Komplettes Thema anzeigen 07.02.2019, 14:00
RemyRiver Anwesend
Mitglied
Dabei seit: 09.11.2016
Wohnort: -


Betreff: Re: Einschätzung oder Meinung erwünscht....
Zitat von Hisun:
Hallo Swen,

leider bin ich überhaupt nicht Deiner Meinung, denn auch ich will ein Gerät mit dem ich hören kann (konnte ich ja mit den alten auch).
Aber es besteht keinerlei Notwendigkeit etwas mehr als 100.- zuzuzahlen!

Testen kann man nur wenn der AK diesen Aufwand für ein sogn. Kassen Modell auch betreiben will!
Und wenn ich schreibe Fakt ist, das wir in dem Kassenbereich bleiben müssen, dann ist dies so und kann auf keine Weise geändert werden!

Fakt ist ich bin und bleibe beim Kassen Modell !

Alles andere ist für mich auch gar nicht nötig .

Sorry
Es steht dir zu alles durch zu testen bis du best moeglich versorgt bist, ist der Akustiker nicht dazu bereit wuerde ich mir einen anderen suchen denn Service sieht anders aus.

Wenn das dort schon nicht kooperativ ist, dann weiss ich quasi schon das ich bei allem anderen ueber den Tisch gezogen werde.

Dir steht gesetztlich gesehen eine kostenfreie Versorgung zu soweit sie dein Hoerverlust bedarf. Klar will das nicht jeder Kostentraeger zahlen, gerade die KK ist extremst sturr, aber sie sind ggf dazu verpflichtet wenn eine andere Versorgung nicht ausreicht.

Und genau mit diesem Wissen und Selbstbewusstsein muss man dich hartnaeckig durch beissen bei den Aemtern.

Da du keinen Beruf mehr ausuebst (?) faellt zwar die RV weg, aber Die KK kann und muss ggf Mehrkosten uebernehmen (bis maximal 2000 euro glaub ich.

Ich habe nichts zu gezahlt, trotzdem ein Zuzahlungsgeraet kostenfrei bekommen und damit bin ich afaik auch nicht die einzige hier.
Hz 125 250 500 750 1000 1500 2000 3000 4000 6000 8000
dbR 20_25_35_60__60__60__60__50_25___5__15
dbL 10_10_10_10___5___5___5___5___5___5__15
Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, das letzte Mal am 07.02.2019, 14:09 von RemyRiver.