt werden mußte,

Da hat der Arzt ohne Narkose in die Nase gefuhrwerkt, daß mein Mann das Gefühl hatte, der bohrt die ganze Nase auf. Men Mann hat fürchterlich geschrien, das machte dem Arzt gar nichts aus. Später mußte er zu einem anderen HNO-Arzt wegen derselben Erkrankung. Dieser Arzt hat wenigstens betäubt und meinem Mann Tropfen mitgegeben, damit er die Behandlung zuhause weiterführen konnte. Danach hatte er nie wieder eine solche Vereiterung. Man sieht, es geht auch ohne Quälerei.