Komplettes Thema anzeigen 06.02.2019, 18:01
svenyeng Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 10.06.2013
Wohnort: -


Betreff: Re: Einschätzung oder Meinung erwünscht....
Hallo!

Auch hier frage ich wieder:
Möchtest Du gut hören und verstehen können, oder ein möglichst billiges Gerät, ob es hilft oder nicht?

Wichtig ist einfach, das Du viele Geräte von vielen Herstellern testest.
Auch Geräte mit Zuzahlung. Das heißt ja nicht das Du am Ende 5000 Euro zuzahlen musst. Es können ja auch nur 200 Euro oder 500 Euro sein.
Man sollte halt wirklich mal den Unterschied testen.

Es gibt auch Möglichkeiten trotz kleiner Rente sich ein teureres Gerät zu leisten.
Die Akustiker bieten 0% Finanzierung auf max. 3 Jahre an.
Das kann doch auch hilfreich sein, wenn man auf dem Weg z.B. 20 Euro im Monat für ein HG abzahlt. Oder auch weniger oder bisschen mehr, je nach dem was man ggf. zuzahlen muss.

Ich bin halt der Meinung das man immer erst mal unvoreingenommen testen sollte.
Für das finanzielle findet sich irgendwie immer eine Lösung.

An erster Stelle sollte immer gutes Hören und Verstehen sein.
Vor allem bringen einem HGs nichts, die man als Kompromiss gekauft hat und später kaum in den Ohren hat, weil man dann nicht wirklich zufrieden ist, aber Geiz ist Geil an erster Stelle stand.

Gruß
sven